Overwatch: Season 8 hat begonnen – strengere Regeln gelten!

Die neuste Saison in Overwatch hat begonnen. Wir verraten euch, was sich im Heldenshooter mit Season 8 ändert.

Mit dem Beginn des Jahres 2018 steht auch in Overwatch ein Neueanfang an – nämlich im gewerteten Spielmodus. Die inzwischen 8. Saison von Overwatch hat begonnen.

Overwatch Moira Coalescence

Wie schon in den vorangegangenen Saisons ist es wieder Pflicht, zuerst 10 Platzierungsspiele abzuschließen. Damit erhält jeder Spiele eine Einstiegswertung und wird in der passenden Division eingeteilt.

Overwatch Season 8 ändert Skillrating-Regeln

Doch mit Beginn der 8. Saison haben sich auch ein paar Dinge geändert, die zu einer besseren Spielerfahrung führen sollten.

Overwatch sorgt nun dafür, dass Spieler innerhalb eines Teams keine zu große Abweichung im Skillrating aufweisen.

Bisher galten diese Einschränkungen bereits für Gruppen. So mussten sich Spieler innerhalb einer Gruppe etwa im Bereich von 1000 Skillratingpunkten befinden (etwa zwischen 2000 und 2999).

Overwatch Skillrating Ranges

Diese Einschränkungen werden nun ausgeweitet, sodass sie das ganze Team betreffen. Somit wird das ganze Team nun innerhalb einer bestimmten Reichweite des Skillratings liegen.

Die Reichweiten im Skillrating sehen nun wie folgt aus:

  • Bronze bis Diamant: 1000 Skillrating
  • Meister: 500 Skillrating
  • Großmeister: 250 Skillrating

Blizzard erhofft sich davon, dass die Spielerfahrung für alle Spieler besser wird.

Overwatch Season 8 Logo Win

Als Belohnung warten auch dieses Mal wieder Anzeigebilder und Spraylogos, wenn man die Platzierungsspiele abschließt oder in den Top 500 einer Region landet.

Ein Datum für das Ende der 8. Saison ist noch nicht bekannt.

Was haltet ihr von diesen Änderungen? Ist es eine gute Sache, dass die Reichweite des Skillratings kleiner wird? Oder ist diese Anpassung unnötig?


Habt ihr schon die Overwatch-Fan-Map “Cairo” gesehen? Von der ist sogar Blizzard begeistert!

Quelle(n): playoverwatch.com, gamespot.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
xDeechen

Man sollte meinen das die langsam mal ein vernünftiges Wertungssystem hin bekommen
Kann ja nicht sein das Heiler und Schaden immer gut bewetet werden und ein Tank bleibt auf der strecke.. Da ist es doch kein wunder das alle Schaden spielen

Problem ist dann auch weiterhin das man immernoch unerfahrene Spieler im Team hat
die weder ihre rolle können noch können sie die Helden vernünftig spielen
weil sie der meinung sind Ranked wäre ja ein guter ort mal einen neuen Helden aus zuprobieren .. und dann kommt da sowas raus wie ne Pharah die ihre mit der ult gewollt auf Dva zielt und einfach mal garkeinen schaden macht weil Dva einfach Matrix nutzt und sich über Pharah kaputt lacht

Ich kann es einfach nicht nachvollziehen wo Blizzad doch so viel wert auf Ranked legt
warum sie das level für die Teilnahme nicht mal hoch setzen auf 75+

DasOlli91

Wo bleiben Tanks denn auf der Strecke? Spiele von Anfang an D.Va und nur Solo Ranked und werde immer hoch geranked.
Außerdem wurde die Matrix von D.Va so generft, dass sie keine ganzen Ultis mehr fressen kann.

Zuwenig

Also, vielleicht habe ich das falsch verstanden, aber 1000 Punkte Unterschied im SR ist immer noch eine ganze Menge. So wie ich das sehe hilft diese Änderung maximal den Master/Grandmaster Spielern, aber die restlichen 80-90% müssen eine weitere Season leiden. Blizzard hätte weitreichendere Änderungen vornehmen müssen, denn das Spiel wird weiterhin unter leavern, Trolls, OTP usw. leiden. Also alles Dinge, die das Spiel momentan schlecht machen. Es ist glaub ich wirklich schwer solche Probleme in den griff zu bekommen, aber irgendetwas müssen die mal langsam unternehmen. Wofür haben die denn den PTR? Da könnte man doch super neue Ideen ausprobieren, um das RangSystem zu verbessern. Ich für meinen Teil werde mich auch diese Season wahrscheinlich wieder nur durch die Placementmatches kämpfen und dann bis zur nächsten Season liegen lassen, bis Blizzard wirklich mal Änderungen ausprobiert, die es Wert sind getestet zu werden.

Nero

Wie ist denn dein Spiel Verhalten? Eher Solo oder mit einer Gruppe? Ich hab zum ersten Mal Ranked-Games mit einer konstanten Gruppe gemacht und ich muss sagen, es hat den Spielspass ungemein verbessert. Selbst wenn man verliert, ist es eher nebensächlich, weil die darauf folgenden 3 Matches werden eh wieder heim geholt. Und keinen von denen kenn ich persönlich. Hat mit einem angefangen und mittlerweile sind wir eine interessante Truppe geworden. Australier, Deutsche, Kanadier, Holländer, usw. alles dabei. Kann ich nur empfehlen!

Overwatch

Ich spiele momentan Solo, aber ich habe in Season 3 und 4 auch eine kleine Gruppe von 4 Leuten gehabt. Zusammen haben wir es sogar relativ weit in den Master Rang geschafft. Demnach stimme ich dir definitiv zu, dass das Spiel sich in einer Gruppe ganz anders spielt. Allerdings hat sich die Gruppe dann relativ schnell aufgelöst, weil entweder keine Lust mehr vorhanden war oder das Leben gerufen hat. Seitdem spiele ich Solo und tummel mich im DiamondBereich rum, weil einfach zu selten eine vernünftige Truppe zusammengewürfelt wird. Mittlerweile ist es auch sehr schwierig geworden eine neue feste Gruppe zu finden. Naja, aber komplett aufgeben möchte ich Overwatch deswegen auch noch nicht. Mal schauen ob sich vielleicht doch noch mal was ergibt ;).

Nero

Diamond? Ok da kann ich nur mit einem tränenden Auge lächeln. Ich bin seit 3 Seasons in Bronze. Hab den riesen Fehler begangen mit Level 25 direkt in Ranked einzusteigen und hab natürlich zu Recht, kläglich versagt. Seitdem sitz ich in der Elo-Hell fest und übe eigentlich nur noch in der Schnellsuche. Neue Season, neue Placements, wieder Bronze, egal wie oft man gewinnt <- kein bock mehr und ich warte auf die nächste Season. Das ging bis Season 7 so, dann hab ich einfahc mal gespielt und bin mittlerweile Gott sei Dank Silver 😀 naja vllt komm ich Season 8 ja dann mit viel Geduld und Eifer in Gold

DasOlli91

Wenn man einmal festhängt ist das echt mies. Ich habe auch mit 25 direkt Ranked gemacht und kam in Gold. Habe mich dann auf Diamond hochgearbeitet und werde seitdem immer in dem Bereich eingeranked.

Die Placements sind eig. eh überflüssig, weil man immer da raus kommt wo man eingestuft wird. Anstatt dass sie wirklich jedes mal den Wert erneut testen.

Kappa-Dor

Bei: Damit erhält jeder Spiele eine Einstiegswertung und wird in der passenden Division eingeteilt.
Fehlt das ” r ” von Spieler

John Wayne Cleaver

Was mich gestern, mal wieder, genervt hat waren die Placement-Matches.
10 Matches gemacht zusammen mit meiner Frau. Wir haben beide eigentlich immer zusammen Heiler gespielt, ich musste 2 mal den Tank machen.
Am Ende waren wir bei 7 Siegen in 10 Matches und unsere Statistiken waren ziemlich ausgeglichen. Ich hatte halt mehr Kills und Dmg dafür war meine Frau beim Heal vorne, weil ich eben 2 mal Tank war. Aber Sachen wie “Time on fire”, “Objective Time” oä waren nahezu identisch.
Und dann kam die Ranking-Auswertung…. Und wir waren mal eben satte 230 Punkte auseinander und schlechter bewertet als in der Vorsaison. Da frage ich mich doch, warum ??
Ende letzte Saison 40 Punkte unterschied, alle Placement-Matches zusammen gemacht und dann so ein Unterschied.

DDuck

Das geht doch noch vollkommen in Ordnung….was sind 230 Punkte?
Aber ich weiß was du meinst: wir spielen Ranked (vor allem die Placements) in der Regel immer mit mind. einer 5er, in den meisten Fällen sogar einer 6er Gruppe. Sprich Win/Loose-Verhältnis sind identisch…klar je nach Rolle unterscheiden sich DMG/Heal-Output, gefressener Schaden, Kills, Kill-Assists etc. Jedoch ist die jeweilige Performance in der jeweiligen Rolle in etwa gleich gut, da wir alle etwa dieselbe Erfahrung haben und auf demselben Niveau spielen. Aus der Vorsaison kommen wir für gewöhnlich mit derselben SR-Wertung +/- 150 Punkte. Nach den Placements werden wir dann mit teilweise 500-600 SR Unterschied zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Wert eingeranked. Da das bisher jede Season so war haben wir während den letzten Placements sogar Screenshots von den Stats am Ende jedes Matches gemacht um es vielleicht irgendwie nachvollziehen zu können.

In der letzten Season wurde dann sogar unser Top-DPS und unser Top-Heal (auch deutlich anhand der Stats erkennbar) deutlich schlechter platziert als die jeweils schlechteren auf dieser Rolle (fast 400 SR z.B. zwischen Top- & 2nd-Heal). Wie das passieren kann, wenn man die identischen 10 Matches spielt, (zahlenmäßig offensichtlich und nachvollziehbar) besser performed und mit unter 100 SR-Unterschied aus der Vorsaison kommt ist mir schleierhaft…und es ist wie gesagt seit jeher so willkürlich (zumindest bei uns).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x