Teamfight Tactics: Hearthstone-Streamer sind Gewinner des neuen Twitch-Hypes

Das neue LoL Auto Chess, Teamfight Tactics, ist aktuell der große neue Hit auf Twitch im Juni 2019. Es zieht einige der bekanntesten Hearthstone-Streamer an wie Disguised Toast oder Kripparrian. Aber auch bekannte LoL-Streamer investieren Stunde um Stunde ins Spiel. Wer sind die 5 größten Streamer bei TFT in den ersten Tagen?

Das ist die Situation: Das neue Spiel „Teamfight Tactics ist erst seit dem 18. Juni überhaupt spielbar und im Moment nur auf dem Test-Server von LoL erhältlich.

Es bilden sich lange Warteschlangen. Die Spieler stehen ewig an, um das neue LoL Auto Chess auszuprobieren. Die Zahlen in der Schlange gehen sogar bis „over 9000“ hoch, wie man auf reddit sieht.

Eigentlich ist das Spiel noch gar nicht draußen und soll aktuell nur getestet werden, aber es hat schon heftige Zahlen auf Twitch erreicht.

Mehr zum Thema
LoL Auto Chess erreicht sofort Platz 1 auf Twitch – Warum?

Teamfight Tactics wahnsinnig lukrativ auf Twitch

So groß ist TFT auf Twitch: In den letzten 3 Tagen war Teamfight Tactics auf Platz 3 bei den Spielen mit den „meistgesehenen Stunden.“ (via sullygnome)

  • Fortnite war auf 1 mit 8.552.602 Stunden – dank 158.364 Streamer
  • League of Legends war mit 7.252.592 Stunden auf Platz 2 – mit 49.892 Streamern
  • Teamfight Tactics kommt mit 6.271.222 auf Platz 3 – mit nur 7.342 Streamern
  • Grand Theft Auto V liegt mit 5.769.898. Stunden auf Platz 4 – mit 16.026 Streamern

Das fällt auf: Die Durchschnitts-Zahl pro Streamer ist bei Teamfight Tactics extrem hoch.

Das heißt: Der einzelne Streamer profitiert im Moment stark vom Hype, weil er den mit wenigen teilen muss.

Disguised Toast ist einer der großen Gewinner des Hypes um LoL Auto Chess.

Hearthstone- und Variety-Streamer profitieren

Wer sind die 5 Top-Streamer aktuell? In den ersten 3 Tagen ist die Verteilung nach den meistgesehenen Stunden so:

hearthstone-streamer-kripparian
Kripparian.

Vor allem Reckful (29 Stunden) und Disguised Toast (30 Stunden) haben in den letzten 3 Tagen eine Menge Zeit in Teamfight Tactics investiert.

Disguised Toast sieht das wohl als Chance, dass sein Kanal wächst. Der hat auf Twitter bereits jubiliert, was das für ungewohnte hohe Zahlen sind.

Der Taktik-Fuchs hat auch einen Video-Guide für Teamfight Tactics auf YouTube erstellt, der mit über 400.000 Aufrufen schon einiges an Clicks bekommen hat.

LoL Teamfight Tactics Auto Chess

Chance für Nischen-Streamer, auf Twitch groß rauszukommen

Da steckt dahinter: Es interessiert, wie sich so ein neues Spiel auf Twitch entwickelt:

  • die LoL-Streamer kommen vor allem durch ihre Nähe zu den Charakteren und der Marke „League of Legends“ zum neuen LoL Auto Chess
  • die Hearthstone-Streamer eher durch das Knobeln und die Nähe vom Gameplay. Die mögen solche strategische Spiele
  • für viele Streamer ist der „Auto Chess“-Hype jetzt auch eine Chance, mal was anderes zu machen, wo es nicht auf Shooter-Skills ankommt

In jedem Fall ist es für Riot Games die Möglichkeit, neue Streamer und damit auch Zuschauer-Gruppen zu erreichen. Für Streamer, die nicht so sehr auf Shooter oder MOBA stehen, bietet sich bei Auto Chess die Gelegenheit, ein neues Trend-Spiel zu besetzen.

Man darf gespannt sein, wie sich die Streaming-Szene um Teamfight Tactics in den nächsten Tagen und Wochen entwickelt.

Mehr zum Thema
Teamfight Tactics: So startest du den Download und spielst das neue Game kostenlos
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.