Dead by Daylight will nun Spieler bannen, aber keiner glaubt es

Dead by Daylight will nun gegen Betrüger vorgehen. Doch die Community bezweifelt das, denn es gibt verdächtige Zufälle.

Auf den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One haben die Spieler von Dead by Daylight mit einigen Problemen zu kämpfen. Der letzte Patch hat die Framerate drastisch verschlechtert und viele Spieler verlassen Matches vorzeitig oder sabotieren das Spiel durch Griefing. Jetzt gibt es auf den Konsolen ein Bann-System, mit dem Spieler ausgeschlossen werden können – aber die Community hat daran so ihre Zweifel.

Massiver Exploit auf PS4 und Xbox One: Vor wenigen Tagen wurde in in der Version von Dead by Daylight auf PS4 und Xbox One ein großer Exploit entdeckt. Spieler sind in der Lage, sich unendlich viele Opfergaben und Addons freizuschalten, ohne dafür Blutpunkte ausgeben zu müssen. Sie können sich sogar die „Prestige“-Rüstung von Charakteren freischalten, für die man eigentlich viele Stunden spielen müsste.Dead by Daylight Tweet Player Game Bans

Bann-System kommt zufällig genau passend: Nur wenige Stunden, nach der Entdeckung dieses Exploits teilte Behaviour überraschend mit, dass nun ein Bann-System auf PlayStation 4 und Xbox One aktiv sei. Man können Betrüger nun melden und werde entsprechend Strafen verhängen, wenn die Beweise sich erhärten würden.

Spieler glauben nicht an Bann-System: Die Spieler wundern sich nun darüber, dass die Ankündigung eines angeblich funktionierenden Bann-System unmittelbar nach dem Entdecken des Exploits gemacht wurde. Nachdem es monatelang keine positive Rückmeldung zu einem Bannsystem auf den Konsolen gab, halten die Spieler das gerade für einen Bluff.

Es gehe nur darum, die Cheater und Exploiter ein bisschen einzuschüchtern, damit nicht noch mehr Spieler die Fehler ausnutzen. Denn immerhin habe man in den vielen Monaten zuvor, wo es zahlreiche Beschwerden über Hacker und sogenannten „Lag Switcher“ gab, nichts unternommen.Dead by Daylight Pig Amanda SAW Killer title

Community amüsiert sich köstlich: In der Community führte das auch schon zu vielen Memes, an denen sich die Spieler nun erfreuen und sie mit Gesichtern des Chef-Entwicklers versehen:

Dead by Daylight I Sleep Meme

Bildquelle: Reddit

Ob Behaviour wirklich ein Bann-System installiert hat, das ganz zufällig zeitgleich mit dem Exploit aktiv wurde, lässt sich nicht so leicht überprüfen. Die Spieler warten demnach auf erste Meldungen von Banns, bevor sie diese Geschichte glauben.

Was haltet ihr von dieser Sache? Ist das nur ein unglücklicher Zufall? Oder bluffen die Entwickler hier, um die Cheater einzuschüchtern?

Mehr zum Thema
Killer sind die Gewinner des neusten Patches von Dead by Daylight
Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/deadbydaylight/
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.