GameStar.de
› The Elder Scrolls Online: Werwolf werden, Werwolf leveln, Werwölfe erschaffen
The Elder Scrolls Online Werwolf

The Elder Scrolls Online: Werwolf werden, Werwolf leveln, Werwölfe erschaffen

Bei The Elder Scrolls Online können Spieler zum Werwolf werden. In einem kurzen Video-Guide zeigen wir Euch, wie Ihr Werwolf werdet, wie Ihr das schnell levelt und dann andere beißt.

Zu Zeiten der PC-Version galt der Werwolf noch als ziemlich harmlos und die Spieler, die sich dafür entschieden, blickten neidisch zu den Vampiren rüber, die zu Beginn von The Elder Scrolls Online eine regelrechte Hoch-Phase erlebten. Eine Weile waren Werwölfe sogar so allergisch gegen das in Cyrodiil herumfliegende Silber, dass sich kein Wolf mehr aus dem Bau traute.

Zu Zeiten der Konsole ist das etwas anderes: Hier ist der Werwolf eine attraktive Ergänzung für Spieler, die ein Ausdauer-Built spielen möchten. Gibt der Wolf im Manne (oder der Waldelfin) doch 15% erhöhte Ausdauer-Regeneration.

Aber wie wird man Werwolf? Wie levelt man den Talentbaum dann möglichst schnell auf 6? Und wie kann man andere Spieler beißen? All das gibt es im kurzen Video-Guide von unseren Freunden bei ProNDC, die auch noch einen starken Level-Spot für Wölfe verraten.

Nette Werwölfe beißen in The Elder Scrolls Online kostenlos

Übrigens: Zum Release auf dem PC wie jetzt zum Start der Konsolen-Version bieten Spieler den „Biss“ zu überteuerten Preisen an und zocken dann ihre „Kunden“ sogar noch ab, indem sie die Kohle kassieren, dann sagen „Uh, Beißhemmung, Kiefer ausgerenkt, muss mal ganz schnell offline, mehr Glück beim nächsten Mal, du Noob.

Dann campen die besonders Cleveren auch noch die Spawnpunkte, um den Biss durch NPCs unmöglich zu machen und den eigenen zu verteuern. Das sind also keine Trolle, sondern Geschäftsleute, die das machen.

Auf der PC-Version legte sich das mit der Zeit, als immer mehr zum Wolf wurden. Generell solltet Ihr für diesen Biss nicht zahlen und schon gar nicht so viel, dass sich ein Betrug lohnt. Es gilt: Nette Werwölfe beißen kostenlos oder allerhöchstens für ein Blutgeld. Wenn es auch Leute gibt, die gerne was anderes erzählen, ist es doch für viele Spieler eine lukrative Einnahmequelle.

Diese Song-Parodie setzt Werwölfen in Tamriel ein Denkmal:

Doch lieber Vampir werden? ESO Guide: Vampir werden – Spawnpunkte und Quests

Schuhmann
Schuhmann, das L steht für Niveau.
The Elder Scrolls Online Werwolf

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One