Endlich macht Capture the Flag in Overwatch Spaß

Die neuen Änderungen in Overwatch haben geholfen. Capture the Flag macht endlich richtig Laune!

Als Blizzard vor knapp einem Jahr den „Capture the Flag“-Modus mit dem „Year of the Rooster“-Event einführte, wurde der Spielmodus in Overwatch von vielen belächelt. Es war eine schnelle Implementierung eines Wunsches der Spieler und funktionierte eher schlecht als recht.

Dank der vielen, starken Bewegungsfähigkeiten bestimmter Charaktere wurden die Matches oft zu einem Rätselraten. Häufig schlich sich eine Tracer in die Basis, stahl die Flagge und teleportierte sich dann in Windeseile zurück zum eigenen Flaggenpunkt. Das sorgte recht schnell für sehr langweilige Konter: Bastion, Torbjörn und Symmetra verbauten den Flaggenplatz so, dass ein Durchkommen schier unmöglich war.

Overwatch LNY CTF 4

Es war ein Spaß für Zwischendurch – aber mehr auch nicht, denn nach wenigen Runden wuchs die Frustration über immer gleiche Runden, in denen Torbjörns und Symmetras sich nur noch einbunkerten.

Neue Regeln verbessern Capture the Flag

In 2018 hat sich das gewandelt. Mit dem „Year of the Dog“ hat Blizzard eine neue, exklusive Karte für Capture the Flag rausgebracht und auch die Regeln stark angepasst.

Mit den Einschränkungen ist es nicht länger möglich, besondere Bewegungsfähigkeiten, wie etwa Winstons Sprung oder D.Vas Boost zu benutzen, denn dann wird die Flagge sofort fallengelassen. Teamplay und taktisches Vorgehen hat nun endlich wieder einen hohen Stellenwert und das sorgt für schnelle, spannende Partien mit jeder Menge Verfolgungsjagden.

Overwatch LNY CTF 1

Das erstmalige Aufnehmen der Flagge vom Flaggenpunkt verläuft nun spontan. Wird die Flagge jedoch fallengelassen, benötigt es Zeit, um sie aufzunehmen oder zur Basis zurückzuschicken. Dadurch entstehen viele kleine „King of the Hill“-Scharmützel.

Dank des „Sudden Death“-Modus gehören Partien ohne klaren Gewinner ebenfalls der Vergangenheit an.

Egal wie man es dreht und wendet: Blizzard hat aus einem „Meh“-Modus eine unterhaltsame Variante geschaffen, die Overwatch eine neue Facette verleiht.

Overwatch LNY CTF 3

Auch die neue Karte, Ayutthaya, trägt zu dem verbesserten Spielgefühl bei. Da diese Map ausschließlich für Capture the Flag entwickelt wurde, passt der Modus hier viel besser. Enge Gänge mit guten Schutzmöglichkeiten aber auch offene Gebiete, in denen Charaktere mit viel Übersicht glänzen können, bieten eine nahezu perfekte Balance, sodass jeder Held seine Daseinsberechtigung in diesem Modus hat. Die „alten“ Karten können da nicht mithalten.

Cortyn meint: Es ist das erste Mal seit Halo, dass ich mich mit einem „Capture the Flag“ so richtig anfreunden kann. Die Änderungen sind gut und sinnvoll, selbst wenn sie bestimmte Helden stark einschränken. Dadurch entsteht verständlicherweise ein Ungleichgewicht, das den Flaggenträger zerbrechlicher und anfälliger macht. Aber das hat auch schon in Spielen wie World of Warcraft zu einer massiven Verbesserung beigetragen. Von mir aus kann der Modus, in seiner aktuellen Form, sogar ins Ranked aufgenommen werden.

Was haltet ihr von dem neuen Capture the Flag-Modus?


Das „Year of the Dog“-Event in Overwatch dauert noch bis zum 5. März an.

Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pazifist-AUT

Nachdem Destiny2 keinen Sinn macht, bin ich auf den Overwatch Geschmack gekommen.
Ziemlich geiles Game, nur mir fehlt echt der durchblick, kann mir wer links empfehlen um alle Klassen grob zu überblicken.
Der Soldier hat es mir angetan, Nuubfreundlicher Char 😉
Cooles Game!

Corbenian

Bleibt CTF eigentlich als fester Modi oder bleibt es nur ein saisonales Vergnügen?

Overwatch

Die Kombo Lucio + Zarya ist ziemlich stark und garantiert fast immer einen Punkt. Lucio geht mit nem Speedboost rein bekommt währendessen von Zarya die Bubble. Wenn er die Flagge hat setzt er seine Ulti ein, läuft los bekommt nachdem die Ulti aufgebraucht ist wieder die Bubble und ist unaufholbar. Natürlich muss dass Team währendessen das gegnerische Team behindern, aber kein Torb oder ne Symmetra kann dagegen was machen. Der Modus ist definitiv besser als vorher, aber um wirklich erfolgreich zu sein ist die Heldenauswahl sehr beschränkt, weshalb es für mich auch nicht ranked tauglich ist.

Alastor Lakiska Lines

Lucio kann aber weiter Wallriden mit der Flagge.

Sascha Hahn

ja leider… und das zwingt die spieler weiterhin auf sym und torb zu setzen..

xDeechen

Man sollte evtl. noch Hanzos und Genjis klettern deaktivieren wenn sie die Flagge haben
da das mMn zu Bewegungsfähigkeiten gehört

Wenn die leute dann noch begreifen das Bewegungsfähigkeiten zum flaggen dropp führt
und man evtl. 1 oder 2 haben sollte die die eigene Flagge beschützen dann kann der Modus durchaus spaß machen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x