6 Dinge, welche die Entwickler von Battlefield 2042 dringend ändern müssen

Obwohl Battlefield 2042 offiziell erst am 19. November erscheint, können manche das Spiel jetzt schon im Early Access spielen. Dazu gehören Spieler, die sich teurere Editionen des Spiels vorbestellt haben. Deshalb kennen wir vor Release die Meinung der treuesten Battlefield-Fans zum aktuellen Zustand des Spiels. MeinMMO hat die größte Kritik der Spieler zusammengefasst.

Wer die Battlefield-Communitys in den sozialen Medien verfolgt, erkennt vor allem 6 Dinge, die die Fans an Battlefield 2042 stören. Dazu gehören die PC-Performance, die Maps, die Präzision der Waffen, Probleme mit Wiederbelebungen, fehlende Chat-Optionen und mangelhafte Statistik-Transparenz für Spieler.

Diese Probleme gehen über die allgemeinen Server-Probleme hinaus, welche kurz nach dem Start aufgetaucht sind. Fehler wie das Laden von “persistenten Daten” verhindern teilweise komplett das Spielen, aber selbst in den Runden gibt es Probleme.

Wir erklären euch, was speziell an diesen Aspekten problematisch ist und wie die Entwickler bisher darauf reagiert haben.

Beachtet, dass es sich um eine ungeordnete Liste und nicht um ein Ranking handelt.

1. PC-Spieler haben große Probleme mit der Performance

Was ist das Problem? Battlefield 2042 ist zum Start des Early Access nicht nur bei den Autoren von MeinMMO technisch eine Katastrophe. Selbst mit der neuesten PC-Hardware ist es für viele Spieler schwer, auch mit niedrigen Grafik-Einstellungen konstant FPS im dreistelligen Bereich zu haben. Kurios: Sogar in dem offiziellen Trailer, der das Spiel mit Ray Tracing zeigt, sind deutlich Framerate-Einbrüche zu erkennen (via YouTube). 

Auf sozialen Plattformen wie Twitter, Reddit oder YouTube findet man viele Stimmen, die sich laut über ihre Performance in Battlefield 2042 beschweren.

  • YouTuber Bigfry sagt: “DICE und EA sollten sich für den Zustand von Battlefield 2042 schämen.” (via YouTube
  • reddit-User Soulshot96, der eine Nvidia RTX 3090 besitzt, schreibt: “Die Performance auf dem PC ist vollkommen inakzeptabel.” (via reddit
  • @Kotton_Gamer schreibt auf Twitter: “Die FPS Einbrüche sind so schlimm, dass es sogar deine Maus-Empfindlichkeit ändert.” (via Twitter)

Wird an einer Lösung gearbeitet? Weder DICE noch EA haben sich bisher offiziell zu den Performance-Problemen geäußert. Man kann aber davon ausgehen, dass den Entwicklern das Problem bekannt ist und zukünftige Patches Abhilfe schaffen sollten.

Noch ist nicht klar, ob und wann das passiert. Bis dahin empfehlen wir 5 Settings, die eure Performance und das Gameplay verbessern.

2. Die Maps sind zu groß und zu leer

Was ist das Problem? In Battlefield 2042 sind auf PC, PS5 und Xbox Series X|S erstmals für die Franchise Schlachten mit bis zu 128 Spielern möglich. Das sind doppelt so viele wie bisher. Dementsprechend sind auch die Battlefield-typisch großen Maps in diesem Spiel noch einmal deutlich größer geworden. 

Umbruch, die größte Map im Spiel, ist etwa so groß wie die Battle-Royale-Map aus Battlefield 5. Sie ist auch nur etwa ein Drittel kleiner als die Map Verdansk aus Call of Duty: Warzone.

Schon nach den ersten Eindrücken waren viele Fans der Meinung, dass die Maps mit den gigantischen Dimensionen beeindrucken, aber zu leer sind.

Die größte Map von Battlefield 2042 begeistert und besorgt die Fans: “Öder Landschafts-Simulator”

Dieser Eindruck hat sich für Spieler wie dem deutschen YouTuber m4xFPS für alle 7 Maps im Spiel bestätigt. Er meint, die Maps sind vom Design aufgebaut wie Maps für ein Battle Royale: “Es ist sehr, sehr viel Gelände, langweiliges Gelände, […] viel Rennen für teilweise nichts” (via YouTube).

Dementsprechend sind die Maps als Ganzes zu leer und weitläufig, was dazu führt, dass Sniper sehr stark und deshalb sehr zahlreich sind. m4xFPS bringt sich manchmal deshalb manchmal im Spiel sogar selbst um. So kann er direkt an einem Punkt respawnen, statt da hinzulaufen, und ist so schneller wieder in der Action. Er zweifelt deshalb an den Entscheidungen, das Spiel in den Dimensionen so aufblasen. 

Wird an einer Lösung gearbeitet? Auch hier gibt es kein offizielles Statement der Entwickler. Klar ist aber, dass dieses Problem ein Problem mit dem Map-Design ist und kein technisches. Dementsprechend müsste eine Lösung – wenn sie denn kommt – sehr tief greifen und diese Maps grundlegend verändern. Das könnte zwar passieren, ist aber unwahrscheinlich.

Mit den bereits angekündigten neuen Maps, die in Zukunft erscheinen sollen, könnten EA und DICE aber auf das Feedback reagieren und kleinere Maps anbieten, die weniger leer wirken. 

3. Die Waffen sind zu unpräzise

Was ist das Problem? Die Sturmgewehre von Battlefield 2042 haben sehr viel mehr Rückstoß beim ersten Schuss als noch in der Beta oder in jedem anderen Battlefield. Der hohe Rückstoß beim ersten Schuss bedeutet, dass bei jedem Mal, wenn ihr anfängt zu schießen, euer Sturmgewehr sehr unpräzise feuert. Gerade dank der großen, weitläufigen Maps in Battlefield 2042 spürt man das häufig.

Dieses Video aus reddit zeigt das eindrucksvoll: 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Die mangelhafte Präzision beim ersten Schuss in Kombination mit den Serverproblemen sorgt dafür, dass sich das Gunplay mit vollautomatischen Waffen in vielen Situationen sehr schwammig anfühlt. Es kann sich deshalb anfühlen wie ein Glücksspiel, ob ihr trefft oder nicht. 

Wird an einer Lösung gearbeitet? Der leitende Spieldesigner von DICE, Florian Le Bihan, hat einem Fan auf Twitter geantwortet. In diesem Tweet sagt er, dass die Entwickler planen, die Waffenpräzision anzupassen. Spezifisches hat er aber nicht angekündigt (via Twitter

In der Zwischenzeit empfehlen wir euch unseren Artikel zur aktuell besten Waffe in Battlefield 2042, die von diesem Problem nicht merkbar betroffen ist:

Die aktuell beste Waffe in Battlefield 2042 – So nutzt ihr sie und das macht sie stark

4. Spieler können nicht wiederbelebt werden

Was ist das Problem? In Battlefield 2042 ist es manchmal unmöglich, gefallene Soldaten wiederzubeleben. Selbst, wenn es eigentlich möglich sein sollte. 

Spieler versuchen, den Interaktions-Button zu drücken, der den gefallen Mitspieler wieder auf die Beine bringen soll. Allerdings wird der Rettungskraft nie die Möglichkeit gegeben, die Wiederbelebung zu beginnen. So rennen die Sanitäter verzweifelt um einen Spieler herum und versuchen, die Tastenaufforderung zu erzwingen, während das Teammitglied verblutet.

Dieses Problem scheint immer dann aufzutreten, wenn der gefallene Spieler irgendwie ein festes Objekt wie eine Wand berührt. Auch in Battlefield Portal, wo Spieler den Defibrillator aus den alten Teilen zur Verfügung haben und deshalb auf keine Tastenaufforderung angewiesen sind, tritt dieses Problem auf.

Eine Anzeige für gefallene Spieler, ob sich Sanitäter in der Nähe befinden und wie weit sie entfernt sind, fehlt in Battlefield 2042. Diese gab es aber noch in Battlefield V. Spieler sehen also seltener, ob sie noch gerettet werden können, und geben auf, bevor Hilfe kommen kann (via reddit).

Wird an einer Lösung gearbeitet? In der Liste der bekannten Probleme von Battlefield 2042, die EA geteilt hat, wird zwar von verbuggten Wiederbelebungen gesprochen, aber scheinbar nicht über dieses spezielle Problem (via EA). Auch hier ist also trotz fehlender offizieller Ankündigung davon auszugehen, dass ein späterer Patch dieses Problem beheben sollte.

5. Man kann viele Statistiken nicht sehen

Was ist das Problem? Ein sehr großes Thema auf reddit war das Scoreboard. Das Scoreboard zeigt normalerweise jeden Spieler in einer Partie, inklusive wichtiger Zahlen aus dem jeweiligen Match. Dazu gehören:

  • Die K/D-Rate, also Abschüsse und Tode
  • Assists
  • Spieler-Rang
  • Punktzahl und Platzierung

Battlefield 2042 handhabt das allerdings anders. Hier zeigt das Scoreboard neben den eigenen Werten nur noch die Statistiken der einzelnen Squads aus dem eigenen Team an, statt den Statistiken der einzelnen Spieler. Wie wenig Spieler von dieser Entscheidung halten, erklären wir euch in folgendem Artikel:

Spieler sind jetzt schon wütend auf Battlefield 2042, weil sie nicht richtig angeben können

Ein weiteres Problem ist, dass man keine Informationen mehr zu seiner eigenen Gesamt-Statistik hat. Eure K/D in Battlefield 2042 etwa könnt ihr aktuell nirgends sehen.

Wird an einer Lösung gearbeitet? Die Entwickler haben diese Entscheidung mit dem Anstieg der Spielerzahl erklärt. Es sei schwierig, 128 Spieler in einem Scoreboard unterzubringen. Das lassen die Spieler allerdings nicht gelten, man solle einfach ein scrollbares Scoreboard einbauen. Noch scheinen die Entwickler aber nichts an dieser Entscheidung ändern zu wollen.

Die fehlenden Infos zur K/D eures Accounts scheinen hingegen hinzugefügt zu werden. Ein Tweet von Aleksander Grøndal, dem ausführenden Produzenten von DICE, deutet das an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

6. Es gibt zu wenige Möglichkeiten, mit anderen Spielern zu reden

Was ist das Problem? In Battlefield 2042 kann man mit seiner Party, seinem Trupp und seinem Team in Text-Chat zu kommunizieren. Allerdings fehlt die Möglichkeit, per globalem Chat mit dem ganzen Server zu reden. Auch ein Sprachchat fehlt – im Gegensatz zu der Beta.

Wird an einer Lösung gearbeitet? Die Entwickler haben sich noch nicht zu einen globalen Textchat geäußert. In einem Medienevent haben sie aber bestätigt, dass sie einen Sprachchat “kurz nach dem Release” am 19. November hinzufügen möchten (via Washington Post).

Alles, was ihr zu dem neuen Battlefield 2042 wissen müsst – in 2 Minuten

Würdet ihr zu dieser Liste etwas hinzufügen? Glaubt ihr, das Spiel ist jetzt schon gut trotz der Probleme? Denkt ihr, es wird erst gut, wenn diese Probleme behoben sind? Oder glaubt ihr, kein Patch kann das Spiel gut machen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren wissen.

Battlefield Portal scheint bisher der Spielmodus zu sein, der die Fans wirklich begeistert. Das war schon vor Release der Fall, denn die entsprechende Website ist schon seit einer Weile online und funktioniert sogar kostenlos. Wir erklären, warum Portal so beliebt ist und wie der Modus funktioniert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Darki

Das ist mein erstes Battlefield, seit Battlefield 2, bei dem ich mich einfach nicht entscheiden kann ob ich es kaufen will oder nicht.
Aber wahrscheinlich werde ich am Release-Tag einfach nicht widerstehen können und es mir “spontan” kaufen… (Was ich bereits bei Battlefield Hardline gemacht und bereut habe…)

Mike

Ehrlich gesagt hat mir Hardline mehr Spaß gemacht als alles was danach kam. Sie hätten es einfach nicht Battlefield nennen sollen.

Chriz Zle

Hier mal ein Bericht meiner Erfahrungen der letzten Tage.
Spiele auf der Series X.

Seit Freitag hatte ich mehrfach, und damit meine ich sehr oft am Tag, das Problem das das Spiel freezed und sich dann schliesst.
In den Runden selbst treten hier und da komplette Framerate Einbrüche auf die mich in Zeitlupe spielen lassen oder mir einen Gummiband Effekt geben. Das scheint dann aber mich zu betreffen, da ich dann meistens direkt weg geholt werde. Machen kann ich dagegen nichts.

LMG’s fühlen sich für mich zu schwach an, SMG’s scheinen brutale Reichweiten zu haben ohne Damage FallOff…..jedenfalls wundert es mich, wenn ich von ner UMP weg geholt werde wie weit der Gegner dann weg war.

Portal scheint aktuell keinerlei Waffen XP zu geben, jedenfalls zählen im gesamten Portal Modus bei mir keine Kills und ich kann keine Aufsätze freispielen……und nein ich spiele keine XP Lobbies. Portal ist für mich die Spielwiese um Hardcore Server zu spielen.

Oft passiert es auch, das ich einem Breakthrough Spiel beitrete und entweder kann die ganze Lobby nicht joinen oder nur ich.
Muss dann wieder raus und eine neue Lobby suchen.

Laiken

Hm.. ich weiß nicht, Kumpels und ich finden das Spiel super. Was die Performance angeht, hat niemand wirklich Probleme (und wir haben alle keine Highend Rechner). Viele verwechseln hier aber auch die harten Serverlags, die entstehen wenn gewisse Objekte Zerstört werden, mit Hardwarelags. Aber da die Serverweit sind und in dem Moment dann alle betreffen ist das aber auch nicht so dramatisch. Find ich aber persönlich nich so schlimm, wenn das in ner 20-30 Minuten Conquest Runde insgesamt 30 Sekunden der Zeit ausmacht.
Auch die Größe der Maps empfinde ich bisher als völlig unproblematisch. Egal wo man hinkommt, irgendwie ist immer Action und wenn man mal weiter weg muss kann man sich ein Fahrzeug rufen, also auch Easy.
Sniper empfinde ich in dem Teil bisher weniger eine Plage wie in den älteren Teilen. Sind mittlerweile Level 33 und haben einiges freigeschaltet (völlig ohne Bot Games!) und ich muss sagen technisch für Release läufts einwandfrei. Bin auch fleißíg am wiederbeleben und hatte in drei Tagen nur zwei mal den Fall das jemand nicht wiederbelebt werden kann. Also auch da denk ich.. da wird ganz schön dramatisiert.

Die Waffenpräzision wird definitiv mit freischaltungen um Welten besser – man merkt richtig wie viel das ausmacht wenn man noch keinen Griff etc. dran hat. Wobei – und das muss ich zugeben – ab und zu mal Kugeln verschluckt werden. Hatten wir schon öfter, das man hinter Leute kommt, mit der Rifle aus 3cm aufn Hinterkopf zielt.. und erst der vierte Schuss trifft. Wobei das hauptsächlich gegen die Konsoleros auftritt wies scheint, also wohl ein Problem mit dem Crossplay ist. Aber auch hier, das kommt vor, aber auf die Zeit die wir nu gesuchtet haben (muss man so sagen bei knapp 25h mittlerweile) kam das drei, vier mal vor.. also ist das auch höchstens ärgerlich – Sofern das behoben wird und nicht immer so bleibt.

Wie auch immer, wir haben Spaß, technisch keine Probleme, Gamebreaking ist uns schon gar nichts aufgefallen.. guter Teil der mit ein bisschen mehr Feintuning sicherlich Teil 3&4 vom Thron als “beste Teile” für uns stoßen kann. Das einzige was ich sehr stark vermisse sind Close Quarters Maps.. manchmal wäre ne Runde reiner Häuserkampf schon ziemlich geil. Aber die kommen bestimmt auch noch.

gehtdichnixan

stimme allen punkten zu
spiele überwiegend durchbruch, da muss man weniger laufen und hat viel mehr action, hatte gestern ein match das hat so ne stunde gedauert und mit der pbx-45 ist der rückstoß sehr gering

her mit dem scoreboard und fixt diese s**** hovercraft. die sind zu OP finde ich

ach ja

bei einigen maps sobald man spawn kann man vom gegner heftig niedergemäht werden

gibt yt video mit 10+ kills direkt nach dem spawn

gehtdichnixan

mir ist noch was eingefallen, das loadout muss ich jedemal neu einstellen sobald eine neue runde startet

SoulPhenom

Hab ich nicht mit dem Loadout geht ganz normal bei mir .

Polo83

Blödsinn ..denk mit und mach es richtig.. kan man alles einstellen !!

Irina Moritz

Hallo. Der Umgangston, den du in deinen Kommentaren an den Tag legst, ist bei uns nicht willkommen 🙂
Ich habe dir daher erstmal eine Auszeit gegeben. Lies dir bitte die Kommentarregeln durch.

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von Irina Moritz
gehtdichnixan

danke für deine hilfe

SoulPhenom

Wieder mal total lächerlich und übertrieben teilweise !

1. PC-Spieler haben große Probleme mit der Performance

Die meisten was ich kenne Spielen auch auf PC und da hat keiner große Probleme .
Und wenn mal kurz was ruckelt naja meine Güte das kann bei jeden Spiel passieren.
Aber das ist wiedermal Typisches YTuber und Streamer Problem die haben ja immer was zu meckern. Auch wenn es bei 99% läuft sind sie betroffen ist alles …… !!!

2. Die Maps sind zu groß und zu leer.

Also egal welche Map es ist immer was los und das man vielleicht nicht Action im Sekundentakt
hat ist auch klar ist halt ein Battlefield und kein COD das war immer so .

3. Die Waffen sind zu unpräzise

Einfach mal Hochleveln dann gibts genug Setups die das Problem beheben.

4. Spieler können nicht wiederbelebt werden

Stimmt das ist echt ein Problem wenn man teilweise zu nahe an der Wand liegt das es nicht funktioniert
das sollte man schnell Fixen.

5. Man kann viele Statistiken nicht sehen

Auch richtig man kann viele Statistiken nicht sehn aber es soll ja ein Online Tracker kommen wo man
dann alles auf der Homepage nachsehn kann was ich gelesen habe.
Mich stört es nicht wirklich im Trupp sehe ich es dann seh ich die Trupp Platzierung usw. ausserdem
denken manche dann die nur KILL geil sind um und Suppoerten mehr das eigene Team mit Wiederbelebung usw. vielleicht !

6. Es gibt zu wenige Möglichkeiten, mit anderen Spielern zu reden

Versteh das Problem nicht was brauch ich einen Globalen Chat ? Das ich das andere TEAM Flamen kann ?
Wertlos das mit den SprachChat im Trupp ok aber die meisten werden eh mit Freunden zocken daher auch kein Problem.
Noch dazu was bringt ein SprachChat wo ich mit dem ganzen Team Reden kann wo sowieso jeder macht was er will.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von SoulPhenom
Polo83

Du sagst es …Gott sei dank gibt es noch menschen mit hirn ..

BavEagle

Stimme Dir in allen Punkten vollkommen zu 👍

Vor allem Punkt 5 sehe ich genauso. In einem Eroberungs- und Durchbruch-Modus braucht’s wirklich keine K/D-Statistik und ich teile Deine Hoffnung, daß sich wieder mehr Spieler auf Teamplay wie Wiederbeleben, Flaggen erobern, etc. besinnen wenn es kein Scoreboard gibt 🙄

Punkt 6 hatte ich in BF3 noch stark kritisiert, da gab’s nämlich die ersten Monate auch keinen Sprach-Chat. Auf Konsole normalerweise No Go, wenn jeder nur mit seinen 3 Freunden in eigener Party abhängt und auch deshalb kein ordentliches Teamplay stattfindet. Heutzutage bei derart enormer Spieleranzahl auf einem Server braucht man den Ingame-Chat aber wirklich nicht mehr. Beim typisch modernen Spieler-Verhalten käme sowieso nix anderes als Geflame u.ä. raus 🙉
Wenn überhaupt, dann wäre ein Sprach-Chat mit eigenem Squad wünschenswert, ist aber kein Muss sondern nur im Fall von Random-Squads auf Konsole manchmal hilfreich.

Also wenn ich was zu kritisieren habe, dann ebenfalls Punkt 4 betreffs Wiederbeleben und sollte auch meiner Meinung nach dringendst gefixt werden.

Ansonsten bemängel ich derzeit nur die schlechte Hit-Detection gerade bei mittlerweile leider so oft üblichem Bunny-Hopping, Rumgetanze und eher schnellerem BF-Gameplay gegenüber früheren BF-Titeln. Aber vernünftige Hit-Boxen waren noch nie Stärke von DICE und kann man mit leben.
Nerviger sind die fehlenden Möglichkeiten zwecks Char-Setup im Menü vor Spielbeginn. Gerade weil sich gleich im Spawn-Bildschirm alle wie wild um die Fahrzeuge reißen, ist es nervig, dort noch Spezialist und Loadout anzupassen während andere schon den Spawn-Punkt wählen. Denn ja, kann man zwar vorab im Hauptmenü wählen, aber passt dann oft nicht zur jeweiligen Map. Besonders betrifft diese Kritik aber die Waffenaufsätze. Das ist überhaupt nicht witzig, bei jedem Match und teils auch Respawns erst wieder neu die gewünschten Aufsätze auszuwählen. Sowas kostet hin und wieder sogar Leben 😉

Insgesamt macht BF2042 aber mehr Spaß als anhand Beta erwartet 👍

SoulPhenom

Danke !

Also hab heute einige Runden gespielt nur mit Fokus auf Sani und Heal hatte am Ende der Runde über 30k XP und vielleicht 2 Kills und da soll mir wer sagen das Level und die Freischaltungen sind wichtig und die K/D !? Bin überzeugt davon das 30k XP Leute die nur auf Kills gehn nicht viele sehr viele Schaffen werden aber OK vielleicht lieg ich komplett Falsch .

BavEagle

Nichts zu danken und Dein Beispiel zeigt auch deutlich inwiefern man mit Teamplay und PTFO auch selber vorankommt 👍

Leider zeigen das Geschrei betreffs Scoreboard und das Boosten mittels Farm-Lobbies (und Mißbrauch des Durchbruch-Modus) aber auch wie die Mehrheit mittlerweile tickt und spielt. Da geht’s vielen Spielern nur um persönliche Erfolge und die schnellstmöglich, selbst wenn der Spielspaß anderer damit vernichtet wird und das auch noch, obwohl derartiges Boosting eigentlich per Nutzungsvereinbarungen verboten ist. Aber ok, wird ja auch seitens der Entwickler mittlerweile provoziert indem sie Waffen und deren Aufsätze hinter Kills verstecken. Manchmal frag ich mich, was solche Spieler überhaupt spielen würden, wenn sie keine derartigen Hausaufgaben zu tätigen hätten, denn Spielspaß kann solches Boosten ja nicht sein 🤔

Persönlich würde ich mich dann auch nicht wundern, wenn mit einem Scoreboard ein Spieler wie Du nach nur 2 Kills als Noob abgestempelt würde, obwohl Du für’s Team wesentlich nützlicher warst als irgend so eine K/D-Pussy. Selbiges hab ich nämlich im Chat bisheriger BF-Titel nur all zu oft erlebt und solche Pappnasen kapieren es ja nichtmal, wenn man ihnen sagt: dann spiel doch bitte Deathmatch und nicht Eroberung oder Durchbruch 🙈

SoulPhenom

Is Absolut Richtig !

Zuko

Für mich das erste gute Battlefield seit Bf3 und davor 1942.

Kein anderes fand ich ansatzweise so gut wie 2042.

Zum Glück bin ich ja mit der series x nicht von schlechter Performance betroffen. Ärgerlich aber trotzdem für jeden PC Spieler bei dem Spiel.

Bis auf das Ärgern verständlicherweise über die technischen PC Probleme, kann ich den Rest nicht nachvollziehen.

Der Großteil hört sich eher mal wieder wie das übliche Gejammer bei neuen Releases an.

Zu groß? Zu leer? Wer das so sieht, kann doch einfach n alten bf spielen. Warum darf sich nix ändern? Warum muss jede Map am besten noch so schwachsinnig eng wie bei cod sein? Wer dauerhaftes ADHS braucht, muss halt eines der 1000 anderen Epileptiker Shooter spielen.

Ich finde es sehr gut, dass man sowohl durchgehend Action haben kann, ABER auch mal taktischer flankieren kann, ohne überall mit 60 Leuten im Gunfight zu sein.

Es soll ja einen Kriegsschauplatz darstellen. So einen Bullshit wie in cod gibt und gab es in keinem Kriegsszenario. Leider sind heutige Generationen davon anscheinend schon zu sehr vereinnahmt.

Und wer jetzt meint ich würde das Spiel unbedingt verteidigen wollen…mitnichten. Ansonsten hätte ich zb. Bf 1, bf 5, hardline, bf2 etc. nicht zum brechen schlecht gefunden. Aber aus anderen Gameplay Gründen.

Achha. Und n gewünschter Global Chat ist ungefähr das dümmste, was ich bisher gelesen habe. Als wenn dort bei 64/128 Leuten auch nur irgendetwas sinniges oder taktisches bei rauskommen würde. Da würde 99,99% der übliche Müll von getöteten Jammerlappen toxisch drinstehen.

Nico

bf2 schlecht gefunden, haha obwohl man das was du da oben an bf2042 toll findest auch alles machen konnte ;D Und wenn man sich bf3 anschaut dann waren die maps dort auch sehr fokussierter usw. Du Widersprichst dir halt total selbst.

BF2042 hat viele klare Schwächen, dazu dann noch deklante technische fehler und wirklich ettliche gamplay breaking bugs… Spätestens im neuen Jahr werden die Spieler zahlen stark einbrechen bei bf2042 und dann wird man noch mehr bots anstatt spieler auf den Servern haben

Polo83

Was sind DEKLANTE technische fehler? Und ETTLICH ? JA und dan sind halt mal ein paar Bots, ist ja auch gut so, wenn diese tollen leute sobald ihnen die kd oder sonst was nicht passt austeigen..nicht immer jammern!! die Entwickler machen genug um es allen recht zu machen..geht halt nicht bei jedem !!! Was hast du gemacht ???

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Polo83
Polo83

AMEN! Ganz deiner Meinung… immer dieses Gejammer. Am schlimmsten finde ich das sie sich natürlich aufregen das sie die kills usw von anderen nicht mehr sehen. Ja meine güte kan man das ego nicht mehr befriedigen, das kan man so auch. Aber das sind genau die typen die immer schon jammern.. und jetzt soll EA für diese bettler wieder alles ändern! LÄCHERLICH. Aber Typisch weils von ihrer Kindheit nicht anders kennen, WENN MAMA NICHTS KAUFT DANN LEG MA UNS AM BODEN NIEDER UND SCHREIEN BIS MAN ES BEKOMMT..genau deshalb demonstrieren auch soviele Leute anstatt arbeiten und was zu leisten ! ich kann bei der Generation nur den Kopfschütteln! Bin langjähriger Bfspieler und Für mich war Bf4 das beste und Bf2042 ist noch BESSER. Spiel seit 2tagen durch und kan nicht mehr aufhören. Sicher muss man nachbessern aber bestimmt nicht diese sch…was die möchtegern,verwöhnten kids schon wieder wollen… also EA bitte nicht wieder dem pöbel BEUGEN !

Amyfromtheblock

Ich finde du Widersprichs dich in vielen Punkten Bf 2042 fühlt sich voll wie ein CoD nicht ganz aber noch nie so stark wie in diesen Bf . Ich glaube das ist halt auch das große Problem was dieses Bf hat das so sehr an ein CoD anfühlt . Die Maps sind einfach zu groß und zu leer ich habe bei mein runden oft gesehen wie Spieler Selbstmord gemacht haben um schneller nach bestimmte Punkte zu kommen da laufen zu langsam ist . Taktik habe ich keine gesehen wie den auch bei so große Spielerzahlen wird es schwierig werden überhaupt von Taktik zu sprechen. Selbst wenn du noch ein vollen Squad hast macht es nicht viel aus es geht unter. auch hier Spreche ich aus meine eigene Erfahrung . Um fair zu bleiben das Spiel ist frisch hier muss sich erstmal eine Taktik finden viele müssen noch die neue Maps lernen .

Bf2 ist laut deine Augen schlecht ohh je alleine diese Aussage wiedersprichst du dein ganzen Text das war einer der Meilensteine in der Bf Geschichte nicht das beste aber auf jrdenfall unter den besten 3 Bf überhaupt

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Amyfromtheblock
Polo83

“fühlt sich voll wie ein CoD nicht ganz aber noch nie so stark wie in diesen Bf” ……wer widerspricht sich da ???? Lächerlich.. Frechheit Bf mit Cod überhaupt irgendwie zu vergleichen…das zeigt einfach nur Unwissenheit!

Amyfromtheblock

Tja dann habe ich keine Ahnung so wie viele andere aber fassen wir Mal zusammen wieso ich glaube das neue Bf anfühlt wie ein CoD . Da wäre als erstes das movement schnell sehr schnell im Vergleich zu alten Bf . Waffen Aufsätze wie in CoD . Das Klassen System mit den Operator. Ich höre leider nix die meine These widersprechen .

Ich will dich nicht damit angreifen wenn du mit Bf Spaß hast ist doch alles cool aber Kritik darf man noch sagen besonders wenn sie angebracht ist wie in Bf 2042

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von Amyfromtheblock
Chucky

7. XP Grind gegen Bots ist lukrativer als gegen andere Spieler.

Generell kommt BF2042 für mich damit nicht mehr in Frage. Man kann sich hoch leveln in dem man mit Freunden gegen Bots spielt, so etwas sollte nicht möglich sein.

SoulPhenom

Warum nicht ? Wo ist das Problem das wenn man zb. Bock mit Kumpels hat dort auch XP gezählt werden und man dafür belohnt wird das man was macht oder gegen Bots trainiert sein AIM,Taktik oder was auch immer ? OK Geb dir recht das man da eventuell die XP halbieren könnte bei der Erfahrung die man bekommt um nicht die BOTS abzufarmen aber das man nichts bekommt muss nicht sein und dann ist es jeden selbst überlassen ob er lieber 3-4 Matches gegen Bots macht oder die XP halt in einen MP Match macht.

Benedict Grothaus

Das wurde nach aktuellen Informationen allerdings für den Moment ganz deaktiviert oder zumindest stark eingeschränkt. Ganz konkret wurde der Tweet dazu nicht, aber Spieler berichten, dass das spätestens ab einem bestimmten Punkt einfach nicht mehr geht.

Chucky

Die Frage ist, von wann die Info ist?
Gestern Abend im Stream noch gesehen wie es 11k XP für eine 15 Minuten Bot Runde gab. Definitiv zu viel finde ich und ja man kann gegen Bots testen und Aim üben aber nicht sein Fortschritt leveln und für das eigentliche Spielprinzip, gegen andere Spieler vorher alles durch XP Grind gegen Bots freischalten können.

SoulPhenom

Darum ja einfach die XP runterdrehn und fertig und es steht dir ja Frei und kannst es auch Spielen. Noch dazu was bringt es bei Waffen Kills ausser das man da Skins bekommt zb. also kein Vorteil , das is wieder nur jammern mehr nicht . Andere die 24/7 suchten steigen auch schneller im Level und schalten alles frei als andere die nur nebei zocken . Ausserdem bringt TeamPlay in BF viel mehr als irgendwelche Freischaltungen als wie bei COD zb. daher völlig egal und man kann denen die gerne Koop zocken zb. auch mal was gönnen und nicht nur auf sich selber schaun .

Amyfromtheblock

Für mich leider sehr enttäuschend so daß ich erstmal das Spiel bei Steam zurück geschickt habe . Ich hoffe sehr das die Entwickler noch die Kurve bekommen und wer weiß vielleicht werde ich noch Mal rein gucken aber aktuell sehr ich schwere Zeiten für Bf

Phil

zurückgeschickt? Per post? Ne email oder? Bestimmt per Email?

Amyfromtheblock

Du meist mich ?per Post nee bei Steam kann man spiele zurück “geben” wenn du die nicht länger als zwei Stunden spielst aber bei waren es fast knapp 4 Stunden überhaupt kein Problem. Der Support meinte das es Grade eine große Welle geb bei Steam mit Rückgabe mit Battlefield 2042 darum drücken die auch ein Auge zu bei den 4 Stunden

Nico

Das 2te problem seh ich für mich persönlich nicht so wild an, ich Spiele fast nur Durchbruch Modus bzw Rush von Bad Company2 Portal und da ist immer schön alles fokusiert. und viel los.

lIIIllIIlllIIlII

Kann mir jemand mit dem Bipod bei LMGs helfen?
Ich weiß, dass ich sie mit x ausklappen kann. Aber ich kann sie niergends aufstellen. Wie mache ich das?

Ähre

Hinlegen

lIIIllIIlllIIlII

ok aber früher konnte man das ja auch aufstellen. Zum Beispiel auf Vorsprünge oder Fensterbänke. geht das nicht mehr?

Ähre

Kann ich dir nicht sagen, hab noch kein bipod in 2042 genutzt. Ich weiß nur das es funktioniert wenn man sich hinlegt

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Ähre
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x