Pokémon GO: Wichtige Änderung macht den nächsten Community Day besser

In Pokémon GO sorgt ein neues Update für einige Änderungen. Dazu gehören auch angepasste Fang-Chancen, die gerade richtig zum anstehenden Community Day kommen.

Das ist gerade in Pokémon GO los: In Pokémon GO hat gerade die legendäre Jahreszeit begonnen, und das zugehörige Update dreht nicht nur an den Spawns.

Wie die Dataminer von den Pokeminers festgestellt haben, finden sich im GameMaster des Spiels ein paar Anpassungen der Fangraten. Eines der angepassten Monster ist Dartiri, das auch beim kommenden Community Day im März im Fokus steht.

So verändert sich die Fangrate: Wie die Dataminer in einem Post im Pokémon-GO-Subreddit festhalten, wird die Fangrate von Dartiri merklich hochgesetzt. Während die Rate zuvor nur bei 20 % lag, wurde sie nun auf 50 % hochgesetzt (via reddit). Damit dürfte der kleine Vogel deutlich seltener aus euren Pokébällen ausbrechen.

Dartiri
Dartiri bekommt diese Woche einen Community Day in Pokémon GO

So verbessert sich der Community Day: Schon zur Einführung der 6. Pokémon-Generation hatten sich Spieler darüber beschwert, dass Dartiri eher schwierig zu fangen war. Da es nun am kommenden Community Day das Event-Monster wird, gab es die Befürchtung, dass es ein ziemlich harter Tag werden könnte, der viele Pokébälle kosten würde.

Nun, da die Fangrate angepasst wurde, dürfte der Community Day ein ganzes Stück entspannter werden als befürchtet. Übrigens wurden auch die Fangraten für Dartiris Entwicklungen Dartignis und Fiaro angepasst. Sollte man den Monstern begegnen, sehen die Raten so aus:

  • Bei Dartignis wurde die Rate von 10 % auf 25 % gehoben, die Fluchtrate von 10 % auf 9 % heruntergesetzt.
  • Fiaros Rate lag bei 5 % und beträgt nun 12,5 %. Außerdem liegt die Fluchtrate statt 10 % nun bei 5 %.

In der Wildnis fand man beide Monster bisher nicht. Möglich, dass diese Fangraten für Spieler interessant werden, die sich die zusätzliche Forschung zu Dartiri am Community Day kaufen. In der Vergangenheit brachten diese Forschungen Begegnungen mit Entwicklungen der Event-Monster.

Noch mehr verbesserte Fang-Chancen

Welche Veränderungen kommen noch? Mit den Vogel-Monstern ist noch nicht Schluss. Weitere Pokémon-Chancen werden laut den Pokeminers im neuen Update angepasst. Dabei handelt es sich um:

  • Gelatini (von 10 % auf 40 %)
  • Scoppel (von 20 % auf 50 %)
  • Leufeo (von 30 % auf 40 %)
  • Pyroleo (von 10 % auf 20 %)
  • eF-eM (von 30 % auf 40 %, außerdem wurde die Fluchtrate von 10 % auf 9 % gesenkt).
Monster wie Scoppel gibt es jetzt einfacher

Diese Änderungen wirken sich zwar nicht direkt auf den Community Day aus, dürften aber für Freude bei den Spielern sorgen. Denn die Monster kann man nun in der Wildnis ein ganzes Stück leichter fangen. So gab es noch im Januar Beschwerden hinsichtlich der Fang-Chancen bei Gelatini oder Scoppel, die einige Trainer als ungerechtfertigt ansahen. Nun findet man beispielsweise das Hasen-Monster Scoppel mit einem grünen Ring in der Wildnis.

Apropos schwer zu fangen: Auch Raid-Bosse bringen manchmal so ihre Schwierigkeiten mit. Die muss man schließlich erstmal knacken, bevor man sie überhaupt fangen kann. Hier findet ihr alle Raid-Bosse im März 2021 und welche die Mühe wert sind.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
noah-Fan

Sie sollten lieber den Bug beheben, den es seit dem letzten Update unter ios/android gibt. Es werden häufig keine Stops/Arenen/Pokemon nachgeladen wenn man in neue Kartengebiete läuft.

Dome

Das hatte ich heute morgen gehabt zum ersten mal. Nachmittags nach der arbeit dann komischerweise nicht mehr ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x