Riot-Shooter Valorant zeigt Phoenix, den ersten Helden samt Gameplay

Der offizielle Twitter-Account von Riots neuem Shooter Valorant hat ein neues Video geteilt. Das zeigt den ersten Helden: Pheoenix. Mit dabei sind seine Skills in Action.

Das ist zu sehen: In dem gerade einmal 33 Sekunden langen Clip ist der Held Phoenix zu sehen, der seinem Namen entsprechend mit Feuer-Fähigkeiten um sich wirft.

Diese Fähigkeiten werden zusammen mit einem kurzen Gameplay-Ausschnitt präsentiert, der stark an Counter-Strike erinnert – nur mit Fähigkeiten. Aber seht selbst:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Bereits zuvor wurde durch einen Leak die Heldin Sage bekannt. Außerdem wurden die Helden auch schon vorher vorgestellt. Phoenix ist nun aber der erste Held, den LoL-Macher Riot offiziell und selbst mit Gameplay gezeigt hat.

Erster Held: Phoenix

Was kann Phoenix? Der Held kommt mit allerhand Feuer-Skills daher. Die sind schon seit dem zweiten März bekannt, da sie vorab einigen Seiten gezeigt wurden (via Polygon). Phoenix hat folgende Fähigkeiten:

  • Hot Hands („Heiße Hände“): Wirft einen Feuerball, der nach kurzer Verzögerung oder bei Kontakt mit dem Boden explodiert. Die hinterlassene Zone schadet Gegnern und heilt dich.
  • Blaze („Feuersbrunst“): Erzeugt eine Flammenwand, die Sicht blockiert und Gegnern beim Passieren schadet. Die Wand kann gebeugt werden, indem du dich beim Wirken drehst.
  • Signatur-Fähigkeit – Curveball: Eine Leuchtrakete, die in einer Kurve geworfen werden kann und Gegner kurzzeitig blendet.
  • Ultimate – Run it Back („Spurt zurück“): Markiert die aktuelle Position. Solltest du während der Dauer sterben oder läuft die Zeit ab, wirst du an der Position mit vollem Leben wiedergeboren.
Valorant Pheonix skills
Bildquelle: King auf Twitter.

Die Signatur-Fähigkeit jedes Helden ist jede Runde kostenlos. Die Ultimate muss aufgeladen werden. Alle anderen müsst ihr erst kaufen.

Das ist besonders an Phoenix: Riot hat Phoenix als Helden aus dem Vereinigten Königreich vorgestellt. Das klingt so, als würden die Helden ähnliche Vorgeschichten bekommen wie jene aus Overwatch, die auch aus real existierenden Gegenden kommen.

Vom Aussehen her erinnert Phoenix ein wenig an den Overwatch-Helden Baptiste. Das Gameplay sieht jedoch deutlich anders aus und erinnert an CS:GO, weswegen wohl auch einige CS:GO Profis mit Release wechseln wollen.

Overwatch Baptiste Medikit Titel
Ähnliche Frisur, ähnliche Klamotten: Baptiste und Pheonix sehen sich recht ähnlich.

Wir haben mittlerweile übrigens auch einen detaillierten Guide zu Phoenix für euch geschrieben.

So kommt Valorant an

Das Spiel löst im Moment einen ziemlichen Hype aus. Viele Spieler sind heiß drauf und sogar bekannte Streamer wie TimTheTatMan (bekannt für Fortnite) schreibt auf Twitter: „Ich bin so gespannt auf dieses Spiel, Alter …“

Langsam kommen immer mehr Infos zu Valorant an die Öffentlichkeit. Was wir bereits zum Spiel wissen, haben wir hier für euch aufbereitet:

5 Dinge, die wir übers Gameplay von Valorant wissen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fave

hm, gerade das Video angeschaut und mich gefragt, ob die Call-outs vom Character, wenn er ein Magazin wechselt, auch vom Gegner zu hören sind? :/

Hugo

Ich werde es mir zwar anschauen da mich die Thematik voll anspricht, aber mit der Grafik werde ich gar nicht warm. Dagegen sieht mmn sogar CS:GO besser aus (von OW ganz zu schweigen) und das läuft auch auf jedem Toaster. Ist Riots Ziel das Valorant selbst auf einem Smartkühlschrank laufen soll?

DerUnbekannteHüter

„Ist Riots Ziel das Valorant selbst auf einem Smartkühlschrank laufen soll?“ Das hat mich gekillt xD

Bin auch mal auf das Game gespannt 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x