Die Nummer 1 auf Twitch soll in Fortnite schummeln, behauptet ein Profi

Der größte Streamer auf Twitch, Turner “Tfue” Tenney, soll angeblich in Fortnite: Battle Royale cheaten. Das behauptet zumindest ein Profi-Spieler: Tfue soll verbotene Macros und Key-Binds benutzen, heißt es.

Das ist die Situation: Der Fortnite-Profi Williams “Zayt” Aubin, der bei der Fortnite-Weltmeisterschaft 2019 zu den Favoriten zählte, beschuldigte 6 andere Spieler aus der Fortnite-Szene des Cheatens.

Das machte er in Twitter-Posts, die er aber kurze Zeit später wieder gelöscht hatte. Doch Screenshots davon konnten gesichert werden. So hatte er im ersten Beitrag gesagt, er würde alle Profis vorführen, die “double movement macros” benutzen.

Darunter zeigte er einen Screenshot von der offiziellen Seite von Epic Games, in der die Regeln für das FNCS Invitational Turnier aufgeführt waren. Dort steht klar, dass die Anwendung solcher Programme verboten ist.

Welche Profis sollen angeblich cheaten? In einem weiteren Tweet soll er dann mit dem Finger auf die Fortnite-Profis Tfue, UnknownArmy, Zexrow, BuckeFPS, Khanada und Kreo gezeigt haben. Doch die Tweets wurden schnell gelöscht und Zayt zeigte auch keine Beweise für seine Anschuldigungen.

FortniteIntel bat den Fortnite-Profi Zayt um ein Statement zu diesem Thema. Er antwortete: “Bisher gibt es keine Beweise zu niemanden außer Tfue.”

Profi ist überzeugt, das Tfue cheatet

Was sagt der Fortnite-Profi? Auch wenn Zayt nicht bestätigen kann, dass die anderen 5 angeschuldigten Spieler diese Cheats nutzen, so ist er anscheinend fest davon überzeugt, das Tfue wirklich cheatet.

fortnite-pro-cheatet
Quelle: Dexerto

So sagte er in einem Twitter-Post, dass Tfue Macros benutzt, aber nie gebannt werden würde, weil er der größte Streamer ist.

Zayt behauptet, es würde Beweise für das Cheaten Tfues geben, die aber noch nicht gezeigt wurden.

Tfue ist 2019 der größte Twitch-Streamer dank Fortnite – Aber ihm fehlt was

Tfue hat sich bisher noch nicht zu diesen Anschuldigungen geäußert.

Was ist “macro double moving” überhaupt?

Was sollen die Profis überhaupt verwendet haben? Das “double moving” soll es “Maus und Tastatur”-Spielern ermöglichen, sich eine Richtung zu bewegen, aber dabei in eine andere zu schauen. Das wirkt sich dann auch auf die Bewegung eines Spielers aus, in dem er leichter und schneller auf die linke oder rechte Seite läuft.

Doch auch beim Bauen kann es helfen, denn so können PC-Spieler Baugegenstände auf den Seiten platzieren, während sie vorwärtslaufen. Das kann man ganz leicht hinbekommen, wenn man die Bewegungstastaturen auf zwei verschiedene Keys legt.

In einem Video zeigt Spieler “staht”, wie sich das double moving auf das Spiel auswirkt. (via YouTube)

Doch zum Cheat wird es, wenn man dafür eine macro-Software benutzt und die Tasten anders bindet. Denn mit dieser Software kann man die Keys auf nur eine Tastatureingabe legen und muss somit nur eine Taste drücken, um die gleichen Vorteile zu erreichen. Doch genau das Verhalten, das Drücken von mehren Tasten mit einer Taste zu simulieren, verbietet Epic in seinen Regeln und damit wäre es “Cheaten.”

Und genau dieser Cheat wird jetzt den Profis wie Tfue vorgeworfen. Es ist auch nicht das erste Mal, dass Tfue wegen cheaten angeschuldigt wird. So dachte Ninja, er hätte auf einen Aim-Boter getroffen, der sich dann aber als Tfue herausstellte, der einfach ein so gutes Aim hatte.

Quelle(n): Dexerto, Fortniteintel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kolbe

Ich bin so oder so der Meinung das viele der “Profi” Spieler nicht sauber sind. Man muss da einfach verstehen das es da um viel Geld geht… um deren Existenz… und wenn Sportler für eine Medaille schon dopen und Firmen für erfolg zur not auch mal bestechen wieso sollte dann ein Streamer/”Profi” Spieler nicht auch cheaten?
Das doch eine ganz einfache Rechnung sie bezahlen für einen guten Cheat wie viel? 100€? ka und machen selbst Tausende von Dollar bei kleinen Nummer und Millionen bei großen Nummern.
Selbst wenn der Tfue jetzt überführt wird hat der doch mit Sicherheit ausgesorgt.

Ich sehe das ganze jedenfalls als Business wo die Teilnehmer alles dafür tun um erfolgreich zu sein.

Alexandra

Ich frag mich warum das überhaupt erwähnt wird.Der kann sich doch sowieso alles erlauben. Epic lässt ihm sogar das Cyber Mobbing durchgehen. Wenn jemand mal die Eltern deren Kinder diesen Spako an Himmeln auf diese kleine Ratte aufmerksam machen würde könnte ich mir gut vorstellen das er einige Fans weniger hätte .Als ich mit fortnite anfing und über ihn erfuhr bekam mein Sohn gleich verbot so jemand wie dieser Tfue ist das anpinkeln nicht wert. Aber leute findet euch damit ab Epic lässt Tfue alles durchgehen. Und mit den ganzen Cheatern und Hackern muss man auch lernen klar zu kommen. Da wird nicht viel passieren. Jemand der damit nicht klar kommt sollte einfach kein Geld in das Spiel investieren.

RyznOne

..immer wenn ich in diesem Zusammenhang Nummer 1 lese denke ich es geht um seinen IQ..

Saowart

xDDD

Visterface

OT: Was soll eigentlich der Unterschied zwischen Highlights und Top-Meldungen sein? Auf dem Handy muss man jetzt immer 1/3 Seite nach unten Scrollen um zu den neuesten Nachrichten zu gelangen. Das nervt irgendwie.
Edit: Am Pc muss man auch erst runterscrollen.

Jerry

Das ging mir auch so, wurde auch etwas viel in den letzten Wochen bei Highlights und Top-Meldungen. Hab mir jetzt den Reiter ‘News’ als direkten Link abgespeichert, so hat man nur noch die neuesten News vor sich. Auf dem PC einfach links in der Leiste, auf dem Handy oben Rechts bei den 3 Strichen.

Visterface

Oh danke für den Tipp.

Hugo

Geht mir genau so. Und dazu die ganzen Artikel die zur Gamepro (?) usw. führen. Ich bin eig. hier weil ich auf mein-mmo sein möchte, nicht auf der Gamestar, Gamepro und sonst was, aber nun jut was solls, ändern kann ich es eh nicht. Aber Jerrys Tipp ist ja schon mal ganz nett, danke dafür.

Irina Moritz

Die Verlinkungen auf GameStar und GamePro stehen im Zusammenhang mit unserem “Find Your Next Game”-Monat, es ist eine gemeinsame Aktion. Es befinden sich in den Highlights selten mehr als 2-3 Artikel, die auf andere Seiten führen, der Großteil stamm von uns. Wenn es dich sehr stört, kannst du den Tipp von Jerry nutzen, aber vielleicht verpasst du dadurch eine coole Spielempfehlung 😉

Hugo

Nicht falsch verstehen, ich bin auch hin und wieder auf der Gamestar, ich mag die Seite und auch deren PodCast welchen ich regelmäßig verfolge, aber wenn ich hier bin möchte ich halt hier sein, hier die Kommentare lesen, selber kommentieren & Co. Ja, es ist alles ein first world problem, aber ich musste mir halt meinen kleinen Frust von der Seele reden 😀
Ihr seid halt meine #1 Seite 😛

Irina Moritz

Aww, danke <3

vanilla paul

Das hat in den letzten Tagen aber schon überhand genommen. Topmeldungen und Highlights sind genauso groß wie die chronologischen News.

Schuhmann

An den Top-Meldungen hat sich nichts geändert, die Highlights sind mehr geworden.

Wer wirklich oft auf die Seite geht (mehrmals täglich), dem empfehle ich auch die News-Ansicht: https://mein-mmo.de/artikel/

Die Leute, die nur einmal am Tag schauen, oder von einer News auf der Seite landen -> Für die sind Highlights und Top-Meldungen aber sehr interessant. Die wollen dann nicht unbedingt 3 Service-News zu Destiny, POGO, Call of Duty als erstes sehen, nur weil das grad die neuesten sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x