PS5-Beta von Final Fantasy XIV läuft so gut, dass der Release schon im Mai ist

Seit Mitte April läuft die PS5-Beta von Final Fantasy XIV. Nun hat der Chef des MMORPGs, Naoki Yoshida, das Release-Datum für die PS5-Version angekündigt und es erscheint noch im Mai.

Wann ist Release? Die PS5-Version von FFXIV erscheint bereits am 25. Mai, also in weniger als zwei Wochen. Sie bietet grafische sowie Performance-Updates wie:

  • Schnellere Ladezeiten
  • 4K Auflösung
  • Mehr FPS, auch wenn es in Zonen mit sehr vielen Spielern dennoch zu Einbrüchen kommen wird
  • Ein überarbeitetes Interface mit scharfen Texturen
  • 3D-Audio

Zum Start der PS5-Beta am 13. April kündigte Yoshida an, dass die Dauer des Beta-Tests noch nicht festgelegt sei. Man würde so lange testen, bis alle Probleme beseitigt seien und man für den Launch bereit sei.

Seitdem war das Feedback zu der Beta überwiegend positiv. So schrieben die Kollegen von mmorpg.com, die Beta spiele sich “wie ein Traum” (via mmorpg.com). Der Test verlief also so glatt, dass die PS5-Version nach etwas mehr als einem Monat bereits reif für den Release ist.

Das ist für die PS4-Spieler drin: Für die Besitzer der PS4-Version von FFXIV gibt es an der Stelle gute Nachrichten. Falls sie Glück hatten und eine PS5 ergattern konnten, können sie ihre PS4-Version des Spiels kostenlos upgraden.

Das kommt in Zukunft: In einem Interview erklärte der Lead Project Manager von FFXIV, Shoichi Matsuzawa, dass die PS5-Version der erste Schritt in einer Reihe grafischer Upgrades ist (via PlayStation-Blog). In Zukunft soll die Optik des MMORPGs nach und nach aufpoliert werden.

Vor allem die Ingame-Texturen, die in FFXIV aufgrund ihres Alters nicht sehr hübsch aussehen, sollen verbessert werden. Wann genau weitere grafische Updates kommen werden, hat Matsuzawa aber nicht gesagt.

Die PS5-Version kommt mit dem Patch 5.55

Was passiert noch am 25. Mai? Neben dem Release der PS5-Version kommt am 25. Mai auch der Patch 5.55 von FFXIV. Er bringt neue Quests, die die Story des MMORPGs fortsetzen und bildet den Übergang aus dem aktuellen Addon Shadowbringers in den kommenden namens Endwalker. Die Spieler können sich also auf einen saftigen Cliffhanger gefasst machen.

Außerdem erscheint der letzte Teil der Quest-Reihe um die Königinnenwaffen. An der Front von Bozja geht es nun in das Gebiet Zadnor, das sich an der Grenze zu dem Königreich Dalmasca befindet. Dort werden die Spieler ihren Rang weiterleveln und auf 25 bringen können.

Es erwarten dort außerdem neue Bosskämpfe und natürlich die Quest-Reihe, die euch die höchste Stufe der Waffen der Königin beschert. Für eure erste vollständig ausgebaute Waffe werdet ihr arbeiten müssen, aber die Upgrades für weitere Waffen werden leichter sein, so Direktor Naoki Yoshida.

Wie geht es danach weiter? Nachdem der Patch 5.55 Shadowbringers abschließt, bleibt bis zum Release des nächsten Addons Endwalker am 23. November noch ein halbes Jahr Zeit. FFXIV hat für diese Monate einen Zeitplan mit Events veröffentlicht:

  • Juni bis Juli – Patch 5.57
  • Juli – das Gold-Saucer-Event
  • Juli bis August – Patch 5.58
  • August – Feuermondreigen-Event und das Jubiläums-Event
  • September – Das Coop-Event mit FFXV kehr zurück
  • September oder Oktober – Die Presse-Tour mit neuen Infos zum Addon Endwalker
  • 19. November – Early Access zum Addon Endwalker für Vorbesteller
  • 23. Novemer – Release von Endwalker

Bis zum neuen Addon ist also jede Menge Zeit, um sich in FFXIV einzuspielen:

Warum ihr jetzt in Final Fantasy XIV einsteigen solltet, bevor das Addon Endwalker kommt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x