Die Kollektion wird größer: Neues Erbstück in WoW Patch 7.3

Der kommende Patch 7.3 für World of Warcraft: Legion hält neben neuer Ausrüstung, neuen Sets und verbesserten Relikten für die „großen Charaktere“ nun auch eine Verbesserung für die Kleinen bereit. Durch eine Ordenhallenmission kann man sich ein neues Erbstück für die Twinks erspielen.

Das Ausbildungsamulett der Man‘ari reiht sich in die bisher vorhandene Anzahl der Halsteile ein. Allerdings stellt es bei Benutzen kein Leben wieder her, wie die anderen Erbstücke dieses Slots. Stattdessen zieht es 10% der Gesundheit ab und erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit dafür 10 Sekunden lang um 40%.

World of Warcraft Gnom rennt
Ein Hexenmeister beim Frühsport. Hoffentlich sieht der Effekt vom Erbstück ähnlich cool aus.

Wozu soll das gut sein?

Da es einen fünfminütigen Cooldown besitzt, ist es nicht wirklich für die Fortbewegung zu gebrauchen. Allerdings ist es wohl für dieselbe Situation gedacht, in der auch die anderen Erbstück-Halsteile eingesetzt werden sollen. Wenn man sich in einen Kampf begibt, der sich als fatal herausstellt, kann man mit dieser Halskette schnell das Weite suchen, statt sich einen Teil seines Lebens wiederherzustellen und einige Sekunden später das Zeitliche zu segnen.

Worl dof Warcraft Bär im Dämmerwald
Kann auch ganz schön benommen machen: Bier – äh, Bären.

Es hat allerdings auch den weiteren, angenehmen Vorteil, dass es die Reisen erleichtern kann. Wenn man einmal wieder von Punkt A zu Punkt B reisen soll, liegt dazwischen oft ein Wald oder Ähnliches. Hier passiert es oft genug, dass ein Rudel Wölfe es amüsant findet, den kleinen Nachwuchscharakter benommen zu machen und vom Pferd zu holen. Durch das Ausbildungsamulett sollte das ein kleineres Problem werden.

Und wo bekommt man es?

Erhältlich ist das Halsteil, indem die Mission „Angriff auf die Teufelsfeuerwaffenkammer“ am Missionstisch des Ordens abgeschlossen wird. Die Mission kostet nach bisheriger Information 100 Ressourcen und wird 16 Stunden (ohne Boni) dauern. Die benötigte Gegenstandstufe für die teilnehmenden Champions ist 950.

Es ist noch nicht bekannt, ob die Kette bereits auf Level 110 aufgewertet ist, wenn man sie erhält. Sie kann allerdings mit Sicherheit aufgewertet werden, wie auch alle anderen Erbstücke.

World of Warcraft: Der Kurator für Erbstücke in Eisenschmiede: Krom Starkarm
Der Kurator für Erbstücke in Eisenschmiede: Krom Starkarm

Wer sich damit noch nicht auseinandergesetzt hat: Bei Estelle Gendry in Unterstadt (für die Horde) und Krom Starkarm in Eisenschmiede (für die Allianz) können Marken gekauft werden, die Erbstücke von Level 100 auf Level 110 aufwerten. Für Waffen kosten diese 7500 Gold, für Rüstungen, Schilde, Nebenhandwaffen, Ringe, Halsteile und Schmuck 5000.

Was denkt ihr, hat das Halsteil einen Nutzen beim Twinken? Füllt es vielleicht sogar eine Nische? Oder ist es, wie alle Erbstück-Halsteile, „einfach da“? Schreibt‘s in die Kommentare.

Wenn Ihr Euch für weitere Änderungen interessiert, findet ihr hier die vorläufigen Änderungen zum Todesritter, Druiden und Magier

Quelle(n): Vanion
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lodreyon

Oh man. Ich hab mich beim Lesen des Titels schon auf die Schuhe oder Handschuhe gefreut. Gerade wenn es dann bis 120 geht, wäre ein neues Teil mit Bonuserfahrung sehr angenehm. Klar ist das Leveln schon deutlich schneller so, aber mit dem kommenden Addon ist das Levelcap schon auf dem doppelten Niveau verglichen zu Vanilla und da man im Endcontent schon stark beschäftigt ist mit Quests usw. wäre es wirklich mal angenehm wenigstens den “Akt des Levelns” weiter zu verkürzen.

Hätte aber auch nichts dagegen wenn einfach mal die Questgebiete komplett überarbeitet werden würden, ähnlich wie in Cata. Vermutlich nervt mich einfach nur dieses “always doing the same”.

Koronus

Nachdem ich beschlossen habe nicht auf den Blizzard Train der Beschleunigung weiter mitzufahren, wird es in Zukunft einfach nur “da” sein.

Zaccar

Und wieder eine Schurkenspezifische Fähigkeit für die Allgemeinheit!
Manchmal kommt es mir echt so vor als mache man Schurken Schritt für
Schritt überflüssig…

Cortyn

Hexenmeister können Sprinten, Priester können Springen, Krieger können Anhüpfen… also da versteh ich deine Kritik nicht. Fast alle Klassen können nen Speedboost bekommen. Zumal das nur Levelequip ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x