Black Desert: Die besten News 2016 – Klassische Spielemeldungen dominieren

Wir werfen einen Blick auf die beliebtesten News zu Black Desert in 2016.

Black Desert hatte dieses Jahr seinen Release im Frühling. Wir betrachten, welche Artikel die meisten Klicks auf Mein-MMO erzielt haben.

Das waren die besten News zu Black Desert in 2016

Bei einem Release interessieren sich die meisten Leser für ganz klassische MMO-Themen, für Artikel, die ihre Fragen beantworten. Fragen wie:

  • Um was geht’s bei dem Spiel?
  • Was kostet das?
  • Kann ich das auf meinem Rechner spielen?
  • Welche Klasse ist die richtige für mich?

So war das auch bei Black Desert.

Die 3 beliebtesten News zu Black Desert

Auf Nummer Eins der beliebtesten News daher: Das sind die 10 Klassen – Welche Klasse passt zu dir? Mit dem Artikel, der noch aus dem Oktober 2015 stammt, bereiten sich viele auf den Launch von Black Desert vor.

Der Artikel mit den zweitmeisten Klicks kam zum Headstart im März. Da rasten Spieler mit viel Vorerfahrung aus anderen Versionen „Zum Maximallevel in 8 Stunden – Aber was tun auf 50?“ Das war eine klassische News, die zum Launch viel Aufmerksamkeit generierte: Das Leveln ist ganz schön zäh, gibt es da irgendwelche Abkürzungen und Tricks?

Am selben Tag wie der mit dem Rekordlauf zum Max-Level erschien ein reiner Info-Artikel „Kosten, Systemanforderungen, Server – das Wichtigste zum Start“ – der hatte die drittmeisten Klicks über das Jahr gesehen.

Black Desert Giant

Bei Black Desert waren die klassischen Spiele-News zum Release die meistgeclickten auf unserer Seite. Nach dem Start ist das Interesse an Black Desert deutlich abgeflaut, es konzentrierte sich dann auf eine Kernspielerschaft. Das Interesse dieses harten Spielerkerns blieb über das Jahr relativ stabil. Das Phänomen haben wir in diesem Artikel erläutert.

Black Desert, Blade and Soul: Koreanische Strohfeuer – So lief 2016 für die neuen MMORPGs

http://youtu.be/in6RVj2S84g

Unsere Lieblings-Artikel zu Black Desert

Unsere Lieblings-News zu Black Desert sind Kolumnen und Meinungsbeiträge, die im Februar und März erschienen. Da beleuchteten wir Eigenarten von Black Desert, gute, wie weniger gute:

Für 2017 hat Black Desert einiges in Planung. Neue Klassen und Regionen sollen kommen. Man darf gespannt sein, wie sich der Titel in 2017 schlägt und wie sich die Aufmerksamkeit unserer Leser entwickelt. Ein Port auf PS4 und Xbox One, der schon mehrfach in der Diskussion stand, wäre da sicher ein Gamechanger.


Wir bei Mein-MMO schauen uns zwischen den Jahren im Rückblick die wichtigsten News unserer Kerntitel an.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Laurina Hawks

Sie whinen herum, weil 1) andere jetzt durch Ingame Geld an Shop Items kommen und 2) weil andere jetzt durch Shop Items Ingame Geld verdienen. Sie whinen auch, wenn Pearl Abyss einen wertvollen Item (Rotnase Rüstung) per RNG Kiste verschenkt. In allen Fällen ist es pure Missgunst und sonst gar nichts.

Laurina Hawks

Eine der wenigen Faktoren, die mich in BDO sehr stören, ist der RNG Faktor. Da kann man sich gern mit Shopitems bis zur Halskrause vollstopfen, das erhöht die Chancen im RNG nur sehr sehr wenig. In anderen Games kann man sich max Rüstung + Waffen über Fleiss oder Können entweder ergrinden oder in Dungeons verdienen, in BDO ist es wirklich absolutes Zufallsglück. Oder man verdient Unsummen an Ingame Geld und kauft sich davon die Items im AH – wenn sie denn angeboten werden. BIS muss man da aber lange suchen.

Erzkanzler

Dir ist aber schon klar dass BDO ein Buy2Play Spiel ist? Es wurde als Vollpreisspiel vermarktet, anschließend um Shopitems mit Vorteilen erweitert und dann wurde mit dem Value-Paket noch ein Abo-Modell hinzugepatcht?

Aber ist jetzt auch gut. Es gibt in meinen Augen Spiele die es deutlich kundenfreundlicher lösen. Wenn es für dich ok ist, dann ist doch alles in Ordnung.

Erzkanzler

Google: bdo pay2win

Auf der ersten Seite wirst du umgehend fündig, sowohl Reddit als auch “Shitstorm”-News. Über die Ingame-Proteste hat so ziemlich jede Spieleseite geschrieben und die Umfrage in der sich 77% gegen die Einführung verkaufbarer Shopitems ausgesprochen haben, findest du sogar noch im deutschen Forum des Spiels.

Erzkanzler

Auch von Pflicht habe ich nicht gesprochen, ich sage nur das die Masse der Einzelbuffs und Shopvorteile einen merklichen Unterscheid gegenüber jemandem bringen der diese nicht nutzt. Ich sprach nicht von Gamebreaker-Items auch wenn Träne Elions schon nah dran ist, sollten sie diese nicht verändert haben.

Aber mir scheint, wir kommen da auf keinen gemeinsamen Nenner. Für mich ist schnellerer Progress durch Booster die mich logischerweise auch schneller in höhere Level und an besseres Gear kommen lassen ein deutlicher kaufbarer Vorteil, für dich nicht.

Für mich sind Gutscheine mit denen ich Pferdeskills austauschen kann um nicht über 3-4 Monate züchten zu müssen ein Vorteil (gute Pferdeskills sind im PvP ein starker Vorteil), für dich anscheinend nicht.

Für mich sind Items mit dem ich meine Fail-Chance beim Aufwerten auf 0 setzen kann ein Vorteil, für dich wohl nicht.

usw. usw.

Ergo einigen wir uns doch darauf uns nicht einigen zu können. Es führt ja zu nichts.

Erzkanzler

3x Pets mit XP Buff + XP Buff aus dem Value Pack…
Schneller Leveln = schneller Geld = schneller Gear!

Ok wenn also sich Gear und höheres Level im PVP nicht auszahlt dann hast du Recht.

Haruki

Ich versteh einfach nicht wie man XP-boost als Pay2Win sehen kann. In jedem MMO gibt es irgend welche XP-boost items oder events. Wenn jetzt jemand an nem XP-event mit macht und jemand anderes nicht ? Ist das dann NoReallife2Win ? Das ist doch normal 😀 Unter Pay2Win versteht man eigentlich das man für Echtgeld bessere Items bekommt die man sonst nicht bekommen würde.

3x Pets mit XP Buff + XP Buff aus dem Value Pack…
Schneller Leveln = schneller Geld = schneller Gear!

Die Formel ist auf jedes MMO anwendbar. Ist jetzt WoW P2W weil man sich die ersten 100 lvl schenken kann? Wohl eher nicht.

In welchem MMO ist ein höheres Level und besseres Gear nicht von vorteil? Das ist ja der Grund warum man überhaupt ein Levelcap hat oder nicht ? Wenn jetzt jemand das beste Item (Gibt es nicht im Cashshop) beim ersten Kill bekommt ist das dann unfair ? Wohl kaum. Trotzdem hat er doch dann wie in jedem anderen MMO einen vorteil. Bis jemand anderes auch Glück hat und das Beste Item bekommt.

Erzkanzler

Ich hab in der gesamten Argumentation nicht einmal behauptet das es Pay2win ist, ich sage nur der Shop gibt in BDO einen merklichen Vorteil.

Und nein, unter Pay2win versteht man nicht zwangsläufig das man für Echtgeld bessere Items bekommt als im Spiel verfügbar. Die langsame Gewöhnung an kaufbare Vorteile hat nur dazu geführt, dass viele Spieler es so empfinden. Vor 2-3 Jahren war alles was nicht kosmetischer Natur war schon ein Forenaufreger, heute reicht nicht einmal ein (kommulierter) kaufbarer 25% XP-Buff in einem sehr levelzentrierten PvP-orientierten MMO.

Die zahlreichen Reddit-Diskussionen über dieses Thema gerade im Bezug auf BDO, diverse Forendiskussionen im offiziellen Forum und sogar Protest-Events innerhalb des Spieles lassen erahnen, mit meiner Meinung bin ich nicht ganz allen.

Wie dem auch sei, ich möchte ja niemanden davon abhalten BDO zu spielen, aber es gibt eben doch 1-2 dunkle Wolken auch in diesem Spiel. Wie stark einen das stört, sei jedem selbst überlassen. Aber zumindest erwähnen sollte man sie.

Haruki

Naja also Max – Level zu werden ist doch eh keine Kunst. Zudem gibt es für Neulinge noch die neue Server mit 100% EXP Buff zudem kannste täglich für 30 min nen 200% EXP Buff holen. Also wir haben in ner Stunde lvl 1-40 gespielt ohne Chashshop. Die EXP Verschwörung hinkt einfach extrem.

Erzkanzler

Ach mein Gott muss es denn immer gleich eine Verschwörung sein? Und ja natürlich haben sie nach und nach zusätzliche XP-Möglichkeiten geschaffen sonst hätte sich nämlich eine starke Elite gebildet und das Mittelfeld, das groß der Spieler, wäre abgewandert. Das will auch kein Publisher.

Wie gesagt es geht um deutliche kaufbare Vorteile, dabei geht es ja eben nicht nur um die nun exemplarischen XP-Boosts sondern um die zusammengezählte Masse der Möglichkeiten. Wenn dich das nicht stört, um so besser. Mich hat es gestört und was meine Gildenmitglieder so an Summen in das Spiel versenkt haben, spricht eine ganz eigene Sprache.

Haruki

Naja ich sag ja nur dass das Thema viel zu aufgeblasen wird. Es ist nicht schlimmer oder weniger schlimm als in anderen mmo’s. Der ganz normale Wahnsinn.

Laurina Hawks

Da gebe ich dir Recht. Dieses Gewhine um angebliches P2Win ist völlig überzogen. Lediglich das Vorteilspack ist eine verkappte Subscription denn mehr Lagerplatz, Inventarplatz und 30% mehr Kohle aus dem AH sind echte Boni, die man nicht mehr missen möchte, wenn man sie mal hatte.

spiritualcheesecage

Irgendwie kommt es mir in BDO nicht vor als ob es einem was bringen würde übermäßig schnell zu leveln. Außer irgendwann den Zweitchar, wenn man schon gear hat.
Gestern habe ich irgendwelche Kobolde mit einem lvl 16 char eine Stunde gekillt. Gab gut loot, allerdings auch 11 Level. Wenn ich da jetzt wieder hingehe, ist der drop schlechter, weil ich zu hoch bin. Dann stehe ich also irgendwann mit einem hohen Level da, ohne Geld und mit schlechtem gear für starke Gegner.
Geht mir fast schon zu schnell alles. Ich gurke lieber länger in einer Region rum und nehme alle quests mit.^^

Aktuell finde ich den shop ok. Braucht man nicht unbedingt.
Ein failstack-Trank im shop wäre ziemlich op…

Rudi Loca

Black Desert habe ich bisher noch nicht angerührt,irgendwas hält mich davon ab.Aber ich denke das was der Erzkanzler schreibt wird es sein.

Erzkanzler

Anfangs als Traum-MMO empfunden und dann gemerkt, dass die Spieler an jeder Ecke gemolken werden. Lieber weitaus weniger und “nur” 60 €.

Wir können also festhalten, das Bezahlmodell ist zumindest “kontrovers”.

mmogli

Habe mir das Spiel vor Monaten gekauft….habe bis jetzt kein Euro für Schnick schnack BDO gekauft. Wenn man glück hat….kann man sich mit Spielgeld im AH Perl nette Rüstungen kaufen !
Mein Krieger ,Magier und Ninja haben alle eine AH Kostüm Rüstungen an .
“Gemolken” werden nur die…die nicht wissen wie man schnell und effektiv BDO Spielgeld zusammen bekommt 😉

Erzkanzler

Das ist so auch nicht richtig, BDO bietet immerhin kaufbare Buffs und wie du ja schon sagst kann man Echtgeld in Spielgeld umwandeln (über den Umweg Kostüme zu kaufen um sie im AH zu verkaufen). Hinzu kommen Shopitems mit Charakterwerten.

BDO ist sicher ein nettes Sandbox-Spiel für all jene die gemütlich ihre Pflanzen anbauen wollen. Ambitionierte Spieler hingegen die PvP, Gildenkriege oder effektives Grinden in den Fokus setzen, merken schnell, jene die Geld investieren sind IMMER überlegen.

Im Kern ist BDO ein PvP-Spiel auch wenn die Änderung des PvP-Systems zumindest den Gankern erst einmal einen Riegel vorgeschoben hat.

In der Realtität ist der Unterschied enorm wenn man einen Free2Play-Spieler mit jemandem vergleicht der Geld investiert, und bitte… bitte argumentier nun nicht mit “skill entscheidet” das ist in BDO einfach nachweislich nicht der Fall. In BDO zählt Gear und Level.

Alzucard

Stimme dir zu. Es ist ein Spiel, dass ein bisschen pay 2 progress ist. Das Gameplay ist aber das Highlight des Spiels oder auch die Form der Wirtschaft ist man was neues

Azaras

welche kaufbaren Buffs den bitte ?

und sry inwiefern sind die leute die geld ausgeben haben andern überlegen, haben die ne ander super geheimen casher rüstung die stärker als PEN ist ?

Erzkanzler

Mir ist ja klar, dass vielen erst bewusst wird, wie stark Vorteile sind, wenn es sich voll doll böse in einem Item manifestiert das dann Wertemäßig stärker ist, als alles im Spiel vorhandene. Aber so blöd ist selbst Kakao nicht.

Aber das monatliche Value Pack (Combat / Life / Skill / Horse Experience gain +10%) sind unverkennbar kaufbare Buffs. Der Ghillie Suit, Pferdezucht-Reset, Trainingsklamotte, Haustiere (Stichwort XP-Bonus) und selbst Unterhosen aus dem Shop mit +1 Glück die dafür sorgt dass du bereits ab Level 1 etwas anderes Sockeln kannst ohne den Glücksbonus zu verlieren sind deutliche Vorteile. Von der Träne Elions mal ganz zu schweigen.

Vergleichen wir nun also zwei Spieler mit gleicher Spielzeit, von denen einer alle verfügbaren Vorteile in Anspruch genommen hat, der andere hingegen keinen, sind sie nicht auf Augenhöhe.

Und ja ich habe eine Schwarzmagierin auf 57 sowie ca. 4-5 auf minimum 52 gespielt, aber ca. 2 Wochen nach Release des ersten Valencia-Updates aufgehört.

Es ist doch ganz einfach, mehr Silber und mehr XP bedeutet schnellerer Aufstieg und besseres Gear. Sowohl Silber als auch XP lassen sich durch den Shop steigern.

Aber wie dem auch sei, ich spiele es nicht mehr. Jeder der daran Spaß hat dem sei auch dieser gegönnt. Das Bezahlmodell bleibt für mich weiterhin, wie oben ja geschrieben, zumindest kontrovers.

Soca

Wenn du danach gehst dürftest du GAR KEINE Onlinespile spielen. Und das gildet auch für alle anderen Onlinespiele im allgemeinen. Auch wenn man es oft nicht glaubt aber gerade mit 2005/6 konnte man sehr gut sehen, dass eine gewisse Caschercomunity existiert die einfach jeglichen Mist bezahlen will, muss und kann!
Das haben logischerweise die Publischer und Entwikler mitbekommen. Was meinst du warum man mittlerweile in jedem Spiel das hier herüber schwappt einen “Ingame-Shop” findet.
Dumm nur, dass genau dieser Comteil nach maximal 6-14 Monaten sämtliche Spiele verlassen weil man muss ja alles haben, also in sämtlichen Spielen irgendwas cashiges besitzen, um irgend ne Befriedigung oder Selbstbestätigung zu haben, die man im echten Leben nicht bekommt. Kann man alles psychologisch wiederlegen.
Dumm nur, dass es immer noch Leute gibt, die soetwas gar nicht brauchen und, ja gucke an, sogar in der Regel besser sind als casher. Leider, und das ist traurig, werden diese Leute dann oft als hacker oder cheater bezeichnet (oft genug erlebt, gerade in BnS).

Pay2Win (worüber du nunmal gerade sprichst) ist IMMER eine auslegungssache. Ein Dienst der von den Anbietern lediglich ANGEBOTEN wird. Sie waren nie ein muss. Selbst als in Fiesta das große caschen anfing habe ich alles ohne gemacht. Und ich bin selbstbewusst genug sagen zu können: Sag mir was ich legen soll, ich fang wieder an und leg es dir ohne pluswaffe und statkostüme und klimbim.

Casherspieler werden sich sowas nie trauen. Casher die cashen müssen um gut zu sein, waren in meinen Augen schon immer die größten noobs und das hat sich in den vergangenen 10-11 Jahren immer wieder bestätigt.

Erzkanzler

Das ändert rein gar nichts an meiner Feststellung, dass Spieler mit Zeit und Geld, Spielen mit “nur” Zeit überlegen sind.

Pay2Win hab ich (bewusst) an keiner Stelle benutzt, und die Konsequenz “dann darfst du kein Onlinespiel spielen” zeigt eigentlich nur wie sehr du dich an dieses Modell gewöhnt hast.

Und von wegen “Casherspieler werden sich sowas nie trauen… ” das ist starke Mutmaßung und halte ich für Wunschdenken. Gerade in BDO in den Gebietskämpfen erlebst du viele Spieler die sehr stark sind und von denen ich weiß dass sie eine Menge Geld im Shop gelassen haben. Und das ist mitlerweile in vielen MMOs der Fall. Nimm nur mal ArchAge!

Pay2win als “Dienst den der Publisher anbietet aber niemand nutzen muss!” zu bezeichnen und das als vertretbar zu bezeichnen… nun ja dazu fällt selbst mir nix mehr ein 🙂

In diesem Sinne mag das jeder für sich selbst entscheiden, wenn die große Masse der Spieler solche “Angebote” nutzt, müssen wir uns eben auch nicht wundern wenn die Konsequenz irgendwann wirklich nur noch heißt: “Dann kannst du eben kein Onlinespiel mehr spielen!”

Laurina Hawks

Die Träne Elions gibts aber für Loyalitätspunkte, die man automatisch fürs Einloggen täglich erhält. Also kein Echtgeld nötig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x