ESO: Das Trübmoor in Murkmire wird ein Paradies für Lore-Liebhaber

Zenimax Online hat einige neue Details zum DLC Murkmire des MMORPGs The Elder Scrolls Online veröffentlicht. Das freut besonders alle, welche die Lore des MMOs verschlingen.

Murkmire ist ein ungezähmtes Land des Kontinents Tamriel. Gerade über diese fremdartige Kultur wollen viele Fans des MMORPGs mehr erfahren.

ESO Murkmire Trübmoor 2

Eine völlig neue Kultur

Endlich wieder Schwarzmarsch: Zum ersten Mal seit Release von The Elder Scrolls Online führen die Abenteuer euch wieder in den Schwarzmarsch, die Heimat der Argonier. Im DLC Murkmire erkundet ihr das Gebiet „Trübmoor“.

Dieses lockt vor allem Schatzjäger an, da hier viele Reichtümer zu finden sind. Doch Murkmire wird euch nicht nur Schätze bieten, sondern zudem viele Hintergrundinformationen zu den Argonieren, deren Geschichte und der Lore von Schwarzmarsch.

Lernt eine andere Kultur kennen: Die Argonier gehören zu den ungewöhnlichsten Völkern Tamriels. Ihr werdet im Verlauf eurer Abenteuer mehr über sie erfahren.

  • Es gibt mehrere Stämme
  • Jeder Stamm verkörpert einen Aspekt des argonischen Lebens und der Kultur
  • Viele Stämme sind Nomaden, die in Dörfern leben, welche sich schnell abbauen lassen
  • Ihr werdet aber auch uralte Xanmeer-Ruinen erkunden, die euch einen deren Einblick in das Leben der Argonier gewähren
  • Murkmire zeigt erstmals, wie genau das Volk der Argonier lebt

ESO Murkmire Trübmoor 3

Ein gefährlicher Sumpf

Das erfahrt ihr über den Sumpf: Trübmoor ist eine schöne, exotische aber auch sehr gefährliche Gegend. Hier lauern viele Kreaturen auf euch und ihr bekommt aber durch Quests wertvolle Belohnungen:

  • Ihr kämpft gegen Monster wie Alligatoren, Salamander und schleimartige Voriplasmen
  • Zwei neue Gewölbe warten darauf, von euch erkundet zu werden
  • Ihr erledigt eine Reihe von Quests, in deren Verlauf ihr mehr über die Argonier erfahrt
  • Es erwarten euch Belohnungen wie drei einzigartige Ausrüstungssets oder das Set des Grabpflocksammlers sowie der argonische Kalender als Einrichtungsgegenstand
  • Schaltet durch tägliche Aktivitäten den Handwerksstil der Totwasser frei

Lore-Fans freuen sich: Endlich erfahren ESO-Spieler viel mehr über die Argonier. Das spricht vor allem Lore-Liebhaber an, die gerne alles rund um The Elder Scrolls verschlingen. Daher finden sogar schon Diskussionen im offiziellen Forum statt.

Spieler Draxinusom_ erklärt beispielsweise: „Ich bin sehr beeindruckt von der Unterschiedlichkeit und Vielfalt der verschiedenen Argonier (es gibt eine Menge!). Sie haben alle sehr schön gestaltete Verzierungen, Farben, Markierungen und so weiter, damit man sie wirklich gut unterscheiden kann.“

Murkmire erscheint zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt in diesem Jahr für das MMORPG The Elder Scrolls Online.

Mehr zum Thema
Elder Scrolls Online kriegt 2018 noch 2 Dungeons und 1 neue Zone
Autor(in)
Quelle(n): Website von ESOMassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.