WoW: Erste Profi-Gilde wechselt zur Allianz – wegen einem Volksbonus

Die russische WoW-Profigilde Exorsus ist geschlossen zur Allianz gewechselt. Offenbar sieht man in Zwergen einen großen Vorteil für den ersten Raid.

Obwohl es nach der Verschiebung noch gar kein offizielles Release-Datum für World of Warcraft: Shadowlands gibt, bereiten sich die Profi-Gilden bereits auf den ersten Raid vor. Immerhin wird es auch bei Schloss Nathria wieder ein großes World-First-Rennen geben. Um sich einen Vorteil zu sichern, hat die russische Gilde Exorsus jetzt einen Fraktionswechsel durchgeführt.

Was ist passiert? Die russische Profi-Gilde Exorsus ist nicht mehr bei der Horde zu finden. Seit einigen Stunden kann man stattdessen im Arsenal sehen, dass die Gilde vollständig zur Allianz gewechselt ist.

WoW Exorsus bei der Allianz
Exorsus bei der Allianz – voller Zwerge.

Warum haben sie das gemacht? Schaut man sich Exorsus nun an, wird man feststellen, dass die meisten Charaktere zu Zwergen geworden sind. Der naheliegende Grund ist der Volksbonus „Steingestalt“. Dieser beendet bei Aktivierung sämtliche Gift-, Krankheits-, Fluch-, Magie- und Blutungseffekte und verringert den erlittenen physischen Schaden für 8 Sekunden um 10%.

Das ist besonders nützlich, da es im Schloss Nathria eine ganze Reihe von Blutungseffekten gibt, die mehrfach stapeln können und so manch einen Bosskampf schwieriger machen. Zusätzlich zur Steingestalt kann auch noch die Phiole des Gleichmuts von Kyrianer-Pakt helfen. Das ist einer der stärkeren Pakt-Boni.

Als Zwerg besser geeignet für den Raid?

Exorsus verspricht sich davon offenbar einen Vorteil und eine Möglichkeit, noch ein bisschen weiter vorne im Rennen um den „World First“ zu sein. Ob andere große Gilden wie Limit hier nachziehen werden ist noch ungewiss.

Die Profi-Gilden sind traditionell eher bei der Horde verankert. Die Horde hatte jahrelang die stärkeren Volksboni und ein großer Teil der Fans, die ihre Gilden unterstützen, spielen ebenfalls Horde.

Ob andere Gilden nachziehen werden oder der Ansicht sind, dass andere Boni nützlicher sein werden, bleibt abzuwarten.

Nach einem großen Skandal will aber auch Method in Shadowlands wieder dabei sein.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Elder

Ich würde mich ja beömmeln, wenn das mit den Racials jetzt kurzfristig noch geändert wird.

Am besten fällt Steingestalt mit der Begründung weg, der Archäologiebonus ist sinnfrei geworden und dafür bekommt der Zwerg jetzt +Bergbau und Versa-Bonus beim Tragen von Plattenrüstung. 😂😂😂

Aber Blizzard hat leider nicht meinen Humor🥺

Bodicore

Stolz getauscht gegen Noobbonus?

Peinlich….

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Incursio

Russen halt 😅

Moncky

Only Hochbergtauren

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Moncky
Desten96

Ich finde sowas immer bescheuert. Erst die 100000 belfen bei der Horde und nun macht sich jeder nen Zwerg wegen Boni. Blizz hätte das mit den volksbonus in meinen Augen nie so op machen sollen. Egal mein Orc bleibt Orc 😛

Azaras

op ? sowas betrifft nur top gilden die 0,0001% aus machen in denn meisten fällen macht das kaum was aus vllt noch in pvp aber in pve sicher nicht

Incursio

Die Volksboni waren schon immer stark und machen einiges aus. Trolle mit ihrem mini KR z.B.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x