FIFA 21: So funktioniert das neue Koop-Feature in Ultimate Team genau

In FIFA 21 müsst ihr Ultimate Team nicht mehr alleine bestreiten: Durch das neue Ko-op Feature könnt ihr euch Freunde dazuholen, um euren Verein an die Spitze zu führen. Wie funktioniert das Zusammenspiel?

Das ist neu in FIFA 21: Wenn man zu Hause gemeinsam vor der Konsole saß, war es bereits möglich, gemeinsam Ultimate Team zu spielen. Dann nahm man einfach einen zweiten Controller zur Hand und legte los. Online ging das allerdings noch nicht.

In FUT 21 kommt das Feature nun und wurde auch als große Neuerung im ersten Trailer gezeigt. Ihr könnt einen Freund über das Netz einladen, um gemeinsam Partien in FUT zu bestreiten. Das geht in folgenden Modi: 

  • Division Rivals
  • Squad Battles
  • Freundschaftsspiele

Die Weekend League könnt ihr also nicht gemeinsam bestreiten. Hier findet ihr eine genaue Übersicht über sämtliche Koop-Modi in FUT.

Auch, wenn nicht alle Modi zu zweit gehen, können beide Spieler sich Fortschritte durch das Koop-Feature verdienen. Hier schauen wir, wie das genau funktioniert.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Schon im Trailer nahm „Koop“ einen wichtigen Part ein

Duos in Ultimate Team – So funktioniert das gemeinsame Zocken

So startet ihr gemeinsam: Um gemeinsam in Ultimate Team zu spielen, könnt ihr einfach Freunde über den neuen „Friends Hub“ einladen. Von der neuen Koop-Lobby aus könnt ihr euch dann in Division Rivals, Squad Battles und Freundschaftsspiele stürzen.

Der einladende Spieler übernimmt dabei die Rolle des Hosts. Er entscheidet, mit welchem Team gespielt wird und wie Trikots sowie Verbindung zum Gegner aussehen. 

So kann man Freunde einladen

Das Matchmaking basiert auf dem höchsten Skill-Rating innerhalb der Party. Wenn ihr also auf dem selben Level spielt, solltet ihr auch ungefähr Gegner bekommen, die dem Skill-Rating beider Spieler entsprechen.

Es ist dabei übrigens nicht zwingend, dass ihr auch gegen Zweierteams sielt. Auf einem Presseevent vor einigen Wochen, an dem MeinMMO teilnehmen konnte, bestätigten die Entwickler, dass es auch dazu kommen kann, dass man als Duo gegen einzelne Spieler spielt. Das Matchmaking versucht aber, eurem Duo auch ein Zweierteam als Gegner zuzuweisen. 

Wenn ihr alleine spielt, gibt es derweil einen Schalter, mit dem ihr festlegen könnt, ob ihr auch gegen Zweierteams spielen möchtet, oder ausschließlich Solo.

Das könnt ihr gewinnen: Wenn man als Duo spielt, sollen beide Spieler Fortschritte für ihren Verein bekommen. Das heißt, ihr könnt euer Rivals-Konto gemeinsam füllen, auch, wenn ihr mit der Mannschaft eurer Freunde spielt. So bekommt ihr beide die Möglichkeit, euren Verein zu verbessern – und euch beispielsweise starke Bundesliga-Kicker in FUT zu sichern. Außerdem wird es spezielle Koop-Wochenaufgaben geben, die ihr gemeinsam lösen könnt. 

FIFA 21 Koop-Lobby

Ihr wollt wissen, was sonst alles neu im nächsten FIFA-Teil ist? Dann schaut in unsere Übersicht zu FIFA 21 – hier haben wir alle Informationen für euch gesammelt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nico

na toll, ich hätte mir eher gewünscht das man ein team bastelen kann aus den Spielern von beiden…..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x