Vor den LoL Worlds 2019 sagt der Star von G2: Wir gewinnen oder Fnatic

Die LoL Worlds 2019 stehen an. 7 Jahre lang dominierten asiatische Teams die Weltmeisterschaften der League of Legends. 2019 soll das anders werden. Nach einer starken Saison erklärt der Jungler von G2 Esports, Jankos, sein Team zum Favoriten. Entweder sie gewinnen oder Fnatic. Vor den Asia-Teams hat man in Europa offenbar keine Angst mehr.

Wer ist G2 Jankos? Der Pole Marcin „Jankos“ Jankowski ist der Star-Spieler von G2 Esports, dem dominanten Team der League of Legends in Europa, was die letzten Monate angeht.

G2 Esports hat 2019 beide Splits in der europäischen LoL-Liga LEC gewonnen, hat beim „MSI“ die starken Koreaner um Faker ausgeschaltet und das Turnier am Ende gewonnen. Und G2 Esports waren schon eine der Überraschungsmannschaften der LoL Worlds 2018.

LoL-G2Esports

Jankos gilt dabei als einer der Leistungsträger. Der wurde zum MVP der aktuellen Saison gewählt. Damit ist er der beste Spieler Europa.

Jankos spricht mit der polnischen Seite eweszlo.pl zur aktuellen Lage vor der WM.

Entweder wir gewinnen die LoL Worlds oder Fnatic

Das sagt Jankos vor der WM:

„Ich denke, Europa wird die Worlds gewinnen – entweder wir oder Fnatic.“

Im Moment konzentriert sich Jankos auf die Gruppenphase und das eigene Training. Gerade die Gruppenphase der Worlds sei heikel, weil man nie weiß, was in einem einzigen Spiel geschehen kann.

Zu den gegnerischen Teams sagt er:

„Ich denke, wir können jeden schlagen. Wir haben gegen IG, RNG und SKT gespielt. Wir haben es geschafft, SKT zu schlagen und die sind die Nummer 1 in Korea, daher können wir wahrscheinlich auch Teams wie Griffin und DAMWOn schlagen.

Die große Unbekannte sind die Spieler von FunPlusPhoenix aus China, die sähen richtig stark aus. Jankos würde gerne auf sie treffen. Mit denen habe er noch nie gespielt.

Dabei sagt Jankos, dass man bei G2 Esports die Aggressivität runterfahren will. Man wolle sich eher beruhigen und weniger Risiken eingehen.

LoL-Faker
G2 eSports konnte bei der MSI gegen Faker und SKT1 gewinnen. Der hat schon seine Rache angekündigt.

Darum ist das was Besonderes: Die Aussage von Jankos zeige die veränderte Welt der League of Legends seit den Worlds 2018. Gingen jahrelang die Asiaten als klare Favoriten in die Weltmeisterschaften, ist es dieses Jahr ausgeglichener.

Und G2 Esports rechnet sich große Chancen aus.

LoL verhängt 1000$-Strafe gegen G2 Esports, weil ein Pro WoW Classic spielte

Machtverhältnisse bei LoL haben sich verschoben

So war es all die Jahren: Seit 2018 scheint bei LoL das Machtgefüge etwas aus dem Ruder zu sein. Die letzten 7 Jahre spielte Europa kaum eine Rolle:

  • 2011 gewann Fnatic die LoL Worlds, damals ging es nur um 100.000$ Preisgeld.
  • Ab 2012 stiegen die Gewinne in die Millionenhöhe, aber Teams aus Europa erreichten die Finale nicht mehr:
  • Zwischen 2012 und 2014  waren die Finals der LoL Worlds eine Sache zwischen Südkorea und China.
  • Zwischen 2015 und 2017 fand das Finale sogar nur zwischen jeweils zwei koreanischen Teams statt.
League of Legends: Worlds sehen anderes LoL – Südkorea jammert

Was wurde 2018 anders? Bei den LoL Worlds 2018 enttäuschten die koreanischen Teams plötzlich geschlossen. 2 Europa-Teams, Fnatic und G2 Esports, trumpften groß auf. Für den Sieg reichte es dennoch nicht, den holten sich die Chinesen von Invictus Gaming.

Wenn Wunder den ganzen Tag WoW spielen will, soll er das machen

Das sagt er zu der WoW-Sache: Sein Team-Kamerad Wunder hat dem Team G2Esports eine 1000$-Strafe von Riot Games eingebrockt. Jankos sagt, das lag daran, dass ein Bild kursierte, wie Wunder WoW Classic auf einem Riot PC spielte. Das ginge halt nicht.

Auch wenn Wunder den ganzen Tag WoW zocken sollte, vertraut ihm Jankos trotzdem genug, dass er der beste Toplaner ist. Wenn Wunder das braucht, um von League of Legends runterzukommen, könne er das machen.

WoW classic titelbild mensch orc tauren
WoW Classic ist für viele Gamer aktuell anziehend.

Man gehe als Team oft essen oder ins Kino, aber trotzdem spielt man noch eine Menge, wahrscheinlich mehr als andere.

Auch Jankos selbst zockt wohl gerne WoW Classic.

Wer sind die Favoriten?

Wie sehen das die Wettbüro? Jankos erklärt G2 Esports und Fnatic zu seinen Favoriten. Für die Buchmacher ist der Kreis der Favoriten bei den LoL Worlds 2019 im Moment groß (via nicerodds):

Beide Teams gehören zwar zum erweiterten Favoritenkreis, aber es liegen 8 Teams relativ dicht beisammen:

  • SK Telecom T1 um Starspieler Faker
  • Funplus Phoenix – die große Unbekannte aus China
  • G2 Esports – das Team von Jankos
  • Royal Never Give Up – die Favoriten vor den LoL Worlds 2018
  • und Invictus Gaming – die tatsächlichen Weltmeister aus 2018
  • Griff – das Nr. 1 Team aus Korea, die das ganze Jahr so stark aussahen
  • Fnatic, das zweite Team aus Euroopa
  • und Damwon Gaming, das 3. Team aus Korea

Die Quoten liegen hier zwischen 5.5 zu 1 (SKT) und 11 zu 1 (Damwon Gaming). Danach kommt erst ein großer Abstand.

Die Wettquoten geben aber keinen klaren Favoriten her.

Letztes Jahr liefen die LoL Worlds so irre, dass von 3.8 Millionen Teilnehmer schon sehr früh nur noch einer im Rennen war. Der konnte die Finalspiele aber auch nicht richtig vorhersehen.

LoL-Uzi-1140x445
Star-Spieler Uzi und RNG hatten 2018 die MSI gewonnen und galten als Favorit für die Worlds – Sie scheiterten an Jankos und G2 Esports.

G2 Esports könnte 2019 LoL-Geschichte schreiben

Darum könnte G2 Esports 2019 Geschichte schreiben: Es hat noch kein Team in der Geschichte geschafft, die beiden Splits zu Hause, die MSI und die Worlds zu gewinnen.

G2 Esports fehlen nur noch die Worlds für diesen „perfekten Lauf.“

Wenn es G2 Esports gelingt, zu gewinnen, wäre das also eine Wahnsinns-Saison und sie würden deutlich machen, dass sich in der LoL-Welt wirklich was verändert hat.

Jankos sagt:

„Letztes Jahr hatte RNG beide Splits und die MSI gewonnen. Doch bei den Worlds sind sie gegen uns ausgeschieden. Ich hoffe, wir werden das erste Team in der Geschichte, das den „vollen Lauf“ schafft.“

Beste LoL-Teams der Welt müssen nach „fucking Berlin“ – Und es nervt sie
Autor(in)
Quelle(n): eweszlo.plDexerto (Bildquelle)
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.