Haben Käufer von CoD: MW Vorteile zu Free2Play-Spielern in  Warzone?

Das Battle Royale von Call of Duty: Modern Warfare kommt als Free-to-Play und kann von allen kostenlos gespielt werden. Doch es gibt am Anfang einen Haken.

Welchen Nachteil haben F2P-Spieler? Spieler der Free-to-Play-Version des neuen Battle Royale von Call of Duty: Modern Warfare haben zum Start keine Möglichkeit, um eigene Loadouts zu erstellen.

Obwohl die Soldaten der Stand-Alone-Fassung das Spiel fast vollumfänglich genießen können, entgeht ihnen dadurch am Anfang ein starkes Feature, das zwischen Sieg und Niederlage entscheiden kann.

Käufer des aktuellen CoD-Titels können hingegen schon aus einem großen Pool aus freigeschalteten Waffen und Aufsätzen wählen, die sich F2P-Spieler erst langsam erarbeiten müssen.

Call fo Duty Modern Warfare Vorratsstation
An der Vorratsstation gibts Killstreaks, Loadouts und einige andere Hilfsmittel.

Wieso sind die Loadouts so wichtig? Ihr könnt einen Haufen Ausrüstung und richtig starke Waffen auf der riesigen Map finden. In unseren Tipps für die Warzone geben wir allerdings den Hinweis, dass ihr euch in jeder Runde euer eigenes Loadout über Vorratslieferungen besorgen solltet.

So könnt ihr individuell zusammengestellten Ausrüstungs-Kombinationen in den Battle Royale holen und euren Spielstil verfeinern.

Was kriegen F2P-Spieler stattdessen? F2P-Spieler können am Anfang zwar auch Loadouts anfordern, doch sie haben dann nur die Auswahl zwischen den vorgefertigten Ausrüstungen. Die sind zwar teilweise auch ganz gut, aber kein Vergleich zu den ausgearbeiteten und abgestimmten Loadouts, die sich MW-Besitzer hier zusammenschrauben können.

Wenn ihr euer perfektes Loadout wollt, müsst ihr also erst einmal ein paar Spiele machen, bevor ihr euch optimal ausstatten könnt. Auf Account-Level 4 schaltet ihr den Klassen-Editor frei, der euch die Loadouts bearbeiten lässt. Das gilt übrigens auch für alle Käufer von Modern Warfare, die grade erst frisch ins Spiel einsteigen.

Selbst nach der Freischaltung seid ihr hier noch im Nachteil. Denn viele MW-Zocker sind um einiges länger dabei und haben schon alle Waffen und Ausrüstungen freigespielt. Dazu kommen noch die Waffen-Level. Jede MW-Knarre hat ihr eigenes Level und muss eine Weile gespielt werden, bis alle Aufsätze zur Verfügung stehen.

Was fehlt F2P-Spieler noch? Spieler der freien Version haben keinen Zugriff auf kosmetische Items oder Belohnungen aus dem Battle Pass. Alles, was das Gameplay betrifft, können sich allerdings auch die F2P-Soldaten freischalten und zum Kampf gegen andere Überlebende einsetzen. Sie haben aber oft einiges aufzuholen.

Manchmal helfen da ein paar schmutzige Tricks:

Schmutzige Taktik erlaubt Kills, bevor das Match richtig losgeht
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Moerdermops

Moin liebes mein MMO-Team,

Wir haben bei uns in der Gruppe festgestellt, das für f2p Spieler Modmöglichkeiten fehlen die Käufer allerdings besitzen.

Beispielsweise keine Munitionsmod bei der M4A1 für f2p.

Könnt ihr das gegenprüfen und hier ggf. ergänzen?

LG

Dennis

das die Spieler die es sich gekauft haben 10 Loadouts haben, finde ich, sollten die F2P Spieler min ihre 3 bekommen, das wäre fair. Oder sie bekommen vorgefertigte die etwas schwächer sind aber sich nicht so groß unterscheiden.

Steven

Viele Spieler finden sich noch in der Warzone ein und es ist derzeit vergleichsweise „einfach“, eine Runde zu gewinnen. Jeder schaut erst einmal, welche Taktiken sich am ehesten lohnen und welche Hilfsmittel wichtig für einen Durchmarsch in die filmreifen Match-Credits sind.

An Tag 1 fand ich es noch ok. Gestern Abend allerdings haben ich mein Team nur auf die Fresse bekommen. Teilweise habe ich mich gefragt ob ich überhaupt Panzerplatten habe. Das beste Ergebnis war Platz 8 nach gefühlten 12 Spielen.
Es ist schon hart und teilweise ziemlich merkwürdig. Du siehst ein Trupp und bist dabei diesen zu erledigen und Just in Time bist du umzingelt von 5 weiteren Teams (Rage inklusive :-))
Es ist schon geil aber auch ziemlich schwer wie ich finde und ich würde behaupten nicht der schlechteste Gamer zu sein mit einer aktuellen K/D in Warzone von 2,6.
Naja vielleicht klappt es heute mal mit dem Sieg :-).

Ich nutze definitiv „Overkill“ und nutze ab diesen Moment komplett mein eigenes Loadout mit Sniper und Sturmgewehr. Viele Kämpfe werden über die ferne ausgetragen und nur wenige in unmittelbarer nähe.

vanilla paul

Gefährliches Halbwissen das hier verbreitet wird.
Zwei Freunde mit denen ich gestern gespielt hatte, konnten ab Level 4 ihre eigenen Loadouts erstellen und sie dann auch anfordern. Und das ganze als f2p Spieler.

vanilla paul

Moin Maiky.
Noch als Anmerkung zur Loadoutfreischaltung: Auch die Käufer müssen/mussten auf Level 4 kommen um sie freizuschalten.

Schako

Sorry, aber das was in diesem Post erzählt wird, stimmt so in keinster Weise. Auch als Free-to-Play-Spieler kann man seine Loadouts individualisieren. Das Ganze hängt einfach nur von deinem Level ab, denn man ganz einfach durch Warzone spielen erhöhen kann. Also ganz so wie im normalen Multiplayer, mit jedem Level schaltet man nach und nach mehr Waffen frei, die man dann halt in seinem Loadout benutzen kann. Ich finde das nächste Mal sollte man mehr recherchieren, nicht nur eine Runde den Modus spielen, und nicht dann so ein Post raushauen, der bis zum Kern auf falsche Informationen basiert.

Qrne

LÜGENPRESSE! /s XD
Aber das ist wirklich ein Armutszeugnis….

Wasabi

Ja sowas in die Richtung dachte ich mir auch schon. Klar das sie die Spieler welche es gekauft haben, fair integrieren müssen. Im Grunde ist sowas kein Problem, sollte aber den F2P Spielern auch irgendwie zu Verfügung stehen. Also jetzt nicht die, nennen wir sie mal Kaufwaffen, ihnen auch zugänglich machen sondern irgendwie nen fairen Ausgleich an die Hand geben. Denke mal das sie da schon Möglichkeiten haben bzw das mit einem nächsten Battlepass irgendwie umswitchen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x