PS Plus schenkt euch im März eins der besten PS4-exklusiven Spiele aller Zeiten

Nachdem bereits ein Leak zu den PS Plus Spielen im März 2020 für Aufruhr gesorgt hatte und Sony die neuen monatlichen PS Plus Gratis-Games für den März offiziell vorgestellt hat, stehen diese Games nun im PS Store zum Download bereit. Auf euch wartet somit unter anderem einer der besten exklusiven Titel für die PS4.

Also doch! Der Leak vom 26.02 hatte Recht. Nach dem starken Februar mit ganzen 5 Gratis-Games gibt es für PS Plus Abonnenten zwar nun wieder 2 Games – allerdings könnt ihr euch dafür auf eines der besten PS4-Exclusives freuen, die bislang erschienen sind.

Übrigens, falls Ihr euch im Februar Sims 4 bei PS Plus geschnappt habt und nun oder generell euer Sims-Erlebnis auf der PS4 ausbauen wollt – aktuell gibt es bis zu 50% Rabatt auf alle Addons und DLCs für Sims 4 im PS Store: Alle Addons für Sims 4 im PS Store reduziert – Macht jetzt euer Erlebnis komplett

Welche monatlichen kostenlosen Spiele gibt’s mit PS Plus im März 2020? Auf euch warten

  • das PS4-exklusive Action-Adventure „Shadow of the Colossus“
  • sowie der Plattformer „Sonic Forces“

für die PS4.

Wann sind diese PS-Plus-Spiele verfügbar? Diese 2 neuen Gratis-Games stehen ab sofort für alle PS Plus Mitglieder im PS Store zum Download bereit.

Nun werfen wir einen genaueren Blick auf die beiden neuen PS-Plus-Spiele aus dem März. Was lohnt sich für wen?

Shadow of the Colossus – Ein zeitloses Meisterwerk

Was ist Shadow of the Colossus? Shadow of the Colossus ist ein Action-Adventure aus dem Hause Bluepoint Games. Es handelt sich dabei um ein technisch aufgebohrtes Remake des gleichnamigen Originals aus dem Jahre 2006 für die PlayStation 2. Bis auf die überarbeitete Steuerung bleibt das ursprüngliche Gameplay dabei unverändert.

shadow of the colossus 1

Es geht darum, 16 gigantische Bestien, die namensgebenden Kolosse, zu besiegen, und so ein junges Mädchen wieder ins Leben zurückzuholen. Dabei erkundet ihr eine märchenhafte Fantasy-Welt mit teils grandioser Kulisse, löst Rätsel, müsst eure Fingerfertigkeit bei Akrobatik- sowie Kletter-Einlagen beweisen und gewaltige Monster mit Schwert und Bogen in spannenden und herausfordernden Kämpfen zur Strecke bringen – das Ganze untermalt von einem melancholischen Soundtrack.

Die Kolosse sind dabei begehbar und fungieren im Prinzip als eine Art Level im Level. Jeder davon hat zudem seine Schwachstelle, doch die zu finden und richtig auszunutzen, gestaltet sich alles andere als einfach.

Was macht Shadow of the Colossus so besonders? Das Spiel wurde bereits als Original auf der PS2 von Fans und Kritikern als absolut episches Meisterwerk angesehen und galt für viele als eines der besten Spiele seiner Zeit.

Auch das Remake gilt bei Fans und Kritikern als eines der besten PS4-Spiele, die bis heute erschienen sind und hat Spitzenbewertungen erhalten. Die generalüberholte Neuauflage schafft es dabei, den ursprünglichen Charakter des Originals zu erhalten, wertet das Erlebnis jedoch mit zeitgemäßer Grafik, besserer Performance und optimierter Steuerung für die aktuelle Konsolen-Generation auf.

Besonders gelobt werden die bis heute unvergleichliche, einmalige Atmosphäre der Welt und während der epischen Kämpfe gegen die gigantischen Monster – und zwar von der ersten bis zur letzten Minute. Zudem werden die Präsentation angepriesen sowie Gameplay besonders hervorgehoben, das sich selbst heute, 14 Jahre nach dem Original, noch durchaus innovativ anfühlt. Für viele ist es der perfekte Mix aus Erkundung, Geschicklichkeitseinlagen, Rätseln und knallharter Action.

Kurzum: Es handelt sich bei diesem Exklusiv-Titel um eines der besten und beliebtesten Spiele für die PS4, das es mit PS Plus nun für lau gibt.

Shadow of the Colossus

Für wen lohnt sich Shadow of the Colossus? Im Prinzip für jeden, der auf Action-Adventures steht. Liebt ihr Spiele wie The Witcher 3, die jüngsten Ableger von The Legend of Zelda oder Horizon: Zero Dawn, dann dürftet ihr mit Shadow of the Colossus eine ganze Menge Spaß haben.

Generell sollte sich jedoch jeder, der aktuell über eine PS4 sowie ein PS Plus Abo verfügt, sich dieses zeitlose Meisterwerk anschauen. Denn das Spiel hat bereits so manch einen Skeptiker in seinen Bann gezogen, der bis dahin nicht wirklich etwas mit dem Genre anfangen konnte. Gerade für lau könnt ihr hier absolut nichts verkehrt machen.

So wird Shadow of the Colossus bewertet:

  • PS Store: 4 von 5 Sternen bei über 3.500 Bewertungen
  • Metacritic: 91 von 100 Punkten bei 100 Kritiken

Link zum Download im PS Store: Shadow of The Colossus kostenlos mit PS Plus

Die 16 besten kostenlosen Spiele für die PS4 in 2020

Sonic Forces

Was ist Sonic Forces? Bei Sonic Forces handelt es sich um einen Plattformer aus dem Hause Sonic Team und dem Publisher Sega.

Wie gewohnt dreht sich das Spiel um den quirligen Kult-Igel Sonic – hier dann in einem modernen Gewand. Dabei werden klassische Side-Scroller-Elemente wie die charakteristischen Seiten-Ansicht mit Geschicklichkeitseinlagen in modernem 3D vermischt.

Ziel ist es, unter Einsatz eurer Fingerfertigkeit zahlreiche Parkours und Hindernisse zu überwinden und letztendlich den Bösewicht Doctor Eggman und seine Roboter-Armee zur Strecke zu bringen. Dabei spielt ihr entweder den klassischen oder modernen Sonic sowie den Avatar, einen selbst erstellten Charakter. Jeder dieser Charaktere hat dabei einzigartige Fähigkeiten und Attribute, was für allerlei Abwechslung beim Bestreiten der abwechslungsreichen, thematisch-inspirierten Level sorgt.

Für wen lohnt sich Sonic Forces? Steht ihr auf die alten, klassischen Sonic-Games, wollt das Ganze aber auch mal in einem modernen Gewand erleben und habt generell etwas für Jump&Run sowie Old-School-Side-Scroller über, dann solltet ihr hier auf eure Kosten kommen. Denn Sonic Forces bietet zahlreiche nostalgische Elemente und mischt diese clever mit modernem Geschicklichkeits-Gameplay.

Kurzum: Wenn Ihr auf dieses Genre steht, macht ihr hier für lau absolut nichts verkehrt.

So wird Sonic Forces bewertet:

  • PS Store: 4 von 5 Sternen bei über 800 Bewertungen
  • Metacritic: 57 von 100 Punkten bei 46 Kritiken

Link zum Download im PS Store: Sonic Forces kostenlos mit PS Plus

Wie kommt man an die kostenlosen PS-Plus-Spiele?

Das braucht ihr: Das ist einfach. Ihr benötigt lediglich ein aktives Abo bei PlayStation Plus. Das ist ein zusätzlicher, zahlungspflichtiger Service von Sony, der knapp 60 € pro Jahr kostet.

ps plus ps4-spiele angebot

Das bringt euch eine PS Plus Mitgliedschaft: Ein Abonnement verschafft euch neben den monatlichen Gratis-Games auch einige weitere Vorteile:

  • Ihr erhaltet Zugang zum Online-Multiplayer in vielen Spielen 
  • Es winken exklusive Rabatte im PlayStation Store
  • Es gibt regelmäßig exklusive Ingame-Inhalte für zahlreiche Spiele
  • Ihr könnt an den Free Trials teilnehmen. So könnt ihr einige vollwertige Spiele kostenlos testen

Was, wenn das Abo endet? Läuft die Mitgliedschaft aus, dann könnt ihr trotzdem alle PS Plus Titel, die sich bereits in eurer Bibliothek befinden, behalten – inklusive Fortschritt. Ohne aktives Abo lassen sich diese Spiele dann einfach nur nicht starten. Verlängert oder erneuert man das Abo, dann können alle PS Plus Games ganz normal weiter gezockt werden – und zwar dort, wo man beim letzten Mal aufgehört hat.

PlayStation 5 – Alles, was wir über Sonys kommende PS5 wissen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mahagosh
1 Monat zuvor

Ich freue mich, da ich mir Shadow of the Collossus schon immer mal zulegen wollte 👍 auf Sonic bin ich gespannt, habe noch nie einen Ableger davon gespielt.

Ron
1 Monat zuvor

Kann den Hype um Shadow of the Colossus absolut nicht nachvollziehen. Habe es damals auf der PS2 ausgeliehen und fast durchgespielt. Ja, es sieht nett aus und es ist auch echt nice diese Riesen zu sehen, aber mehr als das bietet das Spiel nicht. Auf einer gewaltigen Karte 15 oder 16 Riesen erledigen und dann ist das Spiel vorbei – die Welt von SotC ist so tot, wie eine Spielwelt nur sein kann. Kann auf jeden Fall nicht nachvollziehen, wie gegenwärtig noch Leute von diesem Spiel schwärmen können.

Hugo
1 Monat zuvor

Habs damals zu PS2 Zeiten auch schon nicht verstehen können

Scardust
1 Monat zuvor

Shadow of the Colossus fand ich ganz nett, hatte es mir mal günstig gekauft. Ist auch ne easy Platin für diejenigen die es interessiert.

Bei Sonic weiß ich es nicht, werds mal antesten. Kann jemand was dazu sagen ob die Platin schwer / zeitaufwendig ist?

Holzhaut
1 Monat zuvor

Schwer ist es nicht, Zeitaufwand liegt bei ca. 30 Stunden

Scardust
1 Monat zuvor

Danke dir für die Information!

F N
1 Monat zuvor

Kann die Bewertung zu Shadow of the Colossus an der Stelle zur bekräftigen, absolut geiles Spiel. Meiner Meinung nach genau die richtige Art Bosskampf. Man braucht nen bisschen um richtig reinzukommen, wird aber dann unvergleichlich. Ist auch perfekt im „Coop“, wenn man nach jedem Koloss den Controller übergibt. Schon einige spaßige Abende mit dem Spiel verbracht. Lohnt sich

Emmi.Frost
1 Monat zuvor

den monat find ich eher schwach.
auch wenn shadow of the colossus grafisch aufgehübscht wurde, is das spiel im grundkern gefühlt 100 jahre alt.
zur ps3 zeit gab es das hd remastered schon im ps plus angebot, da hätte ich lieber sowas wie last guardian gesehen.
und sonic läuft seiner glorreichen zeit hinterher.

Captain Bimmelsack
1 Monat zuvor

Also wenn man schon das Meisterwerk völlig zurecht so in den Himmel lobt, dann doch mit korrekt verteilten Lorbeeren: „Shadow of the Colossus ist ein Action-Adventure aus dem Hause Bluepoint Games“ – Präzise gesagt ist Shadow of the Colossus aus dem Hause Team ICO. Bluepoint Games ist „nur“ für die Remakes verantwortlich und wird deshalb als Studio für die PS4-Ausgabe genannt. Was das Spiel aber zu dem Kunstwerk macht, das es ist, ist Team ICO zuzuschreiben. Es würde ja auch niemand sagen, dass MGS, God of War oder Uncharted von Bluepoint Games sind.

Psycheater
1 Monat zuvor

Wow, Ich bin begeistert und freu Mich drauf

Ace Ffm
1 Monat zuvor

Ok,nach diesem doch sehr inspirierendem Text werde ich Shadow of the Colossus wohl spielen. Liest sich sehr gut.

Ralle
1 Monat zuvor

Klugscheißermodus – Bei PSPlus wird nichts verschenkt. Es ist im Grunde nur eine Dauerleihgabe, welche so lange gilt, wie die Plus Mitgliedschaft aufrecht erhalten wird. Lässt man PS Plus auslaufen, sind die über Plus heruntergeladenen Spiele in der Bibliothek ausgegraut und nicht mehr spielbar. Erst wieder wenn die Plus Mitgliedschaft aktiviert und bezahlt wurde, kann man diese Titel spielen. Unter einer Schenkung verstehe ich die Verfügbarkeit des Geschenks ohne Einschränkungen.

Nakazukii
1 Monat zuvor

das ist ein guter monat

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.