The Division 2: Interesse so hoch wie zum Release – Für wen lohnt sich der Kauf im PS Store? Anzeige

Diese Woche gab es für Shooter-Enthusiasten und Fans der beliebten Division-Reihe eine interessante Neuveröffentlichung im PS Store – die große Erweiterung „Warlords of New York“ für The Division 2 auf der PS4. Für wen lohnt sich dieses neue Addon? Und was spricht für einen Kauf?

Was hat es mit Warlords of New York auf sich? Eigentlich würde The Division 2 am 12. März seinen einjährigen Geburtstag feiern, doch bereits am 3. März wurde nun etwas frühzeitig das zweite Jahr eingeläutet – und zwar mit der großen „Warlords of New York“-Erweiterung.

Dieses neue Addon bringt allerlei spannende Neuerungen wie eine neue Open Wolrd in New Yorks Lower Manhattan, eine Fortsetzung der Story mit der Jagd auf den Super-Schurken Aaron Keener mit sich. Zudem werden in Jahr 2 die Seasons eingeführt, womit das Endgame bereichert werden und wodurch es ständig etwas neues bei The Divsion 2 zu tun geben soll.

Das Interesse an The Division 2 ist wieder groß: Mit der großen Warlords-Erweiterung ist auch das Interesse an The Division 2 wieder stark gestiegen. Es befindet sich nach einem langen Tief nun wieder auf dem Niveau vom Launch des Hauptspiels.

Zahlreiche Spieler haben sich die Erweiterung dabei bereits gekauft und sich schon in die neuen Inhalte gestürzt. Doch viele sind noch unentschlossen und fragen sich, ob sich The Division 2 mit Warlords of New York für sie lohnt. Wir versuchen, euch bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Quelle: Google Trends. Der Graph zeigt das relative Such-Interesse zu The Division in den letzten 12 Monaten in Deutschland an. In den letzten 7 Tagen stieg das Interesse vor allem wegen des zumsammenhängenden Suchbegriffes „Warlords of New York“. Da hier ein Themenkomplex ausgewählt wurde, werden auch verwandte Anfragen miteinberechnet, die Google dem Spiel zuordnen kann, inkluisive Synonymen und Abkürzungen. Dazu zählt z.B. auch „Division 2 reddit“ oder „Division 2 mmo“

Was steckt in der neuen Warlords-Erweiterung?

Diese neuen Inhalte bekommt ihr mit Warlords: Mit Title Update 8 erhielt The Division 2 zeitgleich mit dem Warlords-Release einige wichtige Änderungen und Verbesserungen, von denen alle Spieler profitieren – unabhängig davon, ob sie sich das neue Addon kaufen oder nicht. Doch dazu später mehr.

Die nachfolgenden Inhalte stehen euch allerdings nur dann zur Verfügung, wenn ihr euch Warlords of New York kauft. Darauf verzichtet ihr ohne die neue Erweiterung:

  • Neue Open World in New York schick euch ins Herz des postapokalyptischen Großstadt-Dschungels – nach Lower Manhattan (keine neuen Dark-Zones)
  • Neue Story-Kampagne mit 5 Haupt- und 8 Neben-Missionen
  • 10 neue Exotics (Waffen und Rüstungsteile)
  • 19 neue, benannte Items
  • 2 neue Gear-Sets
  • 2 brandneue Waffen
  • Komplett-Farben, die euer gesamtes Gear und nicht nur bestimmte Bereiche davon färben
  • 4 neue Brand-Sets
  • Zugang zu Seasons samt ihrer umfangreichen Inhalte. Diese sollen das bisherige Endgame ausweiten, spannender gestalten und auf Dauer attraktiv machen
  • neue Modifikatoren (Direktiven) für mehr Abwechslung in Haupt- und Neben-Missionen sowie in der Open World
  • Globaler Schwierigkeitsgrad (richtet die gesamte Erfahrung auf einen bestimmten Schwierigkeitsgrad aus)
  • neue Schwierigkeitsstufe für die Stützpunkte der einzelnen Fraktionen in der der alten Open World von Washington D.C.
  • Neues Level-Cap mit einem Maximal-Level von 40
  • neue „Level 31 – 40“-Ausrüstung
  • SHD-Level – eine Art zusätzliches Level-System wie die Paragon-Stufen bei Diablo 3
  • Überarbeitete Fraktionen mit neuen Einheiten-Typen
  • Level-40-Version des ersten Raids „Operation: Dunkle Stunden“
  • Neue Skills und Skill-Varianten
division 2 agent new york warlords spaziergang

Das gibt bei einem Kauf obendrauf: Obendrauf bekommt ihr das kosmetische Tactical Response Pack im passenden Look der New Yorker Polizei sowie einen unendlichen Level-Boost auf Stufe 30 für alle neuen Charaktere.

So könnt ihr auch als frischgebackener Agent euch gleich in die neuen Warlords-Inhalte stürzen, ohne dafür zunächst die alten Inhalte spielen zu müssen

Eigentlich handelt es sich dabei um Pre-Order-Boni, doch alle Agenten, die Warlords bis zum 3. April 2020 kaufen, erhaltet dieses Paket.

Schaut hier den Launch-Trailer zu Warlords of New York:

The Division 2: Warlords of New York für PS4 kaufen: Wollt ihr euch Warlords of New York für The Division 2 für eure PS4 zulegen, dann folgt diesem Link in den PS Store:

The Division 2: Warlords of New York – 29,99€

Was bietet The Division 2 ohne die neue Erweiterung?

Diese Inhalte bekommen alle Spieler von The Division 2: Vor Kurzem erschien Hand in Hand mit der Warlords-Erweiterung das Title Update 8. Dabei handelt es sich um ein freies Update, von dem alle Besitzer von The Division 2 zu Beginn von Jahr 2 profitieren – auch ganz ohne Warlords of New York.

The-division-2-kapitolblick-1024x400

Das sind die wichtigsten Inhalte:

  • heroischer Schwierigkeitsgrad in allen Missionen
  • neue Individualisierungs-Optionen im Charakter-Editor (neue Köpfe für neue Charaktere)
  • Verbesserungen in der Dark Zone
  • neues Ausrüstungssystem Gear 2.0
  • Überarbeitung bisheriger Brand-Sets
  • Überarbeitung bisheriger Gear-Sets
  • Überarbeitung bisheriger Exotics
  • Level-30-Version des Raids „Operation: Dunkle Stunden“
  • neue Rekalibrierungs-Bibliothek
  • Überarbeitung beim Crafting und bei der Rekalibrierung
  • Änderungen bei Skills, jedoch keine neuen Fertigkeiten
  • überholtes User Interface
  • vereinfachtes Kopfgeld-System
  • neuer maximaler Gearscore 515 (vorher 500), das Maximal-Level bleibt aber auf 30 und steigt nicht wie bei Warlords auf 40

Mit diesen Änderungen bleibt der gesamte Content des Grundspiels samt der Open World von Washington D.C. inklusive aller Jahr-1-DLCs weiterhin spielbar. Zudem wird auch der kommende zweite Raid für Agenten verfügbar sein.

division 2 ny 4

Für wen lohnt sich Warlords of New York?

Das spricht für einen Kauf: Im Prinzip stehen die meisten wichtigen System-Updates allen Spielern zur Verfügung – unabhängig von optionalen Zusatz-Inhalten wie der Warlords-Erweiterung. Die jüngsten dieser freien Verbesserungen erhielt man nun über das kostenlose Title Update 8 (TU8).

Wollt ihr The Division 2 jedoch in vollem Umfang samt neuer Story, neuer Open World und einem überarbeiteten und ausgeweiteten Endgame genießen, führt kein Weg an Warlords of New York vorbei. Denn ohne die Erweiterung spielt ihr nur die Inhalte von Jahr 1 in Washington, habt keinen Zugang zu Seasons, den neuen Exotics oder den zusätzlichen SHD-Leveln.

Für jeden etwas dabei: Neue Spieler erhalten umfangreiche Inhalte und ein aufpoliertes Erlebnis, das für zahlreiche Stunden bestens unterhalten kann, ohne wirklich repetitiv oder langweilig zu werden. Und Rückkehrer können sich auf zahlreiche sinnvolle Neuerungen, coole neue Missionen, neue Ausrüstung, Skills und ein phänomenales New York freuen, das jedoch ganz anders ist, als noch in Teil 1.

Wie kommt Warlords an? Die Erweiterung kommt nach anfänglichen technischen Problemen zum Start überwiegend gut an. Das Spiel erlebt damit gerade eine Art zweiten Frühling. Zahlreiche Spieler sind begeistert von der neuen Open World in New York und der Jagd nach Keener samt seiner Gefolgsleute.

Viele sind zudem gespannt auf die neuen Seasons (Start 10.03.), die dem Content-Mangel aus Jahr 1 entgegenwirken sollen. Dort wird sich auch letztendlich zeigen müssen, ob das neue saisonale Content-Modell auf Dauer überzeugen und die Agenten bei der Stange halten kann.

Doch bisher ist Warlords of New York in den Augen zahlreicher Spieler unter dem Strich sein Geld wert – auch wenn es trotzdem auch einige kritische Stimmen gibt. Es lohnt sich aber durchaus, mit Warlords zu The Division 2 zurückzukehren oder neu anzufangen. So gut wie jetzt, war The Division 2 noch nie.

Kurzum: Wollt ihr erstmal schauen, wie sich die vielen lang erwarteten Änderungen von Title Update 8 auf das Spiel auswirken oder spielt ihr nur sporadisch, könnt ihr problemlos mit den alten Inhalten fahren. Wollt ihr jedoch intensiver einsteigen und das volle Division-2-Erlebnis auskosten, braucht ihr in Jahr 2 definitiv die Warlords-Erweiterung.

So wird Warlords of New York bewertet:

  • PS Store: 4,5 von 5 Sternen bei über 580 Bewertungen
The Division 2: Warlords of New York – 29,99€

Sparen im PS Store: Falls ihr noch auf der Suche nach weiteren neuen Games für eure PlayStation 4 seid und ein aktives PS Plus Abo besitzt, könnt ihr jetzt bei hunderten von PS4-Spielen doppelt sparen – es winken Rabatte von teils mehr als 70%:

Bis einschließlich 6. März könnt ihr zudem zahlreiche Meisterwerke japanische Videospiel-Kunst vergünstigt abgreifen:

Apropos PS Plus: Im PS Store sind jetzt die monatlichen PS Plus Gratis-Games verfügbar – darunter auch ein zeitloses Meisterwerk:

PS Plus schenkt euch im März eins der besten PS4-exklusiven Spiele aller Zeiten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bienenvogel
2 Monate zuvor

Ich werde mit The Division wohl nicht warm werden, ebenso wie Warframe. Den ersten Teil hab ich mal für 15€ als Angebot mitgenommen, aber quasi nach der ersten Mission wieder deinstalliert. Hier meine Erfahrung:

Generell finde ich das alles sehr interessant, aber ich hatte da einen Auftrag irgendeine Person auszuschalten, wohl gemerkt auf Stufe 5. Das artete dann in bestimmt über 20 Tode aus, in denen ich von dem Ziel/Mini-Boss mit 2 Schuss weggeholzt wurde. Selbst schießt man gefühlt mit einer Wasserpistole, da der Miniboss einen fetten Schild hat. Heilen kann man sich ja auch nur zweimal.

Nach dem 23. Versuch, der dritten Chance für TD1, hab ich es dann wieder gelassen und entnervt deinstalliert. Zudem wirkte das alles irgendwie undurchsichtig wo ich jetzt hin muss, als ich aus dem Tutorial-Gebiet raus war.

Mache ich da irgendwas falsch? 😅 Ich möchte nicht sagen die Spiele sind schlecht, vermutlich ist es einfach nichts für mich. Aber vielleicht hat ja jemand einen Rat.

Gummipuppe
2 Monate zuvor

20 Tode? In den Anfangsmissionen? 😳😳 im ersten Moment würde ich sagen, diese Spiele sind nichts für dich 😆 Man müsste wissen, wo du hinein geraten bist, welche Mission du gespielt hast. War es im freien Spiel, dann kann es sein, das du einen, der hin und wieder auftauchenden, Tanks (diese beharken sich meistens mit einer Patrouille der Siedlung/JTF) begegnet bist. Diese sind sind für den Anfang schwer und kein MUSS, man kann sie ergo einfach ignorieren und umgehen. Später schlucken sie zwar immer noch (Spieler Level angepasst), doch mit Crit Chance und Schaden, Rüstungsschaden, Elite schaden schickst du sie geschwind in den Dreck. Zu Beginn solltest du dich auf den Heilposten das Geschütz bei den Fertigkeiten spezialisieren, später auch die Wiederbelebung, wenn du alleine spielst.

Auf der Karte selbst findest du immer die wichtigsten Punkte. Zu Beginn musst du zum Postamt, dann wird eigentlich schon der Madison Square Garden markiert. Benutze hier immer die Spielerische. Auch wenn es mehr Gegner sind (wächst mit der Anzahl der Mitspieler), ist es zu zweit immer einfacher. Ich hoffe du gibst dem Spiel noch eine 4. Chance. 20 Tode sollten schon ein wenig am Ehrgeiz nagen wink

Bienenvogel
2 Monate zuvor

Danke für die Tipps. Mal sehen ob es in nächster Zeit nochmal was wird, aber wenn dann versuche ich dran zu denken. smile

Deep4ensiK
2 Monate zuvor

Hab schon 240 Std in das Spiel gesteckt und ausser der Bibliothek kann ich nichts finden was jetzt besser sein sollte, im Gegenteil sogar. Fand es gut wie es war. Auf schwer ist es schon echt hart geworden zu spielen, was den loot auf heroischen Missionen somit überhaupt nicht wert ist sich den Streß zu geben. Und die wony dlc Extras sind für mich schon fast pay to win, von mir Daumen runter GG

Aguerro
2 Monate zuvor

Hab heute auch mal eine Mission auf heroisch gespielt. Teilst kaum Schaden aus und einstecken kannst du nichts mehr. Die neue Erweiterung war in 6 Stunden durch mit der story. Ist ja schön und gut, das man es den Leuten nicht zu einfach machen will, aber das alte Gear System fand ich besser.

Lame
2 Monate zuvor

Schon witzig, wie geschickt man Meinungen manipulieren kann. Google Trends für „Tom Clancy’s The Division“ sind tatsächlich auf dem selben Stand wie vor einem Jahr. Nur wer genau googlet bitte nach genau diesem Begriff?

Zum einen wird wohl jeder eher einfach „The Division“ eingeben, zum anderen ist der korrekte, vollständige Name des Spiels „Tom Clancy’s The Division 2“.

Und welch Überraschung, die Google Trends für „The Division“, „The Division 2“, oder auch „Tom Clancy’s The Division 2“ sind nicht mal ansatzweise auf dem Stand wie vor einem Jahr.

Muss sowas wirklich sein, kann man nicht auch mal auf „ehrliches“ Marketing setzen?

Dawid Hallmann
2 Monate zuvor

Hallo, das ist nicht nur der Begriff. Wenn man bei Google Trends einen Themenkomplex auswählt (in dem Fall „Videospiel“ und nicht nur „Suchbegriff“), werden auch alle verwandten Anfragen gezählt, die Google dem Spiel zuordnen kann, inklusive Synonymen und Abkürzungen. Dazu zählt z.B. auch „Division 2 reddit“ oder „Division 2 mmo“. Oder nur der Name der Erweiterung. Ausschnitte dessen siehst du unten rechts bei den ähnlichen Suchanfragen.

Schuhmann
2 Monate zuvor

Wenn du „The Division“ bei Google Trends eingibst, gibt dir das Programm mehrere Möglichkeiten vor:
Suchbegriff – das ist „NUR“ Buchstabe für Buchstabe dieser Begriff
und „Videospiel“ – das ist dann der Themenkomplex mit allem, was dran hängt.

Wer Google Trends öfter nutzt, weiß das „Themenkomplex“ entscheidend ist, nicht der Begriff.

Bei all den Begriff, die du aufzählst, gibt es auch immer die Option darunter es mit Themenkomplex anzeigen zu lassen. Mach das doch einfach mal.

BavEagle
2 Monate zuvor

Soweit richtig und braucht Euch dafür wirklich nicht rechtfertigen wink
Allerdings auch nur logisch, daß bei neuen Releases die Suchanfragen betreffs einem Spiel steigen, auch bei neuem AddOn. Wieviele Spieler dann tatsächlich das AddOn kaufen und vor allem auch langfristig im Spiel bleiben, steht auf einem ganz anderen Blatt Papier.
Wenn man die wirklich extremen Bugs mit der WoNY-Erweiterung berücksichtigt und die Auswirkungen eines Gear 2.0 für sehr viele Spieler, erinnert das stark an den nachträglich schlechten Release des Hauptspiels. Ob dann noch viele Spieler Kaufinteresse zeigen oder wirklich langfristig bleiben ? Werden wir ja sehen, aber Stats sind immer nur so gut wie selber gefälscht^^

Schuhmann
2 Monate zuvor

Es ist relativ selten, dass eine Erweiterung so viel Interesse hat, wie das Grundspiel.

Du hast völlig Recht: es ist normal, dass das Interesse steigt. Aber es ist relativ selten, dass es auf das Launch-Niveau steigt.

BavEagle
2 Monate zuvor

Mag sein, aber mit Eurem neuen Artikel betreffs „cleverer Ubisoft-Aktion“ habt Ihr den eigentlichen Grund dafür ja geliefert wink

Lame
2 Monate zuvor

Das halte ich ehrlich gesagt für eine Halbwahrheit. „Tom Clancy’s The Division 2“ gibt es schon mal gar nicht als Themenkomplex, weswegen man da ja nicht mal zwischen Teil 1 und 2 unterscheiden kann und die Daten dadurch eh schon verfälscht sind.

Fakt ist, dass die tatsächlich korrekten Namen des Spiels wesentlich seltener gegooglet wurden, als noch zu Release, und man das natürlich geschickt unterschlagen kann, wenn man die einzige Methode wählt, bei der es so aussieht, als sei das Interesse gleichgeblieben.

Ist es aber nicht. Es bleibt eine recht manipulative Auslegung der Daten, und dass die Redakteure jetzt schon den Inhalt von Anzeigen kommentieren und verteidigen finde ich auch leicht befremdlich.

Schuhmann
2 Monate zuvor

Ich widerspreche deinen falschen Aussagen, wenn du die auf unserer Seite tätigst. Egal unter welchem Artikel.

Ich nutze Google Trends seit Jahren und was du erzählt hast mit den Suchbegriffen und „der korrekte Name“, ist Quatsch. So funktioniert Google Trends einfach nicht, sondern das funktioniert über Themenkomplexe.

Wer googlet denn „Tom Clancy’s The Division 2“ als vollen Begriff? Wer würde das je machen?

Und wenn du dann wieder auf uns als Autoren losgehst (Halbwahrheiten!), finde ich dein Verhalten befremdlich.

Das ist jetzt das 2. Mal, das du mir auffällst, mit solchen Meta-Kommentaren, die dann gleich auf uns als Seite oder die Autoren gehen. Das macht sonst kaum ein Nutzer, dass er direkt in der Schärfe die Konfrontation sucht.

Wenn du hier die Autoren angreifst, dann musst du damit rechnen, dass wir dem widersprechen. Wenn du das „befremdlich“ findest, ist das halt schräg.

Brilliantix
2 Monate zuvor

da ich noch nicht im Endgame angekommen bin dank Arbeit und Co ^^hoffe ich denoch inständig das sie die Schwierigkeitsgrade nun endlich überarbeitet haben was den Loot betrifft den wenn ich mich schon durch Legendär quälle will ich auch ne dementsprechende belohnung.

rispin
2 Monate zuvor

Spielt sich aber auch toll auf XBox 😉

Paulo (Mr Kermit001)
2 Monate zuvor

Eine Frage? Ich merke das viele Nachrichten von mein-mmo immer die PlayStation Zeichen haben. Sind in der Redaktion nur PS Spieler?? 😅

Mapache
2 Monate zuvor

Sony bezahlt halt besser. xD

Nein, Spaß beiseite. Laut Aussage von meinMMO ist das Interesse an Sony/PS einfach viel höher als an der Xbox. Denke mal daher kommt das einfach. Für die Xbox interessieren sich auf dem deutschen Markt wohl nicht so viele Leute wie für die Playstation. Aber ja ich fände es auch besser wenn man beide Shops verlinken würde, sofern es keine exklusiven Angebote/Spiele sind, einfach der fairniss halber gegenüber der Leserschaft. grin
PC-Spieler kann man da dann schon mal außen vor lassen bei den vielen Shops/Launchern die man da benötigt.

Paulo (Mr Kermit001)
2 Monate zuvor

Danke sehr. Ja das wäre toll. Xbox soll den Scheck für mein-mmo raus holen 😂

Dawid Hallmann
2 Monate zuvor

Sony ist unser Partner.

Wir haben tatsächlich mehr PS-Spieler in der Redaktion, aber in dem Fall haben wir eine Partnerschaft mit Sony.

Paulo (Mr Kermit001)
2 Monate zuvor

Ah das erklärt einiges. Danke für die Erklärung.

Zuko
2 Monate zuvor

Ich gebe zu, ich hatte überhaupt nix besonderes erwartet von dem Addon, ausser n paar Stündchen wieder zu looten und gut is…
Da ich derzeit n bissl Spielemangel habe. Ansonsten hätte ich es mir nicht geholt, da ich vom Hauptspiel doch ziemlich enttäuscht war.

Aber ich muss sagen, ich bin total begeistert. Und zwar erst recht von dem Endgame, welches ab Level 40 startet.

Eine RIESEN Verbesserung ist die komplett neu aufgemachte Kalibrierungsstation. Sie haben es endlich geschafft, dass man nicht mehr seine ganzen Sachen horten muss und ständig keinen Platz mehr hatte. Weder im Inventar, noch im Lager. Man musste es ja für das Umwürfeln der Stats immer in der Hinterhand behalten. Nun kann man die Attribute und Talente endlich archivieren, sobald man eine der passenden Waffen oder Ausrüstung gefunden hat… somit fällt das horten ENDLICH weg.

Auch sind jetzt endlich die Mods entschlackt worden und VIEEEEEEEL sinniger verändert worden. Ebenso sind die Fähigkeiten nicht mehr auf jedem Rüstungsteil und auch maximal nur einmal. Das macht deutlich mehr Sinn und lässt einen viel mehr Kombinationen des Builds, als vorher. Das klingt paradox, aber gerade durch die Entschlackung kann man viel besser mehrere taugliche Builds erstellen.

Dann die neue Sache mit der Uhr ist wirklich klasse und absolut motivierend. Sowas hat mir persönlich sehr gefehlt. Erinnert SEHR an das Paragon leveln bei Diablo. Was auch immer sehr motivierend war.

Die Idee jede Woche einen neuen Story-Bösewicht zu implementieren, finde ich auch sehr cool. Dazu die kommenden Global Events etc. werden sicher auch cool werden.

Ich jedenfalls, habe nun tatsächlich das Division 2 erhalten, was ich mir letztes Jahr schon gewünscht hatte. Ich kann jedem, der auch so enttäuscht war wie ich, es unbedingt ans Herz legen.

Brixfiction
2 Monate zuvor

Kann man nicht anders sagen, es macht einfach wieder riesen Laune. Es gibt massig zu erkunden. Auch das Setting und die düstere Stimmung kommt einfach wieder besser rüber was auch an den Umgebungsgeräuschen liegt. Optik wieder ein Traum… New York ist einfach die bessere Umgebung. Allerdings kann ich nicht ganz nachvollziehen das gestern schon erste Rufe an zu wenig Content aufkamen. Ich habe wirklich viel gespielt die letzten Tage, aber noch längst nicht alles erledigt. Klar wenn ich nur die Haupt und Nebenmissionen rushe und meine ich bin durch….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.