Google Stadia: Leak verrät Release, Preis und Games vor Ankündigung

Google will zu Stadia in einer Ankündigung neue Infos veröffentlichen. Ein Leak hat schon einige Infos im Vorfeld verraten über das Release-Datum, den Preis und einige der Games zum Launch.

Update: Der erste “Stadia Connect”-Stream lief bereits und wir haben alle Infos für Euch zusammengefasst.

Originalmeldung: Wann ist die Ankündigung? Google will heute, am 6. Juni 2019 mehr Informationen zu ihrem neuen Streaming-Projekt Stadia vorstellen. Der Stream läuft ab 18 Uhr und wir werden ihn live verfolgen, um die wichtigsten Informationen für Euch zu sammeln.

Ein Leak hat jedoch nun bereits einige Details verraten. Auch haben wir bei MeinMMO uns ein paar Gedanken gemacht, was alles schon abgeschätzt werden kann.

Für die, die den Stream selbst live verfolgen wollen, haben wir diesen hier eingebunden. Mehr Infos gibt’s auch auf der offiziellen Website von Stadia.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Google Stadia: Wann ist der Release, was sind die Kosten?

Das wissen wir zum Release: In der offiziellen Vorstellung von Stadia im März 2019 wurde lediglich noch 2019 als Release angegeben. Ein konkreteres Datum wurde damals nicht angegeben.

Laut einem Leak von der kanadischen Website LaPresse.ca soll Stadia allerdings im November 2019 in 14 nicht näher benannten Ländern an den Start gehen.

Diese Internet-Verbindung braucht ihr für Stadia, Googles tolle neue Welt

Das wissen wir zum Preis: Auch ein Preis wurde bisher noch nicht genannt. LaPresse.ca spricht von 11,99$ (wir rechnen mit 9,99€) monatlich für einen Dienst mit einer Auflösung von 4k auf 60 FPS.

Dazu soll es eine kostenlose Variante ab 2020 geben, die jedoch nur Streaming bis 1080p erlaubt.

Es gibt bereits einige Angebote, die in ihrer Art und in ihrer Funktion ähnlich funktionieren. Im Vergleich wären das etwa:

  • PlayStation Now, das Zugriff auf über 600 Titel gewährt für 14,99€ monatlich oder 99,99€ jährlich
  • Der Xbox Game Pass, der nun auch für PC verfügbar ist, mit über 100 Spielen für 9,99€ im Monat oder als „Ultimate“ für 12,99€
  • Netflix, mit dem Stadia teilweise wegen seiner Funktion vergleichen wird mit etwa zwischen 7,99€ und 10,99€ monatlich

Außerdem bieten Sony und Microsoft mit PS Plus und Xbox Live Gold Abonnements an, mit denen einige Spiele ebenfalls für begrenzte Zeit spielbar sind. Nimmt sich Google eines solchen Modells als Zusatz an, wären vergleichbare Preise:

  • Für Xbox Live Gold zwischen 4,99€ und 6,99€ im Monat, je nach Größe des Abos
  • Für PS Plus zwischen 5€ und 7,99€ im Monat, je nach Größe des Abos

Sony und Microsoft arbeiten allerdings im Moment auch schon an einem eigenen Cloud-Service, der anscheinend gegen Google Stadia läuft. Der Kampf um den günstigsten Preis könnte also alles noch etwas drücken.

Sony-Microsoft-Deal
Kenichiro Yoshida, President undCEO, Sony Corporation (links), und Satya Nadella, CEO, Microsoft. Bildquelle: Microsoft

Diese Spiele gibt’s für Google Stadia

Das ist bestätigt: Aktuell ist nur von zwei Spiele sicher, dass sie kommen werden. Während der Vorstellung von Stadia wurde bereits am Beispiel von Assassin’s Creed: Odyssey gezeigt, wie Stadia überhaupt funktioniert. Es ist also inbegriffen.

Dazu soll Doom Eternal ebenfalls in Stadia enthalten sein, der neue Doom-Shooter von Bethesda.

Doom Eternal Crucible Blade

Das kommt wohl noch: Es gibt dazu noch zwei Spiele, um die aktuell die Gerüchteküche brodelt. Der renommierte Games-Journalist Jason Schreier hat aus mehreren Quellen erfahren, dass auch Destiny 2 zu Google Stadia kommen wird.

Außerdem gibt es Gerüchte und Leaks, dass Baldur’s Gate 3 für Stadia kommen soll, wenn auch nicht exklusiv. Larian Studios hat kürzlich einen kleinen Teaser mit lediglich einer Zahl veröffentlicht, der Fans auf eine Fortsetzung der beliebten Reihe schließen ließ.

Laut dem Leak von LaPresse sollen auch drei Editionen von Tomb Raider und The Division 2 auf Stadia verfügbar sein. Insgesamt soll Stadia mit 31 Spielen starten.

Larian-Baldur's-Gate-3
Ist Baldur’s Gate 3 auch dabei?

Mehr zu den Spielen erfahren wir heute ab 18 Uhr oder spätestens auf der E3 2019, auf der auch viele Entwickler und Publisher ihre Spiele vorstellen:

E3 2019 Spiele-Highlights: Freut euch auf diese MMOs und Online-Games
Quelle(n): LaPresse.ca, resetera
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Hmm… in der Schweiz nicht käuflich… Ob es wohl trotzdem funktioniert ? Müsste eigentlich ja kein Problem sein oder wurd da irgendwo ein Riegel geschoben ?

Jahad

Yeah BaldursGate 3. Gameplay wäre schön gewesen. Da Stadia in Österreich nicht launcht ist es uninteressant

Freez951

Wie es aussieht arbeiten sie mit Bungie zusammen und zeigen einen einen neuen Trailer mit the moon und wie heißt noch mal die mit den 3 augen?

Kendrick Young

mich würde mal interessieren ob man dann zusätzlich zum abo auch zu allen zugang hat also bei destiny 2 z.b.

Uldren Sov

Mit Sicherheit. Niemand würde Geld für nen Seasonpass/Addons ausgeben für Games die er nicht besitzt.

Horteo

Sicher? Ist das bei Origins auch so? Hat man Zugriff auf z.b alle Sims Addons?

Dennis Ri

Ja hat man.
Bei jedem Game hat man auch immer die höchste Version die es gibt.

treboriax

Jason Schreier hatte im Vorfeld schon gesagt, dass es beides geben wird: Spiele, die in einem Abo enthalten sind und solche, die zusätzlich gekauft werden müssen. In Anbetracht der Leistungsfähigkeit des Dienstes finde ich 10 Euro/Monat, evtl. mit einem Rabatt bei Jahresvorauszahlung (99 Euro?) zzgl. den normalen Kaufpreis für AAA-Spiel, vollkommen in Ordnung. Da amortisieren sich selbst Mid-Range-PCs und Konsolen kaum – v.a. wenn dann noch eine kostenlose Variante für 1080p kommt, was vielen Leuten ausreichen dürfte.

Kendrick Young

ja gut bei Spielen wie neue singleplayer games etc versteh ich das aber bei so mmo teilen wie destiny 2 wäre das wie ich finde doof wenn man noch zusätzlich sachen kaufen müsste

treboriax

Ich vermute, dass D2 hier nur in dem Umfang enthalten sein wird, der heute Abend angeblich als F2P vorgestellt wird. Die anderen Erweiterungen wird man zusätzlich bezahlen müssen, wie auf dem eigenen PC auch.

Edit: Gut, in der Pro Version von Stadia ist die Collection von D2 enthalten. Nice!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x