GameStar.de
› WoW: Raid Guide Antorus – Kin’garoth, Varimathras und die Shivarra
WoW Antorus Kin'garoth Screen

WoW: Raid Guide Antorus – Kin’garoth, Varimathras und die Shivarra

In World of Warcraft: Legion (WoW) ist Antorus, der brennende Thron zugänglich. Antorus ist der letzte Raid des Addons. Wir stellen Euch die Bosse des dritten Flügels mit ausführlichem Raid-Boss-Guide vor: die Bosse Kin‘garoth, Varimathras und den Zirkel der Shivarra in Antorus.

Anmerkung: Die grundlegenden Videos sind Spielverläufe aus der PTR-Version des Raids. Es können Abweichungen zur Release-Version bestehen!

Die Guides sind für den normalen und heroischen Modus von Antorus gedacht. Der mythische Modus wird erst zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein.

Wann die einzelnen Flügel für den LFR öffnen erfahrt Ihr in unserer Meldung!

WoW: Raid Guide Antorus – Kin‘garoth und noch mehr Teufelshäscher!

Der Kampf gegen den ersten Boss des Flügels, Kin‘garoth, ist übersichtlich. Der Boss selbst ist fest auf der mittleren Plattform des Raumes verankert und wechselt zwischen zwei Phasen, in denen entweder er oder seine Teufelshäscher aktiv sind.

Phase 1: Einsatz

In dieser Phase ist Kin‘garoth auf der mittleren Plattform aktiv und angreifbar. Er muss dauerhaft im Nahkampf gebunden sein, da er sonst stetig raidweiten Schaden austeilt.

  • Schmiedender Schlag: Fügt dem aktiven Tank und Zielen im Umkreis von 5 Metern extrem hohen Schaden zu und erhöht den erlittenen Schaden von Schmiedender Schlag um 200% für 20 Sekunden. Der aktive Tank muss die Schläge unbedingt alleine und mit aktiver Mitigation abfangen. Sobald der Debuff ausläuft, normalerweise bei 2 Stapeln, findet ein Tankwechsel statt.
  • Zerrütter: Kin’garoth schaut in eine Richtung, um kurz später einen grünen Strahl dorthin abzufeuern. Der Strahl fügt alle 0,3 Sekunden hohen Schaden zu und tötet sehr wahrscheinlich jeden, den er trifft. Kin‘garoth bewegt sich in etwa in einem Viertelkreis in eine Richtung.
    • Der Boss kündigt durch seinen Blick an, wo der Strahl auftauchen wird. Diese Zeit muss genutzt werden, um ihm auszuweichen und zu wissen, in welche Richtung er sich dreht.
WoW Antorus Kin'garoth Reaver Skill wowhead

Bildquelle: wowhead

  • Schallender Schlag: Trifft ein zufälliges Ziel und Ziele im Umkreis von 5 Metern für moderaten Schaden und hinterlässt eine Sprengladung unter dem Charakter. Die Sprengladungen fügen allen Charakteren in der Nähe bei jedem weiteren Wirken von Schallender Schlag hohen Schaden zu.
    • Der Schlag bevorzugt Nahkämpfer als Ziel. Die Sprengladungen sollten deswegen dicht und gesammelt verteilt werden, sodass der übrige Platz nicht zu stark eingeschränkt wird. Spieler sollten sich nicht in der Nähe der Ladungen aufhalten.
  • Diabolische Bombe: In regelmäßigen Abständen wirft Kin‘garoth eine Bombe (drei im heroischen Modus) in den äußeren Bereich, die in einem festen Radius um ihn kreist. Bei Berührung fügen diese Bomben hohen Schaden zu, der bei größerer Entfernung abfällt.
    • Der Raid sammelt sich dafür auf der einen Seite vom Boss. Der inaktive Tank steht währenddessen auf der anderen Seite und fängt die Bomben ab, damit sie nicht im Raid explodieren.

WoW Antorus Kin'garoth KArte

Phase 2: Bau

Bei Erreichen von 100 Energie hüllt sich Kin‘garoth in einen Schild, der den erlittenen Schaden um 99% verringert. Der Schild hält für 40 Sekunden, in welchen er die Fähigkeiten aus Phase 1 verliert und neue einsetzt.

  • Flammen der Schmiede: Fügt allen Charakteren alle 2 Sekunden Schaden zu. Das ist unvermeidbar und muss von den Heilern aufgefangen werden.
  • Apokalyptischer Beschuss: Auf dem Boden erscheinen grüne Flächen, die explodieren und Schaden zufügen. Diese müssen vermieden werden.
    • Der hauptsächliche Teil dieser Phase spielt sich in den äußeren drei Plattformen ab, auf denen verschiedene Teufelshäscher erscheinen. Diese sind für 30 Sekunden inaktiv und nehmen in dieser Zeit zusätzlichen Schaden durch Angriffe. Der Raid sollte in zwei Gruppen geteilt werden, die sich jeweils um einen der Häscher kümmern, sodass nur einer bis zur nächsten Phase überlebt.
WoW Antorus Kin'garoth Phase 2 Hazelnuttygames

Bildquelle: Hazelnuttygames

Nach den 30 Sekunden erwachen die Häscher und greifen in den Kampf ein. Sie sollten sofort getankt und aus dem Bereich gezogen werden, da sich die Plattformen wenig später schließen und dabei jeden darin töten. Es gibt drei verschiedene Häscher:

  • Vernichter der Garothi: Wirkt Vernichtung, welche Kreise auf dem Boden erzeugt, die von einzelnen Spielern abgefangen werden müssen. Die Einschläge fügen moderaten Schaden zu, der nicht unter den getroffenen Spielern aufgeteilt wird, es reicht also ein Spieler.
    • Jeder nicht abgefangene Kreis fügt den gleichen Schaden jedem Spieler zu.
  • Dezimierer der Garothi: Wirkt Dezimierung. Zufällige Spieler werden mit einem sehr großen Kreis markiert. Dieser fügt nach Ablauf der Zeit allen getroffenen moderaten sowie dem gesamten Raid geringen Schaden zu.
    • Betroffene Spieler sollten die Kreise nach Außen tragen und restliche Gruppenmitglieder die Flächen vermeiden. Der Raid sollte sich dazu am besten am Dezimierer sammeln, um so Laufwege zu minimieren und den Schaden besser heilen zu können.
  • Verwüster der Garothi: Wirkt Verwüsten. Ein Ziel wird markiert, das wenig später Schaden erleidet, der unter allen Spielern im Umkreis von 10 Metern aufgeteilt wird. 2-3 zusätzliche Spieler sind zum Abfangen ausreichend.
    • Der Zauber hinterlässt einen Debuff, der erlittenen Schattenschaden um 100% erhöht. Abfangende Spieler müssen also rotiert werden. Die betroffenen Spieler sollten auch nicht beieinander stehen, da die Zauber zu unterschiedlichen Zeiten auslaufen.
WoW Antorus Kin'garoth Demolish Skill wowhead

Bildquelle: wowhead

Der Kampf gegen die Teufelshäscher

Das Besiegen der Häscher fügt Kin‘garoth 6% seiner maximalen Lebenspunkte an Schaden zu (4% im heroischen Modus). Sie sollten also allesamt mit Priorität getötet werden.

Sobald die Konstrukte aktiv werden beginnt der Kampf wieder in Phase 1 und wiederholt sich bis zum Ende. Nach etwa drei Rotationen sollte der Boss das Zeitliche segnen. Die einzelnen Phasen unterscheiden sich allerdings in der Verteilung der aktiven Häscher:

Erste Rotation: Ein Verwüster, ein Demolierer und ein Dezimierer, von denen nur der Dezimierer in die nächste Phase mitgenommen werden sollte.

Zweite Rotation: Zwei Demolierer und ein Verwüster, von denen nur der Verwüster in die nächste Phase mitgenommen werden sollte.

Dritte Rotation: Zwei Dezimierer und ein Verwüster, von denen nur ein Dezimierer in die nächste Phase mitgenommen werden sollte.

VIA wowhead
QUELLE FatbossTV
QUELLE Hazelnuttygames
WoW Antorus Kin'garoth Screen

World of Warcraft

PC