WoW: Weltquests mit zu vielen Phasen – Muss das so sein?

Die Weltquests in WoW: Shadowlands können für Frust sorgen. Sie sind mitunter lang, undurchsichtig und wenig belohnend. Muss das so?

Eine der simpelsten Endgame-Aktivitäten in World of Warcraft sind Weltquests. Die benötigen nur selten andere Spieler, locken mit Anima, Ruf oder Gold und sind schnell ausfindig zu machen.

Doch Weltquests in Shadowlands haben häufig eine Gemeinsamkeit, die so manch einen Spieler entnervt die Augen rollen lässt: Versteckte Phasen und Schritte, die erst nachträglich angezeigt werden.

Zusatz-Phasen können ätzend sein: Nicht immer ist das Missionsziel, das auf der Weltkarte angezeigt wird, auch wirklich das abschließende Ziel. So kann es vorkommen, dass eine Quest am Anfang nur möchte, dass eine Handvoll von Feinden getötet wird. Das klingt nach einem lukrativen Deal und einer klaren Sache – vielleicht 3-5 Minuten Aufwand, je nach Ausrüstung.

WoW World Quest Phalynx Map
Manche Weltquests zeigen nur ein Ziel an – doch dann kommt noch viel, viel mehr.

Kaum ist das Ziel abgeschlossen, wechselt die Quest in die nächste Phase. Anstatt direkt die Belohnung zu erhalten, folgt nun Schritt 2 der Quest. Hier müssen zum Beispiel eine Reihe von Käfigen geöffnet werden, um Gefangene zu befreien. Die Käfige stehen natürlich kreuz und quer verteilt, in genau dem Gebiet, in dem eben noch die Feinde bekämpft wurden, die nun natürlich alle schon ihren Respawn gefeiert haben.

Doch auch damit endet die Quest nicht. Nachdem alle Käfige offen sind, taucht ein weiterer Schritt auf: Der Obermotz des jeweiligen Gebiets muss noch bezwungen werden. Und der wartet – oh Wunder – am anderen Ende des Questbereichs, sodass man ein drittes Mal durch die Feinde schnetzeln muss.

Weltquests sind nicht notwendig: Allerdings sollte man nicht vergessen, das Weltquests keine Notwendigkeit in Shadowlands sind. Die Belohnungen sind vornehmlich für neue Charaktere interessant, die noch Ausrüstung brauchen und bisher nicht in Dungeons unterwegs waren.

Darüber hinaus sind nur Ruf und Anima interessant, das wiederum als Ressource für vornehmlich kosmetische Belohnungen gilt. Es ist also leicht, Weltquests einfach nicht zu machen und „links liegenzulassen“, wenn man keine Lust darauf hat – es entgeht dem Spieler nur wenig.

WoW GM Shock humans angry titel title 1280x720
Manch einer ist genervt – andere mögen es.

Weltquests – Sind sie gut, so wie sie sind?

Kommen wir nun zu euch: Was haltet ihr von den aktuellen Weltquests in WoW: Shadowlands? Machen sie Spaß und fühlen sich belohnend oder einfach „gut“ an? Oder sind sie anstrengend, undurchsichtig und müssten überarbeitet werden?

Wenn ihr eure Stimme noch etwas begründen wollt, lasst doch gerne noch einen Kommentar unter dem Artikel.

Cortyn meint: Grundsätzlich finde ich dieses Questdesign nicht schlecht. Es fühlt sich an, als würde man tatsächlich einen vollständigen Auftrag abschließen, der aus mehreren Schritten besteht. Was jedoch frustriert, ist das spontane Aufploppen neuer Ziele. Wenn die Ziele (und zusätzlichen Phasen) bereits im Vorfeld angekündigt werden, dann wäre das Ganze kein Problem. Wenn man im Vorfeld bei einer Weltquest weiß, worauf man sich einlässt, dann ist das Ganze nicht so wild.

Inzwischen bin ich dazu übergegangen, fast nur noch die Berufe-Quests, Pet-Battles und „ungewöhnlichen“ Quests zu machen, bei denen man etwa ein Wettrennen gewinnen muss oder möglichst passend durch Kreise am Himmel fällt. Das geht nicht nur schneller, sondern diese Quests haben quasi immer nur genau diese eine Phase und sind dann fertig.

Weltquests müssen nicht unbedingt schneller oder kürzer sein – nur sollten die Ziele klar sein, damit der Frust reduziert wird.

Wer keine Lust auf Weltquests hat, versucht sich an Mythisch+ – die besten Klassen dafür findet ihr hier.

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Namma

Ja sie sind absolut richtig so, thorgast ist auch spitze, nur lohnt es sich nicht diese zu erledigen, die Belohnungen sind zu mager. In der Zeit kann ich besser Ehre und pvp Zeug farmen und die weeklychest Aufgaben erledigen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x