In Destiny 2 bestimmen Munition und Waffenart über die Waffenslots

Mit Forsaken kommen langerwartete Änderungen am umstrittenen Waffen-System von Destiny 2. Im Combat-Live-Stream bot Bungie nun einen genaueren Einblick in die neue Waffenslot-Mechanik und präzisierte dabei einige bereits bekannte Details.

Nachdem Bungie bereits mehrmals bruchstückhaft Informationen zu den kommenden Änderungen an den Waffenslots preisgegeben hat, konnten die Fans nun einen genaueren Blick auf dieses System in Aktion werfen. Zudem wurden nun einige Unklarheiten beseitigt.Destiny 2 Forsaken Exo Auto

Die neuen Waffenslots in Forsaken – Munition als wichtigster Faktor

Entwickler sorgen für Klarheit: Bisher hat Bungie mit einigen Meldungen zum neuen Waffen-System von Forsaken teils für mehr Verwirrung als für Klarheit gesorgt. Im Rahmen des kürzlich abgehaltenen Combat-Streams hat das Studio nun einige Fragezeichen auflösen können.

So wird es auch in Forsaken weiterhin Kinetik-, Energie- und Powerslots für die Waffen geben. Doch die verschiedenen Waffengattungen werden mit einigen Ausnahmen nicht mehr strikt an die einzelnen Waffenslots gebunden sein. Auch, ob eine Waffe Elementar-Schaden anrichtet oder nicht, wird ebenfalls nicht mehr für die Slot-Wahl ausschlaggebend sein.

Vielmehr wird die Munition verstärkt als einschränkender Faktor fungieren, nach dem sich die Verteilung der Waffen größtenteils richtet.

Destiny 2 Forsaken breakthrough PVP

So verteilt sich in Forsaken das Arsenal auf die Munitionsarten und die Waffenslots

Primäre/weiße Munition:

  • Automatikgewehre – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Impulsgewehre – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Handfeuerwaffen – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Maschinenpistolen – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Pistolen – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Scoutgewehre – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Bögen – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Exotischer Granatenwerfer Löwengebrüll

Spezial-/grüne Munition:

  • Fusionsgewehre – können im Energieslot geführt werden
  • Schrotflinten – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Scharfschützengewehre – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Einzelschuss-Granatenwerfer – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Spurgewehre – können im Kinetik- und Energieslot geführt werden
  • Exotischer Bogen Trinity Ghoul

Schwere/violette Munition:

  • Raketenwerfer – können im Powerslot geführt werden
  • Schwerter – können im Powerslot geführt werden
  • Multischuss-Granatenwerfer – können im Powerslot geführt werden
  • Lineare Fusionsgewehre – können im Powerslot geführt werden (bislang nur im Powerslot gesehen)
  • Exotische Power-Waffen – können im Powerslot geführt werden

Destiny 2 Forsaken 25

Anmerkung: Einige Scharfschützengewehre und Schrotflinten werden in Teilen auch im Powerslot geführt. Dabei handelt es sich jedoch bislang lediglich um exotische Exemplare dieser Waffengattungen. Unabhängig davon wird jede Waffe, die im Powerslot geführt wird, schwere Munition benötigen. Bestätigt sind im Power-Slot bislang:

  • D.A.R.C.I.
  • Legende von Acrius
  • Traktorkanone
  • Wispern des Wurms

3 Schrotflinten möglich, aber eher unpraktisch: Wie bereits angekündigt, wird es also durchaus möglich sein, mit beispielsweise drei Schrotflinten oder drei Granatenwerfern zu spielen.

Doch dafür braucht man einerseits eine exotische Schrotflinte (Legende von Acrius). Andererseits werden die beiden anderen Schrotflinten im Kinetik- und Energieslot grüne Munition benötigen. Mit einem solchen Setup wird man vermutlich viel schneller mit Munitionsknappheit zu kämpfen haben, als bei einer „traditionelleren“ Waffenwahl.

destiny_2_kriegsgeist_gear-neu

Übrigens: Im Schmelztiegel spawnt man mit 2 Schuss für Waffen, die Spezialmunition benötigen. Eine Ausnahme bilden die Spurgewehre, die mit 40 Energie starten.

Nutzt man zwei Waffen, die Spezialmunition verbrauchen, bekommt jede nur einen Schuss. Außerdem lassen ausgeschaltete Hüter Spezialmunition fallen, sofern sie zuvor welche mitgeführt haben.

Alle aktuellen Waffen werden bereits mit Patch 2.0.0 am 28. August ihren neuen Slots zugewiesen.

Mehr zum Thema
Diese Highlights rund um Destiny 2 erwarten Euch noch bis Forsaken

Was haltet Ihr von dem neuen Waffenslot-System? Seid Ihr mit der neuen Ausrichtung glücklich oder ist es für Euch doch nicht die große Freiheit, die man den Spielern in Aussicht gestellt hat?

Autor(in)
Quelle(n): RedditYouTube (Bungie)Reddit
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (62)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.