Destiny 2: Sonnenwende der Helden – So läuft das Sommer-Event ab

Zum Abschluss des ersten Jahres von Destiny 2 wartet auf die Hüter das Sommer-Event „Sonnenwende der Helden“. Wie das Event abläuft und alles, was Ihr darüber wissen müsst, haben wir für Euch zusammengefasst.

Bungie lässt Ende Juli das erste Jahr von Destiny 2 mit dem saisonalen Sommer-Event „Sonnenwende der Helden“ ausklingen. Im Rahmen dieses Events sollen die Hüter vor der kommenden Forsaken-Erweiterung ihre bisherigen Errungenschaften und Leistungen feiern. Es gibt zahlreiche neue Belohnungen zu verdienen sowie die Triumph-Momente aus Jahr 1 zu vervollständigen. Wir haben alles wichtige für Euch zusammengefasst.Destiny 2 sonnenwende turm

Die Sonnenwende der Helden – Das Highlight des Sommers in Destiny 2

Wann geht’s los?

Die Sonnenwende der Helden startet am Dienstag, den 31. Juli 2018, mit dem Weekly Reset – also um 19:00 Uhr.

Wie läuft das Event ab? 

Fortsetzung der Moments of Triumph: Das Sonnenwende-Event ist eng mit den Triumph-Momenten aus Jahr 1 verstrickt. Dabei handelt es sich um eine Reihe bestimmter Jahr-1-Herausforderungen, die es zu erreichen gilt, um so einzigartige Belohnungen abzugreifen. Während zahlreiche Challenges bereits live sind und erspielt werden können, werden die letzten fünf Herausforderungen erst mit der Sonnenwende der Helden verfügbar sein und werden sich um das Event drehen.

Destiny 2 Solstice_of_Heroes_Tower

Eine Statue wird Euch leiten: Ikora Rey ist Euer Ansprechpartner für das Sonnenwende der Helden-Event. Sie wird Euch zur Mitte des Turms führen, wo die Letzte Stadt eine Statue für ihre Helden errichtet hat. Diese Statue der Helden wird die zentrale Anlaufstelle für die Dauer des Events sein.

Die Statue wird Euren Fortschritt im Rahmen der Triumph-Momente zählen. Die einzelnen Triumphe werden dabei anhand von Triumph-Bounties getrackt, die Ihr ebenfalls an der Statue erhaltet oder nach deren Erfüllen dort gegen Punkte und Prämien einlösen könnt. Ferner wird Euch dort auch die Eventrüstung übergeben, die Ihr im Verlauf dieses Sommerfestes aufwerten könnt.Solstice_of_Heroes_Mission_Payback

Redux-Missionen: Während des Events können die Spieler bestimmte Story-Missionen auf einem höheren Schwierigkeitsgrad absolvieren, um so auf Rüstungsteile mit einem Power-Level von 400 hinzuarbeiten. Diese Redux-Missionen sollen um einiges härter sein als die regulären Versionen und werden im Vergleich dazu in leicht veränderter Form und mit anderen Gegnern bestritten.

Jede dieser Missionen lässt sich im Turm starten, indem man die entsprechende kleine Statue dafür aufsucht und mit ihr interagiert. Folgende Redux-Missionen sind für das Sonnenwende-Event vorgesehen:

  • Heimkehr
  • Funke
  • Rache
  • 1AE
  • Auserwählt

Übrigens: Die Armsweek, also die Waffenwoche, die zahreiche Fans als Teil des Sonnenwende-Events vermutet hatten, ist bislang mit keinem einzigen Wort erwähnt worden. Ob die Fans nun falsch lagen oder Bungie sich noch die ein oder andere Überraschung für das Event aufhebt, bleibt also abzuwarten.Destiny 2 Solstice_of_Heroes_Ship

Die Belohnungen

Zeremonie-Rüstungen: Neben der Belohnungen der Triumph-Momente sind bisher nur die Zeremonie-Rüstungen der Sonnenwende der Helden bekannt. Dabei handelt es sich um die zerstörten Rüstungen, die die Hüter zu Beginn von Destiny 2 trugen, als die Stadt den Kabalen zum Opfer fiel.

Destiny 2 Sonnenwende rüstung

Diese Rüstungssets werden schrittweise bis Power-Level 400 aufgewertet: Bei der Statue der Helden bekommt Ihr zunächst das Rüstungsset „Versengt“ mit einem Power-Level von 240. Für jedes Rüstungsteil gibt es eine Reihe von Aufgaben, die es zu erfüllen gilt, um die Rüstung upzugraden – unter anderem in den Redux-Missionen. Sobald man die Aufgaben erfüllt hat, sucht man erneut die Statue der Helden auf, um mit dem nächsten Set anzufangen.

Nachdem das kaputte Set fertig ist, erhält man das „Wiederentflammt“-Set auf Power-Level 340. Erneut müsst Ihr eine neue Aufgaben-Liste abarbeiten, um schlussendlich dann das Rüstungsset „Strahlend“ mit einem Power-Level von 400 zu erlangen. Wenn auch dort alle entsprechenden Aufgaben erfüllt wurden, schaltet man die Meisterwerk-Version des Rüstungssets frei.

Mehr zum Thema
Destiny 2: So schaltet Ihr alle Teile der Sonnenwende-Event-Rüstungen frei

Aber falls Ihr jedoch den Look der „Versengt“- oder „Wiederentflammt“-Sets mögt und lieber diese nutzen wollt, dann ist auch das möglich. Jedes „Strahlend“-Set bietet die vorherigen Versionen der Rüstung als Ornamente. Man kann also nach Belieben entscheiden, wie jedes einzelne Rüstungs-Teil aussieht.Destiny 2 Solstice_of_Heroes_Engram_1

Everversum-Items: Für die Dauer der Sonnenwende wird es ein neues Sonnenwende-Engramm im Everversum geben. Pro Konto kann man drei davon verdienen, indem man den Event-Meilenstein für jeden Eurer Charaktere abschließt. Egal welche Aktivität man in Destiny 2 während der Sonnenwende der Helden spielt – man erhält pro Level-Up ein Sonnenwende-Engramm zusätzlich zum regulären Glanz-Engramm.

Dabei wird wie auch schon während der Scharlach-Woche ein Knockout-System aktiv sein. Das heißt: Ihr erhaltet aus den Event-Engrammen solange neue Sachen, bis Ihr alle Sonnenwende-Event-Items gesammelt habt. Erst danach wird es Duplikate geben.

Aus den Sonnenwende-Engrammen kann man ebenfalls Rüstungsglühen erhalten. Diese Cosmetics können an jeder Version der Sonnenwende-Rüstungssets angebracht werden. Rüstungsglühen wird nach Erhalt permanent freigeschaltet und strahlt am hellsten, wenn das Fokus-Element der jeweiligen Hüter-Klasse zum Element des Glühens passt.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Das Juli-Update 1.2.3 ist da - Alles, was Ihr dazu wissen müsst

Freut Ihr Euch auf das Event? Oder zählt für Euch nur noch die Forsaken-Erweiterung?

Autor(in)
Quelle(n): BungieGameRant
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (66)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.