Destiny 2: Update 2.0.0 ist da – Alles was Ihr dazu wissen müsst

Heute, am 28. August 2018, ist das große Update 2.0.0 für Destiny 2 erschienen. Der Patch führt bereits einige Jahr-2-Features ein und ebnet den Weg für die Forsaken-Erweiterung. Hier findet Ihr alle wichtigen Infos zu Wartungsarbeiten, Server-Down und Patch Notes.

Heute könnt Ihr Euch auf lange Wartungszeiten und Downtime einstellen. Denn mit Update 2.0.0 beginnen heute die Vorbereitungen für Forsaken. So kommt Ihr bereits eine Woche vor dem Release der großen Herbst-Erweiterung am 4. September in den Genuss einiger langerwarteter Jahr-2-Features.

Update 28.8., 19:15 Uhr: Das Update 2.0.0 ist live und kann heruntergeladen werden. Auf der PS4 ist es stolze 35,5 GB groß (PC knapp 36GB und Xbox knapp 34GB).

Destiny 2 Forsaken Cayde X2

Das zweite Jahr von Destiny 2 wird durch zwei Downloads eingeläutet

Der erste Download kommt heute, am 28. August, und beinhaltet das Update 2.0.0. Dabei handelt es sich gleichzeitig um den Preload für Forsaken. Ein Großteil der Daten dürfte also schon heute auf Eurer Festplatte landen.

Beim darauf folgenden Update 2.0.0.1, das am 4. September – also zum Launch – erscheint, handelt es sich um den Day-One-Patch für die Forsaken-Erweiterung.Destiny 2 Forsaken Uldren X1

Diese Neuerungen erwarten Euch am 28.8. mit Update 2.0.0 für Destiny 2

Die folgenden Features werden allen Destiny 2-Spielern schon ab dem 28. August zur Verfügung stehen:

Sandbox-Änderungen

Wie Bungie bereits mitgeteilt hat, werden heute auch zahlreiche Änderungen an der Sandbox durchgeführt. Einen ersten Überblick bekommt Ihr in der Patch-Notes-Vorschau.

Änderungen an Waffen-Slots

Neues Slot-System: Heute werden bereits die neuen Waffen-Slots eingeführt. Sie werden für alle Spieler verfügbar sein. Alle wichtigen Informationen dazu findet Ihr hier:

Es wird in diesem Zuge auch eine neue Munitionswirtschaft eingeführt, um die Jahr-2-Waffenslots zu unterstützen.

Schafft Platz in der Poststelle: In dieser Übergangsphase werden einige Waffen ihre Slots wechseln. Alle Schießeisen, die nicht mehr in Euer Inventar passen, werden an die Poststelle geschickt. Sorgt also dafür, dass Ihr eine freie Poststelle habt, falls Ihr einen potentiellen Verlust einiger Waffen vermeiden wollt. Jahr-1-Slots mit Waffen, die in diesem Zuge verschoben werden, bleiben leer, bis Ihr eine andere Waffe ausrüstet.

Verschiebungen bestehender Waffen: Einige Power-Waffen werden im zweiten Jahr zu Kinetik-Waffen. Außerdem wird der Elementar-Schaden der Jahr-1-Waffen endgültig festgelegt. Mehr dazu findet Ihr hier:

Die folgenden exotischen Powerwaffen aus Jahr 1 verbleiben als Ausnahmen im Power-Slot:

  • D.A.R.C.I.
  • Legende von Acrius
  • Traktorkanone
  • Wispern des Wurms

Auch wichtig: Exotische Waffen verlieren ihre +5 Power-Mod als Vorbereitung auf Forsaken. Alle anderen legendären und exotischen Gegenstände verlieren ihre +5 Power-Mod ab dem 4. September.Destiny-2-Forsaken-breakthrough-PVP

Updates für Meilensteine und Herausforderungen

Heute werden auch erste Änderungen bei den wöchentlichen Meilensteinen und Herausforderungen durchgeführt. Mehr Infos findet Ihr hier:

In welchem Umfang diese Anpassungen bereits heute aktiv werden, bleibt abzuwarten.

Übrigens: Im gleichen Zuge wird auch der Navigator – also die Planten- und Meilenstein-Übersicht angepasst. Zahlreiche Aktivitäten werden aus der Aufgabenliste entfernt und stattdessen im Navigator angezeigt, wenn sie relevant werden. Ferner ist das Strike-Scoring im Nightfall bis zum Release von Forsaken deaktiviert.

Destiny 2 Forsaken LostSector 2

Heroische Story-Missionen

Mit Update 2.0.0 halten die täglichen heroischen Story-Missionen Einzug ins Spiel. Weitere Infos findet Ihr hier:

Massenlöschung von Shadern

Es wird nun möglich sein, mehrere Shader auf einmal zu löschen. Allerdings funktioniert die Massenlöschung wohl anders, als es sich viele Hüter vorgestellt haben. Denn offenbar wird es nur möglich sein, die Shader in 5-er Stapeln zu löschen und nicht die Gesamtmenge eines Shaders.

Tresor-Vergrößerung

Die Tresor-Kapazität wird nochmals erhöht – um zusätzliche 200 Plätze. Somit stehen den Hütern dann 500 Slots im Tresor zur Verfügung.destiny-2-scorn-haeuptling

Das solltet Ihr für das Update 2.0.0 ebenfalls beachten

Da mit Update 2.0.0 eine Übergangsphase zu Forsaken beginnt, werden einige Dinge nicht wie gewohnt funktionieren:

Sammlungen sind deaktiviert: Die Sammlungen der Exotischen Waffen, Rüstung und Abzeichen werden mit Patch 2.0.0 deaktiviert und kehren erst ab dem 4. September wieder in aktualisierter Form zurück.

Tooltips könnten falsche Beschreibungen anzeigen: Einige Tooltips zeigen während der Übergangsphase vom 28. August bis zum 4. September eventuell nicht das tatsächliche Gegenstandsverhalten an. Wundert Euch also nicht, wenn einige Sachen anders funktionieren, als beschrieben.

Die Prüfungen der Neun legen eine Pause ein: Die Trials werden grundlegend überarbeitet und fehlen für die komplette Dauer von Season 4.

Die Sonnenwende der Helden geht zu Ende: Mit dem Update 2.0.0 und dem Weekly Reset gehen am 28. August die Feierlichkeiten rund um die Sonnenwende der Helden zu Ende. Ihr könnt jedoch noch entsprechende Aufgaben auch nach der Sonnenwende der Helden abschließen, wenn Ihr Eure Legendäre Sonnenwende-Rüstung zum Meisterwerk machen wollt.

Dafür müsst Ihr aber bereits im Besitz der Legendären Sonnenwende-Rüstung (Strahlend) sein, da die Statue der Helden nicht mehr da ist und man so die vorherigen Sets nicht mehr upgraden kann.
Auch die Triumphmomente enden am 28. August.Destiny 2 Forsaken Cayde Guardian

Destiny 2: Wartung, Ausfallzeiten, Server Downtimes am 28.8.

Mit dem Update 2.0.0 für Destiny 2 gehen am heutigen Dienstag, den 28. August 2018, auch Wartungsarbeiten einher. Es wird einen mehrstündigen Server-Down geben. Wer also einen langen Destiny-Abend geplant hat, wird wohl nicht ganz auf seine Kosten kommen.

Ablauf-Plan der Wartungsarbeiten:

18:30 Uhr: 

  • Spieler werden sich nicht mehr bei Destiny 2 anmelden können
  • Destiny-Gefährte-App, Ausrüstung sowie Clan Features werden auf Bungie.net, Handys und Drittanbieter-Apps in dieser Zeit nicht verfügbar sein

18:45 Uhr:

  • Destiny 2 wird aufgrund von Wartungsarbeiten offline gehen. Alle Spieler werden zum Hauptbildschirm zurückgebracht
  • Zu diesem Zeitpunkt endet auch die Sonnenwende der Helden. Die Triumphmomente sind nicht länger verfügbar

19:00 Uhr:

  • Destiny 2-Update 2.0.0 wird auf allen Plattformen und in allen Regionen verfügbar gemacht
  • Destiny 2 bleibt weiterhin Wartungsarbeiten offline – bis voraussichtlich 23:00 Uhr

23:00 Uhr:

  • Voraussichtliches Ende der Destiny 2-Server-Wartungsarbeiten
  • Spieler werden sich wieder bei Destiny 2 anmelden können
  • Destiny-Gefährte, Ausrüstung sowie Clan-Features werden auf Bungie.net, Handys und Drittanbieter-Apps wieder aktiviert

destiny_2_Kriegsgeist_ps4_insight_terminus_strike

Destiny 2 – Patch Notes für Update 2.0.0

Hier findet Ihr die vollständigen deutschen Patch Notes zum Update 2.0.0:

Mehr zum Thema
Mit diesen 16 Änderungen will Euch Forsaken Destiny 2 schmackhaft machen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (30) Kommentieren (353)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.