Dead by Daylight will nun Spieler bannen, aber keiner glaubt es

Dead by Daylight will nun gegen Betrüger vorgehen. Doch die Community bezweifelt das, denn es gibt verdächtige Zufälle.

Auf den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One haben die Spieler von Dead by Daylight mit einigen Problemen zu kämpfen. Der letzte Patch hat die Framerate drastisch verschlechtert und viele Spieler verlassen Matches vorzeitig oder sabotieren das Spiel durch Griefing. Jetzt gibt es auf den Konsolen ein Bann-System, mit dem Spieler ausgeschlossen werden können – aber die Community hat daran so ihre Zweifel.

Dead by Daylight Tweet Player Game Bans

Massiver Exploit auf PS4 und Xbox One: Vor wenigen Tagen wurde in in der Version von Dead by Daylight auf PS4 und Xbox One ein großer Exploit entdeckt. Spieler sind in der Lage, sich unendlich viele Opfergaben und Addons freizuschalten, ohne dafür Blutpunkte ausgeben zu müssen. Sie können sich sogar die „Prestige“-Rüstung von Charakteren freischalten, für die man eigentlich viele Stunden spielen müsste.

Bann-System kommt zufällig genau passend: Nur wenige Stunden, nach der Entdeckung dieses Exploits teilte Behaviour überraschend mit, dass nun ein Bann-System auf PlayStation 4 und Xbox One aktiv sei. Man können Betrüger nun melden und werde entsprechend Strafen verhängen, wenn die Beweise sich erhärten würden.

Spieler glauben nicht an Bann-System: Die Spieler wundern sich nun darüber, dass die Ankündigung eines angeblich funktionierenden Bann-System unmittelbar nach dem Entdecken des Exploits gemacht wurde. Nachdem es monatelang keine positive Rückmeldung zu einem Bannsystem auf den Konsolen gab, halten die Spieler das gerade für einen Bluff.

Dead by Daylight Pig Amanda SAW Killer title

Es gehe nur darum, die Cheater und Exploiter ein bisschen einzuschüchtern, damit nicht noch mehr Spieler die Fehler ausnutzen. Denn immerhin habe man in den vielen Monaten zuvor, wo es zahlreiche Beschwerden über Hacker und sogenannten “Lag Switcher” gab, nichts unternommen.

Community amüsiert sich köstlich: In der Community führte das auch schon zu vielen Memes, an denen sich die Spieler nun erfreuen und sie mit Gesichtern des Chef-Entwicklers versehen:

Dead by Daylight I Sleep Meme
Bildquelle: Reddit

Ob Behaviour wirklich ein Bann-System installiert hat, das ganz zufällig zeitgleich mit dem Exploit aktiv wurde, lässt sich nicht so leicht überprüfen. Die Spieler warten demnach auf erste Meldungen von Banns, bevor sie diese Geschichte glauben.

Was haltet ihr von dieser Sache? Ist das nur ein unglücklicher Zufall? Oder bluffen die Entwickler hier, um die Cheater einzuschüchtern?

Killer sind die Gewinner des neusten Patches von Dead by Daylight
Quelle(n): reddit.com/r/deadbydaylight/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Coreleon

Halte von Behaviour_Interactive gar nichts mehr, nach dem “Eternal Crusade” Ding können die froh sein das keiner die verklagt hat. Sage das ja echt nicht oft aber hoffe das Studio geht pleite, das Geschäftsgebaren von der Bude ist am rande der Legalität und die Gaming Industrie täte gut daran diese Firma zu zerschlagen. ^^

Cortyn

Zumindest bei Dead by Daylight machen die eigentlich einen ziemlich guten Job und wachsen beständig.

Nora mon

Jahrelanges kaputtes Matching, komplett Verlust des Fortschritts wenn man seine Profildatei nicht speichert und anschliessendes bannen der Leute die mit Hilfe ihrer Savedatei ihren Speicherstand wiederhergestellt haben, bannen von onlydbd Youtubern die Montagen gemacht haben in dennen sie Killer austricksen, lange Zeit grosse Balanceschwächen durch endloses Juken, intagens, 0.2secheal ohne items, slaggen, facecampen (bei dem man so vor dem Harken stand das man garnicht abhängen konnte), feststacken des Killers in Paletten, Killerskillsexploit zb mit Meyers+Billysäge oder mein persönlicher Favorit unendlicher Überlebendenspawn ( bei 20 Überlebene ist mein Rechner abgeschmiert.

Pretty good job so far.

SneakySquid

dir ist aber klar das fast alles davon gefixt ist und “slaggen” (sluggen übrigens) eine vollkommen normale Taktik ist?

Du scheinst nicht wirklich Ahnung zu haben…

Nora mon

Beim Sluggen hat es einen Teil des Textes verschluckt unteranderen durch Addons und Perks minutenlanges Heilen nötig um jemand auf zuheben und der Perk mit dem man durch Wändeund über die halbe Map sehen konnte wann jemand geheilt wurde.

Ich hab nie gesagt das diese Probleme nicht gefixxt wurden nur waren die meisten davon über Monate aktiv und haben das Spielen sehr erschwert, manche davon sind sogar immer noch kurzzeitig wieder drin, insgesamt würd ich da nicht davon sprechen das die Entwickler einen guten Job gemacht haben auch wenn es heute viel besser läuft als noch vor einen halben Jahr.

Cortyn

Also ich spiel inzwischen seit 2 Jahren und das eigentlich recht intensiv.

Klar gab es immer mal wieder Patches, in denen es mehr Bugs gab als in anderen. Aber du stellst es gerade so dar, als wäre das Spiel unspielbar gewesen und als wären die Exploits in jeder Runde gewesen. Auch ich hing mal in Paletten fest oder spawnte als Myers und vor mir lag die Kettensäge vom Hillbilly auf dem Boden – aber das war jeweils ein oder zwei Mal.

Die Entwickler sperren, soweit ich das weiß und aus meiner Erfahrung beurteilen kann, übrigens keine YouTuber, die “Killer austricksen” sondern jene, die beleidigen, klare Bugs / Exploits benutzen und verbreiten oder ihr Gegenüber mit harten Worten verspotten und dann klar ersichtlich für alle den Namen dieser Spieler einblenden. Und solche Menschen braucht man in einem Spiel nicht.

Aber Dinge wie “Facecamping” bei dem man den Überlebenden gar nicht erreichen konnte, waren damals noch Spielmechanik. Und schon damals war es zum Nachteil des Killers. Slugging ist jetzt noch immer eine akzeptable Spielmechanik und eine Art, das Spiel als Killer zu gewinnen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x