Schaut Euch diese 15 Tipps an, bevor Ihr die Open-Beta von The Division 2 spielt

Zum Start der Open Beta von The Division 2 haben wir 15 Tipps für Euch, mit denen Ihr direkt durchstarten könnt.

Das müsst Ihr zur Open Beta wissen: Die Open Beta gibt Euch die Möglichkeit, einen Einblick in den riesigen Shared-World-Shooter zu bekommen und verschiedene Inhalte zu testen.

Damit Ihr Euch in der Open-Beta nicht verloren vorkommt, sind hier einige Tipps, die Euch bei Euren ersten Agenten-Schritten helfen werden.

Mehr zum Thema
Diese 15 Tipps zu The Division 2 hätte ich gerne vorher gewusst

Charakter-Erstellung und erste Schritte

Das müsst Ihr zur Charakter-Erstellung wissen: Wenn Ihr Euch einloggt, müsst Ihr zunächst Euren Charakter wählen. In der Open Beta generiert Ihr diesen per Zufall. Im Hauptspiel könnt Ihr dann einen eigenen mit vielen Anpassungsmöglichkeiten erstellen.

Ihr könnt die Fortschritte und den Charakter in der Beta nicht übernehmen.

Habt Ihr das erledigt, landet Ihr in der Nähe des Weißen Hauses. Dieses wird von den Hyenas, einer der feindlichen Fraktionen von Washington D.C., attackiert.

Räumt Eure Feinde so aus dem Weg und betretet das Weiße Haus, Eure neue Operationsbasis.

The Division 2 ist ein Deckungsshooter

So funktioniert das Kampf-System: The Division 2 ist ein Third-Person-Shooter mit Deckungssystem. Nutzt also Eure Umgebung als Schutz, wechselt klug die Deckung und versucht, kein leichtes Ziel abzugeben.

Wenn Ihr nicht überhastet agiert und nicht offen in Gegner reinrennt, solltet Ihr keine allzu großen Probleme mit den Feinden haben.

Also: Bleibt im Kampf immer in Deckung. Bewegt Euch von Deckung zu Deckung.

division-gegner

Verwendet Granaten gezielt für Gegner-Gruppen

Eine gut gezielte Granate kann sehr nützlich sein. Sie kann Gegner-Gruppen ausschalten oder zumindest für Chaos sorgen und sie auseinander treiben.

Achtet außerdem auf rote Behälter in der Umgebung. Ihr könnt sie mit gezielten Schüssen in die Luft gehen lassen und den Gegnern so noch mehr schaden.

Probleme im Kampf? Repariert Eure Rüstung

Das müsst Ihr zur Rüstung wissen: Oberhalb Eurer Lebensanzeige ist ein weißer Rüstungsbalken zu sehen, der in verschiedene Segmente eingeteilt ist.

Rüstung schützt Euch im Kampf zusätzlich, kann von Gegnern aber zerstört werden. Ist Eure Rüstung zerstört, seid Ihr anfällig für weiteren Schaden und solltet sofort in Deckung gegen.

So repariert Ihr Eure Rüstung: Ist sie zerstört, könnt Ihr Rüstungs-Kits verwenden, um den Balken wieder aufzufüllen und die Rüstung zu reparieren. Das dauert aber ein paar Sekunden, Ihr solltet also eine sichere Position dafür suchen.

the division 2 straße

Stellt Euch Eure Ausüstung zusammen

So funktioniert Euer Gear: In The Division 2 habt Ihr eine große Auswahl und Freiheit bei der Zusammenstellung Eurer Ausrüstung. Es gibt insgesamt 6 Rüstungs-Slots:

  • Maske
  • Weste
  • Holster
  • Rucksack
  • Armschienen
  • Knieschoner

Jedes Teil hat andere Werte, eine optimale Zusammenstellung ist also wichtig. Zusätzlich kann Eure Ausrüstung noch zu einer bestimmten Marke (Brand) gehören.

In unserem Guide stellen wir Euch alle bekannten Brand-Sets und ihre Boni vor.

Mehr zum Thema
Wenn Ihr’s liebt, Builds zu basteln, ist The Division 2 wohl Euer Ding

Wählt die passenden Waffen

So funktioniert das Waffen-System: Zu Eurer Rüstung kommen noch Eure Waffen.

Ihr habt eine Primär-, Sekundär- und eine Handfeuerwaffe. Die Sekundär-Waffe müsst Ihr jedoch erst noch freischalten. Das geht beim Quartiermeister im Weißen Haus.

Eure Waffen könnt Ihr aus diesen Kategorien wählen:

  • Sturmgewehre
  • Präzisionsgewehre
  • Gewehre
  • Leichte Maschinengewehre
  • Maschinenpistolen
  • Pistolen
  • Schrotflinten

Diese Waffen unterscheiden sich voneinander und eignen sich für unterschiedliche Builds und Situationen. Wählt also weise.

the division 2 black tusk 2

Schaltet Eure zweite Waffe frei

Eure Sekundär-Waffe könnt Ihr nur über einen Vorteil-Perk freischalten, den Ihr beim Quartiermeister im Weißen Haus bekommt.

Das sind Vorteile: Vorteile bringen Euch permanente Boni. So könnt Ihr durch Vorteile Euren zweiten Skill, mehr Lagerplatz oder auch die Sekundär-Waffe freischalten.

Um Vorteile freizuschalten, müsst Ihr SHD-Tech bezahlen. Ihr könnt in der Beta mehr SHD-Tech sammeln und nach und nach weitere Vorteile kaufen.

So bekommt Ihr Eure Fertigkeiten

Skills oder Fertigkeiten können im Kampf aktiv eingesetzt werden. Sie wirken vor allem als Unterstützung und können unterschiedliche Funktionsweisen haben.

So wählt Ihr Eure Skills: Im Weißen Haus könnt Ihr beim Quartiermeister zu Beginn zwei Skills wählen. In der Open Beta stehen Euch 4 Skills zur Verfügung:

  • Geschütz
    • Assault-Geschütz
    • Sniper-Geschütz
  • Drohne
    • Bomber-Drohne
    • Reparatur-Drohne
  • Suchermine
    • Luftdetonation
    • Cluster-Mine
  • Chem.-Werfer
    • Feuerteufel
    • Kampfschaum (Muss erst mit 5 SHD-Tech freigeschaltet werden)
the-division-2-quartiermeister-skills

Alle Skills haben unterschiedliche Skill-Mods, die ihnen unterschiedliche Funktionsweisen geben. So kann die Drohne entweder offensiv verwendet werden oder als Reparatur-Drohne für Euch und Euer Team. Probiert also alles aus, um Eure Vorlieben kennenzulernen.

Im Tutorial könnt Ihr zunächst nur einen Skill und eine passende Skill-Mod auswählen, was Euch einen Fertigkeitenpunkt kostet. Weitere Fertigkeitenpunkte könnt Ihr durch Abschließen von Missionen freischalten.

Was bisher über Skills und Skill-Mods bekannt ist, haben wir für Euch zusammengefasst:

Mehr zum Thema
Das wissen wir über Skills und ihre Mods in The Division 2

Nutzt Eure Karte zur Orientierung

So findet Ihr Euch in der riesigen Welt zurecht: Schon in der Beta ist ein recht großes Gebiet der Open World zugänglich. Wenn Ihr mal nicht wisst, wo Ihr hin sollt, öffnet Eure Karte und achtet auf die Symbole.

Hauptmissionen, Nebenmissionen und alle anderen Aktivitäten werden mit Symbolen klar gekennzeichnet.

Das ist die Map von The Division 2

Schaltet Missionen in der Siedlung frei

So schaltet Ihr die Haupt- und Nebenmissionen der Open Beta frei: Nachdem Ihr das Weiße Haus besucht habt, werdet Ihr als nächstes zum Theater geschickt.

Das ist eine der Siedlungen, in denen sich Zivilisten ein neues Zuhause aufgebaut haben. Dort trefft Ihr Odessa Sawyer, die Euch mit weiteren Missionen versorgt.

Die Hauptmissionen der Beta

Das erwartet Euch in den Story-Missionen: Insgesamt gibt es in der Open Beta 3 Hauptmissionen:

  • Hotel Grand Washington
  • Jefferson Trade Center
  • Viewpoint Museum

Jede dieser Missionen führt Euch zu interessanten Orten in Washington D.C. und hat einen anpassbaren Schwierigkeitsgrad. Ihr könnt sie so oft spielen wie Ihr wollt und so besseren Loot bekommen.

the-division-2-chem-launcher
Agent mit Chem.-Launcher

Solo oder im Team? Ganz wie Ihr wollt

Alle Aktivitäten der Open World lassen sich entweder alleine oder im Team erledigen. Ihr habt die freie Wahl.

Deshalb gibt es auch eine Matchmaking-Funktion, mit der Ihr jederzeit nach Unterstützung suchen könnt.

Besucht die Dark Zone

In der Open Beta ist die östliche der 3 Dark Zones verfügbar. Ihr schaltet die Dark Zone frei, wenn Ihr die „Jefferson Trade Center“-Mission abgeschließt. Besucht dann Senait Ezera im Weißen Haus, die Euch in die Dark Zone einführt.

Was ist die Dark Zone? Die Dark Zone ist ein Gebiet, das PvE und PvP mischt. Spieler können Loot jagen, oder aber Jagd auf andere Spieler machen. Sie soll eine unberechenbare Erfahrung bieten

Mehr zum Thema
Die neue Dark Zone in The Division 2: 8 Änderungen, die Ihr kennen müsst

Endgame in der Open Beta

Neben der Dark Zone werden nach Abschluss des Jefferson Trade Centers 3 Spezialisierungen mit auswählbaren Stufe-30-Charakteren freigeschaltet. Loggt Euch aus, um einen dieser Level-30-Agenten auszuwählen.

Das sind Spezialisierungen: Spezialisierungen sind Teil des Endgames und bringen neben speziellen Skills auch individuelle Waffen:

  • Zerstörungsexperte: Granatwerfer,
  • Scharfschütze: Kaliber-50.-Gewehr
  • Überlebensspezialist: Armbrust

Unser Guide zeigt Euch, welche Skills und Boni die Spezialisierungen mit sich bringen.

Diese Spezialisierungen lassen sich dann in einer neuen Endgame-Variante der Jefferson-Mission testen.

Diese nennen sich Invaded-Missionen, in denen Ihr auf die Black Tusk trefft. Das ist eine besonders gefährlichen Gegner-Fraktion, die erst nach Abschluss der Kampagne in The Division 2 auftaucht.

Testet PvP im Skirmish-Modus

In der Beta ist in 4vs4-Deathmatch-Modus namens Skirmish verfügbar. Diesen könnt Ihr jeder Zeit in Eurer Basis starten.

Auf seperaten Maps tretet Ihr gegen andere Spieler an und könnt so Eure Fähigkeiten testen.

Mehr zum Thema
So funktioniert Conflict, das neue PvP von The Division 2

Dieser Trailer stellt Euch die Inhalte der Beta vor und wie Ihr sie spielen könnt:

Seid Ihr bereits in D.C. unterwegs? Wie sind Eure Eindrücke? Schreibt in die Kommentare.

Wir halten Euch zur Open Beta mit unserem Live-Ticker auf dem Laufenden:

Mehr zum Thema
The Division 2: Open-Beta startet heute – Uhrzeit und alle Infos, Delta-01
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (37)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.