Pokémon GO: Trainer meckern über unfaire Eier im Frühlings-Event

In Pokémon GO läuft das Frühlings-Event auf Hochtouren und das Herzstück davon sind besondere Eier-Boni. Doch genau die Event-Eier stehen in der Kritik. Die gewünschten Pokémon sind wiedermal viel zu selten, so der Vorwurf.

Das steckt im Frühlings-Event: Wer innerhalb des Events Eier ausbrütet, muss nur die halbe Strecke laufen. Zusätzlich gibt es besondere 2-km-Eier, die man ausbrüten kann. Pro Ei muss man also nur maximal einen Kilometer laufen. Mit einer Super-Brutmaschine sogar nur noch 0,7 Kilometer.

Der Inhalt der Eier sorgt allerdings aktuell für viel Wirbel. So sollen die wirklich interessanten Pokémon zu selten sein, sodass man zum Kauf von mehr Brutmaschinen gelockt wird.

Eier werden mit Kapuno-Gate verglichen – Stimmt das?

Das sagen die Stimmen: Auf reddit gibt es diverse Stimmen, die enttäuscht von den Eiern sind. Gemeckert wird vor allem über die Wahrscheinlichkeit von Wonneira. Das Baby-Pokémon von Chaneira schlüpft aus den Eiern mit einem Blumenkranz und kann damit auch in der schillernden Form auftreten. Für Shiny-Jäger ist das ein neues Shiny, denn bisher gab es Wonneira nur ohne Kranz in der schillernden Form.

Der User “AssociationNo6420” (via reddit) hatte eine Übersicht über 113 ausgebrütete Eier im Event gezeigt. Darin waren allerdings nur 2 Wonneira enthalten. Die Chance lag also bei 1,77 % und ist damit ziemlich gering.

Es gibt dann noch einige Hochrechnungen zu dem Thema. Der User LNinefingers (via reddit) berechnete, dass man 600 Dollar für ein Shiny Wonneira ausgeben muss. Dabei rechnete er mit einem Wonneira in jedem 50. Ei und einer Shiny-Chance von 1 zu 60. Zusammenrechnet kommt er dabei auf ein Shiny in 3000 Eiern. Nutzt man dafür die Brutmaschinen aus der aktuellen Abenteuerbox, dann kommt man auf 600 Dollar, die man ins Spiel investieren muss.

Andere Trainer sehen die Chance auf ein Wonneira im Ei als noch seltener an. Sie meinen, dass man eher mit 1000 Dollar für ein Wonneira rechnen sollte. Dabei müsst ihr dann allerdings auch beachten, dass man für das ganze Geld neben den Brutmaschinen noch zusätzlich weitere Items aus der Abenteuerbox erhält.

Das sind die 2 Probleme bei den Eiern: Es ist nicht das erste Mal, dass es Stress um die Eier und deren Wahrscheinlichkeiten gibt. So werden immer wieder Pokémon durch Eier eingeführt, die dort nur sehr selten schlüpfen. Man muss also tendenziell mehr Geld ausgeben, um das gewünschte Pokémon zu bekommen. Hier wünschen sich Spieler immer wieder mehr Transparenz. Man möchte gerne sehen, welches Pokémon wie wahrscheinlich in den Eiern ist.

Das zweite Problem ist der Anreiz, den Niantic in den Kauf der Brutmaschinen setzt. So steckt in diesem Fall das gewünschte Pokémon, also Wonneira, im 2-km-Ei. Kein anderes Ei wird schneller ausgebrütet. Dazu kommt noch die halbierte Distanz, sodass man noch schneller ausbrüten kann. Dadurch kann man selbst mit geringem Aufwand viele Eier ausbrüten und wird angestiftet noch mehr Eier auszubrüten.

Was war das Kapuno-Gate? Hierbei handelt es sich um ein Event aus dem Sommer 2020. Damals führte Niantic Shiny Kapuno ins Spiel ein und lies es aus Eiern schlüpfen. Die Chance auf ein normales Kapuno war bereits so gering, dass Trainer hunderte Euros investierten und oftmals nur 1-2 Kapuno ergattern konnten.

Während des Events kam es zu lauten Protesten und seitdem wird sich immer mehr beschwert, wenn ein Pokémon besonders selten in Eiern ist.

Was passiert jetzt mit dem Eier-Event? Das Event ist nun fast zu Ende und bisher wurde die Chance auf Wonneira zumindest nicht merklich erhöht. Aus der Vergangenheit weiß man allerdings auch, dass Niantic da nicht wohlwollend reagiert. Kapuno ist beispielsweise immer noch verdammt selten in den Eiern, obwohl es darum viel Stress gab.

Wenn ihr genug vom Frühlings-Event und den Eiern habt, könnt ihr euch auf die Rivalen-Woche freuen. Dort stehen ganz andere Pokémon im Fokus:

Rivalenwoche in Pokémon GO bringt 2 neue Monster – Wie stark sind sie?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
kotstulle7

Das event war ja auch insgesamt schon sehr sehr dürtig. Gerade im Vergleich mit den letzten Jahren stinkt das dieses Jahr doch sehr ab. Eierlootpool mit viel zu viel Schrott zugemüllt, DAS neue Event-Poke spawnt sehr selten, bzw brütet viel zu selten (eines aus 100 eiern), quest sind doch völlig verquer (gerade am ersten Tag gab es so gut wie keine Oweis). Warum dann nicht auch Haspiror und Togepi wieder mit Kranz erscheinen weiß auch keiner so genau…

GrindelwaldHP

Also ich habe nur so ca. 30 Eier ausgebrütet und aus einem ein 98% Wonneira bekommen, aber ein 💯Bummelz (weiß garnicht, wie sich das da rein verirrt hat) also kann ich mich nicht wirklich beklagen, trotzdem natürlich ärgerlich für die, die wirklich Geld dafür ausgegeben haben. Bei mir ist es das Shiny-Glück, das mich verpasst hat (kein einziges Shiny in den letzten 5 Tagen😥)

erzi222

ich hatte glaub 2 woinnera, aber meistens ist es doch nur picchu oder das baby maril …. glaub die tage lauf ich nicht mehr viel ist einfach waste … dahingegen war das event letztes jahr viel besser mit riolou. ab und zu hatte ich auch togepi und einmal den kleinen adler … naja typisch niantic halt.

RedCat

Ich habe bisher während des Events, mehr als 150 von den 2km Eier ausgebrütet und nicht ein einziges Wonneira erhalten. So viel dazu. 🙄😝

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x