Der große Anführer von Destiny 2 soll gekillt werden, aber keiner glaubt Bungie

Bei Destiny 2 soll der Fels in der Brandung, Commander Zavala, einem fiesen Attentat zum Opfer fallen. Das würde Spannung in Season 13 bringen, doch irgendwie bekommen die Hüter keine Angst.

Gibt’s nichts Neues? Bei Destiny 2 hat sich in Season 13 langsam Routine eingestellt. Ein Großteil, der in der Roadmap angekündigten Inhalte, ist mittlerweile live. Mit dem dieswöchigen Reset kam das erste Mal kein neues Schlachtfeld und auch keine geheime Mission wie der Gruselspaß Vorzeichen hinzu.

Doch so ganz nebenbei wurde angekündigt, dass Hüter sterben sollen und das der nächste auf der Abschussliste unser stoischer Anführer Commander Zavala ist. Stopp, Hüter können doch nicht einfach so sterben, oder?

Das ist interessant: Wie jede Woche erwartet euch eine neue Quest, die verlangt, die Heerscharen der machthungrigen Imperatorin Caiatl zurückzutreiben.

  • In “Feuerprobe des Herausforderer IV” schickt euch Krähe in stolzen 11 Quest-Schritten durchs Sonnensystem.
  • Die Aufgaben sind jedoch weder langwierig, noch episch inszeniert oder bleiben sonst wie in Erinnerung.
  • Es ist so generisches Zeug wie, erledige X Gegner mit präzisen Treffern oder plündere den Verlorenen Sektor “Der Schacht” (den wohl die meisten Spieler seit Jahren nicht betreten haben – daher hier der Fundort im Video von Nexxoss Gaming
  • Am Ende stellt sich heraus, dass die Kabale ein Gerät haben, mit dem sie die Verbindung zum Licht des Reisenden kappen können. So ähnlich wie in der Vanilla Kampagne, als der Reisende “gefangen” wurde – nur jetzt im Hosentaschenformat.
Der so pflichtbewusste Zavala hat sich zum Start der Season 13 keine Freunde gemacht

Diese düstere Zukunft für Destiny 2 ist prophezeit

Krähe berichtet dann, dass in den letzten Tagen Hüter nicht von ihren Missionen zurückkehrten, dass es plötzlich Tote gab und dass Commander Zavala wohl das Ziel eines groß geplanten Attentats ist.

Das ist nicht nur der fiese Plan von Caiatl, sondern diese Zukunft hat eine Art Orakel vorhergesagt. Zavala soll so wohl dafür bestraft werden, dass er einmal nicht nach den Regeln spielte. In Bad-Ass-Manier zeigte er den Kabalen: Hüter knien vor niemandem.

Dass Zavalas Leben auf also kurz vor dem Aus steht, sollte den Hütern ordentlich Angst machen. Der mustergültige Titan und Chef aller Hüter soll also wirklich abkratzen?

Destiny 2 killt offenbar 3 Figuren, die ihr kennt – aber als Text, also merkt’s keiner

Spannend wäre es ja, wenn man es denn glauben könnte …

Deswegen ist es sehr unwahrscheinlich: Jetzt mitten im Laufe einer Season soll eine so berühmte Figur wie Zavala Opfer eines Attentats werden? Das letzte Mal, dass es einen Tod wie diesen Gab war mit Forsaken – und das war eine große, alles verändernde Erweiterung.

So können Hüter sterben: Für uns Spieler ist gut, dass unsere Hüter nicht so richtig sterben können. Werden Hüter tödlich verwundet, dann respawnen sie. Das Gameplay-Element wird damit erklärt, dass das Licht des Reisende uns wiedererweckt.

Nur wenn wir von der Kraft der schwebenden Kugel abgetrennt sind, dann ist ein Tod unwiederbringlich. Da wir aber stets vom Geist, einem Geschöpf des Reisenden begleitet werden, muss zuerst der Geist weg oder die Dunkelheit alles Licht verschlucken.

Die Idee an sich ist cool: Hüter müssen wieder um ihr Leben fürchten und haben nicht endlos viele Leben wie nach einem Cheat Code. Doch es ist viel wahrscheinlicher, dass Zavala erhobenen Hauptes aus der Season 13 spaziert.

Uldren (heute als Krähe wiedergeboren) erledigte Cayde. Dafür waren eine ganze Horde von Endgegnern und spezielle Geist-Killer-Munition nötig

Wir gehen an dieser Stelle übrigens auf keine kursierenden Leaks ein

So könnte es kommen: Im schlimmsten Fall verhindern nicht mal die Spieler den Mordversuch. Während die Hüter sich wieder an einer stumpfen Beutezug-Orgie abrackern, wird Krähe Zavala retten. So beweist der als Hüter auferstandene Krähe, dass er der Nachfolger von Cayde ist (so zumindest die gängige Theorie).

Glaubt ihr, dass Bungie mit der Ankündigung, dass Commander Zavalas Leben aus Messers Schneide steht, für Würze sorgen möchte? Oder haltet ihr es für äußerst unwahrscheinlich, dass hier wirklich ein so bekannter Charakter sterben könnte? Saht es uns doch in den Kommentaren.

Die Story rund um Calus und das Horror-Schiff Glykon geht diese Woche übrigens auch weiter. Dort erfahrt ihr düstere Details, zu einem immer verrückter werdenden Ex-Imperator. Ach ja, und einen zufälligen Roll des neuen Exotics gibt’s auch: Destiny 2: So holt ihr das Exotic Erzählung eines Toten in der neuen Vorzeichen-Quest

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
59 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koray

Wir haben Cayde verloren.. wer ist schon zavala..

DasOlli91

Zavala hat doch gar keine richtige Rolle mehr. Es gibt nen paar Beutezüge und das war´s.

Bienenvogel

Sollen sie lieber Shaxx killen. ? Der steht nur nutzlos im Turm rum und übernimmt im Gegensatz zu Vuvuzela null Verantwortung für irgendwas, außer seinem stupiden Hüter gegen Hüter Gekloppe, das uns noch nie irgendwie gegen irgendwas geholfen hat. ?

ChrisP1986

Wenn im Moment ohne weiteres jemand gekillt werden kann, dann ist es doch eher Osiris, da dieser doch gar keinen Geist mehr besitzt, wozu der Aufwand mit dem Schlumpf ????

Ron

Zumal Osiris in D1 der vermutlich mysteriöseste und legendärste Charakter war, den man sich vorstellen konnte. Da wurde ein riesen Wirbel um diesen Osiris gemacht und in D2 ist der auf einmal da und tritt als alter Opi in Erscheinung, der alleine rein gar nichts gebacken bekommt 😀
Der kann echt weg!

ChrisP1986

Ja ist doch wahr, oder irre ich mich nur?? ???

Franz-Peter

Dann soll er seine Krähe direkt mitnehmen.

Ron

wobei ich es cool fände, wenn der zum Anführer der Hunter wird. Das ist zwar 0-8-15 Anime-Plot, aber wenigstens bekommen die dafür einen Ersatz, den man auch kennt.

ConWarlock

Ich würde Zavala schon vermissen, warscheinlich als einziger in der ganzen Destiny-Community. Wer von mir aus gerne wegkann, sind der Vagabund(Gambit gleich mit), Tess(sie wird leider ewig leben), Saladin(Shaxx kann das Kommentieren einfach besser) und Rahool(Soll der Depp doch mal weniger labern und mehr Umbral-Engramme entschlüsseln lernen).

A. Winterstein

Ohh nein, Du bist nicht der einzige. Zavalla ist für mich die Stimme der fokusierten Vernuft auf die Menschheit und Moral. Er ist der Pfeiler sozusagen. Dazu ist er kein Emutionaler Hüter. Stumpf, Praktisch und Ehrlich indem er sagt wie er ist. Ich finds echt schade. Jemand kleinerem hier in unserer Familie muss ich mir wieder eine Geschichte ausdenken wieso Zavalla weg ist. Musste ich schon bei Cayed machen…

Ich möchte aber die anderen auch net vermissen. Ich mag jeden Char auf seine Weise

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von A. Winterstein
Franz-Peter

Was willst du denn mit den Umbral-Engramme. Ist doch der größte Mist in dieser Saison. Da droppen auf Stufe 3, Rüstungen mit einem Wert von unter 60 und einer Verteilung der Perks das einem übel wird.

ConWarlock

Dann muss ich nicht mehr jedes mal zur HELM fliegen, um mir die Legendären Bruchstücke und die WM-Materialen zu holen.

triplespeedy

Zavala: “Hilf mir, Hüter”
Hunter: “Oh so spät schon. Muss noch zu Cayde, Blumen gießen, sorry. Vielleicht ein anderes mal. ”
Und schon ist es aus, mit dem blauen Klaus.

v AmNesiA v

Die sollten lieber Krähe aus dem Spiel eliminieren.
Hätte nix dagegen, wenn der plötzlich „nach einer Mission nicht mehr wiederkehrt“ und uns Zavala davon erzählt, wie Krähe von einer Horde Kabale vermöbelt wurde und das zeitliche gesegnet hat.

blackDevilMG04

Zavala stirbt? Macht nix! Sein Nachfolger wird dann Morpheus! Der fragt uns dann nach jedem weekly reset welche Pille wir schlucken wollen – blau oder rot? ?

Antester

Zavala hat Hilfe gebraucht ach verflucht, da war ich wohl in einem Funkloch.

Celo385

Niemand mag Papa Schlumpf, ich würde aber dem Putzroboter bis in die Hölle folgen!

Mr. Killpool

Wenn sie daraus keine richtige Story Mission machen hau ich den eine hinter die Ohren.

Marki Wolle

Eine richtige Story ….. in Destiny……. ?

D1vet

Jo, das hab ich auch Grad gedacht?

Ecki_27

Ich weiß nicht wer es gesehen hat aber dazu wurde ne cutscene geleaked
Achtung Spoiler
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

uldren rettet ihn und sieht dabei uldren sein Gesicht denkt aber es ist nen Traum
ich denke das sie dadurch langsam seine wahre Identität enthüllen wollen

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Ecki_27
CandyAndyDE

Krass, hab die Cutscene noch nicht gesehen, mir aber genau dasselbe gedacht.
Zavala findet dadurch heraus, wer Crow ist und vergibt ihm dann. Peace.

ZCR

Man hat Cayde-6 erledigt – da waren eingie Hüter schon sauer und wollten Rache.
Diese Rache wurde einem nur in einer eingeschränkten Variante gewährt, da nicht klar ist, wer nun Uldren erledigte.War es ein Hüter oder Petra?
Dann, um den Wut-Faktor der Hüter auf Level “extrem angepisst” zu setzen, belebte der Geist Glint Uldren aus Gründen die keiner Weiß , wahrscheinlich nichtmal Glint selber – alsob es keine anderen Leichen gäbe, die man wiederbeleben könnte.
Und damit wir als Hüter auch weiter angefressen bleiben, müssen wir auch noch mit Uldren aka Krähe zusammenarbeiten (statt ihm in einer ruhigen und dunkelen Ecke einfach umzulegen und Glint gleich mit).

Wenn man nun Zavala (der mich an nen harmlosen Mr.Frezze erinnert), dessen Beliebheit irgendwo zwischen einer Pilzinfektion und nem Beutel Flöhe liegt, gekillt wird, würde sicher einige Hüter für die Kabale ne Party schmeissen, statt zu trauern.xD … vertragen diese Weltraum Warzenschweine eigtl. Alkohol?Naja, egal, wenn ned wird man die auch noch los.

Am Ende budelt irgendein Geist mit nem Schaltkreisschaden Zavala wieder aus und er gibt weiter den Ober-Chef und schickt uns wieder auf Missionen die keinen interessieren und bezalht uns mit Loot den man ihm am Liebsten um die Ohren kloppen will.

Wenn Bungie uns happy sehen will, soll man Cayde-6 zurückbringen.

vv4k3

Shaxx müsste sterben, damit ein Teil der Hüterschaft wirklich wütend wird und trauert.
Ich zumindest.

SneaX

Von mir aus kann der eh weg, nicht so schlimm, die blue man group vermisst ihn bestimmt schon. Wird mal zeit für neues in Destiny

Wrubbel

Schlumpf weg? Von mir aus. Mochte den nie so wirklich.

Der_Frek

Schon ein wenig witzig, dass nun gerade Crow aufdeckt, dass die Kabale eine Möglichkeit haben die Hüter zu töten. Wird wahrscheinlich wieder auf Savathun hinaus laufen. Denn woher die Scorn die Kugel gegen Caydes Geist hatten war ja auch noch nicht geklärt.

Lore-technisch ist das ja wieder interessant… Mal gucken wie Schade ich die schlussendliche Umsetzung im Spiel dann wohl dieses Mal finde ^^

Snake

Caydes Geist wurde doch von der Scharfschützin des Hohn zerstört, meinst bestimmt den Gesit von Osiris 🙂

Der_Frek

Nope, gab in der Drifter Season, glaube ich, solche Loretabs in der Poststelle. Darin wurde beschrieben, dass die Vorhut den Drifter beschuldigt hat, den Hohn die Kugel gegeben zu haben, mit der Caydes Geist zerstört wurde.

vv4k3

Daran erinnere ich mich garnicht.
Ich dachte einfach, dass die Geister zerstört werden können, sobald die sich materalisieren …

Der_Frek

Leider ist Bungie da auch sehr inkonsequent in der Lore. Manchmal werden die Dinger zerquetscht, oder von irgendwelchen willkürlichen Gefallenen gekillt… Bei Sundance war es aber so beschrieben:

„Warum endete der Feed?“

„Subjekt ‚Sundance‘ erlitt nicht wiederherstellbares Systemversagen und konnte nicht mehr aufnehmen.“

„Hohn-Kanonen können keinen Geist killen“, widersprach der Mann, der sich einen Schritt von der Wand entfernte und seine verschränkten Arme lockerte.

Aunor ignorierte ihn. „Todesursache?“, fuhr sie fort.

„Es scheint, dass ‚Sundance‘ einer einzigen, katastrophalen Wunde durch eine Verschlingerkugel zum Opfer gefallen ist, die so modifiziert wurde, dass sie aus einem Hohn-Raketenwerfer gefeuert werden konnte. Projektile als ontologisch klassifiziert.“

„Definiere Verschlingerkugel.“

„Sprengladung entspricht der Ballistik einer Waffe des Leids oder einem vergleichbaren Schar-Utensil.“

-Der Tod von Cayde-6

Alex

Nope das können “nur” bestimmte Kugeln wie die der echten Thorn.
Da es keine echten Weapons of Sorrow mehr gibt, gibt es nur noch die Kugeln die diese verschossen haben, wohl aber auch nicht ewig viele ansonsten wären wir wohl schon alle tot um einen Geist zu zerstören benötigt man Extrem viel Energie.
So einfach ist das nicht, auch wenn er materialisiert ist, ich wette Rasputin wäre auch eine Option die genug macht hätte um Hüter zu killen, hat er ja im Grunde auch, weswegen Zavala sicherlich auch Angst vor ihm hatte.
Die Izanagie kann oder konnte theoretisch auch Hüter töten, erfährt man in den Lore schnipsel die man so von Ada mitbekommt, die hat wohl mehrere gekillt um die Waffenkammer zu beschützen, da wird aber soweit ich mich erinnern kann nicht erwähnt ob die Izanagie auch die Geister killen kann, ich gehe aber davon aus.
So wie ich das verstanden habe gibt es halt noch einige dieser Kugeln und eine davon hat Caydes Geist gekillt.
Ich vermute auch das der Drifter diese Kugeln aufbewahrt der findet ja sowieso die Weapons of Sorrow sehr sehr interesant und wie er zu anderen Hütern steht wissen wir ja auch mittlerweile, der hat ja kein Problem über leichen zu gehen.
Von daher wäre es nur logisch wenn der alte Gauner einige dieser Kugeln gebunkert hat, ich finde der Drifter ist sowieso einer der besten Charaktere im Destiny Universum, bei dem weis man nie worran man ist.
Also prinzipiell ist ein Geist zerstörbar NUR wenn er materialisiert wird, da hast du schon recht, aber es benötigt halt eine ordentliche Menge Energie um dem Geist schaden zu können, da reichen “normale” Waffen nicht aus.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Alex
ZCR

Naja, nur Krähe interessiert es, was mit Zavala passiert (am Ende kommt noch raus, das Zavala sein Vater ist).
Dem Rest der Truppe ist das egal oder die haben grade andere Sorgen.xD

Oder die stecken mit den Kabale zusammen dahinter, weil Zavala nunmal nervt.xD

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von ZCR
SFS

Zavala und Lord Saladin werden einen auch noch in 10 Jahren nerven, Bungie entfernt doch nur sympathische Charaktere wie Cayde und Saghira. Da sind die beiden und auch der Nervtöter Osiris 100% Safe …

Cameltoetem

Also ich mag Osiris …

xNamelezZx

Möchte seine Rüstung haben ?

Tronic48

Da wird gar nichts passieren, es wird so kommen wie es bisher immer war, wir werden wieder irgendwelche Mops killen müssen die wir schon zu tausende gekillt haben in irgend einem Sektor oder bei einem Event und das war es dann.

Und dann heißt es Zavala ist Tot, oder er wurde auf unerklärliche weise gerettet, Punkt.

Ihr Glaubt doch nicht wirklich das Bungie sich um 180 Grad drehen wird und Plötzlich die Geilsten Story Erzählungen uns Präsentieren wird, ich glaube da würde eher Nikolaus/Ostern/Weihnachten und Silvester auf einen Tag fallen bevor das passiert.

Nakazukii

als wenn bungie uns den wunsch das ableben von zavala gewähren würde😅

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Nakazukii
Jokl

Zavala kann jetzt nicht sterben, der wird doch in S13 erst gebufft mit dem neuen Menu, was bei Shaxx und dem Vaga schon aktiv ist!

Cameltoetem

Oder er ist eben genau deshalb nicht gebufft worden. Aber was würde das nur für Shaxx bedeuten. Ich mag den. Der wünscht sich schon ewig das die anderen Hüter Frischlinge so wären wie ich. 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Cameltoetem
Chriz Zle

Die Kabale hatten ja bereits ein Attentat auf Zavalla verübt (schwarz weisse Sequenz) in der Uldren ihn gerettet hat.
Ob er stirbt oder nicht ist mir Wurst, ändert dynamisch eh nix am Alltag. Sieht man ja an Cayde’s Tod. Das Thema wurde nie zuende gedacht, oder warum quasselt einem der gute alte Cayde im Gefallenen Strike auf Nessus immer noch die Ohren blutig?

Würde die Welt bzw. die Allianz auf dem Turm wirklich dynamisch sein, dann würden solche “Schicksalsschläge” auch wirklich auswirkungen haben.

Wie damals, als man sich zwischen Vorhut und Drifter entscheiden sollte. Die einzige, und verdammt nervige, Auswirkung war das man Snitch vom Drifter betitelt wurde.
Alles andere war doch lächerlich…..vor allem wie schnell das wieder vom Tisch war.

ZCR

Vorallem müsste der Drifter sich von der Vorhut distanzieren und ned eine Mission mit ihnen ausführen.

Beyond Light hatte da nen Ansatz, als der Drifter im Camp der Fremden Exo erschien.
Da hätte man denken können,das sich eine kleine abtrünnige Truppe entwickelt.
Aber nope, wieder nichts.

Und für Cayde hätte man wenigstens ne Statue im Turm aufstellen können.

Ecki_27

Die cutscene war doch gar nicht im Spiel die wurde doch geleaked oder bin ich da gerade falsch?

Sha

Es macht tatsächlich Sinn das er uns zuquatscht.
Man muss dafür aber in zwei bereiche in destiny unterscheiden : Spielerisch und Lore .

Spielerisch , isses so : Wir können endlos den selben Strike laufen
Lore : Wir sind ihn nur einmal gelaufen . Und ebend bei diesem Einenmal ergibt es Sinn das er da ist .
Deswegen war auch die Season mit den Vex so gut , dieses Event mit der Hydra am Ende, die wir immer wieder in der Zeitschleife getötet haben , war einer der wenigen moment wo Spielerisch und Lore im einklang gebracht wurde .

Sha

Edit : Es wirklich bedauerlich das Zavala so verheißt wurde .Seine Geschichte , sein Handeln machen ihn wirklich zu einem Respektablen Anführer , nur schafft es Bungie das nicht ohne endlos verstreuten Texten rüber zubekommen .
Erst der wirklich weitsichtigste Anführer , den man bisher hatte und jemand der aus vergangen Fehlern der alten Garde gelernt hat . Das ist so ziemlich der Knackpunkt : Dadruch wirkt er Schwach und im Handeln immer zögerlich .
Als Beispiel : Zavala weiss genau , das drauflos schießen keine gute idee immer ist , durch die Eisernenlords ( deren standard lösung bekanntlich ) oder wie gefährlich Rasputin für die Hüter ist .
Zavala wollte in fragen Rasputin , das gemetzel ersparen was Rasputin mit den Eisernlords anstellte .
Auch Ziva spielt eine große Rolle auf sein wirken in fragen Rasputins . Ich kann das endlos weiter machen .

Das Größte und auch schlicht nicht gut rüber gebrachte Leistung Zavalas : War uns Cyde Mörder zu Jagen zulassen.
Es war schlicht ein frevel als Hüter so zu agieren und es wurden Hüter schon für weniger bestraft . Ein Soldat verlässt nicht sein Posten und genau das taten wir .
Natürlich kommt nun Zavals Freundschaft zu Cayde zu tragen , sein Posten ansich , Politisch und dieser gewisse Kodex an den sich Hüter halten , dies zu Zavalas Entscheidung beitrugen . Am ende hat er uns damit beschützt und sich in eine merkwürdige Position gebracht .

Er ist ebend eine Politische Figur , die nicht nur die Hüter sondern auch die Stadt mit ihren drei großen Parteien im einklan ist , jedes Handeln , jeder Tote muss er rechtfertigen .
Das er nicht der große Schlachten anführer ist , sehen wir gerade auch daran der er ein Eisernlord gewähren lässt . Das ist sehr weitsichtig , wer könnte das mehr als Saladin ( und scheisse der ist echt krass alt ) .
Und da Saladin uns gegenüber immer in Vertrauen gehandelt hat , hat er diese Position auch verdient , obwohl die Eisernlords mit ihren Taten verhasst sind in Stadt und sogar unter Hüter .
An der stelle waren es glaube ich sogar der tote Orbit , der nicht auf die zusprechen ist .

Er ist eine tolle Figur , nur so deplatziert wie ein blaues Item in der Poststelle . Schlicht schwach von Bungie umgesetzt .

Millerntorian

Frank Zappa: 21.12.1940 – 04.12.1993
Emiliano Zapata: 08.08.1879 – 10.04.1919
Konrad Zuse: 22.06.1910 – 18.12.1995 (Für die Computer-Interessierten)

Zacharias “The Smurf” Zavala: 09.09.2014 – ?

Tja, also ich würde den Charakter nicht vermissen…R.I.P.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Millerntorian
Cameltoetem

Ja weg mit dem. Der hat schon immer genervt.

Marki Wolle

Rein rational betrachtet müsste zuerst Ikora weg, da sie nur rumlungert

Finanziell betrachtet müsste Tess weg

Und emotionell müsste ganz klar Eva die Olle weg

Ich würde sogar alle 3 einschmelzen, wenn ich dafür Cayde wiederbekommen würde, der hatte wenigstens etwas, was heraussticht

Naja wenns den Schlumpf erwischt, könnte ja die Königin seinen Platz einnehmen, hat man wenigstens wieder eine etwas interessantere Figur da stehen?‍♂️

Millerntorian

Ach ich weiß nicht. Die ist in der Träumenden Stadt doch gut aufgehoben. Gerade weil man sie dort nicht alle naslang zu sehen bekommt.

Und ob nun Zavala da momentan steht oder später nur dieser kleine Trinkwasserspender…sorry…die höchst beindruckende Olymioniken-Titanen-Sieges-Statue ist doch eh egal. Lästiges Mittel zum Zweck, um Bountys abzuholen. So man nicht sowieso die App nutzt.

Alle NPC im Turm haben sich doch mittlerweile komplett abgenutzt…ich muss jetzt noch mit Schmunzeln an den Artikel hier denken, dass man nach Jahren endlich den Suraya-Monolog geändert hätte. Als wenn das der großen Masse überhaupt aufgefallen wäre.

Marki Wolle

Soraya Monolog ? kein Plan was du damit meinst ?

Wer war das nochmal, ach ja diese unnütze Frau mit dem Falken, die in Vanilla Mal ein Schuss abgefeuert hat

Ja klar die kann natürlich auch weg

Cameltoetem

Cayde fehlt, da bin ich bei dir. Aber mir macht auch der Vagabund Spaß und interessanterweise mag ich Krähe sehr gern 🙂

Marki Wolle

Ja Uldren mag ich an und für sich auch, sowie Cayde, ich nehme es ihm auch nicht übel, schließlich war Bungie es die Cayde gekillt haben….. aus Gründen ?

ImInHornyJail

Ich hoffe es wird ein Community Event…
Wenn das Ziel erreicht wurde, retten wir damit Zavala. Wenn nicht, dann stirbt er.
Aber ich glaube dann würde fast kein Hüter dieses Event mitmachen…

Mc Fly

Bungie würde (wie gewohnt) die Bedingungen flexibel gestalten ? Erfolg garantiert ?

jolux

Damit sich alle Hüter anstrengen, Zavala zu retten, könnte Bungie drohen, dass Shaw Han sein Nachfolger wird.

Shaw Han ist für mich der nervigste Auftraggeber, schon wegen der ewigen Jammerei.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von jolux
Snake

Mal angenommen es passiert wirklich und Zaval wird getötet, endgültig so wie Cayde. Wer wird dann sein Nachfolger, also Commander der Vorhut, der Zavala nach Zavala?

Cameltoetem

Saladin. Nur ein eiserner Lord kann Vorbild für Truppen sein.

Snake

Dann würden aber auch viele andere Hüter den Posten übernehmen können, nähmlich jeder der in Rise of Iron das Ghorn geschmiedet hat wurd ja zum Eisernen Lord.

Cameltoetem

Ja aber Saladin ist der Bosslord. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

59
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x