Mit dem Gameplay könnte Watch Dogs 3 die E3 2019 gewinnen

Bei ihrer Pressekonferenz zur E3 2019 stellte Ubisoft offiziell den dritten Teil von Watch Dogs vor. In Watch Dogs Legion könnt Ihr mehrere Charaktere rekrutieren, müsst Euch jedoch auch vor Permadeath fürchten.

Was ist Watch Dogs Legion? Watch Dogs Legion ist der nächste Teil der Watch-Dogs-Reihe. Das Setting ist London, in dem scheinbar jedoch die ganze Stadt rebelliert. Nach dem Brexit hat eine totalitäre Regierung die Stadt umgekrempelt und die Hackergruppe DedSec lehnt sich dagegen auf.

Bereits im Vorfeld zur Pressekonferenz gab es einige Gerüchte zu Watch Dogs Legion, die nun allesamt bestätigt wurden.

Watch Dogs Legion Big Ben

Was ist besonders? In Watch Dogs Legion könnt Ihr auf eine Reihe an Charakteren zurückgreifen. Ihr sollt nämlich absolut jeden Charakter in der Stadt spielen können.

Die verschiedenen NPCs werden von Euch rekrutiert und in Euer Roster aufgenommen, wenn Ihr ihre Loyalitätsquests erledigt habt. So könnt Ihr Euer Ziel einfach mit einem anderen Charakter weiterverfolgen, auch wenn einer Eurer Leute das Zeitliche segnet.

Wann erscheint es? Der Release von Watch Dogs Legion wurde auf der Präsentation für den 6. März 2020 angegeben.

Warum ist das Gameplay so besonders? Ubisoft hat tief in die Gameplay-Kiste gegriffen und wirklich viel von Watch Dogs Legion gezeigt. Das steht im genauen Gegensatz zu der Präsentation von Microsoft, wo zwar viele Spiele gezeigt, jedoch nur wenige wirkliche Spielszenen zu sehen waren.

Seht hier den Trailer zu Watch Dogs Legion

Was ist zu sehen? In dem Trailer ist der Charakter Ian zu sehen, der einen Experten für Drohnen rekrutieren will. Für Ian läuft es aber nicht so gut und er muss sich seinen Gegnern geschlagen geben – Permadeath!

Doch keine Sorge. Euch stehen weitere Charaktere für Eure Hackerarbeiten zur Verfügung. Etwa die rüstige Oma, die gerade noch Tauben gefüttert hat.

Was gibt es für Mehrspieler? Laut dem Ubisoft-Store soll Watch Dogs Legion neben der Kampagne auch Koop-Missionen für bis zu vier Spieler bieten. Dabei kann man seine eigenen Charaktere online mitnehmen.

Dazu soll es Endspiel-Herausforderungen und tägliche Events geben.

Mehr zum Thema
E3 2019 Zeitplan: Alle Termine für Pressekonferenzen im Überblick
Autor(in)
Quelle(n): Ubisoft Store
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (18)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.