WoW: Warum Argus kein eigenes Addon bekommt

Blizzards Chefentwickler verrät, warum Argus aus WoW-Patch 7.3 keine eigene Erweiterung wird. Außerdem könnte Legion mit Patch 7.3 enden.

Der Game Director von World of Warcraft, Ion Hazzikostas, hat im Format „Cox ’n Crendor“ des Youtube-Kanals Jesse Cox ein Interview gegeben und dabei einige Fragen zu Patch 7.2 und 7.3 beantwortet.

Im Gespräch ging es viel um Argus, den „neuen“ Planeten in World of Warcraft, auf dem die Legion in Patch 7.3 bekämpft wird. Viele Fans hatten gehofft, dass Argus ein eigenständiges Addon sein könnte, doch es wird „nur“ der Inhalt von Patch 7.3 sein.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Argus sei einfach eine Welt, die bereits über mehrere Jahrtausende von der Brennenden Legion vernichtet wurde. Jetzt ist es nur noch eine „zerstörte Hülle“ und wäre demnach ziemlich eintönig, wenn eine Erweiterung nur in dieser kargen Landschaft spielen würde. Es gibt keine großen Zivilisationen mehr auf der Welt, mit denen man interagieren könnte und auch eine farbliche Abwechslung wäre nicht möglich.

WoW Argus Title Creatures

Generell sei Argus aber ein wichtiger Ort, vor allem für die Draenei. Es wäre also möglich, dass man im Zuge einer späteren Story noch einmal zurückkehrt. Für den Kontext von Legion bleibt dies aber ein einmaliger Besuch, der mit Patch 7.3 abgehandelt wird.

Patch 7.3 ist wohl der letzte große Patch von Legion

Interessant ist auch, dass Patch 7.3 wohl tatsächlich der letzte große Patch von World of Warcraft: Legion sein wird. Zumindest lässt die Aussage von Hazzikostas darauf schließen, denn er begann einen Satz mit „Argus ist tatsächlich der letzte …“ und korrigierte sich dann und nannte es den „Höhepunkt“ des Kampfes gegen die Legion. Jedoch würde das perfekt zu den Spekulationen passen, dass auf der BlizzCon 2017 die nächste Erweiterung enthüllt wird.

Wie findet ihr die Entscheidung, Argus „nur“ eine einzige Endgame-Zone sein zu lassen?


Habt ihr schon den fantastischen Trailer von Naxxramas gesehen?

Quelle(n): buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Hmm, rechnen wir das dochmal durch in der Annahme, dass 7.3 tatsächlich der letzte große Patch ist. Würde vom Spannungsbogen her ja auch tatsächlich passen, obwohl es etwas ungewöhnlich ist, dass der letzte Boss des letzten Raids jemand ist, von dem man bisher noch nie was gehört hat. In vorigen Addons ist das ja immer ein Endkampf gewesen, der sich über die gesamte Länge der Erweiterungsstory angebahnt hat. Da ist die Steigerung Xavius -> Helja -> Guldan -> Kiljaeden -> Argus zumindest vom Bekannheitsgrad irgendwie komisch. Angenommen Argus ist tatsächlich ein Titan passt zumindest die Stärkeentwicklung. Vielleicht gibt es ja aber auch doch noch einen Absackerpatch wie die zeitlose Insel oder so, die schon mal das nächste Addon anteasert.

Aber angenommen das ist nicht der Fall und mit 7.3 ist tatsächlich Schluss, würde der vermutlich so im Herbst kommen und der Raid wieder ein paar Wochen später aufmachen. Die Ankündigung der nächsten Erweiterung wird ja auf der Blizzcon im November erwartet. Bis zum Release ist in der Vergangenheit meist ein Jahr vergangen. Wäre ein Contentloch also auch wieder ungefähr ein Jahr. Naja, wohl immerhin nicht wieder 14 Monate und ich fände es tatsächlich auch gar nicht so schlimm. Dann könnte ich in Ruhe die Inhalte mit anderen Klassen noch nachholen und hätte trotzdem noch Zeit zwischendurch immer mal was anderes zu spielen. 🙂

Zaccar

Argus sei einfach eine Welt, die bereits über mehrere Jahrtausende von
der Brennenden Legion vernichtet wurde. Jetzt ist es nur noch eine
„zerstörte Hülle“ und wäre demnach ziemlich eintönig, wenn eine
Erweiterung nur in dieser kargen Landschaft spielen würde. Es gibt keine
großen Zivilisationen mehr auf der Welt, mit denen man interagieren
könnte und auch eine farbliche Abwechslung wäre nicht möglich.

Wie immer ausreden bisher ist/war Lore mäßig nie davon die rede^^
Schade eigentlich hätte gehofft das eventuell iwo doch noch einige dreanai verbittert gegen die legion ankämpfen, aber mal sehen wohin das nächste addon uns bringt =)

Cortyn

Davon ist schon eine ganze Weile die Rede… spätestens im Cinematic zu Patch 7.2 sah man das auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x