Overwatch: Dieser Modus macht aus Reaper einen Anime-Bosskampf

Ein neuer Overwatch-Modus sorgt dafür, dass Reaper ein Boss wie aus dem Anime „JoJo’s Bizzare Adventure“ ist. Er hat einfach zu irre Fähigkeiten.

In Overwatch gibt es seit einer ganzen Weile den „Workshop“. Hier können begabte und kreative Spieler eigene Spielmodi für Blizzards Heldenshooter entwickeln. Schon in der Vergangenheit haben wir hier einige interessante Konzepte vorgestellt, wie etwa Super Smash Bros. oder den Sparta-Modus.

Doch ein Modus setzt dem ganzen die Krone auf. Der Spieler Therister zieht alle Register des Workshops und hat einen extrem coolen und komplexen Bosskampf entwickelt. Es handelt sich dabei um einen asymmetrischen Spielmodus – mehrere Spieler kämpfen als Team und ein Spieler schlüpft in die Rolle des Bosses.

Overwatch Reaper Screenshot

Wie funktioniert der Modus? Der Modus stellt einen Bosskampf dar, wie man es aus asymmetrischen Spielen kennt. Das Team schlüpft in Helden ihrer Wahl, während der Spieler Reaper kontrolliert. Der hat aber nicht seine gewöhnlichen Fähigkeiten, sondern ein ganzes Set an Skills, mit denen er die Zeit beeinflussen kann. Dadurch ist er extrem stark und schwer zu fassen.

Das Spiel endet, wenn das Team den Boss (Reaper) insgesamt 5 Mal töten kann oder Reaper zuvor 25 Kills erzielt.

[Workshop] – Custom time-manipulating boss fight! Five unique abilities – Stop time, reverse time, slow down time, speed up time, or even trap your enemies in a paradoxical time loop! – “Time Paradox” by Therister – CODE: WR6S2 from r/Overwatch

Was kann der Boss? Reapers Fähigkeiten haben in diesem Modus besondere Tricks bekommen. Er hat nicht nur doppelt so viele Lebenspunkte wie gewöhnlich, sondern kann die Zeit auch auf vielfältige Weise manipulieren, um der zahlenmäßigen Übermacht an Gegnern Herr zu werden.

  • Time Stop: Wenn Reaper „Phantom“ benutzt, dann hat das nicht nur seinen gewohnten Effekt, sondern die Zeit friert für alle anderen Spieler ein. Sie können sich nicht bewegen, bis Reaper seinen Phantom-Modus beendet. Das bedeutet, dass Reaper sich perfekt für einen Kopfschuss positionieren kann.
  • Time Reverse: Wenn Reaper seinen Schattenschritt benutzt, wird er nicht nur an die Zielposition teleportiert, sondern dreht auch die Zeit aller anderen Spieler um 4 Sekunden zurück. Sie bewegen sich also auf ihre alte Position und auch Lebenspunkte und Ultimate-Aufladung werden auf den vorherigen Stand zurückgesetzt. Auch Reapers Lebenspunkte werden zurückgesetzt, nicht aber seine Ultimate-Aufladung.
  • Slow-Motion Grenade: Über die Interagieren-Taste (Standard: F) kann Reaper eine Granate werfen. Getroffene Feinde sind für einige Sekunden in „Slow Motion“ gefangen. Sie bewegen sich extrem langsam, ihre Geschosse fliegen mit reduzierter Geschwindigkeit und ihre Mausempfindlichkeit ist niedriger, was das Zielen erschwert.
  • Acceleration Dart: Mit dem alternativen Feuer (Rechtsklick) kann Reaper einen Beschleunigungspfeil auf einen Gegner abfeuern. Getroffene Gegner bewegen sich viel schneller, ihre Projektile fliegen schneller und ihre Mausempfindlichkeit ist drastisch erhöht. Dadurch verfallen ihre Körper jedoch schnell, sie erleiden viel Schaden über Zeit.
  • Ultimate – Time Paradox: Bei Aktivierung werden alle Feinde in einer Zeitschleife gefangen. Sie erleben die letzten 5 Sekunden drei weitere Male in Folge und können ihren Charakter dabei nicht kontrollieren. Das heißt, dass alle Spieler (bis auf Reaper) ihre Aktionen identisch ausführen – 3 Mal in Folge. Reaper kann sich währenddessen frei bewegen und schießen, aber keine anderen Fähigkeiten benutzen.

Community ist schwer begeistert: Der Spielmodus dürfte einer der beliebtesten sein, den Fans in Overwatch erschaffen haben. Im Subreddit von Overwatch hat er viele Upvotes und eine extrem hohe Zustimmung von 99% – eine absolute Seltenheit in dem Subreddit.

Die Spieler zeigen sich äußerst beeindruckt und vergleichen den Kampf mit den verschiedenen Feinden aus dem Anime „JoJo’s Bizzare Adventure“ (Link zum Anime-Stream). Auch dort haben die Widersacher immer absurder werdende Fähigkeiten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie kann man den Modus spielen? Wer heiß auf den Spielmodus geworden ist, kann ihn im Workshop selbst ausprobieren. Dafür müsst ihr den Code „WR6S2“ benutzen, das ist zum aktuellen Zeitpunkt die neuste Version (16.12.2019, 14:45 Uhr). Ihr könnt den Modus übrigens spielen, während ihr auf eine andere Partie wartet – es ist also perfekt, um Zwischendurch ein paar Runden zu zocken.

Was haltet ihr von diesem Spielmodus? Extrem beeindruckend, was Therister da auf die Beine gestellt hat? Oder ist das Schrott?

Mehr zu Overwatch: Auf unserer Overwatch-Seite auf Facebook findet Ihr auch weitere News und Specials zum Spiel. Auf der Suche nach Mitspielern? Besucht unsere Overwatch-Gruppe auf Facebook und sucht dort nach Mitspielern.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alexander Ostmann

Klingt gut.

Hugo

JoJo ist pure Liebe <3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x