PlayStation 4: Sony war Nr.3 bei Publishern der E3 2019 – Dabei waren sie nicht mal da

Wie angekündigt war Sony auf der E3 2019 nicht vertreten. Doch obwohl man dieses Jahr auf den Auftritt verzichtet hatte, war man mit PlayStation 4 trotzdem in aller Munde – zumindest laut Twitter.

Warum war Sony nicht auf der E3 2019? Bereits Ende 2018 hatte Sony angekündigt, dass man nicht an der E3 2019 teilnehmen wird. Man erforsche neue und bekannte Wege und suche nach originellen Ideen, um mit seiner Community zusammenzuarbeiten, hieß es damals seitens des Konzerns.

Wie lief die E3 ohne Sony? Doch obwohl man 2019 auf der bedeutendsten Spielemesse der Welt fehlte, wurde vergleichsweise viel über Sony gesprochen.

So war Sony mit seiner PlayStation der dritt-populärste Publisher der Messe. Laut Twitter war das Gesprächsthema Nr.1 Nintendo, gefolgt von Microsoft mit seiner Xbox auf Platz 2.

Nur über diese zwei Publisher wurde mehr gesprochen, als über Sony. Danach folgten Square Enix und Bethesda.

Doch Microsoft und Nintendo waren in ihrer üblichen Kapazität auf der diesjährigen Spiele-Messe vertreten. PlayStation und Sony blieben hingegen ganz ohne eigenen Auftritt.

Warum wurde so viel über PlayStation gesprochen? Grund dafür war wohl, dass die meisten auf der E3 2019 gezeigten Spiele für die PS4 und die PS5 erscheinen werden. Zwar hatte man keine eigene Konferenz, doch fast alle großen Titel der E3 kommen auf die PlayStation 4.

Interessant wird sein, ob Sony sich möglicherweise nächstes Jahr, also 2020 wieder auf der E3 blicken lässt und seine neue Next-Gen-Konsole vorstellen wird. Denn die Daten von Twitter zeigen: Das Interesse an Sony und PlayStation ist groß – selbst, wenn sie nicht anwesend sind.

Mehr zum Thema
Sogar der Chef von Xbox One wünscht sich Sony für die E3 zurück
ps5_sony_playstation_5

Die größten Themen der E3 auf Twitter

Was waren die größten Themen der E3 2019? Was hat die Fans, Spieler und Presse am meisten rund um die E3 2019 bewegt? Worüber wurde am meisten auf Twitter gesprochen? Das verriet Twitter in exklusiv gegenüber The Hollywood Reporter.

Über diese neu angekündigten Games der E3 2019 wurde am meisten getwittert:

  • Final Fantasy VII Remake
  • Cyberpunk 2077
  • Legend of Zelda: Breath of the Wild 2
  • Animas Crossing: New Horizons
  • Marvel’s Avenger Project

Wo wurde am meisten über die E3 2019 gesprochen? In folgenden 5 Regionen wurde laut Twitter am meisten über die E3 2019 gesprochen:

  • USA
  • Japan
  • England
  • Frankreich
  • Spanien

Hier wurde die diesjährige Messe am heißesten diskutiert. Das Interessante dabei: Deutschland ist nicht in den Top 5 vertreten.

Mehr zum Thema
PlayStation 5 – Alles, was wir über Sonys kommende PS5 wissen
Autor(in)
Quelle(n): Comicbook
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.