E3 2019: Das schönste MMORPG, Black Desert, kommt auf die PS4

Am Rande der E3 2019 wurde endlich bekannt: das MMORPG Black Desert erscheint für die PlayStation 4. Auf die Ankündigung warteten Fans seit mehr als zwei Jahren – der Release von Black Desert auf der PS4 wird jetzt nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Wann kommt Black Desert auf die PlayStation 4? Das ist noch nicht ganz klar, aber es scheint wohl bald loszugehen.

Die Vorbestellungen starten am 2. Juli 2019.

Wer vorbestellt, soll einige Goodies erhalten und darf an einer Early-Access-Periode vor dem Launch teilnehmen.

Wo erscheint Black Desert für die PS4? Die Version erscheint in Nordamerika, Europa, Japan und Südkorea. Wir in Deutschland sind also dabei.

Mehr zum Thema
Für wen lohnt sich Black Desert in 2019?

Das sagt Pearl Abyss: Die Entwickler hinter Black Desert sagen: „Wer Lust hat auf ein Open-World Action-MMORPG mit einer tiefen Personalisierung, den ermutigen wir, im Juli vorzubestellen.“

Endlich darf Black Desert den PS4-Release ankündigen

Was steckt dahinter? Es ist seit Januar 2017 klar, dass Black Desert auf die PS4 kommt. Als Action-MMORPG eignet sich das Spiel hervorragend für einen Port.

Immerhin gilt Black Desert als das MMORPG mit dem besten Kampfsystem.

Black Desert klatschende Dunkelelfe
Bildquelle: ama8o8

Pearl Abyss hat aber wohl einen Deal mit Microsoft geschlossen, dass sie über einen Port auf die PlayStation 4 erstmal nicht reden, sondern dass der Port von Black Desert auf die Xbox One im Vordergrund steht. Seit der Xbox-Port angekündigt war, hatte Pearl Abyss alle Fragen nach einem Port auf die PlayStation abgeblockt.

Der Port auf die XBox One ist jetzt eine Weile her und lief auch ganz gut. Offenbar sind die Deals abgelaufen und Pearl Abyss kann jetzt offen sagen, dass Black Desert auf der PS4 erscheinen wird.

Ist das Spiel Free2Play? Nein, Black Desert ist ein Kauf-Titel. Die Updates sind allerdings kostenlos.

Viele Spieler kaufen sich Kostüme und andere Items im Cash-Shop des Spiels.

Mehr zum Thema
Black Desert: Das sind die 10 Klassen – Welche Klasse passt zu dir?

Gutes Kampfsystem, tolle Grafik – aber kein klassisches PvE-MMORPG

Was ist Black Desert in 5 Stichpunkten?

  • Asia-MMORPG mit fantastischem Combo-basiertem Kampfsystem
  • die Grafik wird generell als sehr schön beschrieben, es gibt aber Probleme mit „Pop-ins“, manche Objekte tauchen spät auf
  • Stärken bei der Erkundung der Welt und einem tiefen Handwerks-System
  • es ist kein „typisches“ Themepark-MMORPG wie WoW. Es gibt zwar eine Story und Quests, generell soll sich der Spieler aber selbst seinen Weg in die Welt suchen – der Fokus liegt eher auf Grinden als auf „typischem Questen“
  • das Spiel wird sehr gut weiterentwickelt und gilt 2019 als das MMORPG unter den großen 5, das innovativ voranschreitet und neue Ideen ausprobiert

Ist Black Desert wirklich das schönste MMORPG? Zumindest wurde es von den MeinMMO-Lesern zum schönsten MMORPG gewählt.

Das ist für MMORPG-Fans die zweite gute Nachricht der E3 2019. Schon die Ankündigung, dass Phantasy Star Online 2 nach 7 Jahren aus Japan in den Westen kommt, war eine Überraschung.

Black Desert wird neben The Elder Scrolls Online und Final Fantasy XIV das dritte der „5 großen MMORPGs“ sein, das auf der PlayStation 4 erscheint.

Mehr zum Thema
Die 6 besten MMORPGs auf PS4 & Xbox One, die Ihr 2019 spielen könnt
Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.