Destiny 2: Würdet Ihr ein Sonderheft kaufen?

20Destiny 2 könnte bald das Thema eines Sonderhefts sein. Womöglich auch mit Beteiligung von Mein-MMO. Doch besteht überhaupt ein Interesse an solch einem Heft und wenn ja, wollt ihr es digital oder als Print?

Wer unsere Partnerseite GameStar kennt, weiß, dass die Kollegen dort regelmäßig umfangreiche Sonderhefte zu bestimmten aktuellen Spielen herausbringen. Beispielsweise zur ESO-Erweiterung Morrowind, Diablo 3 oder World of Warcraft: Legion. Diese Hefte stecken voller Guides, Tipps, Tricks und Hintergrundinfo zum jeweiligen Spiel, die von Experten erstellt werden. Daher war bei dem Heft von WoW-Legion unter anderem unser WoW-Profi Cortyn beteiligt.

destiny 2 sonderheft mein mmo
Wie wäre es mit Destiny 2?

Destiny 2 – Sonderheft mit Mein-MMO?

Derzeit denkt man über ein Sonderheft zu Destiny 2 nach – möglicherweise unter der Beteiligung von Mein-MMO und unseren Destiny-Experten.

Wir würden daher gerne wissen, ob ihr euch solch ein Heft kaufen würdet. Darin wären nämlich massig Infos und Tipps zum Spiel übersichtlich zusammengefasst und müssten nicht umständlich online zusammengesucht werden.

 

Nehmt an unserer Umfrage zum Thema teil und lasst uns wissen, was ihr von einem Sonderheft haltet und ob ihr es als Print oder eBook-Version bevorzugt. Nutzt auch die Kommentarfunktion, um uns eure Meinung detailliert zu schildern.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
61 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mellowD

jap, ne print ausgabe würde ich zu 100% kaufen.

Kapkan

Vorschlag zur Güte, die Print-Fans drucken sich einfach die Webseiten aus und erstellen sich ein eigenes hübsches Sonderheft. 🙂

DeadEye

Ich würde Print bevorzugen,bzw. es wahlweise machen es ist immer besser was in der Hand zu haben zu mal die Print Hefte teils richtig Nobel verarbeitet sind und ausschauen.
Man könnte ja sowas wie nen Service einführen für die die an etwas interessiert sind,die können dann zwischen Classic (Print)oder Digital(online) wählen.

Derio

AD Blocker ausmachen, sich auf brauchbaren Seiten die Infos zusammen suchen, gut ist. Landet später ohnehin nur im Altpapier.
Infos aus dem Internet kriegt man mohnehin viel bequemer.

PetraVenjIsHot

Glaub das wär im Moment des Drucks schon veraltet :/

Klaus

Noch ein bisschen mehr Geld verdienen…

Guest

Selbst wenn, was spricht dagegen?

GhostofDestiny

Durch die Werbung werden Sie sicher nicht reich. Also warum sollten sie nicht ein Buch oder was ähnliches veröffentlichen dürfen?

Erzkanzler

Ihgitt und damit Autoren und Server bezahlen damit du deine Infos auf Mein-MMO.de weiterhin kostenlos bekommst… wie verwerflich 😛

D-naekk

Als Print und für neue Gamer evtl nochmal eine Story Zusammenfassung von D1 zu D2 als Einstieg der ersten Seiten, evtl Charackervorstellungen usw halt wie ein richtiger Guide

Guest

Für die Story und die ganzen Charaktere aus D1 brauchst du aber sicherlich kein Sonderheft. Da reichen locker zwei Seiten für.

D-naekk

Lesen, es sollte nur als Einstieg dienen für den Guide zu D2 da sind deine sogenannten zwei Seiten ideal

GhostofDestiny

Das kann man auch nur sagen, wenn man sich null mit der Story von Destiny außerhalb des Games beschäftigt hat????.

Guest

Absolut richtig! Und das ist meines Erachtens auch nicht Sinn eines Spiels, dass ich nach zwei Stunden zocken mein Tablet rauskrame und mir irgendwelche Grimoire Karten nach und nach durchlese. Ich lese furchtbar gerne! Habe den Großteil der WoW-Bücher verschlungen. Aber den Kernteil einer Story möchte ich auch im Spiel haben. Alles andere soll nur Nebeninformationen liefern oder die Story vertiefen. Wenn aber 90% der Story von beispielsweise Oryx oder der Schar zu lesen ist und ich lediglich die Nebeninformationen im Spiel bekomme, dann ist das für mich einfach scheiße gelöst und interessiert mich auch nicht weiter.

GhostofDestiny

Ob das jz gut oder schlecht gelöst ist, muss jeder für sich entscheiden. Die meisten werden wohl zu Nein tendieren. Aber man kann nicht behaupten das Destiny keine Story hat. Destiny hat einer der umfangreichsten Story’s die es in den letzten Jahren in einer Spielereihe gab.

D-naekk

Stimme dir voll zu die Grimore Karten waren eine top Ergänzung und haben so schon unabhängig zum Spiel viel Story beinhaltet. Wenn man dieses Content im Spiel übertragen hätte wie es der Herr DevilRon89 gern möchte, würden sie an D1 immernoch programmieren.

Guest

Blödsinn. Dann würden ja Spiele wie Metal Gear, Fallout oder die Addons von WoW mindestens 40 Jahre Entwicklungszeit benötigen. Arbeitest du zufällig für ZiroTV? 😀

D-naekk

Nee ich denke das ist nicht mein alter die zirotv Leute ich bin 3 Generation höher

Tim

Teilweise muss ich DevilRon allerdings Recht geben, wenn die Story nur zum nachlesen da ist (egal wie viel davon da ist) ist sie einfach schlecht erzählt.

D-naekk

Wie willst du es bei einen Titel mit der Größe unterbringen der für PS3 und Xbox360 mit entwickelt wurde, das vergessen viele, die Lastgen hatten nicht die Leistung für soviel Input…

Guest

Das kann doch jetzt nicht dein ernst sein oder? Hast du mal Spiele wie Metal Gear Solid, The Witcher, Final Fantasy, WoW, Mass Effect, Fallout, Heavy Rain usw. gespielt?

GhostofDestiny

Ein paar davon. Aber du hast doch selber gesagt, das du keine Ahnung vom Umfang der Destiny Story hast.

Guest

Ich kenne die genauen Details nicht, den Umfang schon. Angeguckt habe ich mir das Mal, aber es schnell beiseite gelegt.

GhostofDestiny

Warum weiter diskutieren, wenn du nicht mal die Story gelesen hast. Von mal kurz durchblättern, weiß man noch nicht wie groß die Story ist.

D-naekk

Evtl hatte er nur 5-10 Grimore Karten freigespielt ????????????

Guest

Also willst du mir jetzt damit sagen, dass das was in den Grimoire Karten steht, nur dort stehen kann und es dermaßen komplex ist, dass ein Spiel im 21. Jahrhundert es nicht anders hinbekommen kann, als diese Story als externe Wiki-Artikel rauszubringen? 😉

GhostofDestiny

Oh Gott lass Hirn regnen….
Wo hab ich gesagt das es nicht möglich ist, die Story ins Spiel zu bringen???
Ich habe gesagt das sie komplexer ist als das sie auf “2 Seiten” passen würde. Mehr hab ich nicht gesagt.

D-naekk

Du weißt schon das es ein Destiny App gab/gibt wo man die Story lesen kann also wozu Wiki Artikel?

Guest

Genau das meinte ich mit externe Wiki Artikel. Die App bietet dir auch nichts anderes als das, was Wiki Artikel zu Spielen, Serien usw. leisten.

D-naekk

Ich glaube du verwechselst Birnen mit Äpfel, wo hat ein Schlauchlevel Spiel wie Heavy Rain, Metal Gear und Co was mit Destiny zu tun?

Guest

Weil wir hier nicht über Gameplay, sondern die Story sprechen. Das was dort in den Grimoire-Karten steht, muss man nicht spielerisch erleben. Das kann erzählt werden, das kann in kurzen Rückblenden zusammengefasst werden, NPCs können davon berichten, in den Questlogs könnte mehr dazu stehen usw. Die Möglichkeiten sind nahezu endlos. Du willst mir doch nicht sagen, dass die Story der Grimoire Karten nur als externe Textabschnitte vorhanden sein können. Mehr ist deiner Meinung nach nicht drin?

D-naekk

Du beantwortest deine Frage selber wir reden um Story in einen schlauchlevel spiel ist viel Platz für Story da das Content geringer ist, in einen Open World wie Destiny sieht das anders aus. So wie du es gern gehabt hättest, müssten sie locker Destiny auf eine UHD Disk pressen oder mal locker 40GB Patch nachschieben

Guest

Also zunächst einmal ist Destiny überhaupt kein Open World Spiel mit endlosen Weiten. Weiterhin gibt es mittlerweile auch auf Konsolen ausreichend MMOs, die zeigen, dass man die Geschichte eines Spiels mit Hilfe von NPCs, Sequenzen, Questlogs usw. detailreich erzählen kann.

D-naekk

Klar NPC wie witcher wo jeder 3 das gleiche Gesicht oder Haare hat ???????????? sehr realistisch und in einen Action RPG Shooter endlos Texte wie bei Witcher zulegen mitten in Gefächt oder vor einer Mission im Trupp wertet alles auf ???????????????????????????? stelle mir gerade RAID vor jeder ließt ja anders schnell mal sehen wann der erste sich ausloggt

Guest

Du verdrehst hier grad ein wenig das, was ich schrieb. Ich habe geschrieben, dass man alles aufteilen kann. Im Turm vielleicht mehr zu lesen, der Geist erzählt paar Sachen mehr, man findet bei Patrouille Missionen Schriftrollen oder ähnliches. Man arbeitet mehr mit Sequenzen, NPCs erzählen dir auch mal mehr als nur ein “Willkommen Hüter”. Wie gesagt, die Möglichkeiten sind nahezu endlos und auch nicht sonderlich kompliziert. Andere MMOs bekommen es auch hin und in Destiny 2 soll sich das scheinbar auch mehr in diese Richtung bewegen.

D-naekk

So jetzt kommen wir zu Punkt 2 die Engine von D1 basierte noch auf PS3 es gab damals viele Berichte das jede kleinste Änderung im Spiel neu gerendert werden musste was ca 24h gedauert hat, aktuelle Spiele wie du sie nimmst basierten meinst auf Unreal Engine oder Motion Capturing. Diese alte Engine von Bungie machte es unteranderem unmöglich so ein Content einzubauen bzw. nachzuschieben. Aus diesen Grund wurde D2 auf einer neuen Engine komplett neu entwickelt.

Guest

motion capturing hat nichts mit der engine zu tun. Das kannst du nahezu in alle engines der letzten 10 Jahre einbauen und wurde auch sehr oft genutzt. Der zeitliche Faktor war jedoch das Problem. Da ist Bungie nicht hinterher gekommen und dementsprechend war das mit den Grimoire Karten eine Notlösung. Wir schweifen hier aber schon sehr vom Thema ab.

Um beim Thema zu bleiben: Egal wie wir zu den Grimoire Karten stehen, ich halte es für nicht richtig, dass man die Inhalte der Grimoire Karten in so ein Sonderheft stark vertieft. Ich glaube damit würde man Neuzugänge für D2 nicht nur leicht verarschen, weil das Grundspiel von Destiny 1 ohne diese externen Einträge eben nicht diese Story bot und weiterhin würde man vielleicht Neuzugänge abschrecken, weil diese vielleicht glauben könnten, dass die im ersten Spiel viel zu viel verpasst haben, was ohne die Inhalte der Karten jedoch nicht der Fall ist. Man muss schon wirklich aufpassen wie man damit umgeht, denn das was Destiny mit den Grimoire Karten über die App gemacht hat, ist auf jeden Fall alles andere als Standard für Spiele oder speziell MMOs.

D-naekk

wir machen es einfach nenne mir ein Spiel wie Witcher 3 auf der PlayStation 3 mit soviel Input und Content, nur eins, dann wirst du verstehen warum sovieles nicht möglich ist oder war, ihr seit zu verwöhnt von der PS4 das ihr die Lastgen außer acht lasst und bedenke die xbox360 wurde auch versorgt, allein das letzte DLC gab es nicht mehr auf Lastgen weil die Leistung nicht mithielt da verlangst du noch Story im Content ????????????

Guest

Skyrim, Fallout, New Vegas, Two Worlds II usw. Verstehe aber nicht was das jetzt mit dem am Hut hat, was ich jetzt oben schrieb? Wir reden hier wirklich völlig aneinander vorbei. Es geht nicht um die Größe der Inhalte, sondern lediglich WIE diese im Spiel eingebaut sind. Was bei Destiny 1 vielleicht falsch lief und was nicht und was davon man eventuell anders hätte machen können. Was von Destinys Story nimmt man jetzt in ein Heft auf und was nicht? Schließt man die Grimoire Karten mit ein oder nicht? Falls ja, vermittelt man damit Neukunden ein falsches Bild von Destiny 1? Darum geht es. Meine Aufzählung da oben bezieht sich nur auf die Aussage: “Destiny hat einer der umfangreichsten Story’s die es in den letzten Jahren in einer Spielereihe gab.” Das sehe ich anders, weil es eben diese krasse Distanz zwischen “Inhalte im Spiel” und “Inhalte in den Grimoire-Karten” gibt. Letzteres noch in visueller, vertonter oder teilweise schriftlicher Form im Spiel selbst einzubauen, hätte zu viel Zeit gekostet. Zeit, die Bungie nicht hatte. Ob es dagegen technisch möglich gewesen wäre? Ja, das glaube ich schon, sonst wäre es auch nicht möglich gewesen in Taken King mehr Sequenzen und Gelaber einzubauen. Aber wie gesagt, die entscheidende Frage ist: Was erzählt man nun den Leuten, die sich für Destiny 2 interessieren und wissen möchten, was in D1 passierte und dazu habe ich ja was geschrieben.
Lass uns mal nicht zu weit vom Thema wegkommen, sonst schließt der Gerd diese Diskussion ganz schnell.

Xurnichgut

Kompromiss-Vorschlag: Destiny hat ein gewaltiges Hintergrunduniversum mit vielfältiger und toller Lore.
Aber die Story, also die Handlung die während der Missionen durchlaufen wird, war in Jahr 1 nicht existent und hätte auch bei TTK ausführlicher erzählt werden dürfen.
Glaube, ihr beide redet ein wenig von verschiedenen Dingen…

Guest

Finde das für Destiny etwas unnötig. Was soll denn darin stehen? Wie man seine Perks ändert? Wie man Boss X in Strike Y besiegt? Also ich würde mal behaupten, dass 90% der User hier ohnehin schon den absoluten Durchblick bezüglich Destiny haben. Weiterhin ist Destiny auch nicht wirklich ein Spiel, welches Guides benötigt. Das ist mit WoW und all den neuen Sonderfähigkeiten zu Beginn eines neuen Addons schon ganz anders. Also ich bräuchte es nicht unbedingt.

Psycheater

Also das Heft und die Inhalte bräuchte Ich vllt nicht zwingend, aber wenn es im typischen mein-mmo Jargon geschrieben ist mit viel Wortwitz dann würde Ich es mir auf jeden Fall holen ????

Lp obc

Ja bitte als Print Version und als Special Edition, dann wirds sowieso gekauft 🙂 muss nur glitzern oder ein Steelbook haben 🙂

See you starside

Die Frage ist, was ein Sonderheft an Infos bietet, die der gewöhnliche MeinMMO-Nutzer nicht ohnehin schon kennt?!

Für Einsteiger sicherlich ganz nett, aber ich würde es eher nicht kaufen. Auch nicht, um ein wenig Destiny abseits der Konsolen zu begutachten. Da drehe ich lieber meine Seltsame Münze in der Hand oder schalte mal wieder den Geist an. ????

RagingSasuke

Wenn ich irgendwo eine zeitschrift sehe wo irgendwo mein mmo drauf steht, natürlich kaufe ich die!!! Aufjedenfall. Allerdings für online inhalt würde ich das nicht, liegt an der gewohnheit im internet eigentlich alles kostenlos zu kriegen aber ein heft, da hab ich was zum anfaßen.
Und ich will krasse Poster am besten von schuhmann und cortyn xD

Daxter

Wenn es von euch direkt kommt ja, von der Gamestar ein ganz klares nein, dieser “Verlag” bekommt von mir keinen Cent mehr, erst wenn die da mal anfangen vernünftigen Journalismus zu betreiben. Ich weiß das es eine Partnerseite ist aber seit langer Zeit bewegen sich die Kollegen auf dem Journalistischen Niveau von Buffed, die eigentlich damals auch vernünftige Arbeit vollbracht haben.

Velo Raptor Remix

Also die Sonderhefte von Gamestar sind immer Top.Also ja ich würde gern ein Sonderheft als Print Ausgabe kaufen. 🙂

Nookiezilla

Ja, aber nur wenn diese vor dem Release ankommt. Bei WoW Legion hat es uns mächtig genervt, dass das Heft erst ca. 4 Tage nach Release ankam. Dann brauch ich so was auch nicht mehr, da ist man mit spielen beschäftigt 😀

Xurnichgut

Ich persönlich würde mir so ein Heft eher nicht kaufen, auch die meisten D1-Spieler kennen sich wahrscheinlich so gut aus, dass sie eine solche Hilfe wohl nicht benötigen.
Destiny ist da einfach nicht so komplex wie andere MMO-lastigere Spiele.
Für Neueinsteiger kann so ein Heft aber natürlich aber durchaus hilfreich sein.
Stellt sich noch die Frage nach dem Timing: Vor Release des Spiels (ihr schreibt im Artikel ja “bald”) hielte ich ein Heft für wenig sinnvoll, da ihr keine Insiderinfos über den Raid etc. verfügt.
Quest für Raid-Exo, versteckte Exo-Quests sollten in so einem Heft ja wahrscheinlich drin sein, die werden aber teils erst Wochen nach Release bekannt.
Ob es so ‘spät’ dann noch genügend Auflage gibt!?

Chief

Ich bin überhaupt kein Freund von sogenannten Guides. Für mich heißt das übersetzt “an die Hand nehmen” (wie bei kleinen Kinder die über die Straße wollen) und gerade das stört mich. Learning by doing. Vielleicht steht da sowas drinnen wie: “…und nachdem ihr jetzt die blaue Waffe erhalten hab, könnt ihr die gegen die weiße austauschen…” Na no na ned. … -_-

Tim

Ich kenne den Umfang von D2 nicht, wenn ich allerdings hier den Vergleich zu einem komplexeren Spiel (WoW) ziehen würde, glaub ich kaum das du das leisten kannst was Theorycrafter leisten.

Chief

Das war natürlich auf D2 bezogen.

WooTheHoo

Wenn, dann in digitaler Form mit Sprungmarken, Links zu anderen Artikeln, Suchfunktion und regelmäßiger Aktualisierung. Ach Mist, gibt´s ja schon: Mein-MMO.de. ^^

Mormegril90

Also ich bin mir unsicher ob ich mir das kaufen würde…
Bin eigentlich eh mindestens einmal am Tag hier und bekomme jede neue info sozusagen brüh warm.
Und wie Riboflavin schon geschrieben hat is es als printmedium mit aktualisieren schlecht.
Als digitalen guide der aktualisiert wird muss man halt immer das Internet auf machen und sich ggf. durch suchen.
Ich weiss ka nicht ob man ebooks so erstellen kann das die “geupdatet“ werden…
Ich weiss ja nicht ob ihr es kennt, aber für Monster Hunter gibt’s für bestimmte Teile die app “ MH DataBase“
So was in die Richtung wäre richtig gut, finde ich !
Fragt sich nur wie sich da Kosten und Nutzen/Einnahmen verhalten, da man die dann auch regelmäßig updaten müsste ????

Ian C.

An sich ist sowas ja in Ordnung. Aber die Schreiberlinge von der Gamestar, sind da nicht ganz so fit wie ihr. Als F4 damals erschien, hatten die auch ein Sonderheft gemacht, und F4 chronologisch zu den anderen Fallout Spielen eingeordnet – und sich dabei um 10 Jahre versehen. Das hätte halt eig. auffallen müssen, da ansonsten die komplette Story keinen Sinn gemacht hätte. Und das ging nur so. Auf eine Doppelseite gabs 1 offensichtlichen Fehler. Da solltet ihr lieber so ein Heft machen.

Edit: Ich würde euch eher empfehlen, ein paar dicke Sonder Artikel zu schreiben (Story in D1, Lore allgemein, Was ist eine Gjallarhorn, Nostalgisches Zeug für Veteranen, wertvolle Infos für Neu-Einsteiger).

Toilettentieftaucher

Unbedingt!
Generell fehlt seit dem Wegfall von Buffed ein Print-Magazin speziell für RPGs und MMOs! Mit vielen News, Guides, Cosplay und Tests etc. Egal zu welchem MMO/Game 🙂 #Marktlücke
Vote for MeinMMO-Magazin!

Erzkanzler

Bei solchen Sonderheften frag ich mich immer ob die wirklich erfolgreich sind, aber wenn ihr schon drüber nachdenkt, kanns so schlimm ja nicht sein.

Bis dato haben mich solche Ausgaben immer enttäuscht, meist weil Redakteure oft nicht so viel Zeit im jeweiligen Spiel verbracht haben, wie jene die als Zielgruppe angesprochen werden. Wer um die 7 Euro für ein entsprechendes Machwerk ausgibt, muss schon starkes Interesse am Spiel haben. Und ob diese Spieler dann auch wirklich neue Informationen mitnehmen…

Für mich also eher uninteressant, aber als PC-Spieler ist man glaub auch einfach schneller mal mit nem Browsertab im Forum oder auf Youtube um sich entsprechend zu informieren. Keine Ahnung ob das bei den Konsoljeros anders ist.

P.S.: Ich kann allerdings noch heute über den ” Offiziellen Guild Wars 2 Strategie-Guide” lachen, kaum war der auf dem Markt, war er so veraltet dass man ihn nur noch zum Feuermachen verwenden konnte 😛

Neku3005

Ich würde es aus folgendem Grund nicht machen:
Ich habe mir damals zu Diablo 3 ein Sonderheft der Gamestar gekauft,
da hatte ich Informationen zu Skills, Schadenswerten, etc.
Leider war das heft schon nach kurzer Zeit nicht mehr aktuell.
Die Inhalte waren halt sehr schnell veraltet.
Ich bin immer noch sauer auf mich selbst und meine Dummheit.

Evtl. würde ich es mir holen, aber es kommt halt auf den Inhalt und den Umfang an.

Frystrike

Ein Heft ist starr, sieht toll aus aber Updates sind darin nicht machbar, sollten die Ersteller im Nachhinein rausfinden, dass sie sich irgendwo “verrechnet” haben ist alles für die Katz 🙂 ich würde mich wenn dann über einen ausführlichen Online Guide auf der mein MMO Seite freuen denn ich durchsuchen kann. Ich glaube da wäre einem mehr geholfen als ein Heft durchzublättern, welches nach rausbringen nicht aktuell gehalten oder ergänzt werden kann.

Cutrab

Hmm, von mein-mmo würde ich es mir sofort holen. Ich lese zwar auch den einen oder anderen Game Star Artikel aber grade die Destiny Artikel sind da nicht mein Fall.

Ich möchte also ein Sonderheft von euch! Evtl. auch gerne mit der einen oder anderen Kolumne bzw. Rückblick auf das erste Destiny.

Aber das wird wohl ein Wunsch bleiben.

Koronus

Mir fehlt die Option Antworten zu können, dass man es tun würde falls man sich Destiny 2 holt. Denn ich weiß noch nicht, ob ich mir Destiny 2 holen werde.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

61
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x