Fortnite hat jetzt Teleporter – Das hat sich noch an der Map geändert

In Fortnite: Battle Royale wurde mit dem letzten Update erneut die Map geändert. Die wichtigste Änderung sind die neuen Teleporter unter Wailing Woods. Ein Hinweis auf noch mehr Movement in der Zukunft?

Was hat sich alles in Fortnite geändert? Update 6.30 kamen massig neue Features ins Spiel, darunter umfangreiche Neuerungen im PvE-Modus Rette die Welt sowie der abgedrehte neue Modus Essenschlacht und der dicke Geschützturm.

Da könnte man fast übersehen, dass es ein paar Änderungen an der Map gab, darunter eine kleine Neuerung in Wailing Woods, die in Zukunft das Spiel drastisch verändern könnten!

Fortnite meets Portal

Der geheimnisvolle Bunker: Aufmerksame Spieler haben sicher schon den Bunker in Wailing Woods gefunden. Der steht unter dem seit geraumer Zeit bekannten Baumhaus samt Heckenlabyrinth und kam mit Season 6 neu ins Spiel.

Teleporter als neues Feature: Dort unten im Bunker war ein einzelner Riss isoliert in einem Forschungsumfeld zu sehen. Der Riss ist nun weg und wurde wohl von Wissenschaftlern in eine stabile Form gebracht.

Fortnite Screenshot 2018.10.25 – 12.22.34.21

An den vier Kanal-Ausgängen im Bunker, die an einer soliden Wand enden, sind nun Teleport-Portale erscheinen. Wie das aussieht, könnt ihr hier auf Reddit sehen.

Was machen die Teleporter? Wenn ihr durch die Portale geht, lösen sie sich nicht auf und anstatt euch random an den Himmel zu beamen, teleportieren sie euch an einen festen Punkt auf der Map. Der liegt (derzeit) nur wenige Meter entfernt an der anderen Seite der Wand an einem anderen Ort in Wailing Woods.Fortnite-Riss-neu

Ja und? Was bringt mir das? Zugegeben, in der jetzigen Form sind die Teleporter eine nette Spielerei, die höchstens interessant werden, wenn ihr in Wailing Woods von Gegnern überrascht werdet und schnell fliehen oder einem Gegner im Bunker in den Rücken fallen wollt.

Doch irgendwie erwecken die Teleporter den Anschein, als wenn da noch mehr käme. Womöglich wird die neue Technologie gerade erprobt und in Season 7 weitgehenden Nutzen auf der Map finden. Dann wäre Fortnite noch mobiler und Spieler könnten schnell von A nach B wechseln.

Was hat sich noch alles geändert?

Tilted Towers Neubau: In Tilted Towers wurde in Season 5 eine schicke neue Boutique eingeweiht. Kurz darauf kam jedoch der Würfel und machte sie platt. Die Bau-Ruine wird derzeit aber wieder neu bebaut und es dürfte bald ein neues Gebäude dort entstehen.

fn-tilted-towers-neubau

Fun Fact: Das ist jetzt schon das zweite Mal, dass dieser Ort neu gebaut wird. Bereits in Season 4 wurde das Gebäude ein Opfer von Zerstörung, damals durch den Kometen. Mal sehen, wie lange der Ort dieses Mal heil bleibt und ob die Zerstörung und der Wiederaufbau des Gebäudes so eine Art Running Gag in jeder Season werden.

Food-Truck Stand-Off: Während die Essenschlacht in einem separaten Modus tobt, haben sich die beiden Food Trucks von Pizza Pit und Durrr Burger weiterbewegt. Sie belauern sich nun hinter dem Football-Feld bei Pleasant Park.

Mehr zum Thema
Vorsicht in Fortnite: Spieler stürzen in den Tod wie Lemminge
Autor(in)
Quelle(n): DexertoDexertoPCGamesNDoteSports
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (9)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.