So testet Ihr in The Division 2 nun das Endgame mit Level-30-Agenten

Die Beta zu The Division 2 ist im vollen Gange. Ab sofort können die Spieler ausprobieren wie sich voll ausgerüstet Agenten mit starkem Endgame-Gear spielen und sich ein Bild von den besonderen Fähigkeiten machen. 

Was gibt’s Neues? Ab sofort habt ihr die Möglichkeit ein wenig in das Endgame von The Division 2 reinzuschnuppern. Mit drei Agenten auf Level 30, könnt ihr euch frei durch einen neuen Endgame-Modus ballern.

division-2-agenten

Die Agenten verfügen außerdem über erstklassige Endgame-Ausrüstung, alle drei Spezialisierungen und neue Fähigkeiten wie:

  • Explosiv-Armbrust für den Überlebensspezialisten
  • Granatwerfer für den Zerstörungsexperten
  • Großkaliber-Scharfschützengewehr für den Scharfschützen

Was ist ein „Invaded-Modus“? Unter diesem Endgame-Modus steckt eine schwerere Version der normalen Story-Missionen. Die Unterschiede sind folgende:

  • Es gibt eine neue Fraktion „Black Tusks“ als Gegner
  • Neue Gegner-Typen
  • Schlauere KI
  • Besserer Loot

Wenn eine Mission „invaded“ wird, werden alle Gegner darin durch die Black Tusks ersetzt und diese ändern vollständig die Kampfdynamik.

Wie schalte ich die Endgame-Inhalte frei? Sobald ihr die normale Version der zweiten Story-Mission am Jefferson Trade Center abgeschlossen habt, könnt ihr euch aus dem aktuellen Charakter ausloggen und bekommt die Auswahl aus drei verschiedenen Agenten.

the division 2 beta trailer

Loggt euch mit einem von ihnen wieder ein und ihr bekommt Zugriff auf die „Invaded“-Version, also dem Endgame-Modus, der Trade-Center-Mission.

Aber Achtung: Ihr könnt die voll ausgerüsteten Charaktere nur in der Invaded-Mission spielen. Die restlichen Inhalte der Beta sind für sie nicht zugänglich.

Alles zu der laufenden Beta findet ihr in unserem Life-Ticker. 

Welche Spezialisierung spielt Ihr in der Private Beta? Nehmt an unserer Umfrage teil.

Autor(in)
Quelle(n): RedditGamestar
Deine Meinung?
17
Gefällt mir!

51
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Volkan Söndüren
Volkan Söndüren
1 Jahr zuvor

Das mit der Armbrust und Granatenwerfer bringt mich aber etwas zum nachdenken. Wenn das Spiel erst fertig ist, rennt dann jeder zweiter mit solchen Waffen rum. Da frage ich mich dann schon wie man gegen die ankommen soll.

derjoghurtmitderecke
derjoghurtmitderecke
1 Jahr zuvor

Mir hat die Black Tusk Fraktion nicht wirklich gefallen. Design von denen ist sehr cool, aber sie bewegen sich einfach viiiiel zu übertrieben schnell und abgefahren, dafür, das sie ballistische Kampfrüstung tragen. Haben die ADHS und zusätzlich Speed genommen?! Als Sniper ist das jedenfalls dermaßen nervtötend, zumal man die Empfindlichkeit im Scope nicht gesondert einstellen kann.

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Genau das find ich gut. Extreme Herausforderung mit Steigerung. Ein bisschen Superschurken ist schon ok.

H3LL81
H3LL81
1 Jahr zuvor

Ich finde die auch mega.
Als ich gestern das erste mal auf die Black Tusk traf, haben die mich zerfetzt.
So muss das sein.
Ich will da nicht durchrushen wie durch einen Destiny Strike.
Bin echt begeistert von der Fraktion. ????

Mio2105
Mio2105
1 Jahr zuvor

Ist sowas von gekauft ???? wer Bock hat mit mir zu Release zu zocken auf xbox Mio2105

Varius Ventus
Varius Ventus
1 Jahr zuvor

Ist schon bekannt ob man die drei
Spezialisierungen mittels eigenem Skillbaum erweitern kann?

Tarek Zehrer
Tarek Zehrer
1 Jahr zuvor

Im Spiel oder in der Beta? Ob da ein kompletter Skill-Baum dranhängt, ist nicht bekannt. Man weiß nur von den Signature-Waffen und den eigenen Skill-Mods.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Echt nicht schlecht was Ich hier so lese muss Ich sagen. Sowohl die Artikel, aber noch viel wichtiger; die Kommentare sind ja echt positiv. Bin also gespannt wenn Ich in der kommenden Beta mal selbst testen kann. Aber gekauft wird es wohl so oder so smile

Jag Arilon
Jag Arilon
1 Jahr zuvor

Hab heute 4 Std. spielen können.
Fazit:
– Altes im neuem Gewandt, was nicht schlecht ist
– White House interessant
– Siedlungen interessant
– Gameplay fühlt sich nicht viel anders an, jedoch AI und Rüstungen der Bosse zerstören find ich gut

Beta geschuldet negativ:
– Delta diverse Male auch heute noch
– Lags / Rubberbanding
– Glitches
– UI ist zwar besser geworden, aber noch immer umständlich für PC-Spieler, aber ist Gewöhnungssache
– Movement ist immernoch hakelig, wenn die Leertaste nicht so reagiert oder die gewünschte Ziel-Deckung dann doch keine Deckung bietet und Du nur an der falschen Wand klebst (ist alles wieder Übungssache, trotzdem ist es noch nicht so smooth)
– Respawn war im 1. Teil noch Gullideckel geht auf, NPC kommt raus oder Tür, Fenster etc. gehen auf … heute rote Punkte mit Text Bedrohung. Ich natürlich hin, steh vor einer Kartoffelskist oder so und plötzlich spawnen da 2 Gegner… what the hell…

Naja, ich bin nicht mehr ganz so euphorisch, da ich TD1 schon gut gepolished finde, aber das wird auch in TD2 schon werden.

Hauptsache das „von Grund auf neu Programmieren“ wegen der Cheater bringt was und bietet noch mehr Möglichkeiten in Zukunft …

Gute Nacht Agents

Chorito Am Zocken
Chorito Am Zocken
1 Jahr zuvor

Hab dir beta am 2ten Tag angespielt nachdem ich aufgrund von dcs 3 mal neu anfangen musste und auch so regelmäßig aus dem Spiel geflogen bin und damit jedliche Fortschritt weg war hab ich es dann ganz schnell wieder deinstalliert. Gunplay war soweit ok aber wie schon der erste teil holt mich auch der 2te nicht ab. Also bleibt das Geld bei mir.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Naja dann hattest Du die 1. Mission noch nicht fertig. Es ist normal das man eine Mission neu Anfangen muss, wenn man das Spiel verlässt… egal ob absichtlich oder nicht.
Aber man, es ist ne BETA und keine Demo! Und der Bug mit den DCs (Delta Fehlern) wurde gestern gefixt.
Und dann so nen scheiß schreiben wie „aber wie schon der erste teil holt mich auch der 2te nicht ab“.
Du hast ja nicht mal 10 Minuten am Stück gespielt (denn dann ist man durch die 1. Mission durch und der Fortschritt gespeichert). Wie soll ein Game, egal welches, jemand in der kurzen Zeit, noch bevor man die erste Mission (die mehr ein Intro als eine echte Mission ist), jemanden abholen.
Du bist ne Quatschbirne, mehr nicht. Teste mal ne Beta richtig. Und wenn Du dann so etwas schreibst, ok. Aber Du beurteilst, ohne wirklich etwas gesehen zu haben.
Das ist wie wenn man Essen anschaut und sagt, dass das nicht schmeckt. Aber ohne probiert zu haben, kann man das gar nicht wissen!

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Schön geschrieben =)

Chorito Am Zocken
Chorito Am Zocken
1 Jahr zuvor

Ach also Entscheides du jetzt für mich ob das spiel mich anfixt oder nicht ? Scheinbar hast du nicht mal richtig gelesen was ich geschrieben habe……“aufgrund von dcs 3 mal neu anfangen musste und auch so regelmäßig aus dem Spiel geflogen bin“ Nochmal extra für dich. Man kann nicht regelmäßig raus fliegen wenn man es angeblich nicht spielt. Aber scheinbar war die Wortwahl zu komplex für dich ….Ich habe mehrere Stunden gespielt, die Missionen gemacht, pvp usw. Soweit es möglich war und wie gesagt es hat mich nicht abgeholt. Das Spiel beeindruckt mich nicht. Tut mir leid wenn dein kleines Fanboyherz es nicht verkraftet das es Leute gibt die nicht sofort in den Hype verfallen geschweige das es welche gibt denen es einfach keinen Spaß gemacht hat. Lesen und verstehen statt Behauptungen auf zu stellen. Und ja oh wunder der Vorgänger war auch nicht meins, kann passieren habe schließlich meine eigenen Meinung ^^. Dennoch wünsche ich dir und deinen Mitläufern viel spaß in dem Spiel =)

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Uiiii… da wird aber schnell das „Fanboy-Prinzip“ ausgepackt… darf ich dann gleichermaßen sagen das du dann der Haterfraktion angehörtst?
Und die Leute die, nicht so wie du, Spaß haben an dem Spiel sind schon Mitläufer… ufff… das ist hart…
Dafür das du mit komplexen Worten wie, komplex, um dich wirfst und anderen Leuten unterstellst deinen Post nicht zu verstehen, muss ich dir doch glatt das selbe unterstellen. Du verstehst anscheinend seinen Post nicht und verankerst dich auf einer Aussage von ihm xD
Und wenn du schreibst, Zitat:
Hab dir beta am 2ten Tag angespielt nachdem ich aufgrund von dcs 3 mal neu anfangen musste und auch so regelmäßig aus dem Spiel geflogen bin und damit jedliche Fortschritt weg war hab ich es dann ganz schnell wieder deinstalliert.
Kann man das auch folgendermaßen verstehen:
Hab dir beta am 2ten Tag angespielt nachdem ich aufgrund von dcs 3 mal neu anfangen musste und auch so regelmäßig aus dem Spiel geflogen bin und damit jedliche Fortschritt weg war
angespeilt —> mal reingeschaut
3x neu anfangen —> neu anfangen heißt neu anfangen, nicht 3x weiterspielen
der ganze Fortschritt war weg —> das Spiel speichert selbstständig allen Fortschritt, wenn du also immer wieder bei 0 warst, KANNST du gar nich soweit gekommen sein
schnell deinstalliert —> kann man lesen im Sinne von schnell den Deinstallierenbutton drücken, oder schnell von der Spielzeit her gesehen.

Ich hoffe es war nicht zu… komplex… für dich und du verstehst was ich damit sagen will.
Nur weil du als Schreiber weißt was du meinst, dich aber sehr bescheiden ausdrückst, solltest du zuerst daran denken deine Worte auch richtig zu formulieren und deinen Aussagen auch eine gewisse Verständlichkeit zu geben =)

Chorito Am Zocken
Chorito Am Zocken
1 Jahr zuvor

Naja du hast dann das „regelmäßig“ trotzdem nicht drin, ist es also ein einfach von mir dahingestelltes Wort ohne Bedeutung ? Ja kannst mich ruhig hater nennen, ich rage hier ja über das spiel rum das sich die Balken biegen ^^ Einzig das wort Quatschbirne lässt mich in ihm ein Fanboy sehen, es ist unnötig und für mich nur eine Reaktion eines getroffenen Hundes. Nö man muss nicht meiner Meinung sein, jeder kann denken und schreiben was er will aber für mich zeigt ein „Schön geschrieben“ einfach nur das du es auch nicht richtig gelesen hast. Was du ja auch nochmal bestätigst =) Hast es zwar schön auseinander genommen aber trotzdem aus dem Zusammenhang gerissen. Und was den Fortschritt angeht, mitten in den anderen Missionen raus zu fliegen ist auch Verlust von Fortschritt keine Ahnung was es bei dir bedeutet aber anscheinen wohl nur der Verlust von Items aber genau wirst wohl nur du als Schreiber es wissen in deiner bescheidenen Art dich aus zu drücken, vielleicht denkst du erst daran deine Worte richtig zu formulieren damit deine Aussage auch die richtige Verständlichkeit gibt ^^. Trotzdem danke das du doch schreiben kannst bist ja doch kein Mitläufer ^^ auch dir viel Spaß bei dem Spiel =)

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Hast es zwar schön auseinander genommen aber trotzdem aus dem Zusammenhang gerissen.
Ich habe es keineswegs aus dem Zusammenhang gerissen, ich habe dir lediglich gezeigt dass das was du geschrieben hast, genau so gelesen werden kann wie er es verstanden hat.

aber genau wirst wohl nur du als Schreiber es wissen in deiner bescheidenen Art dich aus zu drücken, vielleicht denkst du erst daran deine Worte richtig zu formulieren damit deine Aussage auch die richtige Verständlichkeit gibt ^^.
Erstmal Danke das du versucht mich mit meinen eigenen Waffen zu schlagen, aber sorry, völlig mißglückt =) Wenn du das, was ich oben geschrieben habe, nicht verstehst und diverse Zusammenhänge nicht siehst, kann ich dir leider nicht helfen.

Tut mir leid wenn dein kleines Fanboyherz es nicht verkraftet das es Leute gibt die nicht sofort in den Hype verfallen geschweige das es welche gibt denen es einfach keinen Spaß gemacht hat.
Einzig das wort Quatschbirne lässt mich in ihm ein Fanboy sehen, es ist unnötig und für mich nur eine Reaktion eines getroffenen Hundes.
Allein davon das du selbst sagst, du siehst in ihm einen „Fanboy“ weil er Quatschbirne schreibt, ist doch schon… sehr… naja… du ziehst scheinbar sehr schnell Schlüsse die nur du nachvollziehen kannst^^

Und nochmal für dich ganz langsam…
Wenn du schreibst, mit MEINEN Worten ausgedrückt, das du dss Spiel ganz schnell deinstalliert hast weil dir jedesmal der gesamte Fortschritt flöten ging, liest sich das nicht gerade nach —> Ich habe 20 Stunden gespielt und habe das Speil dann deinstalliert weil ich 3x neustarten musste. Das machts es übrigens auch nicht besser wenn man viel spielt und nach 3x dann den Hut wirft.. aber du musst es ja wissen =)

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Cup ist halt so mich hat es sogar überholt zum 1.Teil. Aber ich fand den Teil 1 schon kaum zu toppen. Ist halt wie alles Geschmacksache smile

Play04
Play04
1 Jahr zuvor

Sehe ich auch so, das Gameplay fühlt sich 1zu1 gleich an und das ist bei Division 1 mein größter Kritikpunkt und wenn sich da nicht was nach Release starke ändert werde ich Division 2 vielleicht sogar ganz aus lassen auch wenn das Endgame gut sein soll.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Weil ein Mod einen größeren Buff gibt.
Zudem sind sie realistischer. Ein größeres Magazin erlaubt nun mal mehr Schuss, macht die Waffe aber schwerer und damit unhandlicher und die Stabilität leidet darunter.
Ich finde das gut und das sehen die meisten Spieler so. Daher hat fast jedes Game mit Mods so ein Doppelsystem. Wenn A besser wird, wird dafür B schlechter!

Und den Soundbug: Ist halt ne Beta. In so einem Fall startet man das Game neu und wartet nicht, dass es von alleine wieder besser wird (was technisch eh nicht passieren dürfte).

gast
gast
1 Jahr zuvor

ich weiss wirklich nicht wieso hier jeder von taktischen gegnern redet.
beio anthem haben sich viele beschwert das sie gegner vorgesetzt bekommen die einfach nur zuviel leben haben und die waffen auf einen zurennen, und hier?
nichts anderes. solo spielen nahezu unmöglich weil einfach nur masse und ansturm existiert, taktisch handeln ist da nichts, außer das man eigentlich zwangsweise in teams rumlaufen muss und eigentlich sich nur irgendwo hincampt und hoffen kann das nciht zufällig ein gegner zuviel rumtennt.
auf normal nen gelben gegner mit schild der mal eben locker 5 magazine einsteckt, selbst aber einen mit einem bewuem aus den socken haut? von schwer während der levelphase gar nicht zu reden.
und dann das anpassen der gegner? an den hächsten spieler wird angepasst, ungeachtet dessen was die kleinen können?
wir hatten n 6er, 2 3er und nen 2er im team auf normal und lagen mehr am boden als sonnstwas, während das ganze ohne den 6er dann doch relativ ging.
reelase devision damals war ok, interessant, was anders, und man hat bewquem solo durchrennen könnte, aber das was hier gezeigt wurde? denke, aber nein danke.
wenn 2 6er bei ner geiselbefreiung in nem 2-4er gebiet immer noch keine chance haben weil zuviele gegner rumlaufen die man nciht schnell genug plattbekommt und mal eben so im vorbeigehen alles abdecken das man nicht näher rankommen kann… masse, statt klasse.
division 1 war interessant zu reelase, von den bugs mal abgesehen, anthem hat fun gemacht und division 2 ist einfach nur frust und arbeit solo sad

voon dem vollkommen schwachsinn das man zwar randoms im sogenannten anzutestenten gameplay einladen kann, seine eigene frienlist aber nicht mal gar nicht zu reden. beta hin oder her, so eine entscheidung ist total hirnrissig.
alleine wird man todgeruscht, und wenn dann muss man mit randys spielen?

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Es ist ein MMO, es ist NICHTZ für Solo Spieler gedacht! Man kann es ggf. solo spielen, aber auf diese Spieler wird bei Teil 2 bewusst weniger Rücksicht genommen! Wenn Du nen Single Player Spiel willst, bist Du bei TD2 falsch!

gast
gast
1 Jahr zuvor

klar ist ein ein teamspiel, aber eigentlich nciht in der level bzw storyphase, da wird geredet von wir sind froh das DU da bis, nicht das IHR da seid.
aber das war ja auch ein kritikpunkt, wenn mehrzahl, dann bitte auch freunde, was gestern abend zumindest auf der box beim endlevelchar nicht möglich war.

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

da wird geredet von wir sind froh das DU da bis, nicht das IHR da seid
Wenn die Person mit dir redet, dann spricht sie natürlich in der Mehrzahl??? Sie redet ja in dem Moment mit DIR, nicht mit EUCH…
Aber allein schon das als Beispiel zu bringen ist lustig xD sry^^

Andi Brust
Andi Brust
1 Jahr zuvor

Kann ich nicht bestätigen hatte alleine zwar ein knackiges Spiel aber kein unmögliches. Also ist für mich alles in Ordnung.

N3v3rn3ss
N3v3rn3ss
1 Jahr zuvor

Ich komme auch alleine gut klar. Aber ja es ist anspruchsvoll und „solo bequem durchrennen“ ist nicht und das ist gut so.

Heute mit nem Kumpel zu zweit im Engame Dungeon gewesen und versagt grin Man muss sich halt auch im Kampf immer mal wieder zurückziehen und sammeln, Gegner flankieren… Ich find’s cool.

gast
gast
1 Jahr zuvor

na dann versuch es mal alleine da drin, immerhin ist das teil ja nciht als gruppenaktivität gekennzeichnet smile
zurückziehen und flankieren solo ist nicht und je nachdem welche klasse du wählst …
und zu 4. kam sich vor wie in damals im kino bei „die camper“, nix tut saich, aber alles kommt zu dir

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

na dann versuch es mal alleine da drin, immerhin ist das teil ja nciht als gruppenaktivität gekennzeichnet smile
Und wie das als Gruppenaktivität gekennzeichnet ist… Nicht ohne Grund befindet sich vor der Mission ein Reiter um Mitspieler zu suchen…
und zu 4. kam sich vor wie in damals im kino bei „die camper“, nix tut saich, aber alles kommt zu dir
Ja, weil die KI diesmal auch rushen und sich zurückziehen kann. Wenn eine Horde auf euch zurennt, zieht euch zurück. Schafft ihr es nicht auf großer Fläche.. Leonidas hat dazu ein gutes Vorbild gelegt… sucht euch nen engen Durchgang und ballert drauf los =)

NurEinGast
NurEinGast
1 Jahr zuvor

300!!! Das ist SPARTA …!!!❤????

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Aber sowas von <3

Patrick Bauder
Patrick Bauder
1 Jahr zuvor

sehe ich genau so smile bin auch zu zweit durch die Endgame Mission wir hatten fast 30-40 min. einfach der Situation anpassen zurückziehen Taktik anpassen und dann machst enorm Spass

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Wenn du Solo Probleme hast, dann solltest du deine Herangehensweise nochmals bedenken. Ich habe jetzt über 25h und 1/3 davon war Solo. Nach kurzen reinrennen und sterben habe ich mich der Situation angepasst und seitdem klappts astrein. Das gilt für die freie Welt sowie für die Instanzen. Auch die neue Endgame Ini habe ich bis kurz vor Ende alleine geschafft. Es ist also nicht unmöglich, sondern dein Spielverhalten ist einfach anders.
Un weil du die Level ansprichst… auch in TD1 war das so. Hast dich von nem Großen begleiten lassen, hatten deine Gegner im Extremfall einfach Totenköpfe und du bist gestorben wen sie dich angesehen haben^^

gast
gast
1 Jahr zuvor

und? ist das jetzt ne sache die man mutgheissen muss?
es ist ja nunmal so das man sich „verstärkung rufen“ kann, die ruft man ja im normalfall nciht weil man problemlos klar kommt, oder einem alleine so langweilig ist, sondern eher weil man es eventuell nicht alleine schafft.
und wenn dann durch die verstärkung das ganze noch schwerer wird als ohne, dann ist das kontraproduktiv und vollkommen sinnfrei.
genauso wie das mit dem ding vom highlevel begleiten lassen. wenn dann eine anpassung der gegner, aber nicht der spieler vorgenommen wird, dann ist das ne schlamperei der programierer und nichts was man gut heissen müsste.
klar kann man argumentieren da man sich so nicht durchziehen lassen kann, aber deswegen muss es ja nicht komplett überflüssig gemacht werden. wenn schon gegneranpassung anpassung, was eigentlich in einem storybasierendem game eh völliger quatsch ist meiner meinung nach, dann auch eine faire.
wenn ich in nem level 2-4 gebiet bin und dann nen level 20 mitnehme dann bin ich immer noch in nem level 2-4 gebeit und da haben keine level 20 rumzulaufen.
meine meinung.

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Natürlich musst du das nicht gutheißen, Geschmäcker sind verschieden. Aber genauso solltest du einfach sehen das es evtl. nicht dir gefällt, aber es deswegen nicht schlecht ist.
Und wenn es dir schwer fällt, alleine zu spielen, dann ruf dir Hilfe ingame. Dann bekommst aber keine auf LVL20, sondern Spieler die normal +-3 Level deines Levelbereichs sind. Nimmst du zur Hilfe einen Spieler mit der max Level hat, dann schafft er auch die Gegner die man dort antrifft. Wenn nicht, dann ist es evtl. das falsche Spiel.
Außerdem ist TD kein Storybasierendes Spiel, es hat ne Story, aber der Fokus liegt definitiv nicht auf der Story.
Ich zitiere:
wenn schon gegneranpassung anpassung, was eigentlich in einem storybasierendem game eh völliger quatsch ist meiner meinung nach, dann auch eine faire.
Wenn du mit Level 3 einen Spieler mit Level 30 mitnimmst, wie soll das eine faire Anpassung sein? Entweder sie haben dein Level, oder das seine. Oder willst die Mitte von euch als Maßstab? Es geht nunmal nicht… oder dein Level und dafür die HP vom 30er? Es würde Sinn machen wenn man den 30er auf deine 3 runterstuft. Ob das bei den Spielern gut ankommt, sei mal dahin gestellt.
Noch ein Zitat:
wenn dann eine anpassung der gegner, aber nicht der spieler vorgenommen wird, dann ist das ne schlamperei der programierer und nichts was man gut heissen müsste.
Wie soll das eine Schlamperei sein? Das ist genauso gewollt! Es war bei TD1 so und wird auch in TD2 so sein. Du musst das nicht gut heißen, deswegen müssen andere es aber auch nicht schlecht finden. Und ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage… 99,9% der Spieler wird kein Problem damit haben die Story auf dem gleichen Level der vorgegeben ist, zu schaffen.
Es ist nunmal endlich ein Deckungsshooter und kein Ballerspiel wo du mit schlechtem Gear oder unterlevelt einfach so mal in die Gegnermasse reinhoppelst. Deckung suchen, ballern, wenns sein muss auch mal zurückziehen und neu angreifen… wo ist da das Problem?
Wenn man einfach so Gegnermassen schnetzeln möchte isind Spiele wie Warframe, Diablo, etc eher was. Oder normale Ballerspiele.
Anthem z.B. ist auch ein Spiel wo man mehr oder weniger in der Story sich so durchballern kann, aber das sind nunmal alles keine Deckungsshooter. Der Name ist, Stand jetzt, programm und das ist gut so!

pewls
pewls
1 Jahr zuvor

Und jetzt noch mal in richtigem deutsch. Mit Interpunktion und dem Beachten der Grammatik.

Daniel Srwn
Daniel Srwn
1 Jahr zuvor

Also ich verstehe die ganze Diskussion nicht. Sofern ein Kollege von Dir mit höherem Lvl dazu stößt, wird dein Lvl angehoben so dass du eine Chance hast. Das war bei TD1 nicht der Fall. Daher finde ich genau das, wurde gut umgesetzt. Bei uns war es so das die Anhebung die niedrigeren Spieler immer auf ein Lvl unter dem Spieler mit dem höchsten Lvl angehoben hat. Heißt war dein Buddy 7 wurdest du zu ner 6. Das wurde sogar rechts unten bei der Teamauflistung angezeigt wink
Abgesehen davon war es auch durchaus möglich die Endgame-Mission solo zu schaffen. Habe sie mit der Sniper- Spezialisierung beendet, nicht first try aber sowas von möglich.

David Blizzard Naumann
David Blizzard Naumann
1 Jahr zuvor

Man darf einfach die Tatsache nicht außer Acht lassen, dass Division zu den Deckungsshootern zählt und nicht wie Beispielsweise Destiny oder Anthem zu Shootern wo du es eben nicht kannst. Ich denke der gezeigte Schwierigkeitsgrad wurde zum ersten Teil eindeutig angehoben und das sollte eigentlich die Motivation steigern eben mehr aus der Deckung zu spielen. Wenn du das einmal drin hast, dann geht es auch ohne zu sterben….versteh immer nicht warum sofort der Spielspaß getrübt wird weil man stirbt. im echten Leben bist du auch hinüber wenn dich ne Granate trifft grin

Division fanboy
Division fanboy
1 Jahr zuvor

Sorry, aber wer son Müll schreibt wie:

„Habe 5 Magazine in den reingepumpt und der fiel immernoch nicht um!“

…da kann ich nur zu sagen: Lern auch mal zu treffen!
Der zweite teil ist 100 mal weniger Bulletsponge wie sein Vorgänger.
Habe die Beta heute durchgezockt und muss sagen, dass Spiel ist sowas von gekauft!
Was uns im Endgame erwartet(spielt die Beta zuende), ist einfach nur Geil.
Jedoch gibt es echt auch negatives von mir zu berichten.

– Das zielempfinden bei einigen Waffen (LMGs z.b), ist unter aller Kanone.Da fehlt einfach nach ein paar Schüssen der Rückstoß und man Feuert nurnoch chillig geradeaus.

– Sound setzte schon in der Alpha oft mal komplett aus.
Das was ein gutes Gunplay ausmacht, ist doch gerade der brachiale Sound eines Sturmgewehrs.Wenn der plötzlich fehlt, oder Aussetzt….meeeh.

– Die ständig gleichen sätze des Händlers beim Waffen verkaufen.Das nervt irgendwann derbe.

Mehr ist mir in den 12 Std Spielzeit nicht aufgefallen.Es gibt viele neue Ideen, die in das Spiel eingeflossen sind und gut passen bzw sehr viel Spaß machen.
Wenn ich z.b verschiedene Waffen nehmen kann und immernoch was reiße, dann ist das Spielgefühl einfach toll.Selbst Schrotflinten machen richtig Spaß, da sie auf einiger entfernung noch Schaden machen.Die SMGs fühlen sich weniger Wuchtig an, als bsw die Sturmgewehre.So muss das sein!
Wir werden sehen wie es zum Release wird, aber das was jetzt schon da ist, weiss zu gefallen.

Dunarii
Dunarii
1 Jahr zuvor

Also ich habe erst alles solo gemacht und das invaded dann in ner Gruppe und alles war eigentlich nicht schwer, man muss nur seine Taktik anpassen.

TunaTurbo
TunaTurbo
1 Jahr zuvor

GEIL !

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Finde das Gameplay bisher sehr gschmeidig,
Man merkt auf jeden Fall den Unterschied zum 1.teil, war vor allem in letzter Zeit öfter mal in New york unterwegs.. Der Unterschied is definitiv da und das freut mich schon mal????✌????
Das neue Rüstungssystem find ich klasse, und auf die Spezialierungen jetz dann bin ich auch schon gespannt ????????
War jetzt zwar noch nicht so lang in der Beta, aber was ich sehe…macht Lust auf mehr! Von mike und Oskar hab ich bis jetzt auch noch keinen Besuch bekommen ????
Ich kann den Release kaum abwarten, will überall meine Siedlungen auf- und ausbauen, und ganz Washington einnehmen ????????
Auf den Story Twist am Ende..ach sag nix mehr ???????? ich will nurnoch ins fullgame starten! ????????

Play04
Play04
1 Jahr zuvor

Also ich fand das Gameplay 1zu1 gleich, man bleibt immer noch an Ecken hängen wenn man zur Seite rollt oder die nicht anpassbare Steuerung behindert einen immer wieder.
Jede Aktion die man ausführt sind entweder auf X (PS4) oder O dann passiert es immer das irgendwas ausgelöst wird was man garnicht will.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Hab heute erst mit der Beta angefangen.

Nach 5 h suchten: Mir gefällt’s, hatte kaum Probleme mit Deltas oder DC’s.
Der Wechsel weg vom Winter Wonder Land gefällt mir persönlich gut weil ich einfach kein Freund von Winter und Schnee bin.
Gameplay muss man nicht viel zu sagen, es fühlt sich für mich wie Division an.

Wenn ich mal keinen Bock auf Anthem haben sollte leg ich mir Division zu und mache Washington wieder sicher. Ist immer nice wenn man nochwas in der Hinterhand hat.

Division fanboy
Division fanboy
1 Jahr zuvor

Kann ich bestätigen.Nicht ein Disconnect gehabt.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Naja die Deltas wurden ja gestern angeblich auch gefixt. Sollte daher also nicht mehr auftreten. Wenn doch: Sofort ím Forum/auf der Seite melden!

Division fanboy
Division fanboy
1 Jahr zuvor

Also bisher 8std die Beta gezockt und echt begeistert.Nie wieder Mods sammeln.Man schaltet sie, mit in der Welt verteiten SHD Kisten frei.Allgemein wird alles durch diese SHD freigeschalten und man hat somit extrem viel zutun.

Was mir nicht sogut gefällt, ist die Sache mit den Fähigkeiten.Ich muss z.b beim Snipergeschütz auf die einzelnen Gegner zielen und zum Schuss dann bestätigen.Geschmackssache!
Hab dann doch wieder das MG-Geschütz genommen.Dasselbe gilt auch für die Suchermiene, erst bestätigen wohin und ab geht die Lutzi.

Zum Artikel noch was.Find ich einen tollen Zug seitens Ubisoft, auch noch Endgame-Inhalte zu demonstrieren.Besonders auf die drei Spezialisierungen bin ich gespannt.

Daniel Krüger
Daniel Krüger
1 Jahr zuvor

Das als Endgame zu bezeichnen ist ein wenig fad, ok es ist eine Beta. Aber als Tag 1 , Division 1 Spieler ist man allgemein skeptisch. Am Anfang war die invader Mission neu und man musste genau gucken. Aber schon der dritte Anlauf auf Schwer ging deutlich schneller. Wirklich viel neu macht D2 also bis jetzt nicht, jedenfalls das was man zu Gesicht bekommt. Das einzige was geblieben ist und sicherlich wieder ein katastrophalen Release bescheren wird. Sind die Delta Meldungen mit schlechten Server delays. Ich schieße, treffe und gewährtet wird mit 2 sek Verzögerung. Lustig finde ich auch, Konflikt spielen die wenigen, oder brechen die Sitzung ab. Aber in der DZ tummeln sich wieder die ganzen Abtrünnigen ????

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Muss ja auch nicht immer alles neu sein. Bei Destiny wäre man froh gewesen man wäre beim alten geblieben. Und das mit dem schlechten Start… bin immer froh wenn Leute in die Zukunft schauen können -.- Am ersten tag gabs deltas, danach n Patch. Und nu??? Seit dem kein DC, kein Delta, kein garnix. Alles läuft durchweg stabil. Keiner meiner FL der die Beta spielt hatte danach noch deltas. Nur einer hatte n DC kurz nachm Patch.
Aber wenn du DC und Deltas hast, jetzt nach dem gestrigen Patch… würde ich anfangen bei die den Fehler zu suchen wink

Daniel Krüger
Daniel Krüger
1 Jahr zuvor

Ich spreche ja nicht nur von der Beta und nein ich habe heute noch nicht gespielt. Sondern ziehe hier vergleiche zum ersten Teil,weil es dort genauso angefangen hat. Natürlich erwarte ich von einer Ultimate Version zum Stolzen Preis von 109.99€ ein wenig mehr, als nur ein Map Update. Denn hier fühlt und ähnelt es sehr dem ersten Teil. Schnee weg, Vegetation rein und die Gebäude aus NY durch die aus DC ersetzen. Ich lass mich gerne eines besseren belehren, aber wie gesagt. Massive hat immer viel geredet, wie Bungie. Und passiert ist dort auch erst viel später etwas, nach gefühlt 3-4 anläufen wink

Chosen Gaming
Chosen Gaming
1 Jahr zuvor

Wieso soll das nur ein Map Update sein? Da ist sovieles anders, aber natürlich schaut man nur auf das Große. Ich habe in einem anderen Artikel diesbezüglich, nur mit einem anderen Hintergrund, schon gepostet was ich dazu meine. Es ist doch viel mehr als nur ein Map Update. Struktur, Gameplay, Gunplay, neues Setting, neues System (weg von der Super), für PC Spieler endlich mit Chance auf weniger Glitches und Griefer in der Darkzone, und noch so vieles mehr… mal ganz Objektiv gesehen, ohne aus dem Hypetrain zu schauen… man schon mehr für weniger bezahlt (Bungie mit einbezogen^^)
Zu deinem anderen Punkt das Massive viel geredet hat… sie haben ihr Spiel nie aufgegeben… sie haben alles was am Anfang doof war so gut es ging wieder richtig gemacht, GRATIS (nochmal ein kleiner Seitenhieb Richtung Bungie^^)… natürlich haben sie dafür Zeit gebraucht, aber das wächst ja alles nicht von heute auf morgen. Und das es erst nach 3-4 Anläufen geklappt hat zeigt doch auch das sie es wollten. Sie hätten ja auch nichts machen müssen und sich mit dem Geld begnügen können. Ob sie, was die Kosten von TD1 angeht um das alles zu fixen und neu zu erfinden, dem gerecht wird ob sich davon mehr Einheiten von TD2 verkaufen lassen, wage ich zu bezweifeln =)
Und auch von dem Aspekt her gesehen, das sich zum Vorgänger nicht viel geändert hat, sehe ich so auch nicht schlimm, denn die Zeitspanne, die die beiden Spiele trennt (im Spiel) rechtfertig in meinen Augen das man sich auf dem Grundkonzept weiter entwickelt. Es ist immernoch die selbe Zeit, der selbe Umstand, die selben Leute, usw.
Da brauch man das Rad nicht neu erfinden. Finde ich zumindest =)

Quickmix
Quickmix
1 Jahr zuvor

Spiele ich schon seit gestern. Bei dem Granatwerfer hatte ich erst einmal keine Muni, hat etwas gedauert im Game. Sniper ganz hinten ist schon cool wenn man gerne kontrolliert spielen will. Die zusätzlichen Fähigkeiten sind auch ziemlich gut, z.B. bei der Drohne als Sniper. Unbedingt alle 3 Spezialisierungen mal antesten.

Die Gegner sind taktisch auch noch einmal besser. Die umlaufen einen oft, ziehen sich zurück, oder rücken langsam vor. Je nach Situation. Einfach da reinrennen und alles killen ist nicht mehr.

NurEinGast
NurEinGast
1 Jahr zuvor

Öhm Taktik Shooter ? Also ich find dess gut! ❤????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.