Black Desert: Das sind die 10 Klassen – Welche Klasse passt zu dir?

Das MMORPG Black Desert geht mit einer Vielzahl von Klassen an den Start. Wir werfen einen kleinen Blick auf die bisher angekündigten Spielstile …

Ein kurzer Blick auf alle Klassen

Bis Black Desert offiziell in den westlichen Raum vordringt, vergeht zwar noch eine ganze Weile, das hält uns aber nicht davon ab schon jetzt einen kleinen Blick auf die verschiedenen Klassen zu werfen, die das Spiel zu bieten hat. Immerhin startet bereits der erste Alpha-Test.

Die meisten Klassen entsprechen dabei dem genretypischen Standard, bringen jedoch einen kleinen Twist mit sich. Letztendlich sind aber alle Klassen in Black Desert „genderlocked“, auch wenn sich einige der Männlein und Weiblein nur geringfügig unterscheiden, gibt es doch wichtige Unterschiede. In diesem Beitrag bedienen wir uns stark an einem Forumspost von cyndihio von 2p, danke an dieser Stelle für die Mühe.

Blader – Nahkampfassassine mit Bereichseffekten

Schnelle, harte Nahkampfaction mit dem Blader.
Schnelle, harte Nahkampfaction mit dem Blader.

Der Blader entspricht einer typischen, schnellen Variante eines Nahkämpfers, der sich am ehesten mit Schurken anderer Spiele vergleichen lässt. Viele seiner Fähigkeiten machen vom langen Schwert Gebrauch, das er bei Bedarf aber aufteilen kann, um mit zwei kleineren Klingen zu attackieren.

Auch im Fernkampf ist er nicht wehrlos, hier kann er zum Bogen greifen und seine Feinde aus der Distanz beharken. Dennoch sollte man den Blader nicht mit einem klassischen Krieger verwechseln; seine leichte Rüstung steckt nicht viele Schläge weg und die hohe Mobilität ist das Einzige, was ihn von seinem virtuellen Ableben trennt.

Im Gegensatz zur weiblichen Variante dieser Klasse besitzt der Blader aber auch relativ solide AoE-Fähigkeiten, was ihm beim Grinden und Gruppenspiel mehr Einsatzmöglichkeiten bietet.

Plum (weiblicher Blader) – Tödliche Jägerin von Einzelzielen

Einzelziele schaltet die Plum in Windeseile aus.
Einzelziele schaltet die Plum in Windeseile aus.

Die weibliche Variation des Bladers heißt Plum und teilt sich viele Aspekte mit ihrem männlichen Gegenstück. Während der Blader aber auch akzeptablen Gruppenschaden verursachen kann, ist die Plum voll und ganz auf Einzelzielschaden ausgerichtet, was sie vor allem im PvP zu einer tödlichen Begegnung macht.

In vielen Fällen ist sie in der Lage, einzelne Ziele auszuschalten, noch bevor diese sich von ihren zahlreichen Betäubungseffekten erholen können. Die Defensivfähigkeiten sind aber auch bei ihr schwach ausgeprägt. Wenn es ihr nicht gelingt, mit der hohen Mobilität den feindlichen Treffern zu entgehen, haucht sie sehr schnell das Leben aus – wie fast alle Klassen mit leichter Rüstung.

Wizard und Witch – Heilende Glaskanonen

Witch und Wizard verfügen über große Bereichszauber.
Witch und Wizard verfügen über große Bereichszauber.

Abgesehen von den verschiedenen Animationen gibt es keinerlei spielerische Unterschiede zwischen den Zauberklassen Wizard (männlich) und der Witch (weiblich). Sie sind reine Fernkämpfer, die sich auf verheerende Flächenzauber spezialisiert haben und ihren Feinden mit Blitzen, Feuerbällen und Erdbeben zusetzen.

Ihre Stärke liegt im Gruppenkampf und dem Bezwingen vieler Feinde gleichzeitig, dafür ist ihre Schwäche der Kampf gegen einzelne Ziele. Direkten Feindkontakt sollten sie nicht lange ausgesetzt sein, denn die leichte Rüstung absorbiert nur wenige Schläge, bevor die Glaskanonen das Zeitliche segnen.

Sowohl im PvP als auch PvE sind die Zauberer aber gerne gesehen, denn neben ihrem reinen Schaden bringen sie auch Heilung und Schilde für Gruppenmitglieder mit, was sie zu einer perfekten Ergänzung jeder Spielertruppe macht.

Auf der nächsten Seite stellen wir Euch drei weitere, aufregende Klassen von Black Desert vor: Darunter ein dynamisches Duo!

Quelle(n): forums.2p.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

40
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mysticdragon
Mysticdragon
4 Jahre zuvor

Armselig, 10 Klassen angegeben und es fehlt 1 Klasse. Dazu sind das nicht mal alle die in Korea zu spielen sind.Dazu fehlen hier Klassen die Kunoichi und der Ninja. Sehr Enttäuschend. Leider

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

10 Klassen angegeben und es fehlt 1 Klasse -> Sind 10, wenn man Wizard/Witch getrennt rechnet.

Dazu fehlen hier Klassen die Kunoichi und der Ninja -> Der Artikel ist aus dem Oktober, die Quelle ist aus dem September. Ich glaub die beiden Klassen, die du ansprichst, kamen zu dem Zeitpunkt erst noch oder waren erst kurze Zeit im Spiel – die haben es also zum Zeitpunkt der Erstellung schlicht nicht mehr in den Artikel geschafft.

„Armselig“ find ich das nun echt nicht. Das ist in meinen Augen ein schöner Artikel, der die verschiedenen Klassen eines koreanischen Spiels zu dem Zeitpunkt vorstellt, als der Artikel erschien.

Mittlerweile ist Black Desert für den Westen angekündigt – mit 6 Klassen zum Release und das ist aktueller und deutlich wichtiger.

Dass sich Monate danach einiges geändert hat, ist klar. Ich hab aber auch nicht das Gefühl, dass dich das interessiert: Welche Informationen erwartest du von dem Artikel, wenn du kommst und kennst schon die Informationen, die der Artikel haben soll. Und dann zu sagen: Armselig, da fehlen ja 2 Klassen. Ich bin der Experte, ich kenn mich aus, Ihr seid armselig … tjo. Hab ich wenig Verständnis für, vor allem für die Art, wie da Kritik geäußert wird.

Wer als normaler Leser unsere Seite verfolgt, findet auch die Artikel zu Ninja und Kunochi – und dürfte da ganz gut informiert sein.

http://mein-mmo.de/black-de

Mysticdragon
Mysticdragon
4 Jahre zuvor

Oh ok, hab es nur armselig genannt weil eben diese eine Klasse gefehlt hat.
Ach und der Artikel des Ninja war im September und die Kunoichi war da schon drin wie in den Artikel steht. Und dieser Artikel ist vom 25. Oktober laut Info oben.
Somit hätte Ninja und Kunoichi auch drin stehen müssen. Zumindest die Kunoichi^^

Bin hier relativ selten unterwegs. Und ewigkeiten Black Dessert irgendwie
total ausgeblendet. Erst vor 2 Wochen wieder aufmerksam geworden.

Ich Entschuldige mich zutiefst dafür^^
Und Vielen Dank.
Der Wizard/Witch sind ja eigentlich eine Klasse deswegen fehlt ja eine Klasse^^ Die Kunoichi smile

Ben
Ben
4 Jahre zuvor

Hab das Gefühl hier wurde irgendwas Falsch gemacht – Ich will hier niemanden verurteilen aber ich glaube das es in BD nur 6 klassen geben wird, so zumindest steht es auf der offiziellen Seite – blackdesertonline… vielleicht irre ich mich auch nur aber macht halt den anschein

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Der Artikel hier fasst die Klassen zusammen, die in Korea bereits spielbar sind.

Hier im Westen wird man mit 6 Klassen starten http://mein-mmo.de/black-de

Aber man kann wohl davon ausgehen, dass die anderen dann nach und nach kommen.

Ben
Ben
4 Jahre zuvor

Ok dankeschön ^^

Dawid
Dawid
4 Jahre zuvor

Bei wird’s der Blader sein – schnelle Nahkämpfer sind mein Ding. Ansonsten den Giant.

Shiv0r
Shiv0r
4 Jahre zuvor

Ich habe dich schon verstanden,ändert nur nichts daran, dass deine Argumentation schlichter Nonsens ist. Wie schon oben beschrieben, agieren in beiden Beispielen nicht ein und das selbe Department sondern zwei verschiedene Departments in zwei verschiedenen Problemen und der Ersparnis vom Gamedesign löst nicht das Problem vom Art-Department

Um deine Logik im richtigen Kontext zu stellen: Wenn man am Questdesign spart, kann man als Gamedesigner anstelle dessen die Klassenmechaniken(Skills etc.) und dessen Balance bewerkstelligen, aber das war nie das Problem, weil vom Gamedesign standpunkt sind alle Klassen für jede Rasse und Geschlecht ohne einen einzigen Cent zu verlieren übertragbar, weil sie sich von den Mechaniken nicht unterscheiden müssen und auch nicht tun.
In der Art-Abteilung ist das aber wie schon geschrieben völlig anders, weil dort wurde die Direction gemacht Ausrüstung und Animationen sowohl vom Geschlecht als auch von der Rasse Unique zu erstellen anstelle auch diese einfach in einem Pool zu teilen. Eine neue Klasse einzuführen also auch in diesem Bereich folglich aufwändiger und teuer weil viel mehr Ressourcen benötigt werden.
Das heißt auch wiederum wenn du Ressourcen sprich Mitarbeiter für die Erstellung der Klassen für andere Rassen und Geschlechter abzweigen willst, fehlen dann in anderen Bereichen im Art-Department Ressourcen andere Tasks rechtzeitig zu erfüllen. Im schlimmsten Falle können dadurch andere Mitarbeiter nicht richtig arbeiten, weil Concept Artist XY nun an das Klassendesign usw. Arbeitet dafür aber Environment Artist XY keine Concepts mehr hat um seine arbeit zu verrichten.

Wenn Gamedesign also im Questdesign Einsparungen vornimmt, wird einfach schlicht irgendwo anders diese Ressource wieder eingesetzt, die Mitarbeiter sind ja immernoch alle da und werden mit hoher wahrscheinlichkeit auch langfristig benötigt.

Shiv0r
Shiv0r
4 Jahre zuvor

Dir ist schon klar das dies keinen Sinn ergibt? Der Gender und Racelock ist doch bereits die Ersparnis in diesem Bereich. Mit deinen oben genannten Beispiel, der absolut nicht greift, hat das nichts zutun. Wenn man überhaupt so argumentieren möchte, dann würde auch nur im Artbereich wo anders eingespart(z.B. bei NPC Animationen), da Black Desert allerdings weitensgehend qualitativ hochwertiger in diesem Punkt ist als der Rest der MMO’s derzeit wird da nicht sonderlich viel eingespart sondern du wirst es kaum glauben in der Auswahl der Rassen und Geschlechter jeder Klasse und ich wiederhole jetzt nicht noch einmal eines der Gründe die zu so einer Entscheidung führen können.

Shiv0r
Shiv0r
4 Jahre zuvor

Argumentation? Das ist kein Argument, sondern eines der Gründe wieso man als Developer sich für ein Gender- und Racelock entscheidet. Ist das Questdesign dafür verantwortlich, dass man sich für ein Genderlock entscheidet? Nein. Wo also siehst du den Zusammenhang?

Beide Entscheidungen wie die Quests oder wie die Klassen hergestellt werden haben Vor- und Nachteile.

Keragi
Keragi
4 Jahre zuvor

Eben die asiaten brauchen also eher noch eine klasse Zb. Einen necro oder so was eben noch etwas das beschwören kann ein männlicher tamer gibt ihnen keinen Mehrwert, zumindest lese ich das so heraus.

Shiv0r
Shiv0r
4 Jahre zuvor

Was hat das eine mit dem anderen zutun? Das eine ist eine Art-Direction- und das andere eine Gamedesign- Entscheidung.

Und wenn ich ehrlich bin, bevor die Gamedesigner generell ihre Zeit darin verschwenden teuere hergestellte Questdesigns zu machen, sollen sie lieber generellen langfristigen Content generieren. Den das Questen hat irgendwann ein Ende und das zunehmend immer schneller in MMO’s

Keragi
Keragi
4 Jahre zuvor

Ich glaube für die ist das keine beschneidung da sie mehr klassenauswahl haben, was die für’n Geschlecht haben scheint denen dabei weniger wichtig zu sein sie wollen viel auswahl an gameplay und ein anderes geschlecht ändert ja die klasse nicht ein männlicher schwert-Schild typ spielt sich eben genau wie ein weiblicher schwert-schild typ und hier gibt’s ja 2 klassen mit Schwert- schild die anders sind.

Dennis Sihn (Corgain)
Dennis Sihn (Corgain)
4 Jahre zuvor

Ganz klar – Sorceress – vom Aussehen und beschrieben Spilstil einfach unschlagbar smile

Keragi
Keragi
4 Jahre zuvor

für mich wäre es wohl der giant, da es keine weibliche Version gibt sage ich mir, egal spiele ich mal kein süßes Mädchen sondern mal ein badass typ: )

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Vielleicht reichen sie ja noch eine nach. BD ging erst in den letzten Monaten dazu über diese Entsprechungen zu liefern.

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Jahre zuvor

Auch wenn es mich in diesem Fall nicht betrifft, da ich ohnehin nur female chars spiele, so finde ich Gender Locks auch total beschissen. Wir sind doch im Jahr 2015, muss so etwas wirklich sein?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Das ist eine andere Kultur in Korea.

Die denken einfach nicht so wie wir „Da fehlt was“, sondern für die ist das „Wir liefern mehr“, statt 5 Klassen mit weiblich/männlich, kriegt Ihr 10.

Das hat mit 2015 nix zu tun, sondern das ist eine unterschiedliche Design-Kultur/Design-Schule.

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Jahre zuvor

Aber ist bei Devilian zB genauso, oder wird es auch in Korea produziert?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Devilian ist auch aus Südkorea, jau.

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Jahre zuvor

Nun gut, dann wundert mich nichts mehr grin

Shiv0r
Shiv0r
4 Jahre zuvor

Die Klassengestaltung ist schlicht um ein vielfaches aufwändiger in manchen koreanischen Spielen in der Produktion als im Westen, für jedes Geschlecht werden separat Ausrüstung und Animationen bereitgestellt, hingegen im Westen sich Animationen und Ausrüstung zwischen Klasse und Geschlecht diese geteilt wird. Das ist auch der Grund wieso Tera einen Genderlock und Racelock bei den darauffolgenden Klassen einführen mussten, es ist einfach viel zu Aufwändig und finanziell belastend.

Koronus
Koronus
4 Jahre zuvor

Ich bin Genderlocked gemischt eingestellt. Zum einen kann man dann noch weniger unterscheiden, ob man nun RL Mann oder Frau ist weil es meistens DIE Klasse nur für Frauen gibt, andererseits sieht man dann bei einigen Klassen immerhin nur und damit hoffentlich mehr richtige Männer.

Cortyn
Cortyn
4 Jahre zuvor

Warum sollte ein Mann nur einen Mann spielen und eine Frau nur eine Frau?

Koronus
Koronus
4 Jahre zuvor

3 Gründe:
1. Im Internet gibt es schon genug Falschspieler, da soll man immerhin wissen, an welchem Geschlecht man ist.
2. Wie ich dir schon mal gesagt, ich bin der Überzeugung, solange man nicht irgendwie wirklich die Gedanken von anderen Leuten sehen und verstehen kann, dass man nicht Leute anderes Geschlecht darstellen kann.
3. Männlicher Stolz. In meinen Augen ist es ein Sakrileg, dass Männer ständig nur aus „ästhetischen Gründen“ Frauen spielen, sondern sollen lieber auf ihr natürliches Geschlecht stolz sein. Wie man allerdings auch in Kaicho wa Maid Sama sieht, muss man konsequent sein.

Keragi
Keragi
4 Jahre zuvor

Ach ist doch egal ob der Char jezt Nen lümmel oder melonen hat im Endeffekt ist man eh nur am kämpfen mit ner waffe die man geil findet wie oft steht man schon in der Stadt rum und guckt sich den char an? Da bin ich lieber unterwegs und sehe das nette kampfsytem mit der klasse die mir gefällt .

Koronus
Koronus
4 Jahre zuvor

Wenn man nur ne Klasse wegen ihrer Mechanik spielt wäre es eh kein Problem nur mein Problem bezieht sich eher darauf, dass viele nur weibliche Klassen spielen weil sie halt eben weiblich sind.

Sawada Tsunayoshi
4 Jahre zuvor

Ein MMo ist doch keine singlebörse xD ist doch egal ob man frau oder mann spielt hauptsache einem gefällt es ^^ spiele beides eig gerne grin

Keragi
Keragi
4 Jahre zuvor

Sehe ich auch so hauptsache die klasse entspricht dem was man gerne spielt.

Keragi
Keragi
4 Jahre zuvor

In asiatischen Spielen, spiele ich auch meistens weibliche chars, der Grund ist meist sind die charmodelle viel besser ausgearbeitet als bei den männlichen.

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Jahre zuvor

Klingt ja fast danach, als hättest Du dich damals in wem “ verliebt “ und im nachhinein gemerkt das hinter dem weiblichen Avatar ein Mann steckt – ja, Hobby Psychologie at his finest –
Ich bitte dich, deine Argumente sind an den Haaren herbei gezogen. Ich „spiele“ im RL bereits seit knappe 28 Jahre einen Mann, wieso sollte ich einer FANTASY Welt also nicht mal die Rollen schlüpfen?

Mir zB gefallen in den meisten Fällen die weiblichen Animationen eher. Wenn ich zB da an WoW zurück denke, fand ich sämtliche Animationen des Rogues an weiblichen Chars besser, Ausnahme beim Undead, da ging nichts über männlich wink

Genauso war es bei den Castern, wenn ich da an die männlichen Menschen denke…Mich graust es heut noch. Und da ich eh meist Humans spiele, musste es also alleine schon aus dem Grund eine Frau sein.

Sucoon
Sucoon
4 Jahre zuvor

gibt keinen Grund dazu das Frauen nur weibliche Cahrs und Männer nur mänliche Chars spielen, außer du willst ingame welche anbaggern und so nicht an nen kerl geraten.

ist doch eh viel lustiger, nicht immer einen niedlichen oder hübschen char zu nehmen, sondern mal richtig mit was abartigen zu schocken:
https://www.youtube.com/wat

bestes beispiel die Cracknutte

Cortyn
Cortyn
4 Jahre zuvor

1. „Falschspieler?“ Das klingt nach einem Verbrechen.
2. Und wie ich dir schon sagte, bist du vielleicht einfach nur selber nicht in der Lage dazu, was nicht dazu führen sollte, deine Ansichten anderen durch „Spielverbote“ aufzuzwängen.
3. Da musste ich nun wirklich etwas lachen smile Ich kenne so viele Männer, die gerne Frauen spielen und das nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern weil sie einfach Lust haben einen solchen Charakter zB im Rollenspiel darzustellen. Und einen Anime als Beleg dafür finde ich merkwürdig, aber irgendwie auch knuffig ^^‘

SuperLinus34 .
SuperLinus34 .
4 Jahre zuvor

Die Valkyrie kommt der Klasse Paladin am nächsten, der Klasse die ich Favorisiere. grin

Tarlock
Tarlock
4 Jahre zuvor

Plum, Tamer oder Archer.

Koronus
Koronus
4 Jahre zuvor

Da ich das letzte Mal nur eine Vermutung bei WoW gesehen habe, warum sind eine Klassen Genderlocked?

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Jahre zuvor

Archer oder Plum. Wobei die Witch auch geil aussieht grin

Skyzi
Skyzi
4 Jahre zuvor

Archer alles andere ist bäää for me.

Auron(Yoji)
Auron(Yoji)
4 Jahre zuvor

Hmm wie sieht ess aus mit den Ninja klassen ?

Bandigo
Bandigo
4 Jahre zuvor

Es steht schon von Anfang an für mich klar wen ich nehme. Gothic Look passt :p

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.