Für meinen Kill-Rekord in Fortnite müsste ich mich eigentlich schämen

In Fortnite: Battle Royale dreht sich alles um Eliminierungen und wer am Schluss den Sieg in der Tasche hat. Daher kann man mit Kill-Rekorden prahlen, immerhin trägt man dann zum Sieg bei. MeinMMO-Autorin Eilyn Rapp müsste sich für ihren Kill-Rekord in Fortnite eigentlich schämen.

Was ist mit Kill-Rekord gemeint? Der Kill-Rekord ist immer die höchste Anzahl an Eliminierungen, die man in einer Runde erzielt hat. Das kann sich stetig erweitern, wenn man wieder einen neuen Rekord bricht.

Jeder Spieler hat seinen eigenen Kill-Rekord, sei es nun 2 Eliminierungen pro Runde oder 20. In Fortnite könnt ihr in verschiedenen Modis wie Solo, Duo und Teams, Rekorde erzielen. Einige brechen sogar Weltrekorde mit ihrer Anzahl von Kills.

Hier ist eine Liste mit allen Welt-Rekorden in Fortnite: Solo, Duo, Squad

Mein Kill-Rekord scheint erst unglaublich

Um welchen Kill-Rekord geht es? Auch ich habe einen Kill-Rekord in Fortnite aufzuweisen und im ersten Moment klingt er wirklich unglaublich. Mein größter Rekord liegt nämlich bei 48 Eliminierungen in einer Runde.

Ich bin nicht wirklich gut in Fortnite und meilenweit davon entfernt ein Profi zu sein. Das Spiel begeistert mich schon seit dem Ende von Season 1 Kapitel 1 und doch kann ich immer noch nicht bauen, was eigentlich das Hauptelement von Fortnite ist.

Wie habe ich diesen Kill-Rekord geschafft? Nun fragt man sich, wie das überhaupt möglich ist. Die Antwort ist ganz einfach: Den Kill-Rekord habe ich im Modus Gruppenkeile aufgestellt.

Im Modus Gruppenkeile treten 2 Teams gegeneinander an, die jeweils aus 20 Spielern bestehen. Spieler, die eliminiert werden, können immer wieder auf die Map respawnen, bis ein Team das Ziel von 100 Eliminierungen erzielt hat. Das war bevor Epic in einem Update den Modus überarbeitet hat, denn nun sind es 150 Eliminierungen, die man erreichen muss.

Im Modus Gruppenkeile kann man immer wieder respawnen

Das erklärt, wie es überhaupt möglich ist, dass ich so viele Eliminierungen in einer Runde geschafft hatte. Immerhin stehen mir 20 Gegner gegenüber, die ich einfach abballern kann und falls es mich doch erwischt, bin ich Sekunden später mit vollen Lebenspunkten wieder zurück im Kampf. Bei diesen einfachen Konditionen müsste ich mich eigentlich schämen, überhaupt so einen Kill-Rekord zu erwähnen.

Warum schäme ich mich also nicht?

Das Ganze klingt ziemlich einfach und vermutlich können das andere Spieler auch locker, aber es war gar nicht so leicht. Mein Team bestand zwar aus 20 Spielern, doch davon gingen nur 4 aktiv auf Gegner zu.

Das gegnerische Team hatte sich aber gemeinsam auf einem Hügel platziert und baute dort eine sichere Festung, in der man alle Heilgegenstände fand, die man brauchte. Stellt euch also vor, dort warten 20 Gegner auf euch, die sich ständig heilen.

fortnite-bauen-titel
Unsere Gegner hatten sich eine sichere Festung gebaut

Uns blieb nichts weiter übrig, als direkt auf die Festung zuzusteuern. Da wir aber nur zu viert waren, wurden wir direkt aus allen Richtungen angeschossen, sobald wir auch nur in die Nähe kamen. Ich wollte aber nicht aufgeben und landete nach jeder Eliminierung wieder dort und tötete so viele Gegner, wie ich konnte, bevor ich wieder getötet wurde.

Nun ja und so kam es, dass ich meinen Kill-Rekord mit 48 Eliminierungen erzielt habe. Ich schäme mich nicht dafür, weil wir trotzdem gewonnen haben und das, obwohl wir eigentlich nur zu viert gegen 20 gespielt haben. Mit Stolz kann ich sagen, dass ich fast die Hälfte der Kills für den Sieg beigetragen habe.

Anders ist es bei den Skins, die ich bereue sie jemals gekauft zu haben. Da schäme ich mich, dass ich so viel Geld ausgegeben habe, damit dann diese kosmetischen Gegenstände einfach im Spind verstauben und nie wieder benutzt werden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
QWLU

Was ist ein Kill Rekord in einem Spiel wert wo Spieler Bots zum Lobby auffühlen gibt? und noch weniger wen Matchmaiking in einem Spiel drin ist da man halt einfach Smurfen kann.. bei einem BR titel zählt eigentlich nur der Sieg ob man den mit 50kills holt oder mit 1

Deleane

ich finde auch das die kills eh unwichtig sind, man kann auch theoretisch mit campen und nur 1 kill am ende zum sieger werden 🙂
damals in bf3 haben sich auch zu viele um den k/D sorgen gemacht….
ich war auch schon mit einem kill und einem sieg zufrieden 🙂
es ist halt nur ein spiel 😉

Chrisi_nice

“In fortnite dreht sich alles um Eliminierungen” nein in den meisten Modi geht es darum als letztes zu leben außer man stellt sich ne challenges. Zb nur kills mit dem Boot oder so.
“nun sind es 150” nop das stimmt nicht mittlerweile ist das kill Ziel dynamisch je nach dem wie schnell kills erreicht werden.

Ähre

48 kills in einem modus mit respawn interessiert halt niemanden.

Jonas

Sehe ich auch so, in solo oder so wäre das ein rekord, und wenn man in Gruppenkeile sowas mach ist das “toll” für die runde aber mehr auch nicht, wo mal 200 kills gemacht werden musste hatte ein Kumpel 78 oder so das war relativ gut dadurch hat er die bis zur 100 in der runde so gemacht

Chiefryddmz

Kann ja nicht jeder so gut sein wie du, so dass man mit Cheatern in einer Lobby landet 😅✌️

Paulo (Mr Kermit001)

Ich spiele auch mal zwischendurch und bauen kann ich auch immer noch nicht. Ich geh auf kills wie man beim Destiny2/ Call of Duty warfare eben macht. Gruppenkeile spiele ich gerne ob auf dem PC oder Xbox. Schämen muss du nicht ist halt so. Und Geld für skins gebe ich nicht aus 😅

Kronos

Also wer noch Desteny 2 und auch mittlerweile 1 spielt, ist naiv. Das game wurde einfach soo schlecht, kotzen ist da die Lösung.
Auch in CoD ist ein Killrekord momentan nix krankes, normales match ist ja schon Hardcore…
Man müsste immer die K/D einblenden, sonst ist er nix Wert…
Ich schwitze einfach auf Killstreaks, damit hole ich nen GunShip und den Attackchopper mit den Vorräten.
30-0 ist dann normal

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x