Gearbox-Chef sagt Sprung zu PS5, Xbox Series X ist größer als von 2D zu 3D

Randy Pitchford, CEO von Gearbox, hält die PS5 und Xbox Series X für den wichtigsten Sprung in der Konsolengeschichte. Doch er erklärt auch, warum das die Käufer nicht sofort merken werden, denn die echten Next-Gen-Spiele kommen erst später.

Wer spricht da? Randy Pitchford ist der Chef von Gearbox Software. Gearbox Software hat unter anderem Spiele wie den Shooter Borderlands 3, Tony Hawk’s Pro Skater 3 oder Duke Nukem 3D entwickelt.

Das sagt er: Pitchford sprach mit Gamespot in einem Interview über Borderlands 3 und die Next-Gen-Konsolen. Dabei kam er auch darauf zu sprechen, dass Xbox Series X und PS5 ein gewaltiger Sprung fürs Gaming sind:

Der Sprung dorthin mit PS5 und Xbox Series X ist der größte Sprung, den ich in der Geschichte der Konsolengenerationen je gesehen habe. Ich meine damit auch den Sprung von 2D zu 3D. Es wird die Art und Weise verändern, wie wir über jede unserer Erfahrungen nachdenken.

Randy Pitchford, Chef von Gearbox

Er sagte jedoch, dass das vor allem zum Start der neuen Konsolen nicht sofort deutlich werden könnte, denn zum Release von Xbox Series X und PS5 gibt es viele alte Spiele, die auch für die neuen Konsolen kommen:

Offen gesagt, es gibt eine Menge Ports und Spiele, die bereits auf bestehenden Plattformen [verfügbar] sind, die mit diesen neuen Plattformen neu entwickelt werden.

Randy Pitchford, Chef von Gearbox

Alles zu den wichtigsten Launchtiteln zu Xbox Series X und PS5 findet ihr übrigens hier:

Größter Sprung seit 2D zu 3D – was meint er damit?

Wann gab es die ersten 3D-Spiele? Mit dem Release der PlayStation 1 (29. September 1995 in Europa) und dem späteren Nintendo 64 (1. März 1997 in Europa) schaffte es erstmals richtige 3D-Grafik auf die Konsolen.

Vorher benötigten Konsolen einen speziellen Grafikchip, um vergleichbare 3D-Grafik auf den Bildschirm zu bringen. Das war für Spieler auch vergleichsweise teuer. Für Spielekonsolen war diese 3D-Technik eine gewaltige Innovation, von der die Geräte und Spieler nachhaltig profitierten (via Heise.de).

Was spricht für einen großen Sprung? Für Pitchford ist der Sprung der Xbox Series X und der PS5 sogar größer als der Sprung zur damaligen 3D-Technik.

Richtig spüren werden wir dies aber wohl erst in den kommenden Jahren.

Ein Faktor könnte dabei die neue Unreal Engine 5 sein, die aber erst Ende 2021 als Vollversion zur Verfügung stehen soll.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
So atemberaubend sah die erste Präsentation rund um die Unreal Engine 5 aus.

Borderlands für Next-Gen-Konsolen

Borderlands 3, das aktuelle Spiel von Gearbox, soll auch für die PS5 und Xbox Series X erscheinen. Wer vom kostenlosen Upgrade von der PS4 auf die PS5 profitieren will, kann sich derzeit Borderlands 3 und dessen Digital Deluxe Edition bei Amazon kaufen:

Borderlands 3 Deluxe Edition [PlayStation 4]*
Retro-Kosmetik-Pack: Kammer-Jäger-Skin, ECHO-Gerät-Skin, Waffen-Skin; Neon-Kosmetik-Pack: Kammer-Jäger-Skin, ECHO-Gerät-Skin, Schmuckstück
27,95 EUR
Borderlands 3 Standard Edition - [PS4]*
Blu-ray; Version:Standard; Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren
15,00 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Bekommen weitere Spiele ein Upgrade? Borderlands 3 ist übrigens nicht das einzige Spiel, welches ein kostenloses Upgrade für die PS5 spendiert bekommt. Hier listen wir euch die Spiele auf, die ein kostenloses Upgrade auf die PS5 bekommen.

Und nicht nur die PS5 bietet solche Upgrades. Auch bei der Xbox Series X gibt es das. Hier nennt man das kostenlose Upgrade „Smart Delivery“. So könnt ihr Spiele, die ihr kauft, auch auf der neusten Generation spielen. Denn egal, welche des Spiels ihr kauft, ihr habt immer Zugriff auf die beste Version dieses Spiels, unabhängig von der Hardware.

Das Titelbild stammt vom offiziellen Internetauftritt von Gearbox Software.

Quelle(n): Gamespot.com, Heise.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TNB

Randy Pitchford ist ja nicht gerade für intelligente Aussagen bekannt 😀
Was eine Labertasche …

Alexander

Der gute Mann hat wahrscheinlich in seinem Leben noch nie auf einem PC gezockt xD

Cameltoetem

„Dir einen nassen Finger ins Ohr steck“ 😉

Holzhaut

Größer als der Sprung vom SNES zu N64 oder PS1 zu PS2?

GTA 2 zu GTA3 oder A Link to the Past zu Ocraina of Time?

Das wage ich doch sehr zu bezweifeln.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Holzhaut
Tony Gradius

Ich halte es für Blödsinn, in solchen Superlativen daherzureden. Zumal Pitchford noch nichtmal eine schlüssige Begründung für diese steile These vorweisen kann. Aber hey: schön, dass er so begeistert ist. Dann soll Gearbox doch bitteschön schon mal anfangen, Borderlands 4 als pure NextGen Erfahrung zu programmieren. Ich freu mich darauf!

exelworks

Ich denke der größten Unterschiede werden Ladezeiten und die Darstellung offener Welten sein.

Wo man vorher noch mit schlanken bzw. schlauchigen Abschnitten, Portalen, Rendersequenzen oder diveresen Effekten wie eine Nebelwand arbeiten musste um Areale zu laden…werden die zukünftig einfach da sein ohne dass man es merkt.

Allerdings ist das auch ein nötiger Schritt in meinen Augen. eine tolle Auflösung und Details haben viele Titel heute schon aber gerade Pop-up Effekte wenn man schnell durch die Welt reist, Frameeinbrüche wenn etwas nachgeladen wird oder so Sachen dass in der Ferne plötzlich NPCs aus dem Nichts erscheinen weil die Welt eine Randomquest ablaufen lässt oder sowas…das kann schon nerven.

Sveasy

Puh bei grösseren Welten bin ich mehr als skeptisch, regelrecht abgetörnt.

exelworks

Größer meinte ich nicht unbedingt auf die Fläche bezogen.

Wir haben ja jetzt schon Titel mit unglaublich großen Welten.

Ich meinte eher dass die meisten Dinge in diesen Welten schon berechnet sind und man nicht das Gefühl hat, dass Spiel lädt noch im Hintergrund das meiste nach.

Viele Spielen machen das schon gut aber ich denke im Detail ist da noch mehr drin.

Moncky

Ja gut seine Meinung ob es nun stimmt muss sich zeigen . Aber persönlich fällt es mir schwer

diesel

Naja das ist mal selten übertriebener Quatsch ^^

Alexander

Sehe ich auch so… außer großer, schöner/detailierter wird auch bei den neuen Konsolen nichts neues dabei sein. Man kann nichts mit dem Sprung von 2D auf 3D vergleichen. Außerdem ist das was die neuen Konsolen können seit Jahren auf dem PC schon Standard. Nur am PC kann man sehen was an neuen Dingen möglich sind bzw. möglich sein werden. Die Konsolen holen immer nur auf und sind bei Release praktisch ein Produkt zwischen Mittelklasse und Oberklasse PCs.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x