Chef von Microsoft redet die Xbox klein: „Wir sind so Nummer 4 oder 5 im Gaming – Sony die 1“

Chef von Microsoft redet die Xbox klein: „Wir sind so Nummer 4 oder 5 im Gaming – Sony die 1“

Aus strategischen Gründen macht der CEO von Microsoft, Satya Nadella, gerade die Gaming-Sparte von Microsoft, Xbox, klein. Und Sony und seine PlayStation werden plötzlich ganz groß. Letztlich geht es bei allem um Call of Duty und Milliarden von US-Dollar.

Das sagt der Chef von Microsoft: In einem Statement an die Seite Bloomberg spricht der Chef Executive Officer von Microsoft, Satya Nadella, über die Größe des Gaming-Zweigs von Microsoft, der Xbox. Er sagt:

„Microsoft sei entweder die Nummer 4 oder die Nummer 5 der Videospiel-Industrie. Es komme darauf an, wie man zählt. Sony hingegen sei der ‚Nummer 1 Player‘. “

Sony hätte sich ja zuletzt „mehrere Firmen“ dazu gekauft. Nadella meint damit offenbar Destiny-Entwickler Bungie.

Er sagt:

Also wenn es darum geht, Wettbewerb zu haben, dann lasst uns Wettbewerb haben.

Microsoft CEO will Eindruck vermeiden, den Markt zu beherrschen

Warum redet er die Xbox so klein? Das hat strategische Gründe.

Microsoft hat im Januar 2022 ein Übernahme-Angebot für die Firma „Activision Blizzard“ abgegeben. Es geht um 69 Milliarden US-Dollar.

Ein solcher Kauf muss von Aufsichtsbehörden weltweit genehmigt werden. Denn es besteht die Gefahr, dass ein so gigantischer Konzern entsteht, dass er eine Monopol-Stellung entsteht und den freien Wettbewerb gefährdet.

Aktuell hat nur Saudi-Arabien grünes Licht gegeben – in der EU und Großbritannien haben die Behörden angekündigt, den Kauf genauer zu untersuchen. Man will herausfinden, ob ein Zusammenschluss „den Wettbewerb substantiell verringern würde“.

Sony hat diese Untersuchung ausdrücklich begrüßt.

Call of Duty: Modern Warfare II „Ultimate Team“ Teaser

Microsoft-Boss ist „sehr, sehr sicher“; dass der Kauf von Activision durchgeht

Geht der Deal denn durch? Wenn es nach dem CEO von Microsoft geht, fühlt er sich sehr sicher:

„Natürlich wird jeder Kauf so einer Größe gründlich untersucht, aber ich fühl’ mich sehr, sehr, dass wir damit durchkommen.“

Was hat Sony denn für ein Problem? Sony fürchtet offenbar, dass Microsoft die Activision-Marke „Call of Duty“ ohne Mehrkosten in den Xbox Game Pass bringen könnte oder die Reihe auf Sonys PlayStation streicht. Das wäre ihrer Ansicht nach ein großer Nachteil für Spieler.

Daher betont Nadella so deutlich, dass Microsoft im Gaming nur so klein ist und Sony so groß, um zu unterstreichen: Hey, wir brauchen den Kauf, damit überhaupt ein Wettbewerb entsteht.

Xbox garantiert der PS5 neue „Call of Duty“-Spiele nur für wenige Jahre – Sony ist sauer, macht Druck: „Reicht nicht“

Quelle(n): gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Klabauter

CoD in den Gamepass könnte ich mir gut vorstellen. Das wäre wirklich nicht gut für Sony. Die Playstation aber ausschließen, das kann ich mir nicht vorstellen. Damit würden sie ja massiv Spieler verlieren und die Marke schwächen. Sicherlich kaufen vereinzelt Leute eher die Xbox aber insgesamt verliert man eher die Leute damit.

Klaphood

Wie läuft eigentlich das neue PS Plus für Sony so?

Ist ja meiner Meinung nach immer noch eindeutig schlechter als der Game Pass. Und dann noch so unfassbar unübersichtlich und teurer.

Wäre mal interessant, dazu etwas zu erfahren. (In einem Bericht)

80s-Gamer

Ich fühle mich heute auch sehr sehr. 😉

De_Robbe89

Also jetzt Mal ernsthaft…er macht als Chef Xbox schlecht??? Warum tut er das? Ja Sony ist noch weiter vorn das mag sein aber das hat nichts zu bedeuten.

Thema ActivisionBlizzard…wenn der Deal von Statten geht fühlt sich Sony angepisst? Da kann man nur lachen. Sie bekommen die nächsten Games noch exklusiven Content bei CoD und sagen es würde nicht reichen wenn es nach paar jahren dann exklusiv Game ist…ist ja auch nicht so das Sie Games haben die Xbox Spieler auch möchten…Xbox muss einlenken aber die können sagen nein so geht das nicht. Logik für den Allerwertesten. War es nicht auch so das Flaggschiffe von Xbox auf Sony kommen? Bin diese Diskussion total leid mit diesem…welche Konsole ist besser…ist doch jedem selbst überlassen.

Aber Sony sollte endlich Mal ihr Kindergartenego weg lassen mit dem Wir wollen kein Crossplay mit Xbox. Haben Sie Pech gehabt denn dann haben sie es schwer…gibt Firmen die sagen Crossplay muss gegeben sein… ansonsten bekommt ihr das Spiel nicht

Scaver

dass Microsoft die Activision-Marke „Call of Duty“ ohne Mehrkosten in den Xbox Game Pass bringen könnte oder die Reihe auf Sonys PlayStation streicht. Das wäre ihrer Ansicht nach ein großer Nachteil für Spieler.

Ersteres sicher nicht, letzteres schon. Aber da wäre der Nachteil bei Sony Größer, als bei den Spielern.
Ganz ehrlich, Sony interessieren die Spieler hier nen Sch***. Es geht ihnen nur darum, ob sie ggf. Einbußen wegen dem Deal haben. Nicht, ob Kunden irgendeinen Nachteil hätten.
Denn sonst wären sie nicht die letzten großen verbliebenen Gegner von Cross Play.

Motzi

Warum solle Microsoft CoD nicht ohne Mehrkosten in den Game Pass bringen? Das machen sie mit allen Titeln aus dem eigenen Haus (Forza, Gears of War, Halo etc). Würde mich eher wundern, wenn sie es nicht machen.

Daniel

Ich würde sagen
1. Sony 2. Nintendo 3. Microsoft Box.
Wobei 1 für das beste steht.

Scaver

Er meint ja die gesamte Spieleindustrie, nicht nur die 3 Konsolenherrsteller.

Daniel

Da Antwort passt auf beide Fragen, ist aber schon schwer zu sagen wer sonst auf Platz 3 soll.

Square Enix vielleicht?

Ansonsten fällt mir grad keine andere Schmiede ein die noch in den Größen operiert.

Motzi

Einer der asiatischen (Mobile) Game Giganten. Tencent & Co.

Docu

Steam also valve
Epic

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Docu
Daniel

Die sind aber zu 99% nur ein Vertrieb und produzieren nur ein Bruchteil von den was die genannten großen Player schaffen.
Ich weiß nicht also ob man die mit Reinrechnen kann?

N0ma

Ja kommt drauf an wie man zählt zb
5 1 2 3 4

Amyfromtheblock

Hat ja nicht so ganz unrecht . Sony hat Dank der ps4 Zeiten ein großen Vorsprung . Mit der PS 5 ist Sony immer noch vor Xbox .selbst Nintendo war meist vor Xbox ( ausgenommen die Wii U )

Sgt. Butterbread

Sony hat schon seit Ewigkeiten genau das gleiche gemacht, Exklusivität um Konsolen zu verkaufen. Ich würde sogar behaupten, dass PS oft die besseren exclusives hatte und wenn man sich mal die Verkaufszahlen von PS4 und XB One anguckt, muss das ja auch an was liegen. Von daher würde ich tatsächlich zustimmen das Sony immer noch eine sehr komfortable Position hat und XBOX noch hinterherhinkt.
Rein persönlich finde ich es auch gut wenn gerade Sony mal kalte Füße kriegt. Selbst Nintendo ist nicht so hart gegen Crossplay und dergleichen wie Sony, die teilweise echt schwache Argumente liefern. Umso stärker die Konkurrenz von denen wird desto besser für die Kunden und Spieler. Zumal Gamepass immerhin PC und XBOX abdeckt, sowie einen Streamingdienst. Von Exklusivität würde ich da nicht mehr reden.

Frost

Ich würde sogar behaupten, dass PS oft die besseren exclusives hatte und wenn man sich mal die Verkaufszahlen von PS4 und XB One anguckt, muss das ja auch an was liegen. 

Das lag ja wohl eher an dem verkorksten Marketing der XboxOne damals (Kinect und TV, TV, TV). Der ganze TV Kram war für Europäer total uninteressant.

Da haben viele das Lager gewechselt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx