Pokémon GO: Abenteuerwoche bringt euch zwei coole neue Monster – Alle Inhalte zum Event

Pokémon GO: Abenteuerwoche bringt euch zwei coole neue Monster – Alle Inhalte zum Event

In Pokémon GO startet in wenigen Tagen die Abenteuerwoche, bei der zwei neue Pokémon ihr Debüt feiern. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, welche Monster das sind und zeigen euch, was euch außerdem während des Events erwartet.

Um welches Event geht es? Nach dem bevorstehenden GO Fest 2022, was am 04. und 05. Juni stattfindet, startet direkt das nächste Event: Die Abenteuerwoche. Bei dieser dreht sich alles um Gesteins- und Fossil-Pokémon.

Ihr werdet also während der Event-Zeit zahlreichen dieser Monster begegnen. Und auch zwei neue Pokémon, Amarino und Balgoras, feiern zu diesem Anlass ihr Debüt im Spiel. Darüber hinaus erwartet euch der eine oder andere Bonus.

Wann läuft die Abenteuerwoche? Die Abenteuerwoche startet am 07. Juni 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit und läuft bis zum 12. Juni 2022 um 20:00 Uhr Ortszeit.

Update vom 05. Juni: Ihr habt euch einen Hyperbonus zum Event freigespielt. Dadurch haben wir die zusätzlichen Boni, die euch während der Abenteuerwoche erwarten, im Artikel ergänzt.

Amarino und Balgoras – Die neuen Pokémon zur Abenteuerwoche

Neben altbekannten Pokémon, werdet ihr, während der Abenteuerwoche, auch auf die beiden neuen Pokémon treffen. Amarino und Balgoras werden in dieser Zeit nämlich in Feldforschungsaufgaben zu finden sein und aus 7-km-Eiern schlüpfen. Nachfolgend stellen wir euch die beiden Monster kurz vor.

Amarino: Bei Amarino handelt es sich um ein Gesteins- und Eis-Pokémon aus der 6. Spiele-Generation. Ihr erkennt es an seinem blauen, dinoartigen Körper, den großen blauen Augen und den gelb-rosa Kämmen oberhalb seiner Augen. Amarino verfügt außerdem über die Weiterentwicklung Amagarga.

Amarino und Amagarga (via pokemon.com)

Balgoras: Auch Balgoras stammt aus der 6. Spiele-Generation. Das Pokémon vom Typ Gestein und Drache erinnert optisch an einen kleinen Tyrannosaurus Rex. Es hat einen dunkelbraunen Körper, einen weißen Nackenkamm und orangefarbene Hörner auf seinem Kopf und am Schwanz. Es lässt sich außerdem zu Monargoras weiterentwickeln.

Balgoras und Monargoras (via pokemon.com)

Könnt ihr die Shiny-Versionen erhalten? Die schillernden Formen von Amarino und Balgoras wird es vorerst nicht im Spiel zu fangen geben.

Alle Spawns zur Abenteuerwoche

Während der Abenteuerwoche habt ihr natürlich auch die Gelegenheit auf zahlreiche andere Monster zu treffen. Diese werden in der Wildnis spawnen, aus 7-km-Eiern schlüpfen oder in Raids zu finden sein.

In den Feldforschungen und aus den 7-km-Eiern erwarten euch neben Amarino und Balgoras außerdem zwei Monster, die Trainer schon seit langem im Spiel vermissen.

Alle Pokémon, denen ihr auch in ihrer schillernden Form begegnen könnt, haben wir mit einem (*) markiert.

Wilde Spawns:

  • Rihorn*
  • Amonitas*
  • Kabuto*
  • Larvitar*
  • Stollunior*
  • Liliep*
  • Anorith*
  • Koknodon*
  • Schilterus*
  • Georok
  • Aerodactyl*
  • Pupitar

7-km-Eier:

  • Pottrott*
  • Schneckmag*
  • Koknodon*
  • Schilterus*
  • Galapaflos*
  • Flapteryx*
  • Balgoras
  • Amarino

Pokémon aus Raids:

RaidsPokémon
Level-1-RaidsKleinstein*
Alola-Kleinstein*
Mogelbaum*
Kiesling*
Level-3-RaidsRizeros
Pottrott*
Despotar
Stolloss
Level-5-RaidsGroudon*
Mega-RaidsMega-Aerodactyl*

Feldforschungen: Während des Events könnt ihr euch an den PokéStops wieder spezielle Event-Feldforschungen erdrehen. Auf folgende Begegnungen könnt ihr euch in den Belohnungen freuen:

  • Amonitas*
  • Kabuto*
  • Aerodactyl*
  • Liliep*
  • Anorith*
  • Koknodon*
  • Schilterus*
  • Balgoras
  • Amarino
  • Galapaflos*
  • Flapteryx*

Alle Boni zur Abenteuerwoche

Neben den zahlreichen Pokémon, erwarten euch auch wieder ein paar Boni zur Abenteuerwoche. Folgende sind bislang bekannt:

  • Drehen von PokéStops bringt doppelte EP
  • dreht ihr einen Stop zum ersten Mal, erhaltet ihr fünffache EP

Weitere Boni: Wie Niantic angekündigt hat, wird es in diesem Jahr eine Änderung der Hyperboni geben, die ihr euch zum GO Fest erspielen könnt. So habt ihr durch die globalen Herausforderungen, die es zum GO Fest 2022 geben wird, die Möglichkeit, euch weitere Boni für die Abenteuerwoche freizuschalten. Hierzu müsst ihr gemeinsam mit allen anderen Trainern mindestens 20 der globalen Challenges lösen.

Belohnungen des Hyperbonus

Wie Niantic am Abend des 05. Juni mitgeteilt hat, habt ihr die globalen Herausforderungen gelöst und euch dadurch zusätzliche Boni freigeschaltet. Freut euch auf folgende Besonderheiten:

  • Eier schlüpfen doppelt so schnell
  • Level-1-Raids mit Icognito F*
  • Befristet Forschung
    • Belohnung: 3 Brutmaschinen
  • Begrenzte Forschung am 12. Juni von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    • befristete Aufgaben aus PokéStops (Begegnung mit Schilterus* und Koknodon*)
    • Amarino und Balgoras spawnen im stündlichen Wechsel wild
    • veränderte wilde Spawns: Digda*, Alola-Digda*, Kleinstein*, Alola-Kleinstein*, Onix*, Rihorn*, Mogelbaum*, Stollunior*, Lithomith*
  • bessere AbenteuerSync-Belohnungen ab 13. Juni

Wie findet ihr die Abenteuerwoche? Welches Monster wollt ihr euch auf jeden Fall sichern? Und was haltet ihr davon, dass ihr euch zum GO Fest weitere Boni zu diesem Event freispielen könnt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

In den kommenden Wochen steht in Pokémon GO einiges an. Wir zeigen euch alle Events im Juni und welche sich besonders lohnen.

Quelle(n): Pokémon GO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx