5 Bundesliga-Spieler, die in FIFA 21 viel stärker werden müssen

So langsam rückt FIFA 21 immer näher. Zeit, einen Blick in die Zukunft zu werfen: Welche Bundesliga-Spieler könnten ein Upgrade bekommen?

Jedes Jahr startet die FIFA-Reihe mit einem aktualisierten Kader in die Saison. Spieler, die in der abgelaufenen Saison überzeugten und sich verbesserten, kriegen ein Upgrade ihres Ratings – natürlich auch in der Bundesliga. Hier sind fünf Spieler, die einen Boost ihrer Werte verdient hätten.

Robert Lewandowski

Deswegen verdient Lewandowski ein Upgrade: Wenn es darum geht, welche Spieler eigentlich stärkere Karten verdient hätten, taucht Lewandowski regelmäßig auf. Kein Wunder: Fans waren verdammt überrascht, dass der Top-Stürmer des FC Bayern in FIFA 20 nur ein Rating von 89 bekam – hatte er doch in FIFA 19 noch die 90.

FIFA 20 Lewandowski
Lewandowskis Start-Karte in FIFA 20

In der letzten Saison schoss Lewandowski wieder mal Tore am Fließband, 34 waren es in 31 Bundesliga-Spielen. Dazu kommen 11 Treffer in bisher sechs Champions-League-Spielen. In Ultimate Team sackte Lewandowski auch Spezialkarten ohne Ende ein, die diese Leistungen unterstrichen. Klare Sache: In FIFA 21 muss Lewandowski mindestens wieder mit einem Rating von 90 in die Saison starten – wenn nicht sogar mehr.

Marcel Sabitzer

Darum verdient Sabitzer ein Upgrade: Marcel Sabitzer hatte als Strippenzieher und ab der Rückrunde auch als Kapitän bei RB Leipzig großen Anteil daran, dass der Verein sich auf Platz 3 der Bundesliga-Tabelle schob.

Sabitzer
Sabitzers Start-Karte in FIFA 20

Der Österreicher überzeugte mit Präsenz im Mittelfeld, schoss darüber hinaus neun Tore und bereitete acht weitere vor. In FIFA 20 startete er mit einem Wert von 81, dazu sammelte er Spezialkarten wie Ultimate Scream (85) und TOTSSF (92). Wahrscheinlich, dass Sabitzer ein starkes Upgrade kriegt und sich zum Start von FIFA 21 eher im Bereich 84/85 bewegt.

Moussa Diaby

Darum verdient Diaby ein Upgrade: Der 21-Jährige wechselte erst zum letzten Sommer aus Paris nach Leverkusen und hatte erstmal Anlaufschwierigkeiten. Oft saß er auf der Bank oder kam nur zu Kurzeinsätzen. Eine größere Rolle nahm er dann ab dem Winter ein – und machte einen richtigen Sprung.

Diaby
Diabys Karte aus dem Winter-Upgrade

Der Angreifer spielte sich bei Bayer fest, überzeugte vor allem mit irrsinnigem Tempo und starken Dribblings. In der Liga traf er fünf Mal und bereitete fünf weitere Tore vor. Im DFB-Pokal half er mit seinen Toren gegen Union Berlin und Saarbrücken dabei, ins Finale vorzustoßen. Sein Anfangswert von 74 ist schon lange überholt, das Winter-Upgrade von 77 geht schon eher in die richtige Richtung. Seine 95er Summer-Heat-Karte ist natürlich zu stark – denkbar aber, dass er eine Karte im 80er-Bereich bekommt.

Leon Goretzka

Darum verdient Goretzka ein Upgrade: Sich im umkämpften Mittelfeld des FC Bayern München durchzusetzen, ist alles andere als einfach. Doch es sieht aus, als hätte Leon Goretzka es endgültig geschafft.

FIFA 20 Goretzka
Goretzkas Karte in FIFA 20

Zu Anfang der Saison wurde Goretzka von Verletzungen zurückgeworfen, fand sich danach erstmal auf der Bank wieder. Doch in der Rückrunde ging es los: Seit dem Jahreswechsel lief Goretzka regelmäßiger in der Startelf auf, fing sogar an, Tore zu schießen (6 Treffer in der Rückrunde, dazu 8 Assists). Besonders nach der Corona-Pause machte er auf sich aufmerksam – Goretzka hatte sie genutzt, um körperlich zuzulegen.

Mittlerweile ist Goretzka der feste Anker im Mittelfeld der Bayern. Das dürfte sich auch in FIFA 21 widerspiegeln: In FIFA 20 startete er mit einer 84. Sehr gut möglich, dass Goretzka ein paar Punkte drauf bekommt.

Matthias Ginter

Deswegen verdient Ginter ein Upgrade: Matthias Ginter hatte bisher eine interessante Karriere. Erst machte er beim SC Freiburg auf sich aufmerksam, wurde zum Nationalspieler, war beim WM-Sieg dabei (allerdings ohne Einsatz) und holte die olympische Silbermedaille 2016. 2014 wechselte er aus Freiburg nach Dortmund, setzte sich da aber nie voll durch und ging 2017 nach Gladbach. Dort ist er nun aber unverzichtbar.

FIFA 20 Ginter
Ginters Karte in FIFA 20 war nicht mal selten

Bei der Borussia, die eine starke Saison spielten, stabilisierte er die Defensive in der abgelaufenen Spielzeit deutlich. In der Kicker-Rangliste der Topspieler dieser Saison ist er der im Durchschnitt am besten bewertete Innenverteidiger, gemeinsam mit Mats Hummels. Seine 81er-Karte aus FIFA 20 wird definitiv stärker ausfallen, denkbar wäre ein Wert von 83 oder 84.

Bonus: Davies und Haaland

Davies Haland
Beide Talente starteten durch

Was ist mit Davies und Haaland? Natürlich haben wir Alphonso Davies vom FC Bayern und Erling Haaland von Borussia Dortmund nicht vergessen. Beide Talente überzeugten in der aktuellen Saison extrem und dürften starke Upgrades bekommen. Warum sie die verdienen, erfahrt ihr in unserer Liste der Talente, die in FIFA 21 viel stärker sein müssen.

Quelle(n): Kicker
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.