The Elder Scrolls Online: Spieler wollen Urlaub auf der Insel machen!

Am 21. Mai ist es soweit, dann reist ihr im MMORPG The Elder Scrolls Online (zumindest in der PC-Version, die Fassung für PS4 und XBox One folgt am 5. Juni) zu den Sommersend-Inseln. Viele freuen sich darauf, doch was ist so toll an den Inseln?

Laut unserer Umfrage vom 15. Mai freut ihr euch beim kommenden TESO-Addon Summerset besonders darauf, die Sommersend-Inseln zu erkunden. 39% der Teilnehmer sagten: Wir freuen uns auf die Sommersend-Inseln als Schauplatz. Wir analysieren, warum das so ist.

Die Sommersend-Inseln sind sehr beliebt

Was fasziniert die Spieler so an den Sommersend-Inseln? Die Inseln bieten einen starken Kontrast zu Vvardenfell, dem Gebiet des letzten Addons Morrowind. Statt düsterer Vulkanlandschaften mit baumhohen Pilzen, erwartet euch auf den Sommersend-Inseln eine blühende, wunderschöne und grüne Landschaft, die wie aus einem Märchenbuch entsprungen zu sein scheint. Allerdings trügt hier der Schein, denn hinter der schönen Fassade brodelt es gewaltig.

ESO Sommersend Summerset

Die Sommersend-Inseln spielten schon in The Elder Scrolls 5: Skyrim eine wichtige Rolle: Der radikalen Fraktion der Thalmor-Elfen gelang es nach der Oblivion-Krise in The Elder Scrolls 4: Oblivion durch Propaganda die Herrschaft der Sommersend-Inseln an sich zu reißen. Es entstand der dritte Aldmeri-Bund, welcher es im Großen Krieg sogar kurzzeitig schaffte, die Kaiserstadt zu erobern. Es kam schließlich zu einem Friedensvertrag, doch die Nachwirkungen dieses Krieges und die Präsenz der Thalmor im Spiel The Elder Scrolls 5: Skyrim sind nach wie vor zu spüren.

Spieler freuen sich nun, Sommersend zu besuchen, auch, wenn dieser Besuch mehrere hundert Jahre vor den Ereignissen in Skyrim stattfindet. Denn das Land der Hochelfen ist sehr interessant und man kann mehr über die Kultur und die Hintergründe erfahren, die dann ja auch irgendwann zu den Ereignissen von Skyrim führen.

ESO Summerset Join Psijic 2

Die Altmer sind ein sehr interessantes und mysteriöses Volk. Nicht nur die Landschaft der Sommersend-Inseln, sondern auch die Kultur der Altmer, auch Hochelfen genannt, fasziniert die Spieler. Die Altmer unterscheiden sich von den Dunmer aus Morrowind und die Fans möchten mehr über die Kultur dieser arroganten Elfen erfahren. Da das Land lange Zeit für Fremde verboten war, könnt ihr im Addon Summerset erfahren, wer die Altmer wirklich sind, was sie antreibt, welche dunklen Geheimnisse sie hüten und warum sie jetzt die Hilfe von Außenstehenden benötigen.

Mehr zum Thema
Wer sind die Hochelfen aus ESO und warum sind sie so schnöselig?

ESO Sommersend Stadt

Worauf haben ESO-Spieler sonst noch Lust?

Die weiteren Plätze der Mein-MMO-Umfrage:

Großartige und grundlegende Neuerungen und Änderungen am Gameplay dürfen Fans von TESO aber nicht erwarten. In Summerset geht es hauptsächlich um die Erweiterung der Story, neue Gebiete, mehr Quests und die Kultur der Altmer.

Die Sommersend-Inseln in The Elder Scrolls Online haben also Interessantes zu bieten, weswegen Fans schon sehr gespannt darauf sind, die Inseln zu erkunden und ihre Geheimnisse zu ergründen.

Mehr zum Thema
ESO: Summerset - Alles, was Ihr zum neuen Kapitel wissen müsst
Autor(in)

Deine Meinung?

Level Up (6) Kommentieren (11)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.