Die 8 besten Spiele im Xbox Game Pass über die Feiertage – Für jeden was dabei

Der Xbox Game Pass ist dank einer gigantischen Auswahl von großartigen Spielen eines der besten Geschenke, die ihr euch oder euren Liebsten zu Weihnachten machen könnt. MeinMMO-Autor Marko Jevtic empfiehlt für jeden Spielertypen etwas aus dem Abo-Service.

Für mich bedeuten die Weihnachtstage vor allem eins: Viel Freizeit. Dementsprechend nehme ich mir für die Feiertage immer vor, ein paar Spiele zu spielen, für die ich im Alltags-Stress keine Zeit habe.

Dieses Jahr wird mir vor allem der Xbox Game Pass dabei helfen. Deshalb will ich euch 8 Spiele aus dem Game Pass empfehlen, die super die ruhigen Stunden an den Weihnachtstagen füllen können.

Über den Autor Marko Jevtic: Bei MeinMMO bin ich der Shooter-Experte, privat zocke ich quasi alles: Seit meiner frühesten Kindheit spiele ich alles, was ich annähernd interessant finde. Je mehr mechanische Tiefe und Kreativität ein Spiel bietet, umso begeisterter bin ich dementsprechend.

Diese Liebe für Videospiele zeigt sich nicht nur in meinem Job bei MeinMMO. Aktuell schreibe ich auch an einer Promotionsarbeit über narratologische Aspekte in Videospielen. Dementsprechend interessiere ich mich beruflich, akademisch und privat neben dem besten Gameplay auch für die tiefgründigsten und spannendsten Storys im Gaming.

Was ist der Xbox Game Pass? Der Xbox Game Pass kann als eine Art Netflix für Games verstanden werden: Microsoft bietet euch ein Abo an, in dem sich über 100 Spiele für Xbox One sowie Xbox Series X|S und PC befinden. Allein dieses Jahr wurden Spiele im Wert von über 5.000 € hinzugefügt, darunter große Titel von Microsoft wie Halo Infinite gleich zum Launch-Tag. Das Spiele-Angebot unterscheidet sich hierbei zwischen PC und Konsole.

Der Game Pass ist auf PC und Xbox-Konsolen für je 9,99 € monatlich verfügbar. Der Game Pass Ultimate gibt euch Zugriff auf PC- und Konsolen-Spiele und kostet monatlich 12,99 €. Mit von uns vorgestellten Deals kriegt ihr den Game Pass aber noch günstiger.

Alle Versionen vom Game Pass sind auch monatlich kündbar. Der PC Game Pass und Game Pass Ultimate beinhaltet ebenfalls ein Abo für EA Play. Damit könnt ihr auch ausgewählte Spiele von EA spielen.

Wie habe ich die Spiele ausgewählt? Abgesehen davon, dass die Spiele auf dem Game Pass erhältlich sein sollen, waren mir 4 Kriterien sehr wichtig bei der Auswahl:

  • Die Spiele müssen mich persönlich begeistert haben.
  • Diese Spiele sollten umfangreich sein, weil ihr über die Feiertage mehr Zeit haben werdet sie durchzuspielen als im Alltag.
  • Sie müssen auf allen Geräten spielbar sein – das beinhaltet die Cloud, damit ihr die Spiele auch über ein Android- oder Apple-Gerät spielen könntet.
  • Es sollte für jeden Spielertyp etwas dabei sein.

Falls ihr die Haupt-Auswahl schon kennt, war es mir auch wichtig, mindestens eine Alternative zu empfehlen. Das erhöht die Chancen, dass ihr etwas Spannendes findet.

1. Für die Kooperativen auf der Couch: It Takes Two

Spielbar auf: Xbox (benötigt Game Pass Ultimate für EA Play), PC, Cloud | Metacritic-Wertung: 89 %

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Für mich ist It Takes Two eines der besten Spiele des Jahres 2021. Dieses Koop-Spiel ist gerade jetzt perfekt, wenn man über die Weihnachtstage seine Familie oder seinen Partner besucht. Der Titel ist allerdings wörtlich zu verstehen: It Takes Two ist ausschließlich im Koop spielbar.

It Takes Two ist umfangreich, dazu hat jeder Spieler in jedem der vielen Level in seine eigene spaßige Mechanik. Damit ist nicht nur viel Abwechslung geboten, ihr müsst auch ständig miteinander kommunizieren. Nur so könnt ihr die cleveren Rätsel im Spiel lösen und die Action zu bewältigen.

Gekrönt wird das Ganze von einer teils atemberaubenden Grafik, cleveren Rätseln und einer sehr guten Story mit viel Charme und Humor. Eine absolute Top-Empfehlung im Game Pass.

Alternativ-Empfehlung: Unravel Two

Unravel Two ist ebenfalls ein toller Koop-Plattformer. Auch hier müssen Spieler viel miteinander kommunizieren, um die vielen Jump-‘n’-Run-Segmente zu bestehen. Unravel Two ist zwar nicht ganz so umfangreich wie It Takes Two, oder so vollgepackt mit tollen Ideen, aber immer noch ein großer Spaß. Auch für das Spiel benötigt ihr ein Abo mit EA Play.

Beide Spiele sind unsere Top-Empfehlungen für Couch-Koop-Spiele im Jahr 2021.

2. Für die Kooperativen online: Deep Rock Galactic

Spielbar auf: Xbox, PC, Cloud | Metacritic-Wertung: 85 %

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In Deep Rock Galactic spielt ihr trinkfeste Space-Zwerge, die zusammen nach wertvollen Steinen buddeln. Das ist eigentlich schon ein verdammt guter Grund, das Spiel zu probieren. Das Spiel mit den Zwergen ist aber auch inhaltlich ein Riesen-Spaß. Es ist deshalb eines der besten Koop-Spiele der letzten Jahre.

Das für mich beste an diesem Koop-Shooter ist das Pacing: Zwischen intensiven Wellen, in denen ihr Aliens abballern müsst, gibt es viele komplett ruhige Momente. In denen kann man angenehme Gespräche führen, Taktiken besprechen oder die in Erinnerungen schwelgen – bevor es dann wieder losgeht.

So muss man sich nicht ständig in Gamer-Sprache Befehle geben und Callouts machen – man kann auch einfach angenehm einen Abend miteinander und gelegentlichen Alien-Käfern verbringen. Und dabei ganz häufig schreien: Rock and Stone!

Alternativ-Empfehlung: Sea of Thieves

Der Piratensimulator Sea of Thieves spielt aber auf einer weiten, offenen See. Dort begegnet ihr Skeletten, Seemonstern oder anderen Spielern, aber vor allem verbringt ihr Zeit mit eurer Crew auf einem Schiff. Zusammen könnt ihr nach Schätzen suchen, Boote kentern, euch aus einer Kanone ballern – oder bis zum Erbrechen betrinken, während ihr gemeinsam Seemannslieder spielt und singt. Ein Heidenspaß und ein toller Abendfüller.

3. Für die Optimierer: Hades

Spielbar auf: Xbox, PC, Cloud | Metacritic-Wertung: 93 %

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hades hat viele Preise gewonnen, darunter viele Auszeichnungen zum Spiel des Jahres 2020. Neulich ist es auch das erste Spiel überhaupt geworden, was einen Hugo-Award für Literatur bekommen hat (via Eurogamer). Auch ich liebe dieses Spiel: Es ist die perfekte Mischung aus Story, Gameplay, Musik und Suchtfaktor.

Als Roguelite muss man in Hades immer wieder von vorne starten – sei es nach einem Tod, oder nach einem Sieg. Die einzelnen Fähigkeiten und Level-Layouts in jedem Run sind zufällig generiert. Im Gegensatz zu den meisten Roguelites entwickelt sich die Story des Spiels aber auch mit jedem Neustart weiter: So hat man immer das Gefühl, Fortschritt zu machen.

Ein erfolgreicher Run dauert mit etwas Übung unter einer halben Stunde. Bis man so gut in dem Spiel ist, muss man aber einige Lektionen lernen und Dinge freischalten. Genau diesen Prozess macht Hades so spaßig wie kaum ein anderes Spiel, weshalb ich es hier uneingeschränkt empfehle.

Alternativ-Empfehlungen: Slay the Spire & Monster Train

Weil Hades so beliebt ist, dass es viele womöglich schon kennen, empfehle ich hier gleich 2 Spiele. Diese ähneln sich zwar in vielen Belangen, haben aber ihre eigenen großen Stärken. Und weil beide im Game Pass sind empfehle ich auch, beide anzuspielen.

Sowohl Slay the Spire als auch Monster Train sind Deck-Building-Roguelites. Man stellt sich also im Laufe eines Runs ein Kartendeck zusammen, mit dem man Strategien erstellt. Beide Spiele legen sehr wenig Wert auf Story, sind aber absolute strategische Leckerbissen. In beide Spieler kann man sich richtig reinfuchsen, und sie schier endlos spielen.

4. Für die Erkunder: Hollow Knight

Spielbar auf: Xbox, PC, Cloud | Metacritic-Wertung: 90 %

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hollow Knight ist traumhaft schön, wahnsinnig atmosphärisch – und ziemlich schwer. Eine beliebte Zusammenfassung des Spiels ist, dass es eine Art Dark Souls als Metroidvania ist. Und obwohl das ziemlich treffend ist, ist das Spiel viel mehr als nur das.

Metroidvanias sind wohl mein persönliches Lieblingsgenre. Hollow Knight ist wahrscheinlich das beste, was ich aus dem Genre gespielt habe. Unglaublich cleveres Gameplay- und Map-Design sorgt dafür, dass man immer etwas Spannendes und Wichtiges entdeckt – ganz gleich, wie weit man vom eigentlich geplanten Weg abgekommen ist.

Dazu kann ich gar nicht genug über die Grafik und Atmosphäre von Hollow Knight schwärmen. Umfangreich ist es auch noch – die 50 Stunden solltet ihr Minimum einrechnen. Dieses Spiel müsst ihr gespielt haben.

Alternativ-Empfehlung: Supraland

Das in Deutschland entwickelte Supraland ist mein Metroidvania-Geheimtipp. Es ist dazu auch noch ein exzellentes Rätsel-Spiel und erinnert häufig an Portal – sowohl inhaltlich, als auch von der Qualität.

5. Für die Problemlöser: Prey

Spielbar auf: Xbox, PC, Cloud | Metacritic-Wertung: 82 %

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Spezialisten von Arcane haben mit Prey mit eines der besten Spiele entwickeln, die zu dem Genre der “Immersive Sim” angehören. Jedes Problem im Spiel – sei es eine geschlossene Tür, ein Gegner, oder ein Rätsel – hat mehrere potenzielle Lösungsmöglichkeiten. Denn jede Mechanik im Spiel ist so vielseitig, dass sie auf viele clevere Art und Weisen genutzt werden kann.

Solange ihr kreativ genug seid, mechanisch versiert genug seid und genügend Ressourcen habt, könnt ihr also ein Problem gleichwertig auf mehrere Arten und Weisen lösen. Gleich die erste Waffe im Spiel kann beispielsweise Gegner einfrieren – oder eine improvisierte Treppe bauen, damit ihr den Gegner einfach umgeht.

Die erste halbe Stunde des Spiels gehört zudem zu den absolut besten Momenten, die ich in einem Spiel je erlebt habe. Danach erwartet euch eine tolle Mischung aus Survival-Horror und intelligenter Science-Fiction.

Alternativ-Empfehlung: Die Dishonored-Spiele

Ebenfalls grandiose ‘Immersive Sims’ und ebenfalls von Entwickler Arcane sind die Dishonored-Spiele. In der Rolle eines übernatürlich begabten Assassinen dürft ihr euch hier durch eine Steampunk-Welt metzeln, schleichen und/oder teleportieren – ganz wie ihr wollt. Falls ihr nur Zeit für ein Spiel habt, ist Dishonored 2 die beste Wahl.

6. Für die Looter: Outriders

Spielbar auf: Xbox, PC, Cloud | Metacritic-Wertung: 74 %

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch und gerade weil Outriders die Spieler-Gemeinschaft spaltet, empfehle ich es hier. Für mich ist es ein toller Looter-Shooter mit sehr gutem Gameplay – der MeinMMO-Kollege Tarek Zehrer hat eine ähnliche Meinung. Der Game Pass bietet damit die perfekte Ausrede, dieses Spiel anzutesten. Dank dem neuesten, fantastischen Update gibt es auch viele Gründe, jetzt einzusteigen.

Die größten Stärken des Spiels sind die 4 Klassen und die damit verbundenen Build-Möglichkeiten. Gerade im Koop macht das Spiel somit wahnsinnig viel Laune. Wenn ihr also einen weiteren Game-Pass-Nutzer dazu überreden könnt, mit euch zu ballern, werdet ihr viel Spaß mit Outriders haben.

Alternativ-Empfehlung: Minecraft Dungeons

Falls euch Outriders von der Story und der Atmosphäre zu düster ist, ist Minecraft Dungeons ebenfalls eine sehr gute Wahl. Es hat nicht die Gameplay-Tiefe eines Outriders oder Diablos, aber gerade im Couch-Koop bietet das Spiel erstaunlich unterhaltsame Looter-Action.

7. Für die Fahrer: Forza Horizon 5 

Spielbar auf: Xbox, PC, Cloud | Metacritic-Wertung: 92 %

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich bin zugegebenermaßen kein Autofan. Dass ich den Unterschied zwischen einer Felge und einem Reifen kenne, ist schon eine Überraschung. Wenn ich Rennspiele spiele, dann nur Burnout, Mario Kart oder F-Zero.

Forza Horizon 5 hat mich aber trotzdem gepackt. Das liegt nicht nur daran, dass das Ausprobieren dank Game Pass kein Risiko war. Das Spiel hat eine tolle Grafik, das Gameplay ist eine perfekte Mischung aus arcadigen Adrenalinschüben und realistischer Detailverliebtheit. Dazu weiß das Spiel, wie man den Spieler mit konstanten Belohnungen motiviert.

Alternativ-Empfehlung: Snowrunner

Snowrunner ist ein ganz besonderes “Autospiel”, weil es nicht per se darum geht, schnell zu sein. Stattdessen geht es darum, sich mit riesigen Karosserien durch eine unfreundliche Landschaft zu quälen. Das Spiel ist damit erstaunlich gut mit Death Stranding vergleichbar, denn in beiden Spielen ist die Bewegung selbst ist die Herausforderung. Das kann viel Geduld erfordern, führt aber zu einzigartigen Erfolgsgefühlen.

8. Für die Fleißigen: Stardew Valley

Spielbar auf: Xbox, PC, Cloud | Metacritic-Wertung: 90 %

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Beginn dieser Pandemie hat auch MeinMMO-Dämon Cortyn Zuflucht in Stardew Valley gefunden. Für die wieder einmal schwierigen Zeiten rund um dieses Weihnachten empfehle ich das Spiel ebenfalls – aber nicht nur als Methode, um sich von der Realität abzuschotten.

Stardew Valley ist ein zuckersüßer Landwirtschafts-Simulator der klassischen Art. Es ist also mehr mit Harvest Moon zu vergleichen als mit den Spielen für Traktor-Liebhaber. Dementsprechend versucht man eine alte, heruntergekommene Farm langsam zu einem agrikulturellen Prachtstück zu entwickeln. Nebenbei baut man noch Beziehungen mit den Dorfbewohnern auf.

Diejenigen, die Spaß daran haben, Dinge in Ordnung zu bringen und zu strukturieren, werden in Stardew Valley sehr viel – und sehr lange – Spaß haben. Multiplayer hat das Spiel auch.

Alternativ-Empfehlungen: Minecraft & Terraria

Meine Alternativ-Empfehlungen sollten jedem ein Begriff sein, dennoch möchte ich sie hier erneut erwähnen. Denn falls ihr die Spiele noch nicht gespielt habt – oder noch nie ernsthaft Zeit dafür hattet – ist diese Weihnachts-Saison ein sehr guter Zeitpunkt. Minecraft und Terraria gehören nicht umsonst zu den beliebtesten Spielen aller Zeiten.

Terraria ist in der 2D-Perspektive und legt vergleichsweise mehr Wert auf Kämpfe und das Erkunden düsterer Tiefen. Minecraft spielt in der Ego-Perspektive und betont deutlicher das Bauen selbst. Beide Spiele können jahrelang unterhalten – diese Feiertage könnten dank Game Pass der Startschuss für eine langanhaltende Passion sein.

Auch wenn im Game Pass noch viel mehr Spiele sind, die ich toll finde: Das sind die 8 Spiele plus Alternativen, die ich insbesondere für die Feiertage empfehle. Hier sollte für jeden Spielertypen etwas dabei sein.

Ist eines dieser Spiele vielleicht schon ein Liebling von euch? Habt ihr noch andere Empfehlungen? Fühlt ihr euch vielleicht von der Liste noch nicht ganz angesprochen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen. Ich freue mich nämlich sehr über jede neue Empfehlung, die ich bekomme – und jede weitere, die ich machen kann.

Falls ihr auch auf der Suche nach den besten Singleplayer-Shootern für die Feiertage seid, habe ich noch eine Liste für euch:

Die 10 besten Singleplayer-Shooter unter 20 € – Perfekt für die Weihnachtstage

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x