WoW: Mit diesem Addon werdet ihr ein besserer Spieler

Ein interessantes Addon kann euch dabei helfen, Bosse im aktuellen WoW-Raid leichter zu meistern – denn ihr könnt sie vorher schon üben.

Schlachtzüge in World of Warcraft können abschreckend sein. Wer noch nie großartig raiden war, der hat vielleicht ein wenig Sorge, bei den schwierigeren Mechaniken des Spiels zu scheitern und damit die ganze Gruppe auszulöschen. Zwar kann man im LFR in den Raid bereits reinschnuppern, aber dort ist eine Schwierigkeit quasi nicht existent. Doch zum Glück gibt es Addons, die euch beim Lernen der Mechaniken helfen. Eines davon wurde in den letzten Tagen immer bekannter und wir möchten es euch hier kurz vorstellen.

Was kann das Addon? X Practice bietet bisher nur eine Handvoll von Möglichkeiten, die aber ausgesprochen gut. Das Addon erlaubt es, einige Mechaniken von Bossen aus dem aktuellen Raid Schloss Nathria schon im Vorfeld zu spielen. Bisher steht die Zwischenphase von Schrillschwinge (Echosonar) und die dauerhafte Mechanik von Lady Inerva (Sünden und Leid) zur Auswahl.

I just found this insane addon! It let’s you practice few raid mechanics inside WoW! It’s called X Practice from r/wow

Das Addon erschafft quasi ein „Bild im Bild“ und erzeugt einen virtuellen Raum, in dem ihr eine kleine Kopie eures Charakters seht und steuert. Die ganzen Mechaniken laufen so ab, wie sie auch in Bosskampf geschehen würden. Ihr könnt also quasi in einer Trockenübung ausprobieren, ob ihr den Sonar-Wellen ausweichen könnt oder die Strahlen so platziert, dass alle Kugeln von ihnen erfasst werden.

Wer will, kann sogar die Schwierigkeit ein wenig anheben, um es etwas knackiger als im tatsächlichen Raid zu machen – da kommt einem der echte Raid dann viel einfacher vor.

Hier gibt es das Addon: Wer X Practice selbst mal ausprobieren möchte, der kann sich X Practice auf Curseforge herunterladen.

Warum ist das so hilfreich? Sowohl die Mechanik der Zwischenphase von Schrillschwinge als auch „Sünden und Leid“ von Inerva sind beides einzigartige Mechaniken, die es in dieser Form noch nicht gab. Es gibt allerdings keine Möglichkeiten, diese Mechaniken vor dem Raid zu üben. Während das bei Schrillschwinge kein Problem darstellt, ist das bei Inerva schon anders. Scheitert hier auch nur einer der auserwählten Spieler, kann das zum unmittelbaren Wipe führen.

X Practice bietet eine gute Möglichkeit, die Mechaniken schon vor dem Raid auszuprobieren, um genau zu schauen, wie das mit den Kugeln und Strahlen eigentlich funktioniert. Denn es einmal selbst gemacht zu haben, ist allemal besser, als es nur vom Zusehen oder Hören zu kennen.

Habt ihr noch weitere Addons als Empfehlung, mit denen man ein besserer Spieler wird und schon im Vorfeld Dinge üben kann? Was benutzt ihr, um euch auf besonders knackige oder unbekannte Mechaniken vorzubereiten?

Mehr gute und sinnvolle Addons haben wir in den besten WoW-Addons für 2021.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Hmm ich spiele ein WoW mehr aber man muss schon sagen, das ist mal ne coole Mechanik.

Coreleon

Hmm glaube das Addon wird es nicht lange geben, es ist den AVR und Overlay Addons ja ähnlich die Blizz alle blockiert hat. Wobei die aber aktiv im Boss Fight zu sehen waren, was schon recht absurd war. Von der Idee her nicht übel aber fürchte das wird den Devs nicht so gut gefallen. Wäre nur die Frage ob bei einer Sperre andere Addons ebenfalls davon betroffen wären.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x