Blizzard erklärt, wie sie mit Betrügern in Diablo Immortal umgehen wollen – Spieler sind nicht zufrieden

Blizzard erklärt, wie sie mit Betrügern in Diablo Immortal umgehen wollen – Spieler sind nicht zufrieden

In Diablo Immortal sind manche Spieler derzeit unzufrieden mit Blizzards Entscheidung, wie sie mit einigen Betrügern umgehen. MeinMMO zeigt euch, was dahintersteckt.

Um in Diablo Immortal im Endgame richtig erfolgreich zu sein und um das bestmögliche Loadout zu besitzen, müsst ihr im Shop des Spiels ordentlich Geld investieren und die sogenannten Ewigen Kugeln kaufen. Dabei handelt es sich um eine Premium-Währung in Diablo Immortal.

Um welche Betrüger geht es? Es geht um Spieler, die Ewige Kugeln von Drittanbietern zu vergünstigten Preisen kauften. Einige dieser Spieler haben jetzt massive Schulden, nachdem sie Blizzard betrügen wollten.

Der Grund dafür ist anscheinend, dass die gekauften Ewigen Kugeln zurückgebucht wurden, wie einige betroffene Spieler auf reddit berichten.

Die betroffenen Spieler werden jetzt als sogenannte „Negativ-Orb-Spieler“ (Ewige Kugeln = englisch: Eternal Orbs) bezeichnet, da ihr „Ewigen Kugeln“-Konto einen negativen Betrag aufweist.

Falls ihr noch nicht wisst, was Diablo immortal auszeichnet, erfahrt ihr auf MeinMMO in 3 Minuten alles, was ihr wissen:

Warum ist für manche Spieler Betrug? Negativ-Orb-Spieler haben bei Drittanbietern merklich weniger bezahlt als diejenigen, die auf dem normalen Weg Ewige Kugeln erworben haben.

Da die Ewigen Kugeln einen großen Anteil daran haben, einen starken Charakter in Diablo Immortal zu besitzen, entsteht durch diesen nicht offiziellen Weg ein unfairer Vorteil gegenüber Spielern, die auf legitime Weise Ewige Kugeln kaufen.

Die Negativ-Orb-Spieler haben also potenziell weniger für einen starken Charakter bezahlt als üblich und können damit jetzt im PvP-Modus Battlegrounds stark performen.

Es gibt sogar im offiziellen Forum von Blizzard Spieler, die darum bitten, dass gegen die Drittanbieter vorgegangen wird:

Blizzard Forum Eternal Orb Seller
Der Spieler ThanTaNoz beschwert sich im Blizzard-Forum über Drittanbierter von Ewigen Kugeln
(via forums.blizzard.com).

Kein Bann für Betrüger

Wie will Blizzard gegen die Betrüger vorgehen? Der reddit-Nutzer No_Peace_3031 teilte einen Screenshot, auf dem Blizzard ihm als Antwort auf sein Support-Ticket schrieb, wie sie gegen die sogenannten „Negativ-Orb-Spieler“ vorgehen.

Gemäß dem Screenshot werden diese Spieler nicht gebannt, besitzen jedoch fortan ein limitiertes Gameplay. So erklärt etwa der betroffene reddit-Nutzer paleblood, dass Spieler mit einem negativen „Ewigen Kugeln“-Konto nicht mehr an Gruppenaktivitäten teilnehmen können.

Als Beispiel nennt paleblood den Beitritt zu einer Gruppe, Rifts und Dungeons. Er sagt aber auch, dass Negativ-Orb-Spieler weiterhin Battlegrounds spielen können. Das ist der PvP-Bereich von Diablo Immortal.

Der betroffene reddit-Nutzer und „Negativ-Orb-Spieler“ paleblood beschreibt seine Situation:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
Eine extreme Pay2Win-Mechanik von Diablo Immortal sieht man erst, wenn man schon bezahlt hat

Spieler äußern Kritik, weil Blizzard die Betrüger nicht bannt

Wieso sind die Spieler nicht zufrieden? Einige Spieler finden, dass Blizzard die „Negativ-Orb-Spieler“ bannen sollte. Schließlich steht mit dem negativen Kugeln-Konto fest, dass sie bei Drittanbietern zu vergünstigten Preisen gekauft haben und Blizzard das als Betrug werten und bestrafen sollte, da die Spieler weiterhin PvP spielen können.

So schreibt beispielsweise ein reddit-Nutzer: „Warum? Das ist doch Quatsch. Wenn ich gewusst hätte, dass es keinen Bann geben würde, hätte ich einfach bei Drittanbietern gekauft.“

Weitere Reaktionen auf reddit sind:

  • KHRoN via reddit: „Die Reaktion von Blizzard auf diese Situation ist der beste Beweis dafür, dass dieses Spiel entwickelt wurde, um den Spielern Geld aus der Tasche zu ziehen und nicht, um ein wirklich spielbares Spiel zu machen … leider.“
  • FerryAce via reddit: „Das ist ein unglaublich lächerlicher Schritt von Blizzard. Wenn sie das Cheaten fördern […], dann wird dieses Spiel tot sein.“
  • No_Peace_3031 via reddit: „Negativ-Orb-Spieler können weiterhin das Spiel mit dem Party-Finder spielen und jeden in Battlegrounds ohne Konsequenzen vernichten.“
  • Axten-89 via reddit: „Also werden sie keine Cheater bannen, […] aber man bekommt einen permanenten Bann, wenn man einen Spoon oder ein Makro für ein bisschen AFK-Leveling benutzt, ergibt Sinn.“

Was sagt ihr dazu, dass Negativ-Orb-Spieler nicht gebannt werden und weiterhin PvP spielen können? Findet ihr das in Ordnung oder seid ihr der Meinung, Blizzard sollte härter zugreifen? Schreibt es uns gerne hier auf MeinMMO in die Kommentare!

Wir haben übrigens einen Anwalt gefragt, warum Diablo Immortal trotz seiner stark kritisierten Mechaniken in Deutschland erlaubt ist.

Warum ist Diablo Immortal überhaupt in Deutschland erlaubt? Wir fragten einen Anwalt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Aroes

Ich glaube Diablo Immortal ist für Blizzard einfach nur eine psychologische Spielwiesen um Daten und Infos zu sammeln, wie sehr man die Community provozieren, Community Wünsche ignorieren und Geld auf die unmoralischste Weise Verdienen kann…

Threepwood

Gebannte Leute kaufen sich nicht teuer aus ihrem Minus raus.

Niemand

Das ganze Spiel ist doch auf (Selbst)Betrug aufgebaut.
Man betrügt sich selbst und andere, indem man sich für Geld in einem Shop stärker macht.

Da beschweren sich also Betrüger, dass andere Betrüger noch mehr betrügen als sie sich selbst betrügen 😉

Volker

WAAAS??!!! Blizzard will sich selber bekämpfen ??? 😂Da der größte Betrüger bei Diablo Immo ist Blizzard

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx