Fortnite: Update 6.30 bringt Essensschlacht, Patch Notes auf Deutsch

Für Fortnite: Battle Royale ist das neue Update 6.30 da. Es bringt massenweise Neuerungen, darunter den Wegfall der aufklappbaren Gleiter, neue Mechaniken im PvE und einen brandneuen Spielmodus, der sich um den Krieg zwischen Burger und Pizza in Fortnite dreht.

Mit Update 6.30 haut Epic mal wieder einen dicken Brummer raus. Denn der neue Patch ist voll mit neuen Features und teils derben Überarbeitungen. Das gilt dieses Mal auch fürs PvE, das mit de Patch einen Komplettumbau erhält.

Im Battle Royale hingegen ist die große Essensschlacht ausgebrochen. Es kommt zum Kampf: Burger gegen Pizza.

Die Features aus Patch 6.3 für Fortnite Battle Royale

Neuer Modus-Essenschlacht: Wie schon von MeinMMO vermutet, gibt es einen neuen Modus um den ewigen Kampf zwischen Burger und Pizza. In diesem zeitlich begrenzten Spielmodus kämpft ihr entweder im Team-Burger oder Team-Pizza.

Ziel ist es, die Festung des Gegners mit dem Maskottchen zu zerstören. Ihr habt aber einige Zeit, euch vorzubereiten, bevor die Action losgeht. Bis dahin werden die beiden Teams durch eine Barriere getrennt.

Außerdem wird es Respawns geben. Explosionswaffen hingegen nicht. Massig Waffen und andere Materialien findet ihr in zahlreichen roten Vorratslieferungen. Außerdem erntet ihr die doppelte Ressourcenmenge.

Neue Item, Geschütztürme: Der neue Geschützturm ist jetzt fest im Spiel. Es handelt sich um eine legendäre Falle, die ihr fest montieren müsst. Um ihn zu nutzen, müsst ihr aber in den Turm einsteigen und könnt dann unbegrenzt Ballern, bis der Turm überhitzt. DEr Turm selbst kann zerstört werden und jeder, der ihn bestiegt, kann ihn nutzen. Die Bodenplatte des Turms ist übrigens unzerstörbar.

Dazu kommen ein paar weitere kleinere Neuerungen:

  • Die Spitzhacke richtet nun doppelt so viel Schaden an, 20 statt 10. Ihr könnt einen Gegner nun mit 5 Hieben killen!
  • QuadRammen spawnen nun immer an ihren vorgesehenen Orten
  • Gleiter sind nun nicht mehr wiederverwertbar, außer ihr nutzt Risse oder Sprungflächen.
  • Es gibt ein neues Turnier namens „Plünder-Pop-Up Cup“. Darin erntet ihr Ressourcen 40 Prozent schneller und habt eine Obergrenze von je 500 Materialien. Kills geben euch 50 Leben beziehungsweise Schild zurück.
  • Ihr könnt euch schon im Startgebiet verletzen und Schadenszahlen anzeigen. Aber ihr könnt nicht unter 1 Leben fallen. Der Schaden zählt nicht für Herausforderungen.
  • Ihr könnt nun 60 statt 50 Sekunden am Boden herumkriechen, bis ihr sterbt.

burger-vs-pizza-titel

Die Features aus Patch 6.3 von Fortnite: Rette die Welt 

Im PvE-Modus Rette die Welt hat sich viel getan. Die gesamte Benutzeroberfläche wurde neu gestaltet. Außerdem sind die Fertigkeitsbäume durch eine neue Upgrade-Seite ersetzt worden.

  • Alle bisher erhaltenen Fertigkeitspunkte wurden entfernt und ihr bekommt dafür Upgrade-Punkte. Die Menge der erhaltenen Upgrade-Punkte hängt vom aktuellen Konto-Level ab.
  • Ähnliches gilt auch für Forschung, mit der ihr eure Helden aufmotzen könnt.
  • Ein neuer Revolver namens „Das letzte Wort“ kam ins Spiel. Der richtet besonders viel Kopfschussschaden an.
  • Es gibt eine neue Heldin, die Flugpionierin.

Fortnite-RdW-Umbau

Weitere Infos zu den umfassenden Neuerungen im PvE von Fortnite findet ihr hier:

Mehr zum Thema
Fortnite: Nächstes Update bringt neue Menüs und frische Systeme
Autor(in)
Quelle(n): Epic Games
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (3)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.