Final Fantasy XIV kündigt neue Erweiterung Endwalker an – Das wissen wir bereits

In einem Livestream am 6. Februar wurde die neue Erweiterung Endwalker für Final Fantasy XIV präsentiert. Wir von MeinMMO verraten euch alles zum Release, den neuen Jobs und Inhalten.

Was bietet Endwalker? Die neue Erweiterung soll die bisherige Geschichte von Final Fantasy XIV zu Ende führen. Jedoch soll es mit dem MMORPG im Anschluss weitergehen, nur losgelöst von Hydaelyn und Zodiark.

Endwalker bietet neben der neuen Story:

  • Eine Level-Erhöhung von 80 auf 90
  • Zwei neue Jobs
  • Neue Gebiete, Dungeons und Raids
  • Einen neuen PvP-Modus
  • Neue Inhalte wie Quests für Sammler, NPC-Begleiter und Neuerungen beim Housing

Im Rahmen des Livestreams betonte Yoshida zudem, dass er weiterhin Head des Projektes bleiben wird und noch viele Jahre mit Final Fantasy XIV plant. Außerdem wurde im Anschluss der neue Patch 5.5 vorgestellt, zu dem wir euch hier alles zusammengefasst haben.

Lohnt es sich 2021 noch, frisch mit Final Fantasy XIV zu beginnen?

Mitschnitt zum Event: Wer sich den kompletten Livestream anschauen möchte, findet hier den Mitschnitt auf YouTube. Wir haben jedoch alle Informationen daraus in diesem Artikel gesammelt.

Einen ersten Einblick in die Erweiterung bietet wiederum der deutlich kürzere Teaser zu Endwalker.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Release von Endwalker

Wann erscheint die Erweiterung? Offiziell hieß es im Livestream, dass Endwalker im Herbst 2021 erscheinen soll. Einen konkreten Termin gab es nicht.

Jedoch soll es weitere Informationen zum Release und auch der Erweiterung allgemein bei einem digitalen Fan-Festival geben. Das findet am 15. und 16. Mai 2021 statt.

Final Fantasy XIV kommt auf die PS5

Neben der Erweiterung wurde im Livestream auch die allgemeine Version von Final Fantasy XIV für die PS5 angekündigt. Die offene Beta dazu soll am 13. April starten. Sie bietet 4K-Support, schnellere Ladezeiten und höhere FPS.

Spieler, die bereits die PS4-Version besitzen, bekommen ein kostenloses Upgrade. Bereits jetzt kann man FFXIV auf der PS5 spielen, jedoch nur über die Abwärtskompatibilität.

Diese neuen Inhalte bietet Endwalker

Mit Endwalker startet ihr euer Abenteuer in neuen Gebieten. Im Livestream wurden zwei Orte bereits vorgestellt:

  • Die Stadt Radz-at-Han auf der Insel Thavnair. Diese Zone hat subtropisches Klima und ist die Heimat vom Tänzer.
  • Das Gebiet Garlemald, die Hauptstadt des Imperiums. Die ist jedoch völlig zerstört und verwüstet. Die Aufgabe des Spielers ist, herauszufinden, was dort passiert ist.

In den Gebieten trefft ihr auf den wilden Stamm der Arkasodara Matanga. Das sind Elefanten-ähnliche Wesen, die in Thavnair-Gebieten leben.

FFXIV Endwalker Thavnair
Ein erster Screenshot zum neuen Gebiet Thavnair.

Neues Level-Cap und zwei neue Jobs

Die neue Erweiterung wird das Level-Cap von 80 auf 90 erhöhen. Gleichzeitig wird es zwei neue Jobs bringen, die ihr nutzen könnt.

Der erste wird der Heiler Sage:

  • Er nutzt eine neue einzigartige Waffe namens Noulith
  • Mit Endwalker werden die Heiler in reine Power-Heiler und Schild-Heiler aufgeteilt. Der Sage wird ein Schild-Heiler und sich diese Rolle mit dem Gelehrten teilen
  • Das Start-Level ist 70
  • Ihr benötigt zuvor keine Klasse als Voraussetzung
  • Die Start-Quest, die den Job freischaltet, wird sich in der Stadt Limsa Lominsa befinden

Der zweite neue Job wird ein Nahkämpfer. Zu diesem gibt es jedoch noch keine genauen Details. Auch hier müsst ihr bis zum Fan-Fest warten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Neue Dungeons und ein besonderer Raid

Mit Endwalker wird es eine Reihe von neuen Dungeons geben, die eine Mischung aus Fantasy und Sci-Fi bieten sollen.

Zudem wurde der neue High-End-Raid Pandaemonium vorgestellt. Der richtet sich an 8 Spieler und wird im normalen und epischen Modus verfügbar sein. Auf dem dazugehörigen Artwork ist eine Person zu sehen, die eigentlich schon tot ist. Lahabrea war der Bösewicht aus A Realm Reborn.

Weitere Details dazu soll es ebenfalls auf dem Fan-Fest geben.

FFXIV Endwalker Pandemonium
Das Artwork zu Pandaemonium.

Neuerungen für Sammler, Housing und Co.

Wer nicht nur an neuen Gebieten und Kämpfen interessiert ist, darf sich über einige Neuerungen abseits davon freuen. Die folgenden Inhalte wurden bereits angekündigt:

  • Neue Nebenquests für Crafter und Sammler
  • Die Rollen-Quests werden ausgeweitet in nun 5 Kategorien: Heiler, Tanks, Nahkämpfer, Fernkämpfer und Magier
  • Der beliebte Charakter Estinien kommt als neuer NPC-Begleiter
  • Es wird ein Update für das Casino Gold Saucer geben
  • Das neue Housing-Gebiet in Ishgard kommt in 6.1. Das bauen die Spieler gerade selbst im MMORPG wieder auf.
  • Mit “Island Sanctuary” ist zudem eine komplett neue Art von Content geplant. Dort werdet ihr in der Lage sein, Tiere zu züchten und Gemüse anzubauen
FFXIV Endwalker Island Sanctuary
Island Sanctuary bringt das Farmer-Leben zu FFXIV.

Viele Anpassungen am Kampfsystem

Mit Endwalker sind zudem einige Änderungen am Kampfsystem geplant, die ebenfalls im Livestream angekündigt wurden:

  • Alte Fähigkeiten werden überarbeitet und neue Skills werden hinzugefügt
  • Die Werte im Spiel werden insgesamt runtergeschraubt (De-Powering), damit die HP- und Schadenszahlen nicht inflationieren.
  • Die Berechnungsformeln werden nicht geändert, sondern die Zahlen, die in diesen Formeln verwendet werden
  • Die Spieler sollen dadurch nicht schwächer werden

Yoshida erklärte im Livestream, dass diese Anpassungen nötig für die Zukunft von FFXIV seien. Das Spiel soll noch viele Jahre unterstützt werden.

Darum dreht sich die Story von Endwalker

Worum geht es in Endwalker? Die neue Erweiterung soll die 10 Jahre andauernden Hauptgeschichte beenden. Die Spieler sollen dabei zum zweiten Mal das Ende der Welt verhindern müssen.

Schon das Artwork zu Erweiterung zeigt ein Schiff, das zum Mond fliegt. Dort ist der Antagonist Zodiark eingesperrt. Im Livestream wurde die Reise zum Mond zudem bestätigt und versprochen, dass alle offenen Fragen beantwortet werden.

Wie geht es nach Endwalker weiter? Obwohl die Geschichte alle offenen Fragen beenden soll, ist für Final Fantasy XIV damit noch nicht Schluss. Die Story im Anschluss mit Patch 6.1 soll völlig neu und anders werden.

Sie ist zudem komplett losgelöst von Hydaely und Zodiark.

Endwalker vorbestellen und kaufen

Derzeit gibt es noch keine Möglichkeiten, die neue Erweiterung Endwalker vorzubestellen. Auch der Preis ist noch nicht bekannt. Wir werden den Artikel entsprechend aktualisieren, sobald es diese Infos gibt.

Falls euch ihr bisher noch nicht in Final Fantasy XIV unterwegs wart, euch die Infos zu der Erweiterung jedoch neugierig gemacht haben, dann verraten wir euch hier alles Wichtige zum Einstieg in das MMORPG:

Final Fantasy XIV: Einsteiger-Guide für einen glatten Start ins MMORPG

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Noru

Ich freu mich mega. Hatte 1 Jahr Pause und sowieso einiges zum aufholen bis März 🙂

Affenknutscher

Für die Xbox wird es wohl nie erscheinen Schade.

Noxy

Es sieht Interessant aus, aber wie einige schon geschrieben haben, ist es ein und das selbe. Neue Klassen, Dungeons blabla. Zucht von Begleitern finde ich ne schöne Abwechslung, bin gespannt drauf. Das die Beta nur für die Ps5 ist, war zu erwartet, dennoch finde ich es zum kotzen, vorallem in der aktuellen Situation mit Corona, Kurzarbeit und dem ganzen Gedöns. Ich als Main Healerin finde die Gruppierung zu “Schild Healern” jetzt nich so pralle, aber vllt muss man als Healer dann gar keinen Dmg mehr fahren- wäre ich nich böse drum. Ich persönlich lass mich überraschen.

Noxy

Hmm, dann muss ich das gleich mal verbreiten. 🤣 Im Freundeskreis haben das irgendwie alle so verstanden 🙈 Danke 😊

Van

Interessant das die Entwickler echt eine neue Story anfangen, dachte bisher das der Konflikt zwischen dem Krieger des Lichts und Zodiark das große Ding ist und noch viele weitere Add-ons Bestand haben würde…na so kann man sich täuschen.

Dennoch finde ich es schade das einfach nichts wirklich spannendes neu dazu kommt, FFXIV bleibt trocken seiner Formel treu. Gut, soll mir Recht sein…da gibt es für mich zumindest keinen Grund wieder das Spiel zu installieren. Wünsche aber allen anderen viel Spaß mit der Erweiterung! 😊

Threepwood

Wird gekauft. Punkt. Der Teaser ist toll, die Musik grandios (generell im gesamten Spiel ist sie das) und auf den Sage bin ich sehr gespannt.

Ich freu mich wahnsinnig drauf und wünsche mir, dass sie das PvP beleben bzw. die Datenzentren neu verknüpfen, um auch abseits vom Freitag und Samstag Abend PvP spielen zu können.

Nico

bin mal gespannt was auf den mond alles zu finden sein wird 😉

Die waffen vom Sage sehen nice aus, aber irgendwie die 3-4 skills die man gesehen hat haben mich nicht irgendwie gefesselt. Naja mal abwarten, im Mai wird das interessanter.

Luripu

Bla bla….zwei Neue Klassen….blabla.
Sagt doch gleich der Twinkmaster bekommt wieder Arbeit(ja ich habe einen neuen Char angefangen um jeden Job neu zu spielen.
Ich freue mich drauf.Gekauft.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Luripu
Andy

ich hoffe dass einige Fähigkeiten dann auch verschwinden wenn wieder neue hinzukommen.Vor allem bei den Crafter gibt es viel zu viele.Ich habe es aufgegeben meine Skills zu sortieren.
Persöhnlich finde ich es auch schade dass die neuen Klassen nicht bei Level 1 anfangen.Ich liebe eben das leveln,aber andere sind wohl eher froh darüber.

N0ma

“Mit Endwalker werden die Heiler in reine Power-Heiler und Schild-Heiler aufgeteilt. Der Sage wird ein Schild-Heiler und sich diese Rolle mit dem Gelehrten teilen”

Hat man schon in Shadowbringers mit begonnen und ich finds nicht so gut. Macht den Heiler unflexibler und weniger interessant.

NatsuSempaii

yeeehhhh es geht weiter.. freu mich schon drauf

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x