WoW: So läuft der Kampf gegen Lady Jaina Prachtmeer ab

Im nächsten Patch von World of Warcraft kämpfen die Spieler gegen Jaina Prachtmeer. Wie der Kampf abläuft, konnte man schon jetzt auf dem PTR sehen.

Eines der größten Content-Happen von World of Warcraft Patch 8.1 Tides of Vengeance ist der Raid Schlacht um Dazar’Alor. Der finale Kampf der Horde ist gegen niemand geringeren als Lady Jaina Prachtmeer und auch die Allianz muss in einer „Flashback“-Szene gegen Jaina antreten. Wie der Kampf abläuft, konnten einige Gilden jetzt schon auf dem PTR ausprobieren.

Phase 1: Der Kampf beginnt auf hoher See, auf einem Schiff. Zu Beginn müssen die Spieler primär Jainas Frost-Zaubern ausweichen und gleichzeitig mit Ballisten auf herannahende Schiffe feuern, um zusätzliche Feinde zu vermeiden.

Übergang Phase 1 zu Phase 2: Sobald Jaina 60% ihres Lebens erreicht, beginnt der Übergang zu Phase 2. Jaina friert einen großen Teil des Meeres ein und setzt das Schiff damit fest. Die Spieler müssen vom Schiff auf die gefrorene Eisfläche und Jaina bei schlechter Sicht finden.

Phase 2: Solange die Spieler auf der Eisfläche stehen, sammeln sie einen stapelbaren Debuff, der immer mehr Frostschaden zufügt. Sobald man 20 Stapel erreicht hat und unter 80% der Lebenspunkte fällt, wird der betroffene Spieler in einen Eisblock gehüllt, der vom Raid vernichtet werden muss. Gleichzeitig schießen die Kul Tiraner auf den Raid. Die Spieler müssen die Schüsse so benutzen, dass die Kugeln auf Munitionskästen fallen (die zuvor im Wasser schwammen und nun gefroren sind). Dadurch entsteht eine Hitzequelle, die den Frost-Debuff kurzzeitig entfernt.

Übergang Phase 2 zu Phase 3: Bei ungefähr 30% verbleibender Lebenspunkte beginnt Jaina, eine riesige Frostfläche zu erschaffen, die sich immer weiter ausbreitet. Die Spieler müssen verschiedene Wände durchbrechen und dabei Frostelementare bezwingen, während sie sich langsam zu Nathanos Pestrufer durchschlagen. Das erinnert ein wenig an die Flucht vor dem Lichkönig in den Hallen der Reflexion in Wrath of the Lich King.

Phase 3: Die letzte Phase gleicht einem „Soft-Enrage“, denn Spieler haben keine Hitzequellen mehr und werden nach und nach durch ihre Frost-Aura eingefroren und in Eisblöcke gehüllt. Eingefrorene Spieler müssen schnell befreit werden, denn Jaina zaubert nach kurzer Zeit eine zerschmetternde Lanze auf den Eisblock. Die gefangene Person wird dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit getötet (knapp 240.000 Schaden). Jaina ruft darüber hinaus noch Kopien von sich herbei, die einige ihre Angriffe kopieren.

Bei 5% verbleibender Lebenspunkte endet der Kampf gegen Lady Jaina Prachtmeer und sie entkommt – Magier eben.

Jaina hasst Kampfrausch: Besonders amüsant ist ein kleines Detail im Bosskampf. Weil Jaina nicht einfach nur „irgendein Trashmob“, sondern eine intelligente Magierin ist, weiß sie auch, wie die Helden von Azeroth kämpfen. Sobald der Raid Kampfrausch (oder Heldentum, Zeitkrümmung, etc.) benutzt, sperrt sie sich selbst für 20 Sekunden in einen Eisblock und wird unangreifbar. Somit verfällt ein großer Teil des Kampfrausches ohne Effekt.

Bedenkt bei den Informationen bitte, dass es sich noch um den PTR handelt. Bis zum Release kann sich der Bosskampf noch ändern.

Wie klingt für euch der Kampf gegen Jaina? Sieht das nach einer coolen Begegnung aus? Oder wird das der „Tochter der See“ nicht gerecht?

Jaina hat übrigens ganz besondere Beute im mythischen Modus: Das wohl coolste Reittier der World of Warcraft!

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.