Tfue besiegt solo 3 der besten Fortnite-Spieler der Welt – Rastet danach aus

Der Twitch-Streamer Turner „Tfue“ Tenney hat in Fortnite ein 1 vs. 3 gewonnen. Das Besondere: Seine Gegner waren mit Bugha, Bizzle und Dubs drei der besten Fortnite-Spieler der Welt, darunter der amtierende Weltmeister. Tfues Verhalten nach der Schlacht ist aber nicht gerade eines Champions würdig. Der feiert sich live auf Twitch und beleidigt die Gegner.

Das war die Situation: Der Kampf fand im Arena-Modus Trio statt. Im Arena-Modus gelten etwas andere Regeln als im „normalen Fortnite“, hier wird aggressives Spielen noch stärker belohnt.

Die beiden Partner von Tfue, Dennis „Cloak“ Lepore und Thomas „72hrs“ Mulligan, waren nicht in der Nähe von Tfue – dafür aber das Trio der Gegner und die gehörten zur Weltspitze von Fortnite:

Eigentlich ein extrem stark besetztes Trio.

Ohne Ressourcen und Waffen ein 1vs3 in Fortnite

Wie konnte Tfue das gewinnen? Das Besondere bei diesem 1vs3 in Fortnite ist es, dass es direkt zum Matchbeginn startet. Es hat also keiner eine Waffe oder Ressourcen, als der Clip beginnt.

Diese „Early-Fights“ in Fortnite sind chaotisch, schnell und hart. Es gibt selbst für die Top-Spieler kaum defensive Möglichkeiten – denn sie haben ja keine Bewegungs-Items oder irgendwas, mit dem sie bauen können.

Tfue schnappt sich sofort eine graue Schrotflinte und erwischt damit Bizzle. Der verkauft sich aber teuer. Der Kampf ist ausgeglichen: Tfue selbst fällt auf 8 HP herunter. Bizzle stürzt KO einen Abhang herunter, Tfue springt ihm mit 8 HP nach und kann sogar noch eine grüne Pistole aufheben,

Fortnite-Tfue-Bizzle
Mit 8 HP springt Tufe dem erlegten Gegner Bizzle nach.

Noch während Tfue fällt, kann er Bizzle endgültig ausschalten. Dadurch erhält er durch die Sonderregeln im Arena-Modus 50 Lebenspunkte zurück und kann, am Boden angekommen, 150 Ressourcen aufnehmen, die der Gegner fallen lässt – selbst wenn Bizzle noch keine Ressourcen besaß.

Noch bevor er Bizzle ausschaltet, murmelt Tfue: „Ich weiß nicht, wer dieser Doofkopf ist.“ Tfue fühlt sich offenbar persönlich gekränkt, dass ihm da 3 Leute „seinen“ Landing-Spot streitig machen wollen und zeigt erstmal, wer der Herr im Haus ist.

Mit den 150 neuen Ressourcen und 58 Lebenspunkten baut sich Tfue sofort ein Fort und beginnt, den Angriff des nächsten Spielers abzuwehren. Das ist Weltmeister Buha, was Tfue in dem Moment noch nicht weiß.

Bugha hat zwar noch keine Schilde und keine Ressourcen – aber ein blaues Sturmgewehr. Tfue kann Bugha erlegen. Dubs schaltet er danach auf 64 Meter Distanz mit der Pistole aus.

Fortnite-Tfue
Lässt sich nach dem Sieg etwas gehen.

Zwar fällt Tfue zwischenzeitlich erneut auf 34 HP runter, kommt nach den Kills mit 100 Lebenspunkten und 34 Schild aber stärker aus dem Kampf, als er in den Fight gegangen ist.

Dadurch, dass Dubs auf 0 Hp fällt und sonst keiner in seinem Team mehr steht, sterben Buga und Dubs sofort und Tfue sieht, wen er da genau erlegt hat.

Warnung zum Clip: Wer zart besaitet ist, sollte sich die letzten 20 Sekunden des Clips sparen. Das ist Trashtalk der härteren Sorte.

So reagiert Tfue auf seinen Sieg: Tfue rastet nach dem Sieg aus. Brüllt immer wieder Obszönitäten und sagt, die sollten sich aus seinem Spiel verpissen. Tfue fragt: „Warum zum Geier landet Ihr auf mir?“

Er hat offenbar in dem Moment das Gefühl, er ist der Allergrößte.

Es scheint ihm nach einer eher ernüchternden WM durchaus gut zu tun, hier den Weltmeister und Top-Spieler so ausgeschaltet zu haben. Tfue gibt sich da dem Rausch des Moments hin.

Fortnite-Bugha
Weltmeister Bugha war eines der 3 Opfer eines geladenen Tfue.

Trio fragt sich danach: Warum haben wir das nur gemacht?

Wie reagieren die Gegner? Das Trio wusste genau, dass Tfue auf dem Meteor landen würde. Sie hatten sich dazu entschlossen, Tfue an seinem bevorzugten Landeplatz herauszufordern. Bizzle wollte es offenbar wissen und ein Eins gegen Eins gegen Tfue – Bugha und Dubs stimmten dann zu.

Nach der Niederlage ahnte Bugha aber direkt, dass er und seine Partner sich da nicht mit Ruhm bekleckert hatten und Tfue den Sieg über sie feiern würde.

Bugha sagte: „Oh mein Gott, sein Aiming ist echt irre. Der wird wahrscheinlich im Stream gerade tanzen – er stand etwa 20 Sekunden still.“ Gut, dass Bugha da nicht wusste, wie der „Tanz“ von Tfue genau aussah.

Nach der Abreibung fragten sich die drei: „Warum haben wir das nur gemacht?“

Fortnite: Tfue galt lange als bester Spieler der Welt – So mies lief die WM für ihn
Quelle(n): Dexerto, Reddit FortniteCompetitive, YouTube (Clip mit Bughas Perspektive)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

62
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Timo Seidel
Timo Seidel
10 Monate zuvor

Schon lustig manche Kommentare hier zu lesen…
1.) Tfue redet täglich in seinen Streams so, deshalb würde ich mich wundern, falls Twitch irgendwas unternehmen würde.
2.) Ja er ist Profispieler und ja ihm schauen auch Kinder zu, aber gerade durch seinen Skill und sein Verhalten ist er so berühmt geworden. Nur weil man bekannter wird muss man nicht gleich sein Verhalten ändern so wie Ninja. Kann jeder selbst entscheiden. Da müsste wenn schon Twitch etwas dagegen sagen.
3.) Der Clip ist etwas besonderes, da er 1v3 gegen 3 der besten Spieler gewonnen hat nachdem er nach der WM an Ruhm verloren hat und Bugha ihm diesen sozusagen „abgenommen“ hat hat Tfue nach diesem Clip wieder einige Zuschauer zurückgewonnen
4.) Kinder zwischen 10&12 sehen sich das an? Vielleicht ein paar aber hauptsächlich 16+ würde ich sagen. Nicht Muttersprachler schauen sich kaum amerikanische Proplayer im Jungen alter an, da ihnen meist die Englischkenntnisse fehlen und selbst Muttersprachler kaum, da dich die kleinen noch gar nicht so sehr für das Thema Esport interessieren und dich eher „lustige“ Videos auf YouTube über das Spiel anschauen

David Blizzard Naumann
David Blizzard Naumann
10 Monate zuvor

Ist zwar absolut nicht nein Genre, aber ich denke so würde es jedem im Rausch der Endorphine gehen, wenn er allein 3 Leute ausschaltet. Was trashtalk und ungebührliches Verhalten angeht naja, unser eins hat früher das Mikro ausgeschaltet. Andere Generation

Sauti
Sauti
10 Monate zuvor

Du hast au Komplexe oder? Feines Selbstbild was du da ablieferst.. Überleg ma wer hier zum Arzt sollte du dummes Opfer.

vanillapaul
vanillapaul
10 Monate zuvor

An Bughas Stelle würde mich der Trashtalk nicht stören. Lieber in ner Public Lobby verkacken als auf nem Turnier. ^^

Gothic Night
Gothic Night
10 Monate zuvor

Iss n snickers

Jonas Saleen
Jonas Saleen
10 Monate zuvor

Für uns ist das vielleicht übertrieben, aber für die Amis ganz normal…

Mustafa Koc
Mustafa Koc
10 Monate zuvor

Hahaha, rastet aus. Wo denn? Das am Ende? Das ist eher lustig. Er lässt wohl eher frust raus.
Das ist aber halt der Unterschied: Die WM ist kein 1vs3.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
10 Monate zuvor

Hab zwar null peil wer diese Leute sind aber der Kampf ist ganz spannend geschrieben ^^ Lob an den Autor

Tebo
Tebo
10 Monate zuvor

Super Leistung, aber absolut misserabler Gewinner. Wenn man auf so einem professionellen Niveau spielt, hat man sich auch professionell zu verhalten.

BigKarl84
BigKarl84
10 Monate zuvor

Ach komm schon, das sind noch halbe Kinder wink Das einem da dann mal die Schaltkreise durchgehen, in solch einer Situation, kann man doch Nachvollziehen. Deswegen kann man nicht sagen „miserabler“ Gewinner.

Tebo
Tebo
10 Monate zuvor

Nääh. Klar kann man mal „Yes“ oder „Bäm“ oder sowas rufen. Alles darüber hinaus kann man machen wenn die Kameras / Mikros aus sind.
Du musst bedenken, das der Grossteil der Zuschauer erst 10-12 Jahre ist. Denen zeigt man jetzt, das es normal ist, vermeintlich schwächere zu verhöhnen.

Sauti
Sauti
10 Monate zuvor

10 bis 12.. Bestimmt

BigFreeze25
BigFreeze25
10 Monate zuvor

Also ich find den Clip witzig xD …
Wer selbst Competitive zockt und dann einen Gegner killt, der einen vorher auf die Nerven gegangen ist, der weiß, das da die Emotionen auch mal überkochen können. Und Tfue musste viel Häme dafür einstecken, dass er bei der Fortnite WM kaum eine Rolle gespielt hat. Wenn man dann die Spieler killt, die einen zuvor quasi „dominiert“ haben, dann kann es schon mal aus einem ausbrechen razz
Erschwerend kommt noch dazu, dass die drei ganz offensichtlich bewusst diesen Landepunkt ausgesucht haben, weil sie unbedingt Tfue killen wollten.
Ich mein klar: das kann man dann auch etwas weniger vulgär feiern, aber er ist nunmal ein kleiner Asi…
Und wie hier schon einige geschrieben haben: jeder hat wohl irgendwann mal einen Gegner beleidigt bzw. Trashtalk betrieben ;)!

Comp4ny
Comp4ny
10 Monate zuvor

Naja mal schauen wie sehr Twitch seine Aktion „feiert“ … den Trashtalk ist das eine, aber das was er gemacht hat ist auf Twitch normalerweise ein sofortiger Bann-Grund bzw. hätte jeder andere sehr wahrscheinlich einen Bann bekommen.

BigFreeze25
BigFreeze25
10 Monate zuvor

Kann ja sein das er dafür noch ne kleine Auszeit bekommt. Wird ihn aber denke ich nicht groß jucken razz

phreeak
phreeak
10 Monate zuvor

Naja Trashtalk, den schon jeder sicher mal gemacht hat.. Rieche hier aber mit sicherheit nen 30 Tage Twitch ban grin

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Amüsant wie hier offensichtlich noch nie jemand was von Trashtalking gehört hat. Noch nie ordentlich Sport getrieben? -.-
Alle 4 kennen sich und jeder von ihnen würde wahrscheinlich das gleiche in der Situation tun.
Gang runterschalten und nicht sofort negativ kommentieren, sobald etwas neues über die Größen Fortnites erscheint.

DMA
DMA
10 Monate zuvor

Ehemals Großen ????
Und es gibt einen Unterschied zwischen Trashtalking und.. Diesem Ausflug in die Gosse

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Wie hier in der Kommentarspalte schon einmal erwähnt, amerikanische Sitten sind nun mal keine deutschen. Es werden einfach öfter andere Wörter genutzt als bei uns.

DMA
DMA
10 Monate zuvor

Stimmt. Aber gossensprache ist in jeder Sprache für die Gosse ????

DJ EMBY
DJ EMBY
10 Monate zuvor

Lustig wie hier alle so tun als würden sie nie trash talken… peinlich!
Wenn man mit Kollegen fifa spielt oder sonst n Game gibts doch auch trash talk am laufenden Band.
Leben und leben lassen, es wird doch niemand gezwungen ihm zuzugucken.
Versteh nicht warum man immer direkt über Menschen urteilen muss, schlimmer als Promi Flash teilweise hier.

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Genau der Kommentar, den ich gesucht habe. Die Hoffnung auf doch ein wenig Verständnis unter solchen Artikeln wächst. =)

AYW
AYW
10 Monate zuvor

der müßte mal gw2 conquest spielen, nach 10min hätte er wahrscheinlich keine Stimme mehr

Hendrik
Hendrik
10 Monate zuvor

Und darüber müst ihr einen Artikel machen…ich denke Bugha ,Bizzle und Dubs nehmen es mit Humor

Yuma Yamamoto
Yuma Yamamoto
10 Monate zuvor

Die Reaktion ist ja mal total lächerlich, traurig und auf dem Niveau eines Kindes.

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Trashtalk ist dir kein Begriff? Traurig…

Tebo
Tebo
10 Monate zuvor

Traurig ist, das sowas für Dich normal zu sein scheint!

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Schaust du nie amerikanische Youtuber/Streamer etc.? Nein? War klar, denn sonst wüsstest du, dass Beleidigungen dort völlig anders als hier in Deutschland genutzt und andernfalls bewertet werden.
Typisch deutsch immer und überall, über alles und jeden urteilen zu müssen.

DMA
DMA
10 Monate zuvor

Besser als Asoziales zu tolerieren oder gar daran gewöhnt zu sein ;~)

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Sagt denn wer, ich sei daran gewöhnt?

DMA
DMA
10 Monate zuvor

Dein subtext in einigen deiner Kommentare zum Thema

Tebo
Tebo
10 Monate zuvor

Siehe Antwort von DMA.

Oder mach ein Experiment. Beleidige doch auf einer Strasse mal wahllos die Mütter von Typen die Du nicht kennst. Wenn Du Glück hast, schlägst Du mit dem Kopf nicht so hart auf dem Asphalt auf. Dann kannst Du ja noch diskutieren, das das in Amerika – dem Land der häufigen durchgeknallten Attentäter – normal ist.

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Experiment
Du fliegst in die Staaten und unterhälst dich mal mit ein paar Jugendlichen bzw. „belauschst“ sie und teilst uns dann den Unterschied mit.
Denn das, was du beschrieben hast, hat nichts mit dem zu tun, was Tfue tut. Alle 4 kennen sich und sind sowas wie „Homies“.

Tebo
Tebo
10 Monate zuvor

Ja. Unter Homies geht das auch in Ordnung. Denen hören aber 1000de Kinder zwischen 10-12 zu. Und das sind nicht deren „Homies“ und diese meinen, das wäre so normal andere zu beleidigen. Mit 10 ist man einfach noch nicht so weit, das zu differenzieren.

Genau deshalb hat man sich bei solch einem Publikum einfach n Stück weit zu bremsen.
Bei einem Erwachsenen Publikum würde ich Dir dagegen zustimmen und das deutlich lockerer sehen.

Der Vagabund
Der Vagabund
10 Monate zuvor

Und da zeigt sich mal wieder das „Professionelle“ Benehmen eines selbsternannten „Progamer“ -_-

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

Als ob er sich selbst zum progamer ernannt hat. Er ist „progamer“ weil er im competetive bereich schon weit über 500k preisgelder gewonnen hat.(ohne die fortnite wm) Und schon vor fortnite war er in halo & destiny & h1z1 & pubg ein top spieler. Wenn das deine definition von selbsternannt ist, kann man dir nich mehr helfen.

Der Vagabund
Der Vagabund
10 Monate zuvor

Ayayayay. Weißt ich finde Progamer sind Leute die sich bei Änderungen einfach darauf schnell einstellen und zeigen das sie mit neuen Änderungen klar kommen und nicht direkt wieder rum meckern. Er hier ist ein Parade Beispiel was eine Meckertante ist wenn auch nur die kleinste Änderung kommt und wenn er so gut ist wie du sagst, warum ist er dann nicht unter den Top 10 der WM gewesen? Weißt er meckert rum das er die Qualifikation nicht schafft aufgrund von Streamsniping aber anstelle zu sagen ‚Yo Leute heute Streame ich mein Quali-match mal nicht da ich es schaffen möchte‘ kommt direkt wieder die schuld bei anderen suchen. Das zeichnet doch keinen Progamer aus sondern nur ein Kleinkind das denkt er wäre Superman.

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

Er mag eine meckertante sein, geb ich dir recht.
Ändert aber nichts daran das er zu den besten shooter spielern im esport bereich gehört, was er schon bei mehreren!!! spielen bewiesen hat. Und jetzt nur die fortnite wm als gegenargument zu nehmen ist schwach. Dort haben auch andere favorisierte spieler nicht gut gespielt. Manchmal hat man einfach einen schlechten tag.
Ich will ihn auf keinen fall in schutz nehmen oder ähnliches, ich persönlich schaue ihn nicht und mag seine art auch nicht besonders. Aber seine leistungen und sein skill aufgrund von persönlicher abneigung nicht anzuerkennen ist einfach low.

pvpforlife
pvpforlife
10 Monate zuvor

Weißt ich finde Progamer sind Leute die sich bei….

Was du findest was ein Progamer ist spielt kein Rolle, er ist einer nicht nur weil er gut ist, sondern weil er unter Vertrag einer Esports Organisation steht und dafür bezahlt wird. Das ist Quasi die Definition von Progamer. Ausserdem hat er auch mehrer Turniere gewonnen oder mit hohen Platzierungen abgeschlossen. Sogar vor Fornite war er Pro in irgendeinem andern Spiel. Nur weil er sich über Änderungen des Spiel beschwert, macht ihn das weniger zu einem Pro. Nur weil er Pro ist muss er nicht alle Änderungen schweigend hinnehmen, er hat trotzdem seine eigene Meinung zu bestimmten Änderungen. „Pros müssen sich anpassen und nciht meckern… „diese Argumentation…. keine Sorge die passen sich an, sogar schneller als jeder andere Spieler. Man kann sich an Dinge anpassen und kann trotzdem über Sie meckern wenn sie einem nicht gefallen. Gibt es kein Spiel das du je gespielt hast das eine oder mehrere Änderungen bekommen hat wobei du noch Jahre späte rnicht nachvollziehgen kannst wie die sowas machen konnten? Und die Frage weshalb er nicht in der Top 10 war lässt sich mit einer Gegenfrage leicht beantworten. Wenn der Weltmeister und seine Top10 Partner angeblich so gut sind, wieso verlieren die dann ein 1v3?

Der Vagabund
Der Vagabund
10 Monate zuvor

Warum eigentlich immer du? Um auf deine Frage zu antworten: ja es gab da mal ein Spiel bei dem ich die Änderungen scheiße fand, allerdings auch nur weil da Wie üblich bei dem spiel nur auf die PvP Gamer gehört wurde die gemeckert haben. Kannst dir bestimmt denken welches Spiel ich meine, eine meiner Lieblings waffen konnte ich danach löschen weil sie selbst im PvE Teil nicht mehr nützlich war. Aber ich habe damals dann keinen Tweet geschrieben sie sollen es wieder ändern oder mich in den Sozialen Medien darüber beschwert. Ich habe es hingenommen und einfach weiter gezockt.

pvpforlife
pvpforlife
10 Monate zuvor

Aber ich habe damals dann keinen Tweet geschrieben sie sollen es wieder
ändern oder mich in den Sozialen Medien darüber beschwert. Ich habe es
hingenommen und einfach weiter gezockt.

Hättest du eine Nennenswerte Reichweite auf Social Media und würdest das nicht ausnutzen wärst du Blöd. Daher bin ich mir sicher wenn du nen paar Tausend Follwoer hättest oder zumindest in der Szene bekannt wärst, hättest du es genauso gemacht. Ausserdem gehts bei sowas nicht nur um die Angelegenheit an sich, sondern auch darum seine Person ins Gespräch zu bringen und die Reichweite dadurch zu erweitern. So funktioniert es halt heute. Und du hast bei deinem Spiel vllt nicht auf Social Media, auf Reddit oder in Foren geweint bzw dich beschwert, aber ganz sicher bei deinen Clan Leuten oder RL Freunden die das Spiel kennen.

Der Vagabund
Der Vagabund
10 Monate zuvor

Da ich weder Twitter noch Fazebook und ja ich habe es mit Absicht so geschrieben, ein Lehrer von mir hat es immer so genannt xD seitdem sage ich es auch xD, habe werde ich nie wissen wie es ist so berühmt zu sein aber mir ist das egal. Ich bin zum Glück noch vor dem Millenium geboren wodurch ich nicht so besessen von diesem ganzen Zeug bin.

pvpforlife
pvpforlife
10 Monate zuvor

Jo ich hab damit auch nicht viel zu tun, aber die Macht leute zu mobilisieren die deine Interessen durchsetzen können ist schon ziemlich reizvoll.

Der Vagabund
Der Vagabund
10 Monate zuvor

Nah. Ich finde das nicht so reizvoll :-/

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Scheinbar hältst du dich echt nur auf dieser Seite auf, um deinen Wissenspool über Fortnite aufzufrischen, denn würdest du Twitter o.ä. nutzen, wüsstest du, dass nicht immer nur „gemeckert“ und „geheult“ wird.

Der Vagabund
Der Vagabund
10 Monate zuvor

Wenigstens werde ich dadurch nicht von dem ganzen Scheiß der da so gepostet wird beeinträchtigt.

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Aber dafür treibst du dich auf dieser Seite hier rum? Mal ehrlich, willst du vielleicht auch noch den Klimawandel leugnen?

Der Vagabund
Der Vagabund
10 Monate zuvor

Ähm also ich glaube nicht das diese Seite wie Fazebook ist. Und auf deine Frage zu antworten: Nein ich leugne ihn nicht. Der Klimawandel ist real genau wie die Tatsache das die Politik hier in Deutschland scheiße ist.

zFeliix
zFeliix
10 Monate zuvor

Wer hat denn jetzt wieder von Facebook gesprochen? Ich war es auf jedenfall nicht.
Mir geht es nur darum, dass sich User, wie eben du, ihre Infos über Fortnite und dessen Community scheinbar nur von einer/einigen wenigen Quellen beschaffen. Diese Tatsache und das viel zu schnelle und voreingenommene Urteilen über alles und jeden, von dem man wirklich 0 Ahnung hat, geht nur einfach gehörig gegen den Zeiger.
Will das endlich mal aussprechen..

Frystrike
Frystrike
10 Monate zuvor

Ich weiß nicht was das damit zu tun hat ob du vor dem Millenium geboren wurdest? Kannst ja trotzdem zur Generation Z gehören… Ganz ehrlich, wenn ich mehrere Mille im Monat mit „bisschen“ zocken machen könnte dann wäre ich dabei. Ich weiß nicht warum man das gleich schlecht reden muss… Die Jungs/Mädls müssen sich vermarkten damit Ihnen die Follower die ihr „Gehalt“ bezahlen auch erhalten bleiben und vermehrt werden… Da meckert und schimpft man da lobt man in den Himmel egal. Wenn mein Lebensunterhalt davon abhängt dann Fluche ich auch im Live Stream mir wurscht…

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

Kannst du nicht einsehen das du mist erzählt hast ? Warum musst du die ganze zeit weiter diskutieren, obwohl es offensichtlich falsch ist was du erzählst ?

LIGHTNING
10 Monate zuvor

Ja, ok. Kann ich verstehen. Ich spiele WM und gewinne nix. Dann bin ich mit Pelé, Ronaldo und Zidane aufm Bolzplatz und schieß ein Tor. Danach beleidige ich die und gehe ab wie Schmidtskatze.

Kaum peinlich. grin

The hocitR
The hocitR
10 Monate zuvor

Kein Tor, nen Hattrick ????

Sven Huber
10 Monate zuvor

Bei allem Verständnis über eine gewisse Siegesfreude aber das ist ein Assiverhalten wie es im Buche steht. Von der „Vorbildfunktion“ für seine Lemminge fang ich mal gar nicht an.

pvpforlife
pvpforlife
10 Monate zuvor

Das als Assiverhalten ab zu tun ist doch etwas zu lächerlich. Du kannst ihm gerne Kindisches Verhalten unterstellen, aber Assi war da sicher nix. Sag jetzt bloss nicht er hat Wort XyZ gesagt, weil ich glaube jeder der sich da einfühlen kann weiß das davon nichts böse war. Er hat sich gefreut, er hat übertrieben und sich Kindisch verhalten, mehr auch nicht. Müssen wir wirklich bei sowas schon debatieren und mit Wörtern wie „Vorbildfunktion“ daher kommen. Du weißt was Twitch ist oder? Eine Unterhaltungsplattform nur für den Fall. Als hättest du noch nie Trashtalk gemacht oder dich einfach mal gehen lassen. Mit dir spielen die Leute sicher gerne.

Sven Huber
10 Monate zuvor

Ah auf twitch mit hunderttausenden Followern hat man also keine Vorbildfunktion. Als „Esport Profi“ der in der Öffentlichkeit steht hat man also keine Vorbildfunktion. Interessant.

Ich bezeichne es als Assiverhalten weil es unsozial, eben asozial ist. Da spielt keine Rolle ob es ein Esportler ist der sich so verhält oder ein Fußballer oder sonst was. Wenn man als Sportprofi in der Öffentlichkeit steht sollte man sowas wie Sportsmanship zeigen und da gehört, trotz Siegesfreude, auch respektvollen Umgang mit dem Verlierer dazu. Genau solche Aktionen sind doch mit ein Grund warum esport nicht ernst genommen wird und viele Communities immer toxische werden, weil die Kiddies eben das Verhalten ihrer Stars nachahmen… und da wären wir dann wieder wo… Genau, Vorbildfunktion ????

Und ja, mit mir spielen die Leute gern weil ich keinen beleidige und mich in der Öffentlichkeit, nix anderes ist Twitch streaming, benehmen kann. Die Ausrede dass Twitch nur Unterhaltung sei zieht nicht, es ist mittlerweile in der selben Kategorie wie zb ein Sportsender im TV und wenn ein Ronaldo über KEINE Ahnung wen in der Art äußert dann würde dass ebenso negative Reaktionen auslösen und dass mit recht

Nomad
Nomad
10 Monate zuvor

da zeigt sich das geistige Niveau des Spiels und seiner Clientel. traurig, aber wahr.

DMA
DMA
10 Monate zuvor

Clientel?
Spieler allgemein?

Nomad
Nomad
10 Monate zuvor

nein, Spieler dieser Art von Spielen.

Ähre
Ähre
10 Monate zuvor

Alle spieler von battle royale spielen so schwachsinnig über einen kamm zu scheren, zeigt dein geistiges niveau.

Dion00
Dion00
10 Monate zuvor

Sorry aber was bist du denn für einer!
Nicht wirklich besser als Tfue, du Geistiger ????

DMA
DMA
10 Monate zuvor

Ich kann mich nur wiederholen. Die einstigen Größen des Spiels, haben sich überlebt und wir erleben nun den Absturz (sowohl game technisch als auch zwischenmenschlich) in die B-D Promie Liga.

Ohne dieses zweifelhafte (und unzweifelhaft bodenlose) benehmen, wäre es noch mal eine kleine Glanzleistung geworden, die so o so seltener werden.

Nun allerdings kann man nur sagen: Hier kommt einer für „Ich war ein Star.. Holt mich hier…“

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.